•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Forum 
 
« 

Nötigung im Straßenverkehr? Bitte lesen ...

 

Hallo,

mein Freund arbeitet in einem Transportunternehmen. Heute war er mit nem Kollegen auf ner zweispurigen Strecke ( Schnellstraße ) unterwegs, wo 100 km/h erlaubt waren.
Links fuhr eine ganze Weile eine Frau, obwohl rechts frei war bis auf nen Typen, den sie nicht überholen konnte, weil er ständig ihre Geschwindigkeit gehalten hatte.
Mein Freund hat sich dann ebenfalls links zum überholen eingereiht und ist wohl etwas zu dicht aufgefahren ...
Der Typ hat sich dann zurückfallen lassen ( woraufhin sie immer noch nicht die linke Spur freigegeben hatte ) und mein Freund auf die rechte Spur und hat ungefähr ihre Geschwindigkeit ( max. 100 ) gehalten.
Sie hat ihn dann endlich überholt.
Später kam ein Anruf von seinem Chef, dass er viell. wegen Nötigung angezeigt wird ... angeblich mit Lichthupe usw. ( als er hinter ihr war ), obwohl sein Kollege bezeugen kann, dass nichts dergleichen passiert ist.
Die Frau und der Typ haben sich danach wohl getroffen und sich zusammengetan um sich zu beschweren.
Es gibt einige Sachen, die uns stutzig werden lassen.
1. Man trifft sich nicht mit nem Wildfremden, auf nem Parkplatz hinterher,
um sich zu besprechen - und die Nummer des Unternehmens die auf dem Wagen
meines Freundes stand, kann nur vom Festnetz angewählt werden und nicht vom
Handy - es sei denn, die beiden waren Bekannte
2. Seltsam ist auch, dass die beiden die Nr. von seinem Chef hatten, weil der
nirgends direkt drinsteht

Ich habe mal gehört, es gibt Banden ( unterstelle ich jetzt mal ), die
extra Unfälle verursachen, um Geld zu kassieren.
Könnte das hier auch der Fall sein, und was würde meinem Freund schlimmstenfalls drohen? Es steht Aussage gegen Aussage, weil er ja auch nen Zeugen hatte ...

Vielen Dank euch im Voraus


Video: Straßenumfrage: Hilfe, wie kläre ich mein Kind auf?

  • Straßenumfrage: Hilfe, wie kläre ich mein Kind auf?
  • Umfrage: Achten Sie bei Ihrem Einkauf auf Bio?
  • Umfrage: Was sorgt bei Ihnen für schlechte Laune?
 

Ich würde sagen...

...es sieht eher schlecht aus für Deinen Freund.

Gerade als Berufskraftfahrer sollte er wissen, welchen Mindestabstand man einhalten muss .

Und zwei voneinander unabhängige Zeugen (dass die sich tatsächlich kannten, ist ja reine Spekulation!) sind immer glaubhafter als der Kollege, der ja keinesfalls als "neutral" einzustufen ist.

Übrigens ist mir selbst schon passiert, dass jemand Wildfremdes mich nach einem Unfall gesucht und sich als Zeuge zur Verfügung stellte (würde ich auch tun!).

Ich wurde in Holland auf der Autobahn bei 140 km/h mal rechts überholt und dabei gerammt, so dass ich (auch noch im 8. Monat schwanger und mit Kleinkind im Auto) um ein Haar in der Leitplanke gelandet wäre.

Da ich das Kennzeichen nicht aufschreiben konnte, wollte ich bei der nächsten Polizei Anzeige gegen Unbekannt erstatten.

Also bin ich die nächste Ausfahrt runter und hab den Erstbesten gefragt, wo die nächste Polizeiwache wäre.

Auf dem Weg dorthin, als ich an einer roten Ampel stand, klopfte jemand an meine Scheibe und meinte, er wäre hinter mir gefahren, hätte den Unfall gesehen, das Kennzeichen notiert und würde mit zur Polizei fahren.

Ich kannte den Mann NICHT und trotzdem half er mir, sowohl als Zeuge als auch als Übersetzer (ich kann leider nur ein bisschen Niederländisch).

Das gibt es also offenbar schon noch, dass fremde Menschen einem helfen!

Mara


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Scheiß Rechtsstaat-DEUTSCHLAND
von:beastpassion
7
  Unbestelltes Abonnement
von:taliesin6
2
 
von:housediva
0
  Fahrerflucht
von:juno85
1
  Brauche eure Hilfe
von:anastasia2210
6
  Geht um AOK - Geld!
von:dani0212
1
  Austreten aus einem Kurs wird verweigert
von:zasu
1
  Kündigungsschreiben
von:lucy1517
1
  Zahlen Enkel für die Pflege der Großeltern?
von:spicegirl72
1
  Wohrecht auf Lebzeiten
von:littlewoman87
3
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -