•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Astro-Forum
 
« 

Erfahrungen mit "The Secret"

 

Habe mir vor kurzem das Buch "The Secret" gekauft.
Also ich weiß nicht so ganz, was ich davon halten soll.
Wäre ja zu schön um wahr zu sein, wenn das alles so funktioniert.
Hat da schon jemand mit Erfahrungen gemacht?
Würde mich riesig freuen, davon zu hören!

Lg Ancilla


Video: Neu im Kino: Ein verliebter Anti-Cowboy in 'A Million Ways to Die in the West'

  • Neu im Kino: Ein verliebter Anti-Cowboy in 'A Million Ways to Die in the West'
  • Neu im Kino: Übermächtige Gegner in 'The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro'
  • Neu im Kino: Unstillbare Geldgier in 'The Wolf Of Wallstreet'
 

Auf jeden Fall was dran!!!!!!

Hallo ihr Lieben, also hier mein kleiner Schwank aus meinem Leben......
Wie ihr das Prinzip nennt, ist egal. Ob The Secret oder Bestellung beim Universum, Aberglaube, glaube an Engel es IST die Kraft der Gedanken und es IST das Prinzip der Anziehung!

Ich habe schon selber sehr viele Wünsche gehabt die sich zu 99% erfüllt haben.
The Secret, Bestellung beim Universum (hab schon viele bessere Bücher gelesen) oder Die Engel deine Freunde von Diana Cooper (TOP-Buch-TIP), sie sagen alle das selbe aus und zwar das die positive Einstellung hilfreich bei allem ist. Ich schreibe mir bis heute Engel-Wunsch-Briefe und fast alles erfüllt sich.
Das Buch The Secret hab ich letztes Jahr gelesen, geistesgegenwärtig wie ich manchmal so bin, habe ich es schon praktiziert. Beim lesen denkt man manchmal "sehr langweilig das hochgelobte Buch" weil vieles oft wiederholt wird, aber es ist ja von mehreren Leuten geschrieben die alle das selbe schreiben, diese Wiederholungen helfen einem, es auch wirklich zu manifestieren!

Nun zu meiner eigentlichen Geschichte....
als ich 26J. war, erfuhr ich das meine Schwester (keinen Kontakt) Gebärmutterhalskrebs mit 32 bekommen hat und ihr der Muttermund weggeschnitten werden musste. Ich wurde 31 und meine Angst davor inklusiver aller Gedankengänge hielt nun schon 5Jahre an, meine Angst war unbegründet - noch, ...bis zum nächsten FA Termin, der mir leider hohe PAP-Werte diagnostiozierte. Ende vom Lied, innerhalb von 5 Monaten wurden meine Werte so schlecht das ich konisiert werden musste. Da war ich noch keine 2Wochen 32Jahre alt. Fakt ist, auch die Angst davor hat sich manifestiert.
Als ich auf meinen Herzallerliebsten neidisch war, weil er sich "ausruhen" konnte mit seinem Beinbruch (Sohnemann war erst wenige Monate alt) blieb alles an mir hängen. Ich war total am Ende und brauchte eine Pause! Hätte ich damals gewusst was aus meinem Wunsch wird, hätte ich was anderes gewünscht!!!!!!!!!!
Und wer bis hierher gelesen hat, wird es kaum glauben, aber durch viele sehr unglückliche Zufälle hatte ich folgend noch 4 weitere OPs, die nicht ohne waren. innerhalb der folgenden 2Jahre war ich 37Wochen krank.

Im letzten Jahr dann (27Wochen krank) las ich The Secret und habe den ganzen OPs und den Krankheiten gar keinen Raum mehr gegeben in meinem Kopf. Ich hab funktioniert und hab mir keine Gedanken mehr gemacht um nicht noch mehr schlechtes anzuziehen.

Und was soll ich sagen, ich bin gesünder als je zuvor!!! Ich hab mich verändert und habe gelernt meine Gedanken zu kontrollieren. Ich habe bekommen was ich wollte, aber musste auch einiges aufgeben. Die Kraft die dahinter steckt zu spüren ist schon enorm. Ich habe in den letzten Monaten nach der letzten Op meine Gedanken sehr auf positives gelenkt und auch jetzt (fast unvorstellbar) werden sich dieses Jahr noch fast alle meine großen Wünsche erfüllen.

Da ich schon sehr viele Bücher gelesen habe, möchte ich euch nochmal auf das Buch von Diana Cooper ans herz legen "Die Engel deine Freunde". Es ist super, sehr gut erklärt unterhaltsam und meine Leben hat es wirklich verändert.

Und abschließend noch ein wahrer Satz den mir mal eine Freundin sagte "Pass auf was du heute denkst, denn so wirst du morgen sein"!
Liebe Grüße Lilli

 

Hallo Lilli,

von:sternenfaenger36

Danke Danke Danke für diesen lebensbejahenden und mich zutiefst berührenden Beitrag, der mir aus der Seele spricht!

Du bist auf einem wunderbaren Weg und hast mir mit diesem Post gerade unglaublich viel Kraft gegeben!

Hatte ähnliche Erlebnisse wie Du, weiß sehr genau, wovon Du schreibst und habe mich NIE aufgegeben! Und Du siehst es ja, egal, wie schlimm es bei mir war, Unkraut vergeht nicht

Ich drück dich ganz fest, wünsche dir alles erdenklich Gute, viel Glück, Kraft und überhaupt das Allerbeste! Ist es nicht schön, wenn man einfach weiß, daß es weitergeht und wenn man innerlich eine solche Stärke hat!

DANKESCHÖN

 

Danke für dein Feedback

von:lilliqueen1

Danke, ich weiß gar nicht mehr genau wie ich auf dieser Seite hier gelandet bin...sollte wohl so sein

Ich hab schon seit meinem ersten Engelbuch (oben erwähnt von Diana Cooper) meine Einstellung von Grundauf verändert.
Ich hab vor allem in den letzten 2,5Jahren sehr viele Leute kennen gelernt, die ich wohl positiv überrascht habe, mit welch einer "guten Laune" ich meine Krankheiten/ OPs/ Schicksal ertrage.
Es war Gott sei Dank nie etwas, was mich hätte umbringen können, abgesehen vom Gendefekt wegen dem von meinem Körper nicht abbauenden Narkosemittel oder meinen zu wenigen Thrombozyten oder wegen dem jetzt fehlenden Bauchmuskel weil ein 6,5cm großer Tumor drin war.
Aber wieviel Pech kann ein Mensch haben!?
Allgemein gesehen waren es schlichtweg Spät Kaiserschnittfolgen in dessen Folge ich die vernähten Fäden, plus Endometriose nach Sectio (1Knoten warscheinlichkeit 0,5%, ich hatte 2).
Ob ich mir diese Auszeiten gewünscht habe oder ob es vorprogrammiert war oder ob das der liebe Gott entschieden hat weiß ich nicht genau, Fakt ist, ich musste da durch, Lebens- bejahend!

Egal ich bin jung, Mama und möchte ein Leben haben.
Wollte meiner Familie eine weitestgehend normale Mama und Ehefrau sein, was hätte es gebracht mich hängen zu lassen?
Ich konnte so auch sehr viele tolle Menschen kennen lernen, die ich sonst nie getroffen hätte, ich hätte vieles einfach nicht zu schätzen gewusst und ich hätte nie Andere mit meiner positiven Einstellung weiterhelfen können.
Es gibt immer Zeiten im Leben, in denen es mal nicht so läuft. Ich glaube und weiß, das man egal in welcher Phase man sich gerade befindet alles einfacher erträgt wenn man eine positive Einstellung hat.
Dankbarkeit ist wichtig, das positive raus ziehen.
Was mir oft hilft ist, viel Licht in meine täglichen Räumlichkeiten zu schicken (so wie Dach auf, Lichtkanal vom Himmel direkt in die Räume senden).
Nein ich bin nicht A-Normal - im real life bin ich sehr Bodenständig, realistisch und absolut offen und ehrlich zu meinem Umfeld! Nur ein bisschen besser gelaunt als die meisten!


Gerade lese ich ein Buch was eher allgemein gehalten ist "Hallo Engel" von Kyle Gray, bin aber noch nicht fertig, im Moment werde ich noch nicht überrascht, aber abwarten bis ich es ganz durch habe.
Witzig war nur kürzlich im Urlaub sprach mich ein Pool-Nachbar an ob ich ein Buch wie "The Secret" lesen würde und wir plauderten! Es war sehr faszinierend was er mir zu erzählen hatte. Er sagte z.B. das er mal eine Wunsch-Collage gebastelt hätte, weggelegt und zwei Jahre später bei einem Umzug fand er diese und stellte er fest, das sich alles darauf erfüllt hatte! Wahnsinn!!!!
Wenn ich mal nen Nachmittag Zeit habe, bastele ich mir auch so eine Collage, so als Manifestation!

LG Lilli

GLG Lilli

 

Nachtrag für Lilli

von:sternenfaenger36

Ich wollte eigentlich schreiben: Unkraut vergeht (nicht so schnell)

Ich weiß ja nun nicht, was die da oben in der Zukunft mit mir vorhaben, aber momentan quassel ich denen wohl noch zuviel, daher haben sie mich erst mal hier ins Forum gesetzt, um meine Mitmenschen zu nerven, ehe ich noch auf die Idee komme, die Englein zu bespaßen

Egal, wie schlimm eine Situation auch zu sein schein, laßt euch nicht hängen, glaubt an Wunder und an das Positive Denken!

 

Intressant dass Viele ihre neue Religion the Secret dann nennen wollen
das was ihr jetzt tut mit diesem Buch und euren Gedanken,verwendete man früher in seinen Glauben
der leider Allen verloren geht,nach und nach !

Naja drück einem Krebskranken the Secret in die Hand und seh was kommt,oder drück denen in Syrien und in der Ukraine das Buch in die Hand und seht weiter,,,,,
eben niiiiiiiiiiiiiiiiiiicht können deine positivben Gedanken ALLES lenken
wenn du HIV hast,hast du HIV da kannst du noch so sehr positiv denken

Nicht falsch verstehen,ich bin von Grund auf,sehr positiv,sonst würde ich hier nicht überleben

allerdings geht dieses the Secret eben nicht bei absolut Allem

 

Hallo Vanigliakiss

von:sternenfaenger36

das, was Du schreibst stimmt natürlich. Allerdings hab ich die Erfahrung gemacht, daß eine positive Grundeinstellung dem gesamten Leben gegenüber sehr viel Gutes bewirken kann - nicht nur in einem selbst, sondern auch für die Mitmenschen, mit denen man zu tun hat.

Natürlich sind uns allen in irgendeiner Form Grenzen gesetzt, die einfach keine Wunder zulassen, so sehr man sich das auch wünscht. Es können eben keine Glieder nachwachsen, Gelähmte können nur im seltensten Fall wieder gehen, Todkranke werden im Regelfall nicht mehr gesund.... Aber auch hier gibt es Ausnahmen - ich habe es erlebt!

Wir können unglaublich viel aus dem machen, was uns gegeben wurde, wenn wir das wollen! Nicht umsonst gibt es den blöden Spruch: Das Leben hat dir Zitronen geschenkt - also mach Saft daraus!

Es ist so wichtig, daß man sich auf das Gute konzentriert, was einem passiert, und das nicht so Gute einfach mal für eine Weile auf die Seite packt. Das geht wirklich, wenn man will! Das heißt nicht, daß man die negativen Aspekte überhaupt nicht mehr beachten soll, das wäre fatal und auch falsch, aber man sollte ihnen nicht mehr Aufmerksamkeit als unbedingt nötig widmen und sich an dem freuen, was man bereits erreicht hat und was einem Gutes passiert ist. Das erspart auch viele Magenschmerzen! Außerdem sollte man sich prinzipiell nicht zu sehr über Kleinigkeiten grämen.

Es gibt manche Dinge, die man momentan einfach nicht ändern kann, also akzeptiert man diese erst einmal und ärgert sich nicht mehr jeden Tag darüber! Ich weiß bei mir, daß später wieder eine Zeit in meinem Leben kommt, in der ich vieles ändern kann, was mich momentan stört und das gibt mir Sicherheit! Eben weil ich mein Ziel nicht aus den Augen verliere! Und meine Ziele und Wünsche schreibe ich mir auf und lese sie mir durch! Das gibt mir ganz viel Mut! Und ich freu mich auch darauf, wenn ich das später erreichen werde!

Das Prinzip mit der Anziehung funktioniert übrigens wirklich! Wenn man sich vermehrt mit guten Dingen beschäftigt, passiert einem mehr Gutes im Leben! Ist man dagegen immer negativ eingestellt, so erscheint das gesamte Leben düster und es werden hauptsächlich nur die negativen Aspekte wahrgenommen....

Mir sind im Leben in zwei scheinbar aussichtslosen Situationen sogenannte Wunder passiert und seitdem praktiziere ich das Positive Denken mit großem Erfolg. Und ja, ich war in einer ganz ausweglosen Situation, bei der viele Leute komplett resigniert hätten, und habe nicht aufgegeben! Meine Hoffnung und mein innerer Glaube daran, daß ich diese Situation bewältigen werde, hat mir unglaublich viel gebracht!

Nicht zuletzt habe ich auch meinen Job innerhalb von wenigen Minuten erhalten, ohne Zeugnisse etc. vorzeigen zu müssen, weil meine Chefin mich gesehen hat und meinte, ich hätte so eine freundliche Ausstrahlung und sie traue mir das einfach zu. Das ist jetzt kein Eigenlob, sondern einfach nur ein Beispiel dafür, wie es im Leben laufen kann, wenn man dem Leben gegenüber aufgeschlossen ist.

Und ja, ich praktiziere das mit der Wunscherfüllung aktiv und es hat mein Leben bis heute sehr bereichert. Daher versuche ich auch gerne hier im Forum die Leute zu motivieren, daß sie nicht so negativ drauf sind und mehr an sich glauben! Das hat nichts mit Gehirnwäsche etc. pipapo zu tun, sondern damit, daß eine positive innere Einstellung so vieles ändern kann, wenn man das möchte!

Selbst wenn man in einer Lage ist, aus der es scheinbar keinen Ausweg mehr gibt, so hilft es doch, daß man den Glauben an das Gute nicht verliert und, anstatt Panik zu machen oder einfach zu resignieren, erst einmal abwartet, was noch alles kommt. Auch Todkranke können sich die letzte Zeit ihres Lebens mit bewußt schönen Erlebnissen und Zusammensein mit Leuten, die ihnen etwas bedeuten, zu einer Zeit machen, die ihrer Familie und ihren Freunden und nicht zuletzt Ihnen selbst als etwas so Wertvolles verbleibt, was allen Kraft zum Weitermachen gibt!

Ich weiß, ich hab jetzt wieder "gepredigt", aber der Glaube an gute Zeiten, an Wunder, an etwas Schönes - das ist ein Motor, der mir immer wieder Kraft gegeben hat, egal wie mies die Zeiten für mich auch waren.

Und die Wunscherfüllung klappt dann, wenn man NICHT daran zweifelt! Und glaubt mir, ICH HABE auch schon gezweifelt, aber das hat mir gar nix gebracht! Seitdem ich dem Leben gegenüber positiv eingestellt bin, geht vieles wie von selbst und ich habe ganz wunderbare und sehr schöne Erlebnisse.

Und vor allem habe ich heutzutage ein viel netteres Umfeld als früher! Die Miesepeter sind so ganz langsam aus meinem Leben verschwunden (manche von selbst, mit anderen habe ich Kartext reden müssen, weil sie so dickfellig waren, daß sie es nicht kapiert haben oder nicht kapieren wollten) und ich habe erst hinterher so richtig gemerkt, wie sehr diese Leute mich jahrelang mit ihren negativen Äußerungen klein gehalten und herunter gezogen haben...

In diesem Sinne: Denkt positiv und glaubt an euch und eure Fähigkeiten! Es funktioniert! Auch, wenn es scheinbar nur "kleine Wunder" sind, so sind auch diese sehr kostbar und ein Anfang in eine richtige Richtung für einem selbst!


 

Erfahrungen mit Secret

Meinst Du das hier? Das ist die Single-Plattform, bei ich Mitglied bin. Finde ich ganz gut
http://www.boeser-junge.de/datingportal-secret

 

@hannahriderherz

von:sternenfaenger36

Beim nächsten Mal ein bißchen besser mitlesen!

Hier geht es um das Buch THE SECRET von Rhonda Byrne und um das Thema Wunscherfüllung! Das bedeutet, wir selbst sind die Macher unseres Lebens und können mit einer gewissen positiven Grund-Lebenseinstellung vieles dazu beitragen, daß wir Ziele erreichen, die uns zunächst unerreichbar erscheinen...

Ich kann mir zwar vorstellen, daß auf deinem "Böse-Buben-Portal" auch bestimmte Wünsche erfüllt werden, aber in diesem Fall geht es ausnahmsweise nicht nur um das Eine...

Wobei diese Wünsche natürlich ganz bestimmt auch Bestandteil vieler unerfüllter Träume sind

 

Meine meinung

also ich habe den film gesehen allerdings das buch nicht gelesen und mein gedanke dazu ist:

wen man schon danach lebt das man immer positiv eingestellt ist kann es einem schon mal nicht schaden.. das gilt bei krankheiten oder schulden ohne ausweg und und und.. !
natürlich bin ich ein mensch mit fakten und glaube eigentlich nur das was erwiesen ist. für mich währe diese begründung "anziehungsgesetz" zu wenig glaubhaft. muss aber ehrlich sagen das ich es rein wissenschaftlich zimlich gut nachvollziehen kann. es wird ja bis zum kleinsten atom erklärt wie alles zusammengesetzt ist in der erde, und wen man sogar ein atom spaltet sich daraus energie bildet.. alles was uns umgibgt ist energie. und wir leben ja sozusagen in einer luftblase die in unserer erde festgehalten wird. da luft aber nicht anfassbar ist, ist das kleinste atom H = wasserstoff woraus di luft besteht... also eigentlich sind wir alle in der erde wie unter wasser und somit auch verbunden.. zwischen jeden und alles um uns besteht eine verbindung, und wen wir mit gedanken diese energie ins rollen bringen können und somit dinge anziehen können wieso sollte das den nicht möglich sein jeden wunsch sich erfüllen zu lassen?? also meiner meinung nach ohne den film wären die macher auch nicht schlecht dran, aber zum wohle der menschheit wurde etwas hoffnung noch mitgegeben und deswegen daumen hoch für den film secret...

PS: bei mir klappt das mit dem kaffe und mit den parkplätzen, allerdings darf man wirklich 0% zweifel dran haben..

hab sogar eine fussballwette gewonnen obwol die hoffnungslos verloren aussah, aber ich hab mich so sehr mich hineinversetzt das ich den sieg schon riechen konnte und das geld fühlte.. und tatsächlich hatte ich dan das geld

 

Es funktioniert nicht!

Also habe es jetzt mal bei ein paar kleinen Dingen (Kaffee, Parkplatz, etc.) ausprobiert. Es funktioniert leider nicht
Na ja, es ist ja auch wirklich eine zu schöne Vorstellung, daß das Universum einem alle Wünsche erfüllt.

LG Ancilla

 

Es funktioniert

von:urs21

doch, genauso wie affirmationen.

wenn es nicht funktioniert, liegt daran dass du irgendwo eine negative einstellung hast, eine art urmisstrauen, bewusst oder unbewusst. Da kann man daran arbeiten um das zu ändern, dauert nicht 2 tage aber es geht

 

Ich habe den Film gesehen..

...und fand ihn gut. Positives Denken hilft in jedem Fall und so wie es erklärt wird ist das ein sehr schlüssiger Ansatz.

 

Positives Denken

von:aquarium25

ist genau wie Affirmationen - nur die "halbe Miete", wobei wer Affirmationen spricht, häufig auch noch lügt, weil es NICHT so ist, wie er sich erzählt.

Zu positiv gehört nun mal der Gegensatz negativ - und den einfach zu ignorieren bringt nur eines - Ungleichgewicht. So ist das in der Dualität.

Wer seine Realität wirklich bewusst erschaffen will, der muss auch selbst etwas dafür tun, mit einem ganzheitlichen Ansatz.

 

Ohhh ja

von:samti77

ich habe den film 4mal gesehen und habe mein leben umgestellt. und was soll ich sagen ... es klappt.es ist schwer am anfang die gedanken zu kontrolieren aber es geht.
Ich habe auch viele bücher von bärbel mohr " universum" und von Pierre Franckh. sie beschreiben alles super gut

Ivh kann den film nur empfehlen AN ALLE Man sieht das leben ganz anders als vorher und versteht einiges was einem vorher nicht bewust war

 

Und...

von:samti77

man sollte den film paar mal sehen um alles wirklich zu verstehen.die die daran zweifeln machen schon alles falsch. ich denke nur noch positiv auch wenn es mir beschissen geht.oder kleine sachen.
Parkplatz bussen zb. habe keine mehr weil ich eben nicht dran denke.das ist jedem seine sache ob man es glaubt oder nicht.Auf jeden fall klappt es

 

Ich kann

von:samti77

euch das buch wunscherfüllung von esther und jerry hicks
Ich habe das hörbuch und finde es super habe es 6 mal gehört so das ich alles vestehe und zu versuchen wie man denken sollte.

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Graue Augen
von:magicflair
25
  Schwarze magie *hilfe*
von:lido88
57
 
von:hans7030
0
  Lilo von Kiesenwetter
von:AnjaS
18
 
von:leilapacco
0
  Altes Wissen - Fluch? Wie geht ein Fluch aufzuheben?
von:diaconni
70
  "Gibt" es die Astrologin Dr Rosana K noch?
von:c4thrin
4
 
von:komisch84
0
  0900 Nummer Q. Leute greifen private Kartenleger an und werten sie ab
von:christinab23
1
  BOYKOTTIERT DIE Kartenleger-Hellseher-Kartenleger-LINES!
von:paradise06
28
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -