•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Liebe-Forum
 
« 

Hilfe - Meine Frau belügt und betrügt mich mit einem Anderen

 

Meine Ehefrau war der wichtigste Mensch in meinem Leben. Ich habe Sie geliebt, wie keinen zweiten Menschen in meinem Leben. Ich würde mich als absolut treu bezeichnen. Meine Frau (sehr attraktiv und immer auffällig gut gekleidet) hat es wohl, wie sie es selbst sagte da schwerer, weil sie oft von Typen angesprochen wird.

Wir sind beide Anfang 30 und hatten viele gemeinsame Pläne. Seit 5 Jahren sind wir zusammen und seit knapp 2 Jahren (glücklich) verheiratet. Es gab schon immer Höhen und Tiefen in unserer Beziehung. Unser beider Alltag besteht aus viel Stress und wenig gemeinsamer Feizeit.
Um finanziell besser über die Runden zu kommen, mache neben meinen Job und einer kleinen selbständigen Arbeit, noch eine schulische Weiterbildung. Da ist es nun einfach schwer, abends voll für den Partner da zu sein. Leider kommt es so auch viel leichter zu Konflikten.

Klar hatten wir beide schon den Wunsch, eine eigene Familie zu gründen. Sexuell bekomme ich zu allerdings hören, dass ich es Ihr in der vergangenen Monaten nicht recht mache und sie ist seit längerer Zeit damit unzufrieden ist.

Nun musste ich schmerzlich erfahren, dass es einen neuen Typen in ihrem Leben gibt. Sie teile es mir vor Wochen mit. Sie trifft sich regelmäßig mit Ihm, sagt mir allerdings sie fahre zu einer Freundin.

Das der Typ Ihr wohl nun alles versucht sie zu erobern, ist klar. Leider fand ich es zufällig selbst in Ihren Mails heraus, dass es sexuell mit Ihm wohl super klappt. Das sie mit Ihm momentan leidenschaftlich Sex in allen Variationen verbringt ekelt mich einfach nur an.

Die ganze Situation ist mir zu viel. Ich versuche nun seit Wochen mehr Zeit mit meiner Frau zu verbringen und mehr Zeit in unsere Beziehung zustecken. Allerdings ohne großen Erfolg. Sexuell läuft nun seit Monaten weiterhin zwischen uns gar nichts mehr.

Sie bot mir an, aus unserer Wohnung auszuziehen um herauszufinden wie es weitergehen soll.

Ich weiß nicht mehr wie ich mit der Situation umgehen soll. Ich denke daran unsere Ehe aufzulösen. Ich fühle mich ausgenutzt, betrogen und enttäuscht


Video: Nachgefragt: Kann eine Frau zu eng für Sex sein?

  • Nachgefragt: Kann eine Frau zu eng für Sex sein?
  • Nachgefragt: Alleine ausgehen trotz Beziehung?
  • Nachgefragt: Wie gehe ich mit sexuellen Neigungen um?
 

Ist ne Scheiss-situaton...

in der Du gerade steckst, ich mach im moment fast das gleiche durch. Über eines mußt du Dir klar sein: Wenn von ihrer Seite nichts, absolut nichts mehr für Dich da ist, dann kannst Du machen, was Du willst, es wird nichts mehr! Rede mit Ihr ein letztes Mal, sag ihr, dass Du sie liebst, frag sie was bei Ihr ist und dann wird Dir schon klar, was zu tun ist. Ich liebe meine Frau trotz allem immer noch wahnsinnig, aber diese Situation ist unerträglich, deswegen werde ich mich wohl schmerzhaft und traurig , aber bei klarem Verstand trennen. Sorry, das ich Dir nichts aufmunterndes schreiben kann, aber das Leben ist manchmal so.

Viele Grüße und Kopf Hoch

C.


 

Spätestens, als sie dir sagte

Dass es mit dem Sex nixht mehr so toll wäre, hättest du dich doch mal damit auseinander setzen müssen.
Was nutzt dir deine Fortbildung neben den Nebejob und den Hauptjob, wenn sie nachher nicht mehr da ist?
Du hast dir zuviel vorgenommen.
Entweder Nebenjob, oder Fortbildung. Denn deine Frau will sich ja wohlfühlen und angenommen.
Was fühlt eine Frau, deren Mann entweder auf Arbeit ist, oder auf dem Nebenjob, oder büffelt. Das mag 2-3 Wochen ja mal gutgehen, aber irgendwann wirst du dann doch ein Fremder neben ihr.
Ich glaube nicht, dass der Andere versucht sie zu erobern. Denn das, was er will, hat er ja schon. Den Alltag will er doch gar nicht.
Wäre nur die Frage, wie da rauskommen.
Was hast du gemacht, als ihr euch kennen lerntet?
Du hast ihr Aufmerksamkeit geschenkt und ihr das Gefühl gegeben, für dich wichtig zu sein. Deshalb solltest du endlich wieder das machen, was deine Frau braucht.
Weg mit Nebenjob oder mit Fortbildung. Für alles zusammen reicht die Zeit einfach nicht.
Über die Runden kommen? Welche Ansprüche stellst du? weil du nen Nebenjob brauchst?
Komm auf den Boden der Tatsachen, weil dir sonst der Boden unter den Füssen weggerissen wird.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass du ihr sagst: Da ich meine Zeit anderweitig verpelmere, kannst du dir ja deine Lust woanders holen, hauptsache wir bleiben zusammen


 

Lass den Menschen machen was er will"

An alle die hier antworten, habe ich eine frage.
Wenn ich eine Brandwunde habe nehme ich eine Brandsalbe.
Wenn ich Kopfschmerzen habe nehme ich Asperin.
Wenn ich mich schneide nehme ich ein Pflaster.
Was kann ich geggen diese Schmerzen nehmen ?


 

Bei mir wars genauso

nur dass ich eine Frau bin. Nur weiß ich bis heute nicht warum er das gemacht hat, aber ich denke die Beweggründe sind wohl ähnlich. Jedenfalls mußte er letztendlich ausziehen. Ich konnte das nicht mehr ertragen, er wollte daheim wohnen bleiben alle Annehmlihkeiten zuhause genießen, aber zu ihr zum P... gehn. Nee das geht nicht, soviel Würde hat doch noch jeder Mensch oder??
So wie es aussieht wirst du sie wohl ziehen lassen müssen. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Menschen in diesem Stadium nicht aufzuhalten sind und du dich nur unntötig klein machst. Und dann haben die nur Mitleid mit dir und das ist furchtbar. Jedenfalls sehe ich das im Nachhinein so, ich hab das gemacht. Konnte es damals nicht steuern. Heute tuts mir leid. Aber es war so. Drücke dir fest die Daumen und lass dich nicht unterkriegen.


 

Lass den Menschen machen was er will

Mit deiner reaktion die Ehe aufzülöse versuchst du ihr etwas zu zeigen, was sie nicht sowieso nicht verstehen würde, wenn du etwas bewirken willst dann unterstütze sie sogar bei ihrer Endscheidung das würde sie mehr verwundern alls die drohung, auch wenn es weh tut aber so ist das, fange damit an z.b helfe ihr eine neu wohnung zu suchen frage sie welche Möbel sie haben möchte.... und mache es auch es wird sie verwundern es ist gemein, aber es hat eine grössere wirkung als was du vor hast, wenn du das versucht hast wirst du sehen ob es eine wirkung hat., versuche bitte nicht an ihr zu haften sie braucht es.


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Er hat sich getrennt... Zu spät!!
von:babedeluxe
12
  Treue
von:manfred1979
7
  Er will wieder mit seiner Frau schlafen!!!!
von:braucherat2
5
  Ich kann ihn einfach nicht vergessen
von:verruecktegefuehle
20
  Ein leiser Verdacht
von:cali203
6
  Ist Hin und Hergerissensein zwischen ihr und mir ein gutes Zeichen?
von:brittanybrunette
4
  Wie kann man so sein???
von:pitschepatsche
1
  Geliebte sein wollen?
von:unaprincipessa01
5
  Stellt euch mal bitte vor...
von:schnuffelschnu
12
  Hilfe, meine Frau hat ein Verhältnis mit meiner Arbeitskollegin
von:john650
3
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -