Anmelden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Schwangerschafts-Forum 
  • Baby-Forum
 
« 

Ab wann Umstandsmode???

 

Hallo Leute!

Hab mal ne ganz blöde Frage, ab wann ist Umstandsmode angebracht?
Meine alten Jeans zieh ich jetzt schon nicht mehr an, da sie mir zu eng vorkommen, hab jetzt fast nur mehr Kleider oder Röcke an, wo der Bauch nicht eingeengt ist.
Ich befinde mich derzeit in der 12. SSW, eine ganz kleines, für andere außer mir nicht erkennbares Bäuchlein hab ich schon.
Ab wann hab ihr Umstandsmode eingekauft?

L.G., eure Tia

PS.: Ich bin ja so überglücklich, daher kann ich es auch kaum erwarten mich neu einzukleiden und fürs Baby Einkäufe zu tätigen! *g*


Video: Nähschule mit Mirjam: Ein Halstuch fürs Baby selber nähen

  • Nähschule mit Mirjam: Ein Halstuch fürs Baby selber nähen
  • Mama-Workout: Baby tragen & Rücken schonen
  • Mama-Workout: Bauch, Beine, Po mit Baby
 

Schon fast vorbei

Jetzt hast du es ja schon fast hinter dir und bist bestimmt schon kugelrund. Bei mir war es in der 20sten Woche Zeit für andere Kleider.. Shops für <a ="www.umstandsmoden-kindermoden.de">Umstandsmode</a> gibt es ja jede Menge, von daher war das alles kein Problem.

 

Das ging mir auch so !

Hallo !

Ich habe nun auch schon ein kleines Bäuchlein und meine Jeans passen nicht mehr. Ich habe im Internet bei mametta.de und bei otto bestellt. Ich möchte ja trotzdem modisch gekleidet sein und meinen Mini-Bauch stolz zeigen. Ich habe jetzt erstmal Jeans und Shirts für den Winter bestellt. Wenns im Frühjahr sehr warm sein sollte, kann ich ja nochmal bestellen. Die Preise sind echt okay dort, nichts mit 199 Euro für ne Latzhose. Das ist echt schon sau teuer.

Also viel Spass beim Shoppen !

VLG Kreffi

 

Wann immer du lust hast

aber eigentlich merkt frau wenn es eng wird...
wenn du schon vorher einkaufen willst, dann achte darauf, dass immer um die Taille herum (unterm obligatorischen Bauch-Schlauch) der Stoff noch etwas Freiraum hat. Es muss nicht schlabbern, aber sollte keinesfalls hauteng sein, denn du wirst wahrscheinlich noch größer...zumindest etwas Wasser kommt noch dazu!

 

Umstandsmode

Hallo Tia,
ich habe jetzt noch 28 Tage bis zum errechnten ET und habe zwei Umstandhosen im Schrank hängen die ich nicht brauche. Mir passen meine normalen Klamotten weiterhin. Ich habe mir lediglich eine Jeans eine Größe größer gekauft, selbst die ist mir noch meilenweit zu groß.

Aber bei jeden ist verschieden, da kann man keine Richtlinie vorgeben.

LG
Ramona
ET 18.07.03

 

Hallo Tia.

Bei meiner ersten Schwangerschaft mußte ich um den 5. Monat auf Schwangerschaftsklamotten umsteigen. Und bei meiner zweiten erst im 7. Monat. Das kommt wahrscheinlich davon weil ich in der ersten Schwangerschaft 20 Kilo und in der zweiten nur 10 Kilo zugenommen habe.
Habe mir die ganzen Klamotten von Freundinnen geliehen. Danach fliegen sie ja eh nur im Schrank rum und dafür war ich zu geizig.


MFG
Poison

 

U- Hosen sind auf jeden Fall bequemer..

Hallo Tia,
bei H & M gibt es ganz süße Umstandshosen ohne diesen fiesen Baucheinsatz, sind dann etwas höher geschnitten und mit Stretch- Bund. die habe ich auch so ab 14. Woche getragen. Ist auf jeden Fall bequemer als eine Hose deren Bund mitten am Bauch aufhört und beim Sitzen einschneidet. Die kannst Du auch mit normalen Oberteilen kombinieren.( Müssen nicht extra lang sein, da Du ja keinen Bauch-Einsatz kaschieren mußt)Habe am Anfang der Schwangerschaft sehr viel U- Mode gekauft, weil ich auch so stolz war. Jetzt bin ich in 32. Woche und kehre langsam zu meinen normalen Sachen zurück. Da es im Moment sehr heiß ist, heißt das : Sommerröcke mit Gummizug und dazu T- Shirts. Zeigt auf jeden Fall was Du hast uns schaut echt ... Wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß beim Einkleiden.
Liebe Grüße
Belly

 

Hallo Tia!

Also ich hab auch schon so zu dieser Zeit herum angefangen Umstandsklamotten zu kaufen, zumindest Hosen und so. Ich bekam zwar alle meine Hosen noch zu, aber da ich den ganzen Tag im büro sitze, hatte ich ständig das Gefühl eingeengt zu sein. Ausserdem hab ich immer weite Oberteile darüber an, dann sieht man gar nicht, dass es Umstandshosen sind.

Zieh einfach an, was dir bequem sitzt.

Grüsse
frauantje

 

Stretch-Hosen

Bei meiner letzten SS habe ich mir Umstands-Stretch-Hosen gekauft. Da sind keine Einsätze oder der Bauch schon vorgeformt. Ich habe sie beim Baby-Walz gekauft. Was sie genau gekostet haben, weiß ich nicht mehr. (Meine Kleine ist schon 14 M.) Ich glaube um die 60 DM.

Aber ich trage die Hosen immernoch. Durch den Stretch-Anteil kann frau sie auch noch nach der SS anziehen. Ich habe mir nur den Bund etwas kürzer gemacht.

Und in den Hosen hat frau eine menge Platz. Am Ende der SS hatte ich einen Bauchumfang von 132 cm. Am Besten fängst Du mit der Umstandsmode an, wenn Dir Deine normalen Sachen zu klein werden. Denn einengen bringt nichts.

Ich hoffe der Tipp hat Dir geholfen.

LG
Alex

 

Überhaupt Umstandsmode?

Ich war zwar noch nicht schwanger, aber eine Arbeitskollegin von mir ist gerade Ende des 6. Monats und sie trägt immer noch ganz normale Kleidung und wird es auch weiterhin tragen. Sie ist der Meinung, dass Umstandsmode nicht nötig ist, was ich auch finde. Sie trägt auch noch ganz normale Hosen, zwar nicht mehr enge, aber ansonsten ganz normale.

 

Ja servus Süsse.....

...ist ja ausgesprochen nett, dass DU dich hier mal wieder blicken lässt *versuchbösedreinzuschaun*

Schön, dass es dir so gut geht, das freut mich riesig.

So, nun willst du wissen wegen Umstandsmode und alle werden dir schreiben, sowas brauchst ja gar nicht wirklich, Hose mit Gummibund und weite Shirts tun's ja auch, hat bei uns ja auch gereicht.

ABER genau das willst ja gar net hören gelle, weil du ja Gott und aller Welt ja mit Umstandsmode zeigen willst, dass da ein kleiner Untermieter sich eingenistete hat und wie um alles in der Welt soll man oder frau das denn nun sehen!!!

Also Umstandsmode her !!!!!!

Wichtig ist es, dass du dich früh genug dafür entscheidest, es ist vor allem bei der Hitze angenehmer weite Umstandsmode zu tagen, als sich in zu engen Jeans rumzuquälen, gerade im Sommer und besser zu früh, alleine schon deshalb, weil richtige Umstandsmode ja wirklich nur ein paar Monate getragen werden kann und billig auch nicht gerade ist.

Wenn es dir danach ist, sofort, worauf warten, du musst dich wohlfühlen und erst in den letzten drei Monaten Geld dafür ausgeben ist doch schade, oder?

Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass deine Schwangerschaft weiterhin so toll verläuft, genieße diesen "Umstand", der Untermieter zieht schneller wieder aus als dir lieb ist.

Ganz liebe Grüsse und einen MEGAKNUDDLER Mony

 

Hallo ...

von:Sunshine2511

ich hatte mir auch nicht ein Teil kaufen müssen.
Hatte Hosen mit Gummizug auch schon vorher getragen.

Außerdem ist Umstandsmode SUPER teuer.
Fand so ne Latzhose ganz toll, aber die wollten damals 199,00 DM dafür haben. Die sind doch bek......

Gestern habe ich jemanden kennengelernt, die im 5. Monat schwanger ist. Bei ihr sieht man noch gar nichts.
Es ist also ganz unterschiedlich, zu welchem Zeitpunkt man Umstandssachen braucht.

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  38 ssw - Hausarbeit Bitte einfach mal Lesen-
von:x3jessix3
2
  Die Eisprinzessinnen/Januar-Mamis 2011-Unser größtes Geschenk bringt der Weihnachtsmann später! :lov
von:tiara138
161
  Stechen knapp über dem schambein
von:sinamarie8
1
 
von:butterfliege532
0
  Femurlänge in der 34 SSW
von:januar2011
1
  Welche gelüste hattet ihr in der SS?
von:angelaaaa1986
4
  OT: Mitten im Leben
von:doodlez1
19
  31+4 ssw, brauche mal wieder vergleichswerte...
von:lena1178
8
  Pro 7
von:paok85
4
  DER GUMMIBÄRCHEN CLUB - TEIL 3: ES KUGELT
von:junija
87
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -