Anmelden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Schwangerschafts-Forum 
  • Baby-Forum
 
« 

Natron

 

also hatte ja schon mal vor einiger Zeit gefragt was man gegen ständiges Sodbrennen tuen kann.Senf kriege ich nicht runter, Glas kalte Milch hilft garnicht, Nüsse ist nicht das wahre, hab den Eindruck das verstärkt bei mir. Nun trinke ich Abends Glas mit etwas Natron, lindert minimal. Nun weiß ich nicht ob das auf Dauer so gesund für Baby ist. Hab erst am 28.02. wieder Termin und Med. will ich nicht nehmen, Angst ums Baby. Weiß noch jemand einen kleinen Tipp????? Ist echt nicht mehr schön, traue mich bald garnichts mehr zu essen, weil ich Angst habe zwecks Sodbrennen. Und das soll jetzt so noch satte 15 Wochen gehen LG Ilo 25+1.ssw


Video: Mama-Workout: Bauch, Beine, Po mit Baby

  • Mama-Workout: Bauch, Beine, Po mit Baby
  • Mama-Workout: Baby tragen & Rücken schonen
  • Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken
 

Natron hilft super!

Hallo zusammen.
Ich bin momentan im 7. Monat schwanger und hatte plötzlich auch nachts mit starkem Sodbrennen zu kämpfen. Ich bin sogar mitten in der Nacht aufgewacht, weil mir die Magensäure plötzlich bis zum Kehlkopf geflossen ist und dann alles so höllisch gebrannt hat...
Ich hatte es auch mit Milch und Mandeln..etc versucht. Aber das hat im schlimmsten Fall nichts gebracht, so dass ich auch im Sitzen auf der Couch geschlafen habe.
Ich habe dann auch in das Buch "Großmutters Tips für den Alltag" geschaut und noch die Geheimwaffe NATRON entdeckt. Das klang mir am Anfang erst ein bisschen gewagt. Aber ich habe mir es vom Frauenarzt absegnen lassen...und nun trinke ich immer einen Teelöffel aufgelöst in einem Glas Wasser oder Tee vor dem Schlafengehen...und: Ich habe Ruhe! Das schmeckt zwar nicht so lecker...aber das ist ja schnell weggetrunken. Und preisgünstig ist es allemal! 0,49 für ein Tütchen..steht in der Abteilung der Back-Utensilien.

Viel Erfolg an die Leidensgenossinnen!

 

von:hundeuschi

hab da noch einen Tipp, der hilfreich ist. Morgens vorm Frühstück, kleine Tasse warme Milch trinken, kleidet die Magenschleimhäute aus und seit dem hab ich überwiegend Ruhe. Den Tipp gab mir ne Apothekerin, da ich extrem mit Sodbrennen zu tuen habe, aber wehe ich vergesse das mal so wie heute, dann ist der Tag gelaufen LG Ilo.29+2.ssw

 

Danke Danke

für Eure Tipps, werde mal probieren. Rennie traue ich mich nicht ran, ohne absolutes ok von der Ärztin. Hab ja am 28.02. wie gesagt Termin und mal sehen was sie meint. Kartoffel roh? Aber schadet da nicht die Blausäure??? Wie teuer ist denn so ein Saft, weiß das jemand??? LG Ilo 25+1.ssw

 

Rennie

von:jessy2117

die sind extra für schwangere frag doch mal den apotheker.

 

Werd ich

von:hundeuschi

gleich morgen machen und frag da mal nach, hoffe es bringt was. Ganz lieben Dank LG ilo 25+1.ssw

 

Hi Ilo,

ich habe mal in mein Buch geschaut "Großmutters Tips für den Alltag" - ich hatte zum Glück noch nie Sodbrennen und bleibe hoffentlich verschont
also, Du kannst versuchen:
Popcorn oder Puffreis essen (soll die Säure aufsaugen)
Haferflocken ohne alles essen oder rohe Kartoffel reiben (also Kartoffelsaft, wie meine Vorgängerin schrieb)
Hoffe es hilft, meld Dich doch mal
LG
TNT (11+1)

 

Huhu

RENNIE soll auch helfen habe ich gehört.

Also bei mir klappt es immer mit der Milch.
Vieleicht solltest du dein FA mal fragen was du da machen kannst.

Ganz lieben Gruss

jessy

 

ROHE KARTOFFEL

von:dielaila

Hat bei mir wahre Wunder gewirkt.
Einfach eine rohe Kartoffel schälen, ein Stück abschneiden und gut zerkauen! Ich hatte große Probleme mit Sodbrennen - aber die Kartoffel hat echt gut geholfen!!

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Hilfe meine haut
von:calabria13
2
  Viraler Infekt??
von:schnaddel1
4
  Bitte um hilfe, was ist besser??
von:jungmam
6
  Ab wann fieber?soll i zäpfchen geben?
von:pia811
6
  Krankenversicherung
von:jylieta
4
  Nürnberg mamas.....hebamme
von:citticatt29
1
  Oktobermamis aus dem Raum Bautzen hier?
von:susilein24
10
  Mamis aus mittweida/sachsen??
von:mittweida
1
  Begrüßungsgeld???
von:mschaefle
6
  Übelkeit und Erbrechen...30.ssw!
von:mvg1984
3
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -