•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Forum 
 
« 

Wer hat mit trennkost abgenommen ? oder schlöechte erfahrunge gemacht ?

 

HAllo,
ich würde gerne meine Ernährung auf Trennkost umstellen, nur.....nimmt man wirklich ab ?

Teilweise sind die Gerichte ja ohne Ende fettig und man soll wirklich abnehmen ?

Ich möchte es deßhalb versuchen wil ich 3 mal am Tag essen darf und hoffe somit meine Essgewohnheiten umzustellen- sprich : das ich nicht den ganzen Tag hungere und Abends, vor lauter Heißhunger, 500 g Nudeln mit Käse und Schinken reinstopf !

Also, wer hat erfahrung ?


Video: Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Mit starken Bauchmuskeln gegen Rettungsringe!

  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Mit starken Bauchmuskeln gegen Rettungsringe!
  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Unterarmstütz mit Arm-Bein-Lift
  • Video Diät-Tipp: Wie funktioniert eigentlich das Trennkost-Prinzip?
 

Hallo Sommerblume

Ich habe bereist 8 Wochen hier hinter mir. Ich habe Trennkost gemacht und dabei auf das Fett geachtet. Sprich möglichst wenig Fett beim Kochen verwendet. Dazu hab ich keine Süssigkeiten gegessen und sobald sich ein Sättigungsgefühl eingestellt hat sofort mit Essen aufgehört. Egal wie gut es geschmeckt hat! Ebenso hab ich alles was ich gegessen habe aufgeschrieben und mich so kontrolliert.
Was ich sagen kann: Es hat wunderbar geklappt! Ich habe in den 8 Wochen 10 Kilos abgenommen. Hunger hatte ich NIE! Habe jede Mahlzeit gegessen, aber eben nur soviel bis der Hunger gestillt war.
Habe auch kein Aufsehen um das Kochen gemacht. Hab einfach auf die Beilage oder auf das Fleisch /Fisch verzichtet. War gar kein Problem. Habe einfach viel Salat, Gemüse und Früchte gegessen.
Probiers doch. Es ist sehr einfach. Viel Erfolg.

Liebe Grüsse
Sonnet

Nachtrag: War danach 2 Wochen im Urlaub und hab wieder 2 Kilos angefuttert. Hab ich jetzt aber wieder weg. Ab Morgen gehts wieder strikt weiter. An die nächsten 5 Kilos!


 

Kenne ich nicht...

....zumindest nicht aus eigener Erfahrung, aber man liest und hört ja fast nur Gutes darüber, also ich glaube schon dran und versuche es teilweise auch zu leben, aber das klappt schlecht im Alltag , finde ich...
Am besten ist glaube ich , auf die typischen Dinge zu achten, fettarm und vollwertig, nicht in rauhen Mengen essen, Sport oder Bewegung, das sollte schon helfen auf dauer das gewicht zu reduzieren und auch zu halten.
Trennkost ist sicher schon gut, aber auch ein wenig aufwendig, wenn man immer drauf achten soll, wann man welche mahlzeit mit was gerade mischen kann. Aber mit ein wenig Übung geht das sicher mal flott von der hand!
Versuche es doch einfach mal für ein paar Wochen selbst aus, die ersten Erfolge sollte man schon nahc 4 Wochen sehen. Es gibt doch tolle lektüre dazu, die nicht teuer ist .
Viel Glück!
Sonia


 

Hmm.

von:kira10

es gibt ja diese dicken Fachbücher über Trennkosten, wo halt viele viele Rezepte drin stehn.

Aber meine Mutter hat es mal gemacht, einfach nach der Theorie:

Drei Gruppen:
Eiweiss (Käse, Fleisch, Ei, Joghurt, etc)
Kohlenhydrate (Nudeln, Brot, Kartoffeln, etc)
neutraler Rest (Obst, Gemüse)

Und dann hat meine Ma es so gemacht, dass sie immer nur 2 von den drei Gruppen gegesssen hat und wenn ich es mir recht überlege, hat es gut geklappt und deswegen werde ich mich jetzt weiter dran versuchen.

Da du nun auf deine Ernährung achtest (automatisch), ißt du auch gleich weniger und bewußter, was den Effekt noch verdoppeln.

Also, ich bin FÜR Trennkost.

Liebe Grüße
kira


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von:schatzi1303
0
  Aus einer Gruppe austragen
von:Piper76
3
  Schaut doch mal bitte rein! dangäää :-x
von:BBP
40
  Geht`s auch aus der dose?
von:bbp
2
  @ bbp
von:edefix
9
  Bitte net lachen! src=/imforum/g2.gif width=15 height=15 border=0>
von:nataliaa
5
  Pfanne zum fettfrei braten
von:MondKalb
2
  Jojo-Effekt vermeiden
von:Audrey26
3
  Abnehmen mit Apfelessig?
von:muffinsbabe
1
  Zum Geburtstag, liebe Tigermau
von:flohfell
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -