Anmelden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Gesundheits-Forum
 
« 

Blasenreizung? Wie kann man Blasenentzündung verhindern?

 

hey!

seit gestern habe ich schmerzen beim wasserlassen und im unterbauch, in der blase, nehme ich an.

was kann ich tun, damit das nicht schlimmer wird?

viel trinken, warmhalten, noch irgendetwas? und ist es wichtig, was ich trinke?

bitte antwortet mir...

lg sunseeker


Video: Nachgefragt: Kann man den Traummann online finden?

  • Nachgefragt: Kann man den Traummann online finden?
  • Umfrage: Wie rächt man sich am besten am Ex?
  • Umfrage: Wie viel Geld geben Sie im Monat für Kleidung aus?
 

Trinken, trinken, trinken

Trinken was das Zeug hält, bis zum Brechreiz und darüber hinaus. Du mußt zusehen, daß Du die Erreger so gut wie möglich aus dem Körper spülst, das klappt eben am besten mit viel, viel pullern gehen. Ergo -> ran an die Wasserflaschen! Nimm Dir so 4-5 Liter pro Tag Minimum vor, auch wenn das echtes Kampftrinken und -pullern bedeutet, sollte aber helfen. Was Du trinkst? Stilles Wasser oder Tee, würde ich sagen.
So kannst Du vielleicht die blöden Antibiotika vermeiden.

Gute Besserung! Laß mal hören, ob es Dir besser geht!

kleineente

 

Danke ihr zwei!!

mit den schmerzen hält es sich in grenzen, sie existieren, sind aber nicht besonders schlimm.

ich trinke tee und wasser und halte mich warm... heute abend und heute nacht werde ich viel zeit draußen verbringen, aber ich nehme mir noch mehr klamotten als sonst und zwei sitzkissen mit

ich hatte, glaube ich, noch nie eine blasenentzündung, aber ich brauchs auch nicht unbedingt

liebe grüße
sunseeker

 

Oh...

von:kleineente

Wenn Du das draußen aufhalten irgendwie vermeiden kannst, dann tu es. Wenn das 'was auch immer' nicht lebenswichtig ist, laß es besser sein. Es ist kalt und naß draußen, ideale Bedingungen, um Dich endgültig umzuhauen. Verträgt sich eh nicht mit dem Kampftrinken, wenn Du es so machst, wie ich sage, mußt Du alle Viertelstunde aufs Töpfchen (und das solltest Du auch), das macht sich nicht so gut draußen... Eine Blasenentzündung ist eine richtige Infektion im Körper, keinesfalls zu unterschätzen. Wenn Du schon merkst, daß Du eine dicke Erkältung bekommst, gehst Du ja auch nicht mehr raus in den Regen, oder?
Und glaub's mir: Blasenentzündung ist ätzend, schmerzhaft, kann sogar Fieber, Schüttelfrost und alles weitere mit sich bringen. Bleib besser daheim und kuschel Dich warm ein.


kleineente

 

Wenn

du schon Schmerzen im Unterbauch hast, dann sofort zum Arzt. In zwei Tagen kann sich das schnell bis zu den Nieren hochziehen. Ist mir einmal passiert, weil ich auch erstmal abwarten wollte. Wirklich nicht zu empfehlen...schlimmstes Aua, wo gibt

"Erste Hilfe" funktioniert nur bei wirklich allerersten Anzeichen. Warmhalten kann unter Umständen eine bakterielle Infektion noch fördern.

LG, koellegoerl

 

Achso

von:koellegoerl

und viel, viel trinken.. Wasser oder Tee. Gibt auch so Blasentees in der Apotheke oder Drogerie.

Gute Besserung.

 

Warm halten ist wichtig!

Aber halt auch die Nieren warm und setz dich auf nix kaltes. Wenn es in 1-2 Tagen nicht besser geht würde ich dir anraten mal zum Arzt zu gehen. Ist vielleicht besser.
Gute Besserung.

lg

missynati

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Schmerzen im Unterbauch / Blasenentzündung
von:purzel77
5
  Antibiotikum - wirkt die Pille noch zuverlässig?
von:Juicy2004
1
  Spermaallergie?
von:Paula25
3
 
von:Delfine75
0
  Richtiges Waschen...
von:sunseeker
4
  Globuli Anwendungsliste
von:blossom2
2
  Medacalm schon probiert?
von:Andy389
6
  Menstruation
von:milka2000
4
  Ich mag kann und will nicht mehr!! (((
von:simbaa1
2
  Verzweifelt((
von:selinalara
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -