« 

Wer hat schon mal eine Mutter-Kind-Kur abgebrochen?

 

Hallo,
ich habe eine Mutter-Kind-Kur abgebrochen, da u.a. die Unterbringung im Kurhaus unzumutbar war. Z.B. war das "Zimmer" der Mutter ein abgetrennter Teil eines ursprünglich ca. 15 qm großen Zimmers ohne Fenster und Frischluftzufuhr. Da wegen des Brückentages kein Entscheidungsträger der Krankenkasse erreichbar war, habe ich in der Nacht von Freitag auf Samstag die Kur abgebrochen und bin (ohne Abmeldung) mit meinem Kind nach Hause gefahren.
Hat jemand schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht oder kennt jemand eine solche Person, die nicht aus medizinischen oder persönlichen (Tod von Verwandten o.ä.) Gründen eine Kur abgebrochen hat? Was kommt auf mich zu? Ich bin der Überzeugung dass es unzumutbar gewesen wäre, im Kurhaus zu bleiben (Es gibt noch weitere Gründe, die ich hier jedoch zunächst nicht aufführe, da das Ganze dann zu lang wird). Über schnelle Antworten freue ich mich.
Gruß, Sophie


Video: Straßenumfrage: Hilfe, wie kläre ich mein Kind auf?

  • Straßenumfrage: Hilfe, wie kläre ich mein Kind auf?
  • Nähschule mit Mirjam: Handytasche ganz leicht selber nähen!
  • Umfrage: Kind und Arbeit - funktioniert das?
 

Hallo Sophie

also ich habe auch vor ein paar wochen eine mutter-kind kur abgebrochen.Es ging mir dort auch überhaupt nicht gut. Geplant waren 3 wochen, aber nach einer woche ging ich zum arzt und hab ihm gesagt das ich nach hause möchte. Er sagte dann nur er könne mich ja nicht aufhalten.Ich fragte dann auch noch ob ich den rest der kur selbst tragen müsse, dazu sagte er nur das sie mich wahrscheinlich fragen werden warum ich abgebrochen habe.
Bis jetzt hab ich zum glück noch nichts gehört.
Ich habe aber gehört, das die nächste kur (was ich nicht vorhabe) nicht bezahlt werden wird.

lg susi


 

Das hört sich ja nicht gut an

ruf doch am besten morgen gleich mal bei der krankenkasse an und erklär denen alles,vielleicht haben sie ja verständniss dafür.was war denn noch unzumutbar und wo war das(falls ich auch ma eine bekomme)?
ich kannte mal eine die ist 1 tag früher als geplannt wieder heefahren da hat keiner was gesagt.


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Alleinerziehend
von:oeland
3
  Taufe mit 8 Jahren?
von:missmiracle
4
  Kind 1 1/2 Jahren entfernt sich von mir
von:janine2211
5
  Trotzphase mit 9 Monaten???
von:wuermchen3
10
  3-sprachige Erziehung aufgeben?
von:sonja1901
11
  Ne komische frage
von:littlefoot3
2
  Mein Bruder und seine "Krankheiten"
von:tears4fears
1
  Strafarbeit
von:ower2000
5
  Wie beschäftigt ihr euch mit....
von:zitronenfalterw
1
  Kinder und Karriere ???
von:tobiphine
9
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl