Anmelden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Beauty-Forum
 
gofemininBeauty - Jetzt auf YouTube
« 

Pille gegen schlechte Haut??

 

Hallo , ich habe da ein Problem, meine Haut (bin schon 21)ist nicht sehr gut , habe, laut Hautärztin die leichteste Form der Akne, gibt es eine Pille die ein besseres Hautbild erzeugt? Habe die Belara verschrieben bekommen , soll angeblich helfen, stimmt das , hat jemand gute Erfahrung mit dieser oder anderen Hautpillen gemacht, bin total verzweifelt, mein freund hat mich deshalb sitzen gelassen!!


Video: Make-up Klassiker Lippenstift: So finden Sie die perfekte Farbe!

  • Make-up Klassiker Lippenstift: So finden Sie die perfekte Farbe!
  • Tipps vom Beauty-Profi: Diese Make-up Tools braucht jede Frau
  • Seitlicher Dutt: So machen Sie die Trendfrisur selbst
 

RAT

Hallo,
ich bin Deesse Kosmetikberaterin und ich kann Dir ein paar gute Tipps und wenn Du möchtest auch ein paar Proben schicken.Gruß

 

Hi

Also erstmal was ist das für ein ... !!!
Schick solche Penner zur hölle glaub mir irgendwann hat er einen Riesenpickel den er niemasls los wird!!!!
Also ich empfehle dir die Juliette die hilft langsam aber gut.

 

Ja, ich kenne belara..

also, belara hat mir etwas geholfen. jedoch nciht den wirklich gezielten erfolg, also bin ich auf juliette umgestiegen! und die hilft gut! bei mir jedenfalls. bei meiner freundin hat auch belara super geholfen. probiers aus... achso und pille alleine? ich wrd mir dann schon noch dementsprechende cremes, pflegeprogramm ect. holen! was meinst?
Gruß, PONY

 

Schlecht Haut

Hallo Trinity,

glaubst Du wirklich das durch Hormone schlucken Deine Haut besser wird ? Ich hatte selber hart mit Akne zu tun (mein ganzer Rücken war damit versehen). Sonnen ! Gleich null, da ich mich geschämt habe. Ich bin auch von Arzt zu Arzt gelaufen. Tip: überdenke Dein ess-verhalten und schau mal drauf was Du an Deinen Körper hin schmierst !
Formaldehyd = giftiges Gas, Reizstoff für die haut, Allergie auslöser.
Propylenglykol = Mineralöl findest Du auch in Brems- und hydraulikflüssigkeit sowie auch in Frostschutzmittel zu finden, für die Haut - allerige auslöser, Leber und Nierenschäden hervorrufen.
willst Du mehr wissen ?
ingrid.ladig@web.de
viele liebe Grüße

 

Sei doch einfach still

von:sehraphina

andscheinend hast du garkeine ahnung sonst würde der satz "glaubst du wirklich das durch hormone schlucken deine haut besser wird?" nicht dastehen! ich bin jetzt 16 und hatte mit 13 sehr schlimme akne..mitesser im ganzen gesicht, eiterpickel im ganzen gesicht und auf den schultern und am rücken und große rote die sich meistens entzündet haben! dann bin ich zum frauenarzt, habe die pille yasmin bekommen. und ein paar wochen später war alles weg und seitdem habe ich keinen einzigen pickel mehr! und wenn du keine ahnung hast solltest du einfach die klappe halten! da kannst du so gut wie garnichts mit deinem essen hinbiegen

 

Eben

von:ronny1006

solche sätze können wirklich nur von leuten kommen die nie wirklich schlimm unter ihren pickeln gelitten haben!
Willst du etwas schönes wissen?
Wenn mir jemand ein medikament anbieten würde und sagen würde "nimm des dann sind alle pickel weg, vielleicht gehst du aber in 5 jahren hobs" ich würde es nehmen!!!
Einfach nur um einmal in meim leben das gefühl zu haben wie es ist ohne pickel aufzuwachen

 

Nie wieder Pille!

Hi Trinity,
ich hatte auch dasselbe problem und habe fur 8 jahre die pille genommen (erst die neo-eunomin, dann die belara). Die Haut ist besser geworden aber dafur habe ich cellulite und dellen bekommen.. als ich die pille abgesetzt hatte, ist die cellulite weggegangen aber die dellen sind geblieben und die akne war wieder da, viel schlimmer als vorher!! ausserdem hatte ich ganz schlimmen haarausfall nach dem absetztzen..
Das hautproblem habe ich dann mit roaccutan tabletten geloest (salben und antibiotika halfen nix) und das hat gewirkt!
Ich werde jedenfalls nie wieder meinen hormonhaushalt mit der pille durcheinanderbringen..

 

Wie lange haarausfall?

von:vera810

hallo micy, wie lange hattest du denn haarausfall und sind die haare wieder nachgewachsen?
und hattest du den haarausfall erst als du die pille komplett abgesetzt hast?
liebe grüße
vera

 

HILFT AUF JEDEN FALL

Ich hatte mit 14 total schlechte haut und starke akne auf den rügen, armen und dekolte! Ich bin sofort zum Frauenarzt und habe die pille verschrieben bekommen! Ich hatte auch belara! Nach drei monaten war die akne weg! Natürlich bin ich zudem auch noch unters solarium gegangen und habe im meersalz gebadet! Ich habe jetz total schöne haut!

 

Hy

Ich nehm di auch di Diane, schon seit 5 Monaten auch wegen der Haut und es hat sich überhaupt nix verändert!!!

 

Pille gegen schlecht Haut

Also, ich nehm die Diane35, muss sagen, ist eigentlich ganz gut, dann kann ich noch Kieselerde und Bierhefe empfehlen, bei dm gibts beide wirkstoffe in einem, ist also nicht ganz so lästig, als wie wenn du 2 verschiedene Mittelchen nehmen musst! Ich hoffe, bei dir in der nähe gibts irgendwo eine dm drogerie!
Lg Linni3

 

Mhhhh

von:juliamara

Also ich nehme die Diane jetzt schon über ein Jahr, ich glaub fast zwei...
und bei mir hat die nich wirklich geholfen, ok vll en bissel...
Gibts denn eine Pille die noch besser gegen Pickel hilft?
Weil ich gehört hab, das die Diane schon am meißten/stärksten von allen wirkt....

 

Schlechte Haut durch Pille

Also bei mir hat sich das Gegenteil eingestellt. Ich hatte immer eine superweiche, pickelfreie Haut. Seit ich 20 bin, habe ich die Pille genommen. Kaum ein halbes Jahr später gingen die dicken Pickel im Gesicht los. Richtige Akne-Feldzüge. Obwohl mein Frauenarzt mir sagte, dass die Celeste ganz gut sei dafür. Da es in meiner Familie Thrombosefälle gibt, durfte die Pille auch nicht zu stark sein. Weder Bierhefe und andere Mittelchen noch die Unterstützung vom Hautarzt halfen. Da es immer schlimmer wurde, habe ich auf die Valette gewechselt. Ich muss sagen, es ist nicht ganz verschwunden, ich habe noch große Probleme mit Haaren und Nägeln (dünn, brüchig, voller Dellen) aber es ist auf jeden Fall besser geworden. Gelegentliche Hormonschübe vor den Tagen begünstigen das Pickelwachstum und fettige Haut. Mein Hautarzt hat mir ebenfalls Skinoren und Differin - Creme verschrieben, und Zynerith. Alle 3 Sachen haben ziemlich gute Erfolge für eine akute Behandlung gezeigt. Leider kommen die Pickelchen immer wieder durch. Das wird sich wohl erst nach Absetzen der Pille wieder bessern. *seufz*

 

Langjährige Erfahrung

Hi Trinity,
mittlerweile bin ich 34 Jahre alt. Mit 17 habe ich begonnen die Diane 35 zu nehmen, da ich Akne hatte und zu der Zeit auch angefangen habe, sexuell aktiv zu werden. Die Pille hat nach einigen Monaten angefangen zu wirken und mich vollständig von Pickeln befreit. Mit 27 habe ich die Pille abgesetzt und leider nach nur einem Monat wieder schlimme Akne mit dicken, tief unter der Haut sitzenden Pickeln bekommen. Diesen Pickel kann man mit oberflächlichen Behandlung (Salben, Cremes, Waschlotion, Gesichtswasser) nicht weg bekommen. Die Hautärzte, bei denen ich war, konnten und wollten mir nicht helfen. Ich glaube, den meisten Ärzten ist gar nicht klar, wie sehr man unter Akne leiden kann. Ich habe jedenfalls immer nur komische Salben und Tinkturen verschrieben bekommen, die gar nichts geholfen haben. Nach 10 Monaten war ich so verzweifelt, dass ich wieder die Pille genommen haben. Diesmal die Belara und noch eine andere, an deren Namen ich mich nicht mehr erinnere (irgendwas mit N). Alle Pillen haben sehr gut geholfen. Letztes Jahr habe ich dann wieder die Pille abgesetzt. Aufgrund meines vorgeschrittenen Alters (klingt doof), habe ich mir dacht, dass ich ja nun wohl keine Akne mehr bekommen sollte. Von wegen! Nun kämpfe ich wieder seit einem Jahr dagegen an. Da ich selbst Kosmetikprodukte entwickele, von Beruf Chemikerin bin, habe ich Zugang zu Fachliteratur bzw. sammle alle möglichen Informationen, die ich übers Internet bekommen konnte. Was ich nun weiß, würden den Rahmen hier sprengen. Ich würde an deiner Stelle eine Pille einfach mal ausprobieren. Aber Geduld. Die Wirkung tritt erst nach einem halben Jahr ein.
Grüße,
Epiphanie

 

....ich bin auch verzweifelt

von:nesha21

ich bin mittlerweile schon 36 Jahre alt und kämpfe mein ganzes Leben gegen Pickel bzw. Akne an...mittlerweile hab ich auch schon Narben. Die Pille hatte ich vor ca. 15 Jahren aufgehört zu nehmen da ich sie nich gut vertragen habe. Alle Hautärzte (ich frage mich mittlerweile ob es noch gute gibt) haben mir nur irgendwelche Salben und Tinkturen verschrieben...nichts hat geholfen...Jetzt hat mir ein neuer Arzt Vitamin A empfohlen....in reinster Form ist das der absolute Hammer für den Körper und deshalb hab ich mich da auch erstmal dagegen entschieden. Da ich Raucherin bin, traue ich mich auch nicht so recht an die Pille ran...bin aber so verzweifelt das ich jetzt schon in Erwägung ziehe mir die Pille zu holen...also wenn jemand gute Tipps hat....Pille in meinem Alter und Raucherin...mit Akne....
Lieben Gruß an alle...

 

Hätt da auch mal ne Frage

Würdet ihr euch nur wegen der Haut die Pille verschreiben lassen? Also wenn ihr sie so nicht braucht. Sind ja auch Hormone und soll ja auch krebsfördernd sein können!
Darum bin ich da noch etwas skeptisch. Vielleicht weiß jemand was dazu.
Würd mich freun.

Ciao

 

Hallo Tina,

von:Trinity83

also,ich habe mir die Pille wegen der Verhütung verschreiben lassen, dass ich mir eine sog. Hautpille verschrieben lassen habe hing vor allem daran, das ich mit anderen Mittelchen für "schöne Haut"keine Erfolge hatte bzw. haben mir die Hautärzte immer nix wirksames verschrieben, naja bei mir wirkte das Zeug jedenfalls nicht...
sich die Pille nur wegen der haut zu verschreiben , naja... man sollte da , denke ich erstmal zum hautarzt gehen, meist können die ja helfen, ich hatte bisher leider etwas Pech..
die Hautpille sollte da eher eine ersatzlösung sein..(wegen der Nebenwirkungen wie erhöhtes Thromboserisiko, ...)
ich habe jetzt von einer Hautärztin(die ist echt super kompetent) etwas verschrieben bekommen(Zynerit-Ein Zink-Antibiotika-Komplex bei dem keine Resistenz auftritt aufgrund der Dosierung, wird als Lösung aufgetragen mit Applikator ...und Differincreme mit adalpen ein Retinoid), das wirkt super,und dabei nehme ich es erst seit ein paar tagen(und die Wirkung setzt normalerweise erst nach 3-4 Wochen ein,also meine haut reagiert super darauf
hast Du auch Hautprobleme?

Dann geh am beßten zum Hautarzt und Frauenarzt, die können sich auch untereinander absprechen, ob bei Deiner Haut eine Pille ratsam ist oder eher unnötig....
Tschüss T

 

Diane und belara

hallo trinity,

die belara ist gut, ebenso die diane 35. es dauert aber schon 2-3 monate, bis die wirkung einsetzt. in dieser zeit würde ich mir vom arzt ein äußerlich anwendbares mittel besorgen, um die "heilung" zu beschleunigen.
ich hab ganz gute erfahrungen gemacht mit bestrahlung (beim dermatologen), einer speziellen waschcreme (blau mit orangem verschluss, apotheke) und speziellem akne-make-up (auch apotheke). leider hab ich die ganzen artikelnamen vergessen, sorry.


 

Diane 35

ich hatte auch sehr schlechte haut und habe von meinem hautarzt diane 35 verschrieben bekommen...meine haut war dadurch wesentlich besser geworden! mittlerweile bin ich zur valette gewechselt, weil die diane halt sehr hoch dosiert ist! ich habe zwar vereinzelt immer noch pickelchen, aber es ist kein vergleich mehr zu früher!
viele grüße

 

Ich nehm die belara...

ich hab mir vor über einem Jahr die Belara verschreiben lassen, unter anderem, weil ich gehört hatte, dass sie sich positiv auf die Haut auswirken soll. Also ich muss sagen, meine Haut ist schon besser geworden.Ich bekomme zwar immer noch Pickel (mal mehr und mal weniger, wie davor auch abhängig von meinen Tagen und Stress), aber es sind wirklich weniger geworden und meine Haut ist feinporiger. Also was meine Haut betrifft hat sich die Belara echt gelohnt.
Allerdings hat das ganze einen riesigen Nachteil, der die Veränderung meiner Gesichtshaus doch überwiegt.. mein Hintern und meine Oberschenkel sind voller Dellen, und erst, seit ich die Pille nehme, bzw. eine Weile genommen hab. Bin mir also sicher, dass es von der Belara kommt. Ich mach zwar was dagegen, aber die Dinger gehen verdammt schwer weg. Und da wärs mir dann doch lieber, mit ein paar Pickeln mehr rumzurennen.
Was deinen Ex angeht find ich, dass du dir keine Vorwürfe machen brauchst bzw. den Fehler bei dir suchst. Wenn eure Beziehung mit Pickeln nicht geklappt hat, hätte sie ganz sicher auch ohne Pickel nicht geklappt! Ein Typ, der sich wegen Hautunreihnheiten von dir trennt ist er es doch echt nicht wert. Du hast bestimmt auch noch anderes zu bieten als deine Haut!

« 
Weitere Antwortseiten: 12
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Verzweifleter Gesichtsauschlag
von:dani407
1
  Ich bekam plötzlich Streifen an meinen Beinen
von:stupsi28
1
  Creme auf der Haut geht nicht mehr hinunter! Brauche Hilfe!
von:welthhelth
2
  PICKEL!!! NICHTS hilft!!! dringend hilfe !
von:melli1230
1
  Epilieren - ich bitte um Tips!
von:liebeslischen
4
  Hilfe!!schwitzige Hände!!dringend Tipps!!
von:leuchtkeks
3
 
von:medelina2
0
 
von:loddarkangel
0
  Pickel und Mitesser
von:fashionicon
1
 
von:sorrow12
0
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -