« 

10 Ssw und alle Anzeichen weg

 

Hallo,
ich bin neu hier und brauche mal euren Rat.
Zuerst ein paar Info zu meiner Person.
Ich bin 35. Wir haben seit ca. 3 Jahren einen Kinderwunsch und sind auch in Behandlung. Die erste Insemination hat auch gleich geklappt. Leider hatte ich in der 12 SSw eine Fehlgeburt/Missed Abort.
Nun ( 6 Monate später) bin ich wieder schwanger und eigentlich sehr sehr glücklich. Aber die Angst ist immer dabei. Seit der 7. SSW quälen mich Übelkeit und extreme Brustschmerzen + Müdigkeit. Das ist natürlich nicht schön, gibt mir aber blöderweise irgendwie das Gefühl, schwanger zu sein. Seit 3 Tagen bin ich plötzlich über Nacht beschwerdenfrei. Keine Übelkeit, keine Müdigkeit, es zwickt auch nichts, GARNIX. Ist das wirklich normal?
In der letzten Woche hatte ich eine eitrige Mandelentzündung mit Fieber und bekomme jetzt ein Antibiotikum. Das soll zwar ok sein, aber mich quälen echt böse Gedanken.

Kennt das jemand von euch?
Ist bei euch auch plötzlich "alles gut" gewesen oder snd die Symptome schleichend weniger geworden?

Danke für eure Antworten
stine198


Video: Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken

  • Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken
  • Umfrage: Kind und Arbeit - funktioniert das?
  • Kreativ und bunt: Jutebeutel für Kinder basteln
 

Bei mir hat es leider länger angehalten, ABER

auch meine Symptome waren von heute auf morgen verschwunden, einfach so, ich konnte es kaum glauben.
Du bist ja nun "schon" in der 10. Woche, es kann durchaus sein, dass dein Körper sich schon aufs "Härteste" vorbereitet hat und deshalb die Anzeichen verschwunden sind.

Meine Anzeichen waren echt der Horror, Tag und Nacht Übelkeit, mit Erbrechen und Kopfschmerzen und Unterleibsschmerzen, Brustziehen, Schwindel, einfach ALLES drum und dran! Lag sogar zwischendurch im Krankenhaus, weil nix mehr ging. Und als ich entlassen wurde, ein paar Tage später, ZACK, ALLES WEG.
Und ich dachte "Mh, freu dich mal nicht zu früh. Bestimmt nur n Tag Pause." Aber nix. Tatsächlich - wie weggeblasen.
Gut, hin und wieder noch mal Kreislaufprobleme und Schwindel, aber damit konnte und kann ich leben.

Ab übermorgen bin ich schon in der 24. SSW und die Zeit vergeht rasend schnell! Mein Mädchen wächst und gedeiht und das alles ohne Anzeichen!
Wenn ich sie nicht spüren würde, würde ich manchmal auch nicht denken, dass ich wirklich schwanger bin.

Genieße die SS - aber wenn du unsicher bist, fahr ins Krankenhaus oder zum FA, das kann und wird dir keiner verübeln.

Ich wünsche dir alles alles Gure!

LG,
Claudia


 

Bei mir war es

auch vom einen Tag auf den anderen weg. ABER: Wenn du ein ungutes Gefühl hast, geh zum FA! Dann hast du für dich die Gewissheit. Denn diesen psychischen Stress den du dir VERSTÄNDLICHERWEISE machst, solltest du unbedingt vermeiden. Lieber einmal zu viel beim FA als zu wenig!


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von:alexander231293
0
  Ich hab da mal ne frage...22ssw
von:bebim2012
3
  Ot: welche wickeltasche
von:oktobermama0912
16
  Bin ich etwa schwanger trotz Spirale?
von:livaa12
22
  Wir kriegen noch ein Mädchen <3
von:sweethomesweet
9
  Juni / Juli 2012 Mamas gesucht!!!
von:mamalillifee
6
  FW oder Ausfluss ?
von:0babydream0
5
  Ich weiss nicht was mit mir los ist
von:kerspie
10
  11SSW und Plazenter leicht gelöst
von:guteidee1
1
  Wann (wegen was) lasst ihr euch Krank schreiben?
von:hilda1991
7
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl