•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Astro-Forum
 
« 

Ich brauche dringend Hilfe! Liebeszauber oder Bindungszauber? Wie lösen

 

Ich weiß einfach nicht mehr weiter! Ich bin mit meiner Freundin fast 10 Jahre super glücklich. Es passte einfach alles und sind wir auch seit ein paar Jahren verlobt. Seit August hat sie einen neuen Arbeitskollegen in ihr Büro bekommen, der, wie er selbst sagt, Menschen beeinflussen, lenken und auch "heilen" kann. Sie konnte ihn nicht ausstehen. Sie fand ihn hässlich, unattraktiv und war froh, wenn er mal nicht da war.

Sie fasste irgendwann Vertrauen zu ihm - aber es passierte nichts - und er brachte ihr seine Welt näher. Zwischen uns war alles super! Nur hatte sie immer Kopfschmerzen und Migräne, insbesondere wenn er im Raum war. Irgendwann hat er sie sogar gefragt, warum sie so kompliziert denkt oder sprach er aus, was sie sich dachte. Sie war völlig verunsichert und ihr war bewußt, dass er ihre Gedanken las. Irgendwann, das erzählte sie mir erst jetzt, hatte sie einen Traum, in dem sie mit ihm schlief. Am nächsten Tag in der Firma fragte er sie grinsend, was sie geträumt hat, da er so einen "scheiß" zusammengeträumt hat. Normalerweise fragt er nie.

Die Kopfschmerzen wurden immer unerträglicher und hörten auch nicht mehr auf. Dazu kam nunmehr auch ein ungewolltes "Geilheitsgefühl", welches sich immer dann bemerkbar machte, wenn er in ihrer Nähe war. Er hat dann auch angefangen ihr Sachen auf seinem Computer oder auf seinem Handy zu zeigen, nur damit er immer wieder in ihre Nähe kommen konnte. Das Geilheitsgefühl hörte auch Tagelang nicht auf. Man muss dazu wissen, dass sie Probleme hat in Stimmung zu kommen und Sex ohne Gleitmittel ging nie. Dies war auch bei ihren anderen Beziehungen so. Nun hatte sie kein Problem mehr damit. Auch begann er ihr zu sagen wie er es ihr gerne besorgen würde und wie oft und hatte sie danach auch immer wieder Träume davon.

Zu Hause saß sie oft einfach nur da und waren ihre Augen nicht mehr klar; besonders, wenn sie Kopfschmerzen hatte wurden sie trüb und sie hörte nichts mehr um sie herum. Sie hat mir auch jetzt gesagt, dass er oft mit ihr redet im Gedanken und fühle sie sich als würde ihr jemand einen Helm aufsetzen. Sie konnte nicht mehr klar denken.

Sie entfernte sich immer mehr von mir.

Hin und wieder hatte sie dann lichte Momente, in denen sie mich weinend ansah und sagte, dass sie nur mich liebt und sie ihn nicht möchte. Sie weiß auch, dass er sie "manipuliert".

Nun hatten wir die Feiertage eigentlich dazu nützen wollen, dass wir uns wieder näher kommte. Ich dachte mit Abstand geht alles leichter, doch hatte ich nicht mit ihrem Arbeitskollegen gerechnet! Er "besuchte" sie fast alle halbe Stunde und war ein "normales" Leben nicht möglich. Wir stritten und weinten viel, insbesondere wenn sie wieder "klar" war.

Er hat es nunmehr geschafft, dass sie Gefühle für ihn hat, die stärker sind als meine. Auch hat sie keine klaren Phasen mehr!

Wir sind einfach beide hilflos. Auf der einen Seite will sie mich nicht verlieren, auf der anderen Seite verzehrt sie sich nach ihm. Das Problem ist, dass wir miteinander verbunden sind, was bedeutet, dass, wenn sie die Nähe von ihm spürt und ihn "möchte", ist es bei mir so, als würde mir das Herz herausgerissen werden. Egal ob ich bei ihr bin oder an einem anderen Ort.

Wir können beide nicht mehr. Heute ist sie wieder zur Arbeit gegangen, wo der Arbeitskollege (der übrigens über 40 und verheiratet ist mit einem Kind) schon lächelnd gewartet hat und ging das Kopfdrücken gleich wieder los.

Sie möchte nun für uns kämpfen, doch ist sie nur noch unglücklich. Insbesondere in meiner Nähe.

Vielleicht kann mir jemand helfen was ich tun soll!!!! Ich kann nicht mehr!!


Video: Video: Mit Pilates nach einem langen Tag entspannen

  • Video: Mit Pilates nach einem langen Tag entspannen
  • Straßenumfrage: Hilfe, wie kläre ich mein Kind auf?
  • Video Diät-Tipp: Was darf ich vor und nach dem Sport essen?
 

Najaa

es ist ja leider so,das selbst ein arbeitsplatz oooder wohnort wechsel meist nich ausreicht.es geht ja umm gedanken und eindringen in diese.aalso man stelle sich den weg zum haus vor und so weiter.zack biste drin.ja naguut nich ganz soo leicht aaber machbar!
ich würde im gleich kommen und sein verlangen nach IHR abstelleb.es gibt da gute bücher darüber und in denen wird auch erklrt wie man die gedanken manipulieren kann.
sobald ihr genau versteht was er da macht.wird es besser.
es heisst ja, wer das problem nich studiert kann es auch nich lösen

 

MIr tut das sehr leid

deine Geschichte. Ich habe leider auch keine guten Tipps für dich. Mich regen nur zum Teil die Antworten auf. Erst schreit alles PRZ etc funktioniert. Schreibt man was dagegen wird man niedergemacht. Schreibt nun jemand wie es als Betroffener ist, ist es auch wieder nicht richtig und die Verlobte will nur nichts zugeben.

Aber da die Situatione ja ganz offensichtlich für beide schwer ist, kann ich mir kaum vorstellen das die Verlobte sich plötzlich in einen anderen geguckt hat.

Da sieht man was bei so egoistischen Menschen die so was tun rauskommt. Tut mir wirklich leid für dich. Hoffe du kannst was finden was dir und deiner Verlobten hilft.

 

@sk19771

Wie alt seid Ihr, Du und Deine Verlobte? Ist sie denn "schwach" geworden und hat sich auf ihn eingelassen?

LG

 

Ich überlege

bereits seit erscheinen dieses Beitrages ob ich mich dazu äussern soll .

Nun für mich liesst sich das ganze so, als ob sich Deine Freundin mit der Zeit in ihren Kollegen verliebt hat und nun Dir gegenüber eine Entschuldigung sucht um ein eventuelles "Ausleben" dieser Verliebtheit zu rechtfertigen.

Ich war vor Jahren auch schon mal in der Situation das ich mich in jemand verliebt habe den ich vorher absolut nicht ausstehen konnte, insofern finde ich das nicht ungewöhnlich.

Dies nun auf irgendeine Zauberei zu schieben mmmmmh ???

ICH für meinen Teil habe da so meine Zweifel, nehme mir aber auch nicht das Recht raus Deiner Freundin irgend was zu unterstellen, denn es kann natürlich jedem passieren das er/sie sich während einer bestehenden Partnerschaft mal in jemand anderen verliebt.

 

Alles ziemlich an den Haaren herbeigezogen

findest du nicht auch?
Das sage ich dir jetzt, weil ich es so fühle (und noch viel mehr).

Gandalf der Graue

 

Schade

von:sk19771

Es ist wirklich schade, dass Du das so siehst und Du das so fühlst. Ich habe mir die Situation wirklich nicht ausgesucht und habe auch keinen Grund dass ich aus Spaß eine Geschichte erzählen muss, um Leute wie Dich zu unterhalten. Die ganze Angelegenheit ist unerträglich und zehrt an den Nerven aller und anstatt andere Leute, die Schmerzen haben und Schlimmes durchmachen als Lügner zu denunzieren, würde ich Dir empfehlen einfach nichts zu schreiben.

Ich weiß nicht wie und was Du fühlst, nur wenn Du wirklich dabei was fühlen würdest, dann wüßtest Du die Antwort und die Wahrheit. Aber danke für Deinen hilfreichen Beitrag zu meinem ernst gemeinten Anliegen.

 

Ich habe dich weder denunziert

von:gandalfderalte

noch als Lügner bezeichnet. Aber wer wirkliche Probleme hat schreibt sie hier nicht rein. Und wer es doch tut, dem kann man nicht alles glauben. In einem solchen Forum wird nicht geholfen, sondern nur gelästert. Das weis man eigentlich schon nach kurzer Zeit des Hierseins. Das ist mein Erfahrungswert. im Laufe vieler Jahre. Dein Beitrag kann nicht ernst gemeint sein.

Gandalf der Graue

 

Aber wer wirkliche Probleme hat schreibt sie hier nicht rein

von:2802marikka

GANDALF....
ich muss mich mittlerweile wirklich fragen
wozu dieses bescheuerte forum eigentlich gut sein soll...

dieser beitrag war ernst gemeint

und wenn du nur ein bischen feingefühl hättest....
hättest du dies bemerkt....

und von daher glaube ich deinen ausführungen über etliche dinge,
nicht ein stück!

jemand der so verbohrt ist, zynisch und unsensibel in seinen ausführungen ist
und andern als erstes unterstellt, sie würden eh nur lügen....
wie willst du mit leuten arbeiten????
sorry, demnach müsstest du pleite sein

genauso bin ich auch in diesem forum gelandet, ich hatte viele fragen
und sobald man eine stellt, wird man hier nur beleidigt und zerrissen

so verbittert wie einige in diesem forum unterwegs sind
könnte ich in leben niemals werden......

ich würde einigen wünschen das sie mehr feingefühl hätten
und grade dir gandalf, als grosser astrologe......
hättest wissen müssen, das dieser beitrag rechtens war...
soviel zur intuition

 

Nun

von:gandalfderalte

warum ich diesen Beitrag alles andere als Ernst erachte, habe ich dokumentiert. Aber du kannst anscheinend nicht lesen und auch nicht nachdenken.
Feingefühl zeige ich da, wo es sich lohnt, und auch wo es angebracht ist. Aber nicht bei diesem Threade.
Wie kannst du so sicher sein, dass das alles der Wahrheit entspricht, wa diese Person schreibt? Vielleicht nur desshalb, weil du es so haben möchtest.
Ich arbeite erst einmal nicht mit "Leuten" sondern mit Menschen. Im Übrigen kommen die mat wirklichen Problemen auf mich zu und nicht mit an den Haaren herbeigezogenen Märchen.
Pleite? was verstehst du darunter? Weist du überhaupt, von was ich lebe, wie ich lebe, was ich einnehme, was ich ausgebe, wie meine Einkommensster ist, wen ich sozial zu versorgen habe?
Nin weist du nicht. Dann argumentiere bitte nicht mit so einem Scheißdreck.
Niemanxd zwingt dich, so zu werden wie ich. Ich bin so, daß ich mich nicht auf dieselbe Schiene wie deinesgleichen Stellen lasse und von dem Zug überfahren lasse, der nur mit Gästen gefüllt ist, die grundsätzlich und immer gegen andere etwas zu lammentieren haben. Du unterscheidest dich im Übrigen nicht viel mehr von mir.
Wer sagt dir, dass ich ein großer Astrologe bin, was bedeutet für dich der Begriff, was ist eine astrologische Größe?
Rechtens war der Beitrag sicher....wenn auch nur an den Haaren herbeigezogen.

Grüßle
Gandalf der Graue

 

Stell mich nicht...

von:2802marikka

mit dir auf eine stufe ...
so wie du, möchte und werde ich NIEMALS sein

ICH habe mit dieser person gesprochen...
um mich genau davon zu überzeugen.....
und der beitrag ist NICHT an den haaren herbeigezogen...
somit hast du weder menschenkenntnis noch feingefühl...

aber wer hier alles runterzieht, bist du...
egal, ob es eine frage zum homosexualität ist oder sonst irgendetwas...

ALLES, wird von dir gnadenlos in den boden gestampft....
und unterschrieben mit...
mitglied im astrologenverband...

und wenn jemand nicht deiner meinung ist
kann er nicht lesen und denken????
das ist mehr als oberflächlich...

wenn leute mit liebeskummer zu dir kommen
klatscht du diese auch so plump an die wand?????

deine hilfe scheint wirklich nur materieller natur zu sein und sonst nix....

gruss marikka

 

Ich stell dich nicht mit mir auf eine Stufe.

von:gandalfderalte

Du siehst es nur so, weil du nicht nachdenken kannst.
Was willst du mir jetzt beweisen? Was eh schon der Großteil der lesenden Gemeinschaft hier findet? Dass an dieser Geschichte auch gar nichts stimmt?
Es ging nicht um die Frage zur Homosexualität, sondern darum, wie sich dieser harryharry einer anderen Usewrin gegenüber benommen hat.
Außerdem unterschreibe ich grundsätzlich nicht alles mit meiner Mitgliedschaft.
Du scheinst lesen zu können, aber nur das, was du willst. Somit entsprichst du dem Durchschnitt dieses Publikums hier und solche Geschichten kommen dann eben zustande.

Ja ich klatsche sie unter Umständen ganz lieblos an die Wand. Da ich gleich merke, wer es ehrlich meint, oder nicht, kann ich mir meine Klientel aussuchen.

Gandalf der Graue

 

Sorry...

von:2802marikka

aber du merkst gar nichts...
und damit solltest du deine arbeit(?) an die wand klatschen...

wenn du genau dies gleich unterscheiden könntest..
müsstest du zugeben das du falsch liegst....

aber fehler gibt es bei dir natürlich nicht...

ich lese nicht nur was ich will,
sondern auch das was zwischen den zeilen steht..
aber auch das scheint dir fremd zu sein...

du wurdest vorhin schon mit einer eisenbahnschiene verglichen
und dem kann ich nur zustimmen ...
eiskalt, unbiegsam und sturr grade aus mit zusätzlichen scheuklappen...

marikka

 

von:sk19771

Es geht nicht darum, dass sie plötzlich Gefühle für einen anderen Mann hat, den sie vorher nicht mochte. Das kann jedem passieren und gegen Liebe kann man sich nicht wehren. Und wenn das so sein sollte, dann werde ich ihr nicht im Wege stehen! Nur gegen Liebe, die kommt und geht und wenn man, wenn man klar ist sich vor dem Mann der Begierde ekelt und man sich schämt wie man sich verhalten hat und was man alles gemacht hat, dann ist es nicht normal!!

 

Ein hallo

von:sindylou

auch von mir ..wenn ihr meint das da manipuliert wird schützt euch und geht vieleicht ein arbeitswechsel ?..der typ treibt ja misbrauch wenn das alles so stimmt ..habt ihr schutzamulette..?....ich hab da leider keine erfahrung ....kann mir nur vorstellen eine begegnung mit ihm zu vermeiden...macht euch mal schlau mit schutzmaßnahmen......und fangt mit dem ,,vaterunser ''an....viel glück sindy

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Eben bei A S T R O - T V
von:otokoyaku
2
 
von:volkerschendel
0
  Nochmal eine Frage zu einer KL: ...
von:bolla51
13
  Hellsehen, PRF Katharina Dein-weg
von:anneliese33
4
  In allerspätestens 100 Jahren ist...
von:bedoro
3
  Plötzlich trifft man auf einen, bei dem TREFFEN die Sachen doch EIN. Wie denn? Erklärungen?
von:mitleserin1
18
  Wielange dauert ein Trennungsritual?
von:shakana5
2
 
von:bienchen091
0
 
von:bedoro
0
  Wer kennt D o m i n g a oder M a g i e r G ü n e s???
von:cashews
11
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -