« 

Wie schnell kann ich nach einer Fehlgeburt wieder Schwanger werden

 

Hallo
Ich hatte am WE eine Fehlgeburt.Am DIenstag war die Op WIe sieht es mit der Fruchtbarkeit nach einer FG aus? AB wann kann man wieder üben?
Stimmt es das man nach einer FG extrem fruchtbar ist???
Fragen über Fragen
Traurige Grüße Sandra


Video: Straßenumfrage: Hilfe, wie kläre ich mein Kind auf?

  • Straßenumfrage: Hilfe, wie kläre ich mein Kind auf?
  • Pilates in der Schwangerschaft: Wirbelsäule dehnen
  • Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken
 

Hatte im juli 2013

Meine Fg und war im september wieder schwanger, also 2 monate danach.

Heute 23.ssw


 

Gratulation

von:conny0688

erst einmal mein Beileid wegen der FG und jetzt meine Gratulation dass es wieder geklappt hat. Ich werde dir die Daumen drücken und für dich beten dass diese SS glücklich verläuft. Und du weißt ja, keine Aufregung und kein stress. Das ist die FG-Ursache nummer 1.


 

Hallo

Ich hatte anfang Dezember eine Fehlgeburt ohne
Ausschabung. Und bin jetzt mit der Regel überfällig.
Ist es nicht gefährlich so früh wieder schwanger zu werden?

Lg Ina


 

von:happyeni

Ich bin nach meiner FG ohne Ausschabung direkt danach erneut schwanger gewesen und jetzt habe ich ohne jegliche Komplikationen nur noch 5 Wochen bis unser Nachwuchs zur Welt kommt. Hatte also nicht mal meine Periode dazwischen, nur die Blutung der FG...


 

von:susistern

um deine frage zu beantworten, hatte im juni 2010 eine fehlgeburt mit AS und bin anfang August wieder schwanger geworden, und bis jetzt sieht alles gut aus, bin in der 27 ssw und wir freuen uns.
Über eins solltest du dir aber sicher sein, die angst die diese SS mit sich brachte war bisher schon sehr schlimm.
Ich wünsch dir viel glück und erfolg und hoffe das du deinen verlust gut verarbeiten kannst.
lg susistern + mausi 27 ssw


 

Hallo

wenn das alles so einfach wär dann könnte das auch gehen


 

Hallo

Ich hatte am 11.05.2009 eine Fehlgeburt mit einer ausscharbung.
Und bin bis jetzt immer noch nciht schwanger was kann man da am besten machen wir wünschen uns so sehr ein baby und es klappt einfach nicht

Würde mich über eine nachricht freuen .

Lg Vanessa


 

Guten morgen

von:alina625

ich hatte im Dez. 08 eine FG in der 7 Woche und bin im Mai 09 wieder schwanger geworden.
Man kann garnichts machen außer versuchen sich nicht zu sehr darauf zu versteifen. Ich bin davon überzeugt das der Kopf eine grosse Rolle spielt. Ich hab auch immer wieder, sogar während dem Geschlechtsverkehr ,daran gedacht und war natürlich immer total unrelaxt. Als ich dann abgelenkt war und versucht habe wieder an etwas anderes zu denken, siehe da............. und jetzt bin ich in im 4 Monat

Entspann Dich es wird ganz sicher klappen
Ich drück die Daumen

LG


 

Hallo

das tut mir leid
Ich hatte auch eine mai 07, allerdings keine AS!!
Bin quasi 2 Wochen danach wieder schwanger geworden und mein Sohn ist jetzt 14 Monate...
Also warten MUSS man garnicht! man braucht auch nicht!
Der Körper wird erst Schwanger wenn er auch bereit dazu ist....under körper ist ja n helles kerlchen
Also wir haben einfach weiter gemacht mit dem gedanken "vllt klappts ja irgendwann" und ZACK war es soweit!!

GLG und alles alles gute,

Katrin & Fynn (14 Monate) & Baby inside (15.Wo)


 

Erstmal...

...möchte ich dir mein herzliches beileid aussprechen und ich weiß,wie du dich fühlst,ich hatte selbst erst im dezember eine FG und bin bis heut noch nciht ganz darüber hinweg. bessergesagt,kann man sowas ja eh nie vergessen,aber es begleitet einen eben immer... ist zumindestens bei mir so.
also,ich bin schon wieder fleißig am üben und mit der aussicht jetz schwanger zu werden. hab meine mens nämlich noch nicht.
also so sagt man,dass man 3 monate warten soll nach einer FG bis man wieder schwanger wird. weil sich ja im körper erst alles zurückbilden muss. und um ehrlich zu sein,so wie die meinsten sagen,man wird erst wieder schwanger,wenn sich der körper bereit dafür fühlt,stimmt. ich fühle mich jetzt wieder viel besser und jetzt könnte es geklappt haben.
also,dass man nach einer FG besonders fruchtbar sein soll,habe ich noch nciht gehört,ich weiß nur,dass man es dann wieder sehr schnell verlieren kann,weil alles noch gereizt ist und nicht zurückgebildet. muss aber auhc nicht sein!

würde mich über eine PN von dir freuen! liebe gruß und lass dich drücken!


 

Hallo

von:vanessahaas11011989

Das glaube ich dir.
Wann wurdest du denn wieder schwanger??
Lg Vanessa


 

Kann schnell gehen muss aber nicht

von:maywi6

Hatte am 12.11.08 einen missed abort mit Ausschabung. Körperlich war sofort wieder alles im Lot ab dem 1 Zyklus und wir sind immer noch nicht wieder schwanger . Ist jetzt unser 6. ÜZ. Bei der Fehlgeburt hats im 2ten geklappt.
Man steckt nicht drinn


 

Hallo ihr lieben leute

Hatte gestern ein Fehlgeburt. Und heute Morgen wurde ich ausgeschabt.
Ich habe da eingentlich nur Fragen wann kann ich eigentlich wieder schwanger werden ich darf jetzt eine woche kein Verkehr haben. kann mir da jemand helfen.

ich würde mich über eine antwort freuen.

Mit lieben Grüßen Vanessa


 

Mein Beileid

von:conny0688

Hallo liebe Vanessa, erst einmal mein herzliches Beileid. Auch ich hatte eine FG. Die war am 4.Februar. Es tut noch immer sehr weh zumal ich in der 20.Woche war und das Baby noch einen kleinen moment in meinen Armen Gelebt hat. Nun es ist zu sagen, dass du am besten nicht an eine Schwangerschaft denkst. Es ist wichtig dass du dich jetzt nicht auf eine Schwangerschaft versteifst. Gott alleine bestimmt wann du wieder Schwanger wirst. Genieße einfach jede intime Minute die du mit deinem Mann hast und vergiß momentan die Schwangerschaft. Auch ich versuche wieder Schwanger zu werden doch ich sage mir, Wenn Gott will dass ich schwanger werde, dann werde ich es auch. Und genau so solltest du es auch sehen. Du wirst die 1 Woche brauchen um dich zu erholen. Wahrscheinlich wirst du auch noch blutung haben,doch hab keine Panik. Es wird wieder besser. Und wenn du Unterlaibskrämpfe bekommen solltest hilft eine Wärmflasche und auch ein Kamillentee.
Liebe Grüße Conny


 

***

von:alleinallein78

Hallo Vanessa,

ich würde nicht zu schnell wieder schwanger werden, eine Fehlgeburt ist für den Körper eine riesige Belastung, sowohl körperlich (mit Ausschabung sowieso) als auch psychisch.

Einen Zyklus abzuwarten reicht schon, um deinen Körper zu entlasten. Aber nicht sofort, das ist richtig belastend... glaub mir

LG Nike


 

hatte schon 2 ende 16 woche

sorry für dich und viel kraft wünsche ich dir also ich habe gleich nach der bltung wieder los gelegt leider hat es 8 monate gedauert bin nun in der 39 woche lg und kopf hoch auch du wirst wieder ss


 

Sehr schnell

tut mir leid was passiert ist.ich weiß wie sich das anfühlt habe selber 3 fehlgeburten hinter mir eine sogar erst in der 20 ssw.Man kann ganz schnell wieder schwanger werden.Ich bin nach der Fehlgeburt in der 20ssw direkt beim ersten Eisprung wieder schwanger geworden. und meine tochter wird im november 3 jahre.Hatte dieses jahr im april eine Fehgeburt und bin jetzt in der 8+5ssw.Es geht ganz schnell man sollte die hoffnung nicht aufgeben aber sich auch nicht darauf versteifen schwanger zu werden kann sein das es dan nicht auf anhieb klappt nach der 1 fehlgeburt hat es 5 monate gedauert bis ich schwanger geworden bin.Dann erst wo ich die hoffnung schon aufgegeben hatte




 

...hallo....

es tut mir echt sehr leid für dich, ich kann deinen trauer sehr gut verstehen!
ich bin ungewollt im märz dieses jahres schwanger geworden und als ich mich angefangen habe zu freuen habe ich ende mai eine fehlgeburt erlitten.ich war in der 10woche, für meinen mann war es am schwierigsten für ihn war es von anfang an ein wunsch "kind".
ich bin auch dabei wieder schwanger zu werden noch hat es nicht geklaptt,aber ich versuche positiv zu denken nur bin ich sehr ungeduldig!!!

viel glück lg pinar


 

Hallo

ich wurde immer schnell ss nach einer fg
hatte eine fg im sept 07 im dez 07 war der test positiv


www.meinsternenkind.foren-city.de

june36ssw


 

Fehlgeburt

hallo sandra , hatte am WE auch eine Fehlgeburt,und wünsche mir auch noch ein Kind momentan bin ich sehr traurig
Gruß Peg


 

Fehlgeburt

von:conny0688

Hallo Peg, es tut mir sehr leid dass du eine Fehlgeburt hattest. Ich weiß wie das ist. Ich hatte am 4.Februar eine und das war total schlimm. Ich hatte ihn noch im Arm gehalten und er hatte noch einen moment geatmet. Ich war in der 20. Und glaub mir es war total schrecklich. Ich weine noch immer. Doch las den Kopf nicht hängen.Wenn Gott will dass du ein Kind bekommst, so wird er dir eines schenken. Wichtig ist, dass du dich jetzt nicht darauf versteifst und einfach weiter machst wie vor der Schwangerschaft auch. Und vor allem genieße die Intime Zeit mit deinem Schatz. Denk nicht daran dass du schwanger werden willst, denn dann wirst du es nicht.Lass dir zeit und trauere erst einmal richtig. Schließe mit der Fehlgeburt ab und dann wird alles besser. Liebe grüße Conny


 

Abbruch

von:sternenfee1111

Hallo Ihr Lieben!

Seit ein paar Wochen lese ich schon die Berichte über Schwangerschaft u.s.w!
Leider hatte ich am Freitag einen Abbruch in der 10SSW! Donnerstag war ich noch beim Arzt voller Freude und in der Hoffnung auf ein Bild. Doch leider ist das Kind nicht mehr gewachsen sodaß ich am Freitag eine Ausschabung hatte. Ich habe eine 7jährige Tochter und davor schon einmal eine Fehlgeburt. Doch heute empfinde ich es viel schlimmer als damals....vielleicht weil ich nun auch schon 40 bin. Meine Angst ist diesmal so groß dass ich nicht mehr schwanger werde bzw. ich wieder eine Fehlgeburt erleiden könnte.
Mein Arzt meinte ich soll warten bis ich meine Mens bekomme und dann könnte ich gleich wieder loslegen. Doch leider kann man die Zeit nicht vordrehen....diese Warterei macht mich sowas von verrückt!!! Wem geht es ähnlich? Ich freue mich über jede Nachricht.

Liebe Grüße Eure FEE


 

Hallo liebe fee

von:rose8116

ich war am 10.03.10 zur kontroluntersuchung beim fa
und da wurde festgestellt das meine kleiner engel schon 2wochen tot in mir drine war ich habe es aber leider nicht bemerkt da ich in der 21ssw war und da mann in dieser woche nicht viel merkt sagt meine fa ich mußte dann sofort in kh und die haben mir dann gel geben für die einleitung zur wehen als das nichts gebracht hat haben sie mir tableten geben das hat auch nichts gebracht bis sie am 15.03.10 gesagt haben wir legen sie an den tropf im kreissaal und nach eine halben stunde fingen meine wehen an und nach vier stunden war mein kleiner engel da er wog 120g und war 21cm groß das war das schlimmste für mich in meinem leben aber wir geben nicht auf um es nochmal versuchen wir haben ja schon drei wunderbare kinder wünschen uns aber noch ein
wünsche dir noch alles gut
lg rose81


 

Hallo Sternenfee 1111

von:sissi2964

Ich hatte auch letzten Freitag in der 10. SSW eine Fehlgeburt und ich bin sehr traurig darüber. Ich bin schon 44 Jahre alt.Ich habe mich aber sehr über dieses Kind gefreut.Ich möchte es sehr gerne noch einmal versuchen, aber ich habe wirklich Angst, dass mir das Gleiche noch einmal passiert. Ich war diese Woche bei einer Hebamme und hab mir Tipps geben lassen, wie ich mich ernähren kann und was ich tun kann, dass es nächstes Mal klappt. Sie sagte mir, ich solle das Ganze einfach als eine Reinigung des Körpers ansehen und einfach dran glauben, dass es das nächste Mal klappt. Ich wünsche Dir von Herzen, dass es bei Dir auch klappt und alles gut geht! Ich weiss genau, wie Du Dich fühlst. Ich wünsch Dir alles Gute!!
Sissi


 

Hallo liebe Betroffenen

von:scooby2908

Mir wurde am Freitag auch gesagt, dass ich keine intakte Schwangerschaft mehr habe. Ich bin/war in der 10 SSW. Beim letzten Ultraschallbild hat man schon nur eine leere Fruchthöle gesehen aber mein hcg-Wert stieg komischerweise. Jetzt hat man am Freitag wieder nichts gesehen und es besteht wenig Hoffnung. Heute habe ich starke Blutungen bekommen, so dass ich sicher sein kann, dass ich eine Fehlgeburt habe. Ich bin 35 Jahre alt und probiere es schon fast 4 Jahre schwanger zu werden. Habe bisher noch keine Kinder. Ich und mein Mann waren so glücklich, dass es endlich geklappt hat und ich habe mich auch wiklich an alles gehalten, was man so als Schwangere vermeiden sollte. Aber es hat alles nichts genutzt. Bin wirklich down .. Ich muss jetzt nach vorne schauen, gerade weil ich in Euren Beiträgen lese, dass es nach einer FG relativ schnell wieder geklappt hat. Ist aber schwer


 

Man könnte...

theoretisch gleich wieder schwanger werden, nach einer fehlgeburt soll es sogar schneller gehen als normal. die fruchtbarkeit ist dann also wesentlich höher, das sagen auch die ärzte.
mir tut es natürlich sehr leid das du eine fehlgeburt hattest. ich selber versuche auch seid kurzem schwanger zu werden und habe riesige angst das mir auch mal eine fehlgeburt passieren könnte.
viel glück weiterhin beim probieren!


 

Wie schnell kann man nach einer Fehlgeburt wieder schwanger werden

Hallo Sandra,

es tut mir sehr leid, dass du eine Fehlgeburt hattest! Mir ist das auch passiert; vor 6 Monaten. Im Krankenhaus sagte man mir, ich solle drei Monate warten aber mein Frauenarzt sagte, ich könne sofort wieder schwanger werden. Ich persönlich wollte aber ein bisschen warten; wollte meinem Körper ein bisschen Ruhe gönnen. Ob man nach einer Fehlgeburt extrem fruchtbar ist, kann ich nicht sagen.
Ich drücke dir die Daumen!
Sei ganz lieb gegrüßt von
Nicole


 

Hallo

von:bibi3946

es tut mir leid das du eine fehlgeburt hattest , ich hatte auch eine am 18.7


 

Das geht sehr schnell

Hallo!

also meine Freundin hatte vor nem halben Jahr eine Fehlgeburt, aber kurz darauf war sie wieder schwanger, und ist jetzt bereits im 3.Monat!


 

Hallo

von:bibi3946

ich hab am 18,7 eine fehlgeburt gehapht


 

FG

hallo,

tut mir erstmal leid, dass dir das wiederfahren musste.
hatte am 01.03.04 eine fg mit ausschabung am 03.03.04.
meine tage kamen nach 41/2 wochen.
und jetzt bin ich wieder schwanger ende 6 woche.
mein frauenarzt meinte, dass man keine 3 monate mehr warten muss.
nach einer fg ist man sehr fruchtbar siehst es doch bei mir hat gleich wieder geklappt und bis jetzt ist auch alles in ordnung.
also am besten ihr fangt gleich wieder an jedenfalls war es für mich auch besser seelisch damit fertig zu werden.
alles gute wünscht dir

janine


 

Hm?

Mag mir denn keiner Antworten???
Liebe Grüße Sandra


 

An patexsandy

von:mariejoane

hallo sandra
ich hatte im nov.03 eine fg mit ausschabung.
und im märz 04 war ich wieder schwanger.
gruss marie


 

Hallo

von:Patexsandy

Das läßt mich ja hoffen.
Danke


 

Nach 2 Monaten

von:bellaandrina

Hi!

Unser Kind ist am 16.01.04 gestorben und ich bin in der 10. SSW. Es kann also sehr schnell gehen, muss aber nicht.

Mein FA meinte, wir sollten 3 Zyklen abwarten, hat uns aber dann das ok nach 2 gegeben. Und es hat direkt geklappt. Hatten wir nicht mit gerechnet, aber freuen tun wir uns auch. Natürlich ist ne Partie Angst mit dabei...

Andrea


 

Angst und Hoffen auf eine 2. SS

von:Prinzin

Ich hatte am 08.04 eine AS. Man bezeichnete das zwar als FG, aber das Baby hatte einfach nie ein Herzchen gezeigt, das schlägt. So war dann in der 10. Woche auch klar, dass es nicht (mehr) lebt.
Habe jetzt zum 3. mal nach der FG meine Periode gehabt. Eigentlich auch ganz regelmäßig. Jetzt bin ich das erste mal wieder fruchtbar und könnte (laut Arzt nach dem 3. mal wie Du schon sagtest) es ein weiteres mal versuchen. Allerdings habe ich solche Angst, das nochmal durchmachen zu müssen. Wir wünschen uns so schmerzhaft ein Baby aber ich kann mit dieser Angst noch nicht umgehen. Ich werde jetzt noch einen Montag warten und dann weitersehen. Mein Mann meint schon, dass er eine 3. FG und mich in dieser Zeit nicht nochmal durchstehen kann. Dadurch bin ich - natürlich ungewollt von ihm - total unter Druck. Wenn es jetzt nicht klappt, was dann???

Ich wünsche allen von Herzen eine schöne SChwangerschaft und alles Gute und würde mich auch über Erfahrungsberichte diesbezüglich sehr freuen.


 

Hallo Prinzin

von:happygirlmagic

Nimm es mir nicht über aber ich finde es wirklich sch... das dein mann dich so unter druck setzt, so verursacht er vielleicht wieder eine fehlgeburt oder du wirst durch den druck von deinem mann gar nicht erst schwanger.
ich selber versuch auch schwanger zu werden, aber niemand setzt mich unter druck, ich laß es einfach auf mich zukommen-früher oder später wird es schon klappen.
ich kann dich allerdings gut verstehen, dass du angst hast eine 3. FG zu bekommen. an deiner stelle würde ich mich für die nächste komplette schwangerschaft krank schreiben, viel unternehmen mit freunden damit du auf andere gedanken kommst.
ich wünsche dir alles gute


 

Hatte erst eine FG

von:Prinzin

Mein Mann meinte damit, wenn ich das Kind wieder verlieren sollte (also die 2.FG habe) dann möchte er es erstmal kein drittes mal versuchen. Klar, stehe ich dadurch unter Druck. Es ging uns eben auch sehr an die Nieren.

Mit dem Krankschreiben ist auch sowas. Wenn man zu Hause ist (so ging es mir nach der FG) dann hat mal zuviel Zeit zum Nachdenken. Aber ich weiß was Du meinst. Wir fahren jetzt erstmal entspannt in den Urlaub und dann versuchen wir es wieder.

Danke Dir aber vielmals


 

3 FG?

von:conny74

Sorry, was meint dein Mann? Verstehe irgendwie den Inhalt nicht ,den dein Mann meint?
Conny


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Mönchspfeffer - hat jemand Erfahrungen?
von:naddel2705
2
  ET -37 und noch keinen Namen..HILFE!!!
von:pepperdoll210
24
  Wann mit ovus anfangen
von:majamama2
5
  Langsam verzweifel ich.
von:poppale
3
  Eine Woche nach Eisprung schwangerschafts Symptome?
von:muesli861
3
  Unsinniger Beruf?
von:marigi13
2
 
von:tattoomumhoch4
0
  Wer hilft bei der Geburt und danach?
von:hebamme35447
5
  Entschuldigt die Frage aber gibt es jemanden der bereut sein kind NICHT abgetrieben zu haben?
von:sonnenscheinchen543
10
  Geburtsbericht Maximilian <3
von:mami021208
7
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl