« 

Flohbisse???? Werd noch wahnsinnig!!!

 

Ich hab seit ca. einer Woche immer wieder Stiche-hauptsächlich an den Beinen-von denen ich zuerst dahte, es wären Mückenstiche!!! Gefunden hab ich allerdings keine...komisch ist auch, daß immer zwei kleine Punkte an der Einstichstelle zu finden sind...also eigentlich ehr ein Biß??? Jeden Morgen nach dem Aufstehen kann ich mindestens einen neuen Stich zu meiner Sammlung dazzu zählen. Das komische ist, daß mein Freund so garnicht gebissen wird, obwohl er genau neben mir liegt?! Der gute hat nicht einen Stich! Was kann denn das sein...der Juckreiz treibt mich noch in den Wahnsinn!!! War schon am Überlegen, ob es nicht Flohstiche sein könnten!? Wir hatten vor einigen Wochen zwei kleine Katzen zur Pflege hier...ansonsten haben wir noch zwei Kaninchen...aber können die auch Flöhe bekommen??? Habt ihr vielleicht eine Idee???

LG Chanel


Video: Nachgefragt: Ich will ein Kind, er nicht. Was tun?

  • Nachgefragt: Ich will ein Kind, er nicht. Was tun?
  • Nachgefragt: Was tun, wenn der Partner sexsüchtig ist?
  • Umfrage: Was tun gegen den Herbstblues?
 

Das hilft

wir hatten das auch mal ganz extrem bei uns Zuhause. Aber wenn die Stellen sehr groß sind und jucken handelt es sich meistens um Wanzen...echt ekelig und die verschwinden nicht ohne weiteres. Tagsüber sind sie gut versteckt und nachts kommen sie um Ihre Rüssel in deinen Körper zu bohren... ... ich kann dabei nur zu folgendem raten: http://bit.ly/bettwanzenspray hat hier bestens geholfen, danach war Ruhe...hilft übrigends auch bei Flohbefall und anderen fiesen Tierchen...sollte man auch prophylaktisch 1x im Jahr die Matratze mit desinfizieren, dann fällts den Blutsaugern schwerer sich einzunisten.


 

Das beste gegen unliebsame Mitbewohner

wir hatten das auch mal ganz extrem bei uns Zuhause. Aber wenn die Stellen sehr groß sind und jucken handelt es sich meistens um Wanzen...echt ekelig und die verschwinden nicht ohne weiteres. Tagsüber sind sie gut versteckt und nachts kommen sie um Ihre Rüssel in deinen Körper zu bohren... ... ich kann dabei nur zu folgendem raten: http://www.bit.ly/bettwanzenspray hat hier bestens geholfen, danach war Ruhe...hilft übrigends auch bei Flohbefall und anderen fiesen Tierchen...sollte man auch prophylaktisch 1x im Jahr die Matratze mit desinfizieren, dann fällts den Blutsaugern schwerer sich einzunisten.


 

Flohbisse

Die bestien konnen auch Menschen bissen! Ich personlich habe das slebst am meinen eigenem Leib erfahren! Ich habe daran nicht geglaubt, bis ich eine auf frischer Tat ertappt habe! ich weiss jetzt immer wenn mein Hund Flohe hat...


 

Das hilft

wir hatten das auch mal ganz extrem bei uns Zuhause. Aber wenn die Stellen sehr groß sind und jucken handelt es sich meistens um Wanzen...echt ekelig und die verschwinden nicht ohne weiteres. Tagsüber sind sie gut versteckt und nachts kommen sie um Ihre Rüssel in deinen Körper zu bohren... ... ich kann dabei nur zu folgendem raten: http://kuerzer.de/Bettwanzenspray hat hier bestens geholfen, danach war Ruhe...hilft übrigends auch bei Flohbefall und anderen fiesen Tierchen...sollte man auch prophylaktisch 1x im Jahr die Matratze mit desinfizieren, dann fällts den Blutsaugern schwerer sich einzunisten.


 

Flöhe??

Katzen- und Hundeflöhe gehen nicht an Menschen - mein Hund hatte Flöhe und wir hatten nichts. Meine alte Katze hatte Flöhe und wir hatten nichts.
Allerdings alles wo das Tier mit in Kontakt war heiß waschen (60 Grad +) oder einfrieren (mit Tüte in die Gefriertruhe). Dann gibt es Mittel gegen Flöhe auch für Räume -allerdings sollte man dann lange außer Haus und lüften - gibt es alles im Zoohandel wie Fressnapf.
Alle Tiere können Flöhe haben - gibt Flohkämme wo man den Befall mit feststellen kann - über dem Po am Rücken sind i.d.R. am meisten Flöhe - da sich die Tiere dort selbst nicht kratzen können. Tiere mit Flöhen kratzen sich übrigens ständig.

Ich würde auf Milben oder Bettwanzen tippen.


 

Und dan kommt noch dazu das die nicht nur in den Klamotten sein können, sondern soweit ich weis z.B. auch im Bett.


 

Hatten wir auch schon

Also am besten das tier ein flohmittel verabreichen, dann in jeden raum reinsetzen, dann gehen die kleinen biester wieder auf ihren wirt zurück.
Und am besten abends, eine flache schale oder einen suppenteller mit wasser gefüllt, ein schuss spühli und in der mitte ein teelicht mitten in den raum stellen. Die vieher werden vom licht angezogen und ersaufen dann!!


 

Antwort

Alle Tiere Können Flöhe bekommen, Genauso wie alle Menschen, Dabei ziehen die biester leider Frauen, und jüngere leute vor. Da die haut von Frauen und jungen leuten dünner ist. Gegen den Juckreitz kannst du ganz einfach mücken stich salbe benutzen, die kühlt und mindert den juckreiz. Dann solltest du dir Ein floh spray zulegen, die gibt es in zoo fachläden wie, z.b fressnapf oder futterhaus. Da solltest du sowas finden. die ganze wohnung damit einsprühen, vorallem die matraze, stinkt zwar , aber das geht vorüber. Und kissen bettwäsche und klamotten mindestens 10 minuten bei 60 grad waschen


 

Werd noch wahnsinnig

Hallo
es sind Flohbisse Chanel am besten zum Arzt gehen aber vorher den Arzt telefonisch bescheid geben um was es sich handelt. in der Apotheke geben es gute mittel dagegen das Nest finden und zuerst das Nest bekämpfen danach bei sich bekämpfen
LG Kalle


 

Und???

weisst du was es ist ich habe nähmlich die selben anzeichen habe aber tierische angst da ich auch noch dazu schwanger bin LG


 

Flohbisse

Also ich glaube echt das es Flohbisse sind.


 

Hab auch Flohbisse

Hi!

Hab seit einer woche auch Flöhe in meiner Bude.
Ich dachte auch erst es wären Mückenstiche, aber hab ja die Flöhe später gesehen.
War heute beim Doc weil mein Sohn auch total zerbissen ist.
Ich frag mich jetzt nur wie ich die biester wieder los werde.

LG Sway21w


 

Auch wir sind befallen !

von:mum190

Wir haben einen Hund dieser wurde bereits mehrfach gegen Flöhe gepudert. Auch seine Decken müßten bereits Flohfrei sein.
Dennoch wird unser Sohn permanent überfallen und ständig von neuen Attaken heesucht. Diese Stiche sind manchmal rießig groß, zwei nebeneinander, manchmal drei in Folge eher klein. Hals, Rücken und vor allem Beine.
Andere Familienmitglieder werden nicht angegriffen.
Hilfe, wir wissen kaum noch Rat !

MUM190


 

Ich glaube langsam...

von:Chanel96

...daß es doch die Mönchspfeffer-Tabletten waren! Hab wirklich keine neuen Quaddeln und der Juckreiz läßt auch nach! Ist schon putzig, daß sich das so ähnelt...die Dinger sehen aus, wie Insektenstiche! Aber habt trotzdem vielen lieben Dank für Eure "Flohbekämpfungs-Tips"

LG Chanel


 

???

Jetzt bin ich aber wirklich platt! War am Freitag noch fix bei meinem Doc und der meinte, daß es er so etwas wie eine allergische Reaktion sei!? Haben dann ein bißchen rumgeforscht und sind zu dem Schluß gekommen, daß es nur an den Mönchspfeffer-Tabletten, die ich seit kurzem wegen meinem PCO nehme, liegen kann...komisch...das sieht trotzdem ehr aus, wie irgendwelche Stiche!!!
Hab auch mal mit meiner Tierärztin wegen Flohbefall geredet..und die meinte, ein Katzenfloh beißt sehr wohl auch Menschen, und Frauen sind weitaus häufiger betroffen, als Männer. Darüber hinaus sind Flöe "Feinschmecker" die nicht jeden beißen. Manche Menschen ziehen sowas an...kann ich mir auch gut vorstellen...schließlich beißen die Mücken auch immer nur mich!!! Naja, wie auch immer. Werds jetzt erstmal mit der Salbe von meinem Doc probieren. Hab seit Samstag keine Tablette mehr genommen und bilde mir fast ein, nicht mehr ganz so viele neue Quaddeln bekommen zu haben...

LG Chanel


 

...

tierflöhe beissen keine menschen. da kann das problem nicht liegen. in der matratze (milben) wohl auch nicht, da dein freund unbeschadet bleibt. außerdem beissen milben ja auch nicht. vielleicht ist es eher ein ausschlag? hast du ein neues waschmittel oder weichspüler, worauf du nachts reagieren könntest? eigentlich kann es nur sowas sein, sonst hätte dein freund ja auch probleme. klingt sehr rätselhaft.


 

Sorry,

von:lovealot

aber das stimmt nicht, was du sagst. ich rede da aus eigener erfahrung...hatte ein halbes jahr damit zu tun, nachdem ich mir 2 bauernhofkatzen geholt hatte...
mein hautarzt hat das sofort diagnostiziert,zumal ich allergisch auf flohbisse reagiert habe...

lg
lovealot


 

Wirklich?

von:scarysacred

das hab ich ja noch nie gehört. aber ich will deswegen auch nicht rumstreiten. ich kenn es nur so, daß tierflöhe nur tiere beissen. und selbst wenn es flöhe sind, warum beissen sie nicht auch ihren freund? ist schon ne komische sache. ich schätze mal, das ist irgend eine reaktion auf etwas.


 

Lol

von:george

mann, ihr seid alle voll nicht cool!


 

...

von:minaminu

Ha! Flöhe beißen!
Ich war heute beim Arzt, da ich seit Samstag am ganzen Körper verteilt extremen, wie ich zuerst dachte (juckenden ) Ausschlag habe. Die allerdings meinte es wären Flohbisse. Ich habe wirklich überall Bisse.. von Beinen, über Brust, Bauch, Rücken.. und nun hoffe ich das ich den Floh/die Flöhe wieder loswerde ^^.. meine Ärztin meine die Klamotten bei 60 einfrieren oder einfrieren.. aber was bitteschön sollte ich einfrieren?.. naja..


« 
Weitere Antwortseiten: 12
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Ganze Familie Haarausfall
von:isabelb35
5
  Das Gefühl nicht durch atmen zu können
von:minula85
1
 
von:femme1235
0
 
von:bittersweet8444
0
  Kreislaufprobleme mit 20
von:arizonaxxx
2
  Untergewicht? Muss ich dringend zunehmen?
von:rosiestar
6
  Was kann das sein?
von:kwd123
3
  HILFE, extrem starke Unterleibsschmerzen und Blutung
von:pinguin1988
2
  Hilfe ich weiß nicht was mit mir los ist
von:keksii95
4
  Wirkung der Pille, trotz Pflanzliches Arzneimittel
von:cranberry111
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl