« 

Bin IMMER müde. bitte um rat, so kann es nicht weiter gehen!

 

ich bin permanent müde, habe nicht viel stress und schlafe täglich ca. 7-8 stunden und mach nachmittags ab und zu ein nickerchen aber das bringt nichts. bin immer müde und schlapp. was könnte es sein? wie könnte ich es ändern? ich ernähr mich gesund und mache auch manchmal sport. davon kann es also nicht kommen und vom stress auch nicht denn ich habe kaum stress.

ich danke euch allen für die antworten


Video: Video Diät-Tipp: Trotz Diät nehme ich immer weiter zu! Warum?

  • Video Diät-Tipp: Trotz Diät nehme ich immer weiter zu! Warum?
  • 9 Dinge, die man einfach nicht elegant tun kann
  • Nachgefragt: Ich will ein Kind, er nicht. Was tun?
 

Das geht vorbei

Ich hatte früher immer wieder große Probleme mit dauerhafter Müdigkeit,
Abgeschlagenheit und Schlappheit. Dies ist mir natürlich sehr aufs Gemüt
geschlagen. Irgendwann bin ich zufällig auf Turboneuron gestoßen und dies nehme ich
nun ein mal täglich. Seit dem fühle ich mich
wieder ausgeglichener, kraftvoller und belastbarer. Vor allem im Beruf, aber
auch im Sport bin ich ausdauernder, kann mich besser konzentrieren, meine
Aufgaben bewältigen und bin nicht mehr so müde und schlapp wie zuvor. Ich
kann dieses Pillchen jedem empfehlen, der keine Lust mehr darauf hat, ständig
ausgepowert zu sein und sich dadurch schlecht zu fühlen. Wenn Du Dich mehr dafür interessierst, dann schau Dir mal http://was-tun-gegen-muedigkeit.blogspot.de an! Viel Erfolg!


 

Schilddrüse

Hey lass mal deinen Schilddrüse Wert kontrolieren


 

Lebensfeuer-Messung könnte helfen

Hallo amifan,

ich habe vor Kurzem eine Lebensfeuer-Messung gemacht. Das ist ähnlich wie ein Langzeit EKG, nur dass damit genauer analysiert wird, was in Deinem Alltag für Dich persönlich gut und was schlecht läuft. Auf Basis der Messung werden Dir dann Tipps gegeben, wie Du Dein Leben umstellen kannst, um beispielsweise besser zu schlafen und so eine höhere Lebensqualität zu erreichen. Ich war beispielsweise oft während der Arbeit müde. Bei der Messung kam u.a. heraus, dass ich während der Arbeit die ganze Zeit Vollgas gebe und mir keine Pausen gönne. Seit ich dies mache (2 kleine Pausen, in denen man richtig abschaltet, reichen völlig) geht es mir besser und ich bin viel leistungsfähiger. Probiere es mal aus. kostet wenig und bringt viel. Mehr Infos findest Du unter deine-natur.com oder unter lebensfeuer.com. Viel Erfolg!


 

Das hatte ich auch mal, hab um die 11 Stunden geschlafen und noch Mittagschläfchen dazu gemacht. Es lag an meiner Pille, die ich nach 4 Monaten gewechselt habe.


 

Welche pille hattest du?

von:pinkespillow

Hey, ich bin auch total müde obwohl ich am Wochenende sogar 12 Stunden schlafe, bis ich wirklich von alleine wach werde. Schlafe mich also auch mal richtig aus, bin aber trotzdem die ganze zeit müde und gähne. Hab jetzt auch ein halbes Jahr die pille, vielleicht liegt es ja auch daran. Welche hattest du denn und woher wusstest du, dass es an der pille lag?


 

Falls du das noch liest..

von:blaubeerkuchen

Wie die Pille hieß weiß ich nicht mehr, aber da ich schon von Pillen verschiedene Nebenwirkungen hatte, habe ich die Müdigkeit direkt als eine Nebenwirkung betrachtet und hatte recht.


 

Müdigkeit

Oft fehlen Menschen bestimmte Mineralien, Spurenelemente und Vitamine, die für den menschlichen Körper von großer Bedeutung sind! Dies macht sich in Müdigkeit bemerkbar...

Ich möchte hier keine Werbung machen, darum biete ich dir für mehr Informationen dich an mich persönlich per Mail zu wenden

magdakokott@web.de




 

Hallo amifan

Die Tipps hier sind alle sehr gut und können durchaus helfen. Aber wie ist es in Deinem individuellen Fall? Du willst jetzt ja sicher nicht alles ausprobieren.... das wäre sehr ermüdend...

Wenn es so ernst ist, solltest Du auf jeden Fall zusätzlich einen Arzt befragen. Das kann nichts schaden!
Viel Erfolg!!


 

Hi

hast du an Unterförderun gedacht?


 

Habe nicht alle Antworten gelesen, aber...

...es kann auch einfach nur Eisenmangel sein.
Ich war/bin auch irgendwie antriebslos und müde und mein Blutbild sagt auch, das ich Eisenmangel habe.
Das kann bei dir auch der Fall sein und da würde ich mal Kräuterblut oder Eisenpräparate versuchen.
Auch habe ich festgestellt, das wenn man nur sehr wenig macht und viel schläft ebenso müde werden kann (damals war ich arbeitslos) und bei Depressionen ist das auch ganz schlimm.
Die Schlafkrankheit ist auch eine mögliche Ursache, aber bevor du dich kirre machen lässt, gehst du besser erst mal zum Arzt und lässt dich untersuchen.
LG


 

Immer müde

Hi Anifan, es könnte sein, dass Du unter CFS leidest, dem Chronischen Müdigkeits Syndrom. Wenn Du auf die Homepage von HP Gesswein in Bonn gehst, kannst Du mehr daüber erfahren.
CFS ist eine Erkrankung, die leicht mit Depressionen verwechselt wird, sie hat aber andere Gründe, man diskutiert international eine Überbelastung mit Krankheitserregern oder auch eine Verursachung durch die Einnahme von Antibiotika oder auch Autoimmunprozesse. Es gibt in Deutschland auch eine CFS Gesellschaft, die Informationen herausgibt und Hilfestellung leistet.
Ich hoffe, dies ist hilfreich!
Lieben Gruß von Helpful3


 

Müdigkeit

also an deiner stelle würde ich mich mal vom arzt durchchecken lassen. das kann alle möglichen ursachen haben, denke ich. wenn mit deinem körper aber alles in ordnung ist, kannst es auch mal mit gesunder und regelmäßiger nahrungsaufnahme oder mit zusätzlichen nahrungsergänzungsmitteln probieren. ich nehme selber "säure-basen" von nabrena wegen magenproblemen. ich habe aber gesehen, dass die auch sehr viele produkte gegen stress haben. unter nabrena.de findest alle infos. da gibt es auch ein lexikon, in dem alle wichtigen begriffe erläutert werden.

viele grüße und erfolg!


 

Müdigkeit

Mir gehts genau so,habe aber schon eine Blutabnahme gemacht und meine Schieldrüsenfunktion ist unterfunktion aber die Werte paßen mit den Medikamenten,ich weiß mir auch keinen rat mehr ich habe zu gar nichts mehr lust wegen der sch... müdigkeit!!!


 

Bewegung ist das A und O

ich habe festgestellt, das um so ausgeruhter ich bin um so müder und schlapper bin ich . Wenn ich aber schon morgens kurz nach dem aufstehen viel bewegung habe (sprich : meinen Haushalt mache ,oder mich direkt wasche und anziehe um sofort raus zu gehen) bin ich den ganzen Tag über viel fitter.Versuch es doch mal !


 

Orthomol

hi,
eine freundin von mir hat kürzlich auf empfehlung ihres arztes (vorher fragen!!!) eine orthomol-kur gemacht.
da sind wohl viele vitamine etc drin und es ist speziell abgestimmt auf frauen - es gibt aber auch andere davon. ist zwar teuer, aber soll echt super was bringen. sie war auch ständig müde und alles und damit wurde sie wieder fit. frag mal deinen arzt.


 

...

vielleicht eisenmangel? versuchs mal mit centrum-kapseln! und ner schönen kalten dusche!! oder energetica! lg maus


 

Müde antriebslos konzentrationsprobleme undloslossigkeit

von:firstperson

Ich habe auch das Problem das ich immer müde bin. Ich bin bin zurzeit in einem Ausbilgungsverhälniss und gehe im durchschnitt um 23 Uhr ins Bett und stehe um 6:30 auf aber meistens trotzdem müde(das ist auch der Fall wenn ich 8-9 Stunden schlaf habe ). oft ist es bei mir so das vom langem sitzen(Schule) oder stehen(Arbeit) auf einmal müde werde und mich absolut garnicht mehr konzentreren kann. ganz selten kommt es bei mir vor das ich super Aktiv bin und mich topfit fühle aber wie gesagt das kommt ganz selten vor.Ich habe vor kurzem auch festgestellt das wenn ich mal so extrem müde bin, mich hinlege und meine auge für nur eine stunde schließe aber nicht einschlafe das ich aufeinmal wieder unglaublich fit bin. Also ich bitte euch fals ihr wisst was mit mir los ist oder vermutungen habt dann schreibt bitte ich wäre euch sehr dankbar dafür.


 

Gleiches Problem (hoffe du liest es)

von:thesansaya

Hi, ich habe genau das gleiche Problem mit der Müdigkeit, welches du vor 3 Jahren beschrieben hast.
Ich bin seit ca. 1,5 Jahren müde und hab auch ab und an mal wieder kurze Phasen, in denen ich super aktiv bin (aber auch selten).
Da dein Beitrag schon 3 Jahre her ist, würde mich interessieren, ob es dir jetzt besser geht und falls ja, ob du weißt, was dein Problem war oder was man tun kann.
Hoffe du liest diese Nachricht und kannst mir weiterhelfen.

lg Fabi


 

Müdigkeit

Hallo amifan,
ich kenne das Problem. Mir geht es genauso. Habe schon Blutbild, Hormonspiegel, Schildrüsenuntersuchung etc. ohne Befund hinter mir. Auch so tolle Tips von wegen Nahrungsergänzungsmittel, spazieren, viel frische Luft, Sport, etc. etc. helfen da nicht. Mein Arzt meinte ob ich zuviel Streß habe. Aber egal, ob ich Streß habe oder nicht, müde bin ich trotzdem. Was ich schon alles probiert habe nutzte bisher gar nichts und ich bin genauso ratlos und suche immer noch nach einem "Wundermittel".
Das hilft dir jetzt nicht weiter, aber wollte dir nur sagen, daß du mit dem Problem nicht allein bist.
Falls du mal was findest was dir hilft, dann laß es mich wissen.
Ganz liebe Grüße
elagis


 

Habe ein Wundermittel gefunden!!!

von:suen16

Auf die einst vorhanden Vitamine und Mineralstoffe in Obst und Gemüse ist auch kein Verlass mehr, denn Untersuchungen haben gezeigt, dass sich der Gehalt von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen in unseren Lebensmitteln in den letzten 15 Jahren deutlich verringert hat. Der Nährstoffgehalt mancher Lebensmittel sogar um bis zu 90 % (durch, Umweltverschmutzung, auslaugen der Böden, Pestizide und Herbizide, lange Transportwege aus dem Ausland wobei die Ernte unreif geerntet wird, durch Raffinierung und industrieller Verarbeitung usw.)
Zum anderen braucht der Mensch heute ohnehin mehr Vitalstoffe, da Genussmittel & Medikamente, aber auch Umweltgifte, beispielsweise vorhanden in Abgasen, Reinigungsmitteln, Klebstoffen, Farben, Teppichen., dem Menschen diese rauben.

Ich kann euch jedoch ein optimales Nahrungsergänzungsmittel empfehlen, welches

-viele heimische Früchte, Gemüse & Kräuter
-unverfälschte Lebensmittel
-eine große Vielzahl an Vitaminen, Mineralien. Spurenelementen, Enzymen und sek. Pflanzenstoffen
-Lecithin und Coenzym Q10

enthält.

Zudem ist es frei von künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen! Ein absolutes All-Round Talent

Wenn du fragen hast - kann ich dir gerne weitere Informationen zu kommen lassen!


 

Hallo von: suen16

von:delia1160

Auf der Suche nach einer Möglichkeit gegen meine Müdigkeit bin ich auf diese Seite gekommen und Dein schreiben hat mich sehr angesprochen und beeindruckt was Du dass so ehrlich und aufrichtig geschrieben hast.
Darum bitte ich Dich,
kannst Du mir mehr darüber schreiben?
Es würde mich riessig freuen


 

Eisenmangel

ich hatte das auch vor 5 wochen, war dann beim blutabnehmen und hatte zu wenig rote blutkörperchen....durchs internet hab ich dann rausgefunden dass das auf eisenmangel zurückzuführen ist. hab mir dann im reformhaus "Floradix Kräuterblut Eisen-Folsäure-Dragees" geholt(absolut pflanzlich!), aktiviert die Blutbildung, Vitalität und Sauerstoffversorgung! War letzte woche dann wieder blut abnehmen und es is alles bestens, müdigkeit is auch verschwunden!
kann ich nur empfehlen!!!


 

Hallo amifan,

lass mal deine schilddrüse untersuchen, blutentnahme, hört sich nach unterfunktion an,kann medikamentös behandelt werden. liebe grüsse koaala


 

'vitamine'

Was hilft(zumindest bei mir) sind Vitamintkapseln, die Vitamin c+Zink enthalten. Ausserdem viel Pothassium zu dir nehmen (Tipp in Kokosnusswasser steckt mehr drin, als in Bananen oder Orangen). Auch Antioxiant was in pomegranate juice drin ist, hilft.


lg


 

Habe das beste Produkt gefunden!

von:suen16

Ich habe ein wunderbares all-round Talent in Sachen Vitamine, Minaeralstoffe, Spurenelemente, Enzyme & sek. Pflanzenstoffe gefunden! In dem ist alles vorhanden - ein Produkt für alles. Rein natürlich, ohne chemische Konservierungs- und Zusatzstoffe!


 

Evtl. Schlafapnoe?

Hi,
laß dich mal bei einem Lungenfacharzt auf Schlafapnoe untersuchen.
Es kann sein das du im Schlaf unbemerkt einfach für ein Paar sekunden aufhörst zu atmen. Aufgrund dessen fehlt dir einfach ne Menge Sauerstoff. Dies fürht zu unruhe, nervösität, schlechte Laune, Schlaflosigkeit, man fühlt sich matt und ausgepowert..
solltest du wirklich mal untersuchen lassen ..
Liebe Grüße


 

Hab da was gutes

Hallo, ich hab da vielleicht das Richitge für dich: Es heißt Activize. Es ist Nahrungsergänzung und besteht nur aus Obst Gemüse und Minerlien. Das ist Guarana drin. Das ist so wie Koffein nur besser und nicht schädlich (es ist ne Pflanze aus Brasilien). Wenn du lust und Interesse hast würde ich dir gern per Post mal nen Flyer mit Infos zu senden. Das Pulver fördert die Durchblutung und gibt dem Körper Sauerstoff.


 

Guarana

von:italybaby82

hi,bin per zufall auf diese seite gekommen weil ich auch gerne schlafe u nur noch schlafen könnte wen ich die zeit dafür hätte
mich würde das was du das hast sehr interessieren
könntest du mir mehr davopn erzählen?


 

Kein "Pulver" kann dem Körper Sauerstoff geben!!!!!!

von:redcorner

halliesmile,
es ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Vitamine sollte man besser in Form von richtigen Nahrungsmitteln zu sich nehmen,d.h. Obst essen. Es stimmt Guarana wirkt wie Koffein, und kann sich bei Menschen mit Bluthochdruck in entsprechender Konzentration auch nachteilig auswirken. Koffein bekommt sie auch über Kaffee und wenn die Wirkung länger anhalten soll, tut es auch Schwarztee
(das darin enthaltene Teein ist dem Koffein verwandt, wirkt jedoch nicht so heftig, dafür aber über längere Zeit). Sauerstoff wird über die Lunge aufgenommen und über die roten Blutkörperchen in die Zellen transportiert. Um die Sauerstoffversorgung zu optimieren, kann neben dem Aufenthalt im Freien auch die ausreichende Versorgung mit Eisen sein, da Eisen dazu notwendig ist Sauerstoff an die Blutkörperchen zu binden. Das irgendein Pulver dem Körper Sauerstoff zuführen soll ist ausgemachter Quatsch!!! Fall bitte nicht auf jede Werbung rein - solche Argumente dienen nur dazu, so viel wie möglich zu verkaufen und entbehren jeglichen medizinschen Beweisen!!!!


 

Der Text

könnte von mir sein. Bei mir liegt es glaub ich daran, dass ich etwas blutarm bin. Vielleicht hilft dir Eisen?


 

Bewegungsmangel?

Zu viel Schlaf?


 

Sonnenbank hilft mir

eigentlich dagegen gut. Kann schon an der jaherszeit liegen, haben ja kaum sonne.


 

Hi

Da gibt es viele Möglichkeiten. Man kann - vor allem Frauen - trotz gesunder Ernährung einen Eisenmangel haben. Der führt zu Müdigkeit.

Oder aber Du leidest zur Zeit einfach an einer saisonalen Depression. Da wir momentan wenig Tageslicht und Sonne haben, werden wir schnell müde. Du könntest zum Beispiel versuchen eine Tageslicht-Therapie zu machen. Solche Lampen kann man überall kaufen. Ausserdem solltest Du jeden Tag, auch wenn Du die Sonne nicht siehst, mindestens eine halbe bis eine Stunde an die frische Luft spazieren gehen.
Iss auch vermehrt Bananen, das Vitamin D - dessen Produktion auch durch die Sonnenstrahlen angeregt werden - heitert auch etwas auf.

Hoffe, das hilft.


 

Ne depri ist es nicht

von:amifan

denn es ist im sommer genau so. zu viel schlaf bei 7-8 std.??? nein denke nicht. gibt es net irgendwelche pflanzlichen mittel die etwas aufputschen?


 

...

von:jenise

geh einfach mal zum arzt und lass ne blutprobe nehmen! da sieht man dann ob was nicht stimmt oder fehlt! vor allem wird dein blutdruck gemssen, und evtl. auch die schilddrüse untersucht. am blutdruck lag es sehr warscheinlich bei mir... denn ich war auch ständig müde


 

Genau

von:elementwasser

Genau sowas wollt ich auch grad schreiben...
Würde dir nen Bluttest empfehlen... Kann wirklich von der Schilddrüse kommen. Hatte vor kurzem nen Gespräch mit ner frau, deren Verwannter hat sich die ganze Zeit schlapp gefühlt. Bei dem hatten se dann sogar schonmal ne psychische Untersuchung (oder so) gemacht. Der Arzt meinte, dass seine Schilddrüsen Werte in Ordnung seien, bis er mal direkt zu nem Schilddrüsenarzt gegangen ist und der hat bestätigt, dass er ne Unterfunktion hat... Seit der Medikamente nimmt, isser wohl total aufgeblüt...


 

Ja

von:fank98

Ich fühle mich auch ununtgerbrochen schlapp, zudem kommt noch ein permanenter Frierzustand und leichte Kopfschmerzen hinzu.
Man ist halt durch die Müdigkeit nicht aufmerksam und nimmmt die Realität nicht richtig wahr.

Die Blutergebnisse sind alle in Ordnung und die Schliddrüse nur leicht vergrößert, der Arzt meinte, dass dies nicht der Grund für das Leiden wäre.

Hatte eine Zeit lang starke Halsschmerzen, aber das kann wohl nicht mit dem zusammenhängen oder?

Wenn jemand Tips hat kann er die gerne nennen


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Sturz. Nun weis ich nicht genau was tun...
von:sternenfee93
1
 
von:karin12101
0
 
von:elfenliedlucy
0
 
von:kimb38
0
  Meine Stimmungsschwankungen vor der Periode machen mir das Leben zur Hölle. Was soll ich tun?
von:tritzli
3
  Ständig Krank! Was tun?
von:chocichock
8
 
von:sebastian65
0
 
von:perleperle23
0
  Angst vor Hirntumor
von:callie114
1
  54kg bei 170cm noch im normalbereich?
von:firenancy96
3
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl