« 

Arne, Jannika, Jan, Elisa, Marlene und ??

 

So, das freudige Ereignis ist ja nun einen neuen Beitrag wert.
Die ist richtig süß eure Marlene. Wie ein kleiner Engel und gar nicht zerknittert.
Ich bin mal gespannt auf deinen Bericht Anke54.
Wie läuft es denn jetzt mit deiner Mutter?

Deine Kollegin ist ja blöd. Was für ein doofes Argument. Dann soll sie den Garten halt drei Wochen eher oder später machen. Ich hätt es ja noch verstanden, wenn sie vorgehabt hätte mit Leuten weg zu fahren, die nur dann können aber so was ist ja blöd. Gut, dass dein Chef da hinter dir steht.

So, liebe Grüße
Anke


Video: Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille

  • Detlef D! Soost zeigt, wie's geht: Effektives Training für Bauch und Taille
  • Knusprig und sooo gut: Kartoffelpuffer-Rezept mit Lachs
  • Jacko vs. Tini: Wer zaubert das schönere Make-up? Die große Challenge!
 

Oh

diese Woche wird es spannend! Eigentlich ist es das immer, oder?
Wir drücken taria ganz doll die Daumen

Wir bekommen diese Woche Besuch von meiner freundin aus Lüneburg und ihren zwei Kindern. Das wird ein Trubel mit vier Kindern im Haus Die drei "Großen" sollen alle in Arnes Zimmer schlafen. mal gucken, wie es mit Arne klappt.
Hatte ich erzählt , dass er seit einiger zeit wieder alleine in seinem Zimmer schläft? Jede zweite nacht kommt er aber nch zu uns. Dann wacht er nachts auf und ruft: "Mam! Ich bin ja ganz alleine?"

So, muss bügeln, bei der der Hitze

LG Anke


 

Hi

@anke54. Danke für die süßen Bilder. Marlene muss ja schon einiges mitmachen. Aber Arne ist sicher ein ganz lieber großer Bruder. Gabs denn schon mal die ersten Eifersüchteleien?
Meine Cousine, die 4 Tage eher ET hat (also der 14.7.) hat heute Morgen um 5.30Uhr eine SMS geschrieben, dass die ins KH fahren. Ihre Fruchtblase wäre geplatzt. Mensch, hab ich mir gedacht, das wäre das perfekte Timing für uns, wenns auch früh Morgens los gehen würde. Dann könnte Jannika in die Kita und wir entspannt ins KH und wir bräuchten niemanden. Naja, Wunschträume sind das. Man kann es eh nur auf sich zukommen lassen. Nun bin ich immer in Gedanken bei meiner Cousine und warte auf die Nachricht. Sie bekommen ein Mädchen.

Wie lange warst du denn eigentlich mit Marlene im KH? @anke54

LG Anke


 

Hmm

von:anke54

vielleicht habt Ihr ja Glück und ihr könnt auch morgens hinfahren Wir sind ja um halb 6 etwa losgefahren. Da war meine Mutter ja am nachmittag davor gekommen und konnte sich denn darum kümmern, dass Arne aufsteht und in den Kindergarten geht.
Um 6 bin ich in den Kreißsaal und um halb 8 war die Lütte da.

Am Mittwoch früh kam sie und am Freitag Nachmittag bin ich nach hause. Ich hätte auch früher heim gedurft, aber ich wollte noch die Untersuchungen im KH mitnehmen.

Arne war schon eifersüchtig, hat es aber nie an Marlene ausgelassen, sondern an uns. Die erste zeit war er sehr bockig und ziemlich durchgeknallt. Jetzt geht es wieder. Auch wollte er keinen Besuch haben in der ersten zeit.

Jetzt wird Marlene etwas fitter und so kommen die beiden auch mehr in Kontakt. Arne macht ihr Faxen vor oder er hilft ihr beim herumkugeln

LG Anke


 

Moin

schön, von dir zu hören, taria!
Arne hat auch immer vom "Schlüpfen" gesprochen. So denken sie sich das halt. In den meisten Fällen soll die zweite Geburt ja schneloler gehen, als die erste. Naja, ist individuell. Im KH war eine, bei der hat es genauso lange gedauert. Bei der mutter von Arnes Kumpel dauerte es länger. Bei mir ging es erheblich schneller.

Du kannst es nur auf dich zukommen lassen. Ich hatte immerhin das Gefühl, ich weiß nun, was ich machen kann . Nämlich erst öffnen öffnen öffnen und dann , wenn es soweit ist, pressen , was das zeug hält. Damals bei Arnes Geburt lag ich mit einer frau im Zimmer , die ihr zweites bekommen hatte. Die sagte, man muss "Wackersteine scheißen"., Fand ich irgendwie witzig, die Vorstellung.

Egal, ich drücke euch die daumen für einen guten Start!

Anke


 

Hi

bei mir ist noch alles ruhig. Am Dienstag war ich wieder beim FA. Keine Wehen, Herztöne okay und der kleine Kerl wurde auch 3600g geschätzt. Puhhh. Der Arzt meinte, ich soll jetzt mit dem Magnesium aufhören, Mein Lebenselixier. Ohne das gehts mir schlechter, es zieht und drückt und Nachts hab ich Wadenkämpfe. Ich hab mir jetzt vorgenommen es langsam ab zusetzen. Am Sonntag nehm ich dann das letzte Mal Magnesium und dann schauen wir mal. Zudem ist Jannika seit Mitwoch daheim. Ihr blöder Bienenstich der vor gut 11/2 Wochen war hat sich entzündet. Der Fuß war wieder rot und geschwollen und Nachts hat sie sehr geweint weils weh getan hat. Nun darf sie wenig laufen und wir müssen Umschläge machen und sie hat einen Verband drum. Wir müssen drauf schauen, dass es keine Blutvergiftung wird. Aber es wird schon besser. Die Kinderärztin meinte aber, dass wir weiter Umschläge machen müssen. Kindergarten ist da ja selbstverständlich nicht. Nun ist Hermann daheim geblieben, dass er sie mir etwas abnehmen und herum tragen kann. Das passt dan noch alles schön zusammen. Fußkrankes Kind und man steht kurz vor der Entbindung.
Ich denke mir schon jeden Tag, na vielleicht heute und am nächsten Tag wieder, na vielleicht heute.
Ich hoffe, dass es mir dann gut geht und die Entbindung nicht wieder so lange dauert. Das letzte Mal hab ich auch noch Durchfall gehabt, danach noch im Kreissaal gekotzt. Mein Körper hat sich da erst mal von allem Ballast befreit. Schaun wir mal.
Ich hab soeben bei Ebay noch einen gebrauchten Kinderwagen ersteigert. Ist nur ein Hauk Kiwa, aber fürs Dorf und den Stall wirds schon taugen. Ich hab eigentlich schon einen gebrauchten Kiwa bei Ebay ersteigert, aber dessen Tragetasche ist sowas von klein. Da passt er ja keine 3 Monate rein. So ein Scheißding. Das verklopfe ich wieder. Was sich die Hersteller da manchmal so denken....Ich hoffe, er andere ist etwas besser.
Also, falls es dann mal soweit sein sollte, ich benachrichtige heut dann per SMS wenn der kleine Mann da ist (raus geschlüpft ist, so Jannikas These) Kommt daher, weil sie es immer bei den Kühen und Schafen so sieht. Lach.


 

Hi

ich schreibe gerade einhändig, deswegen klein. marlene ist auf meinem schoß und will auch an die tastatur ran. .
So, jetzt habe ich sie mal auf den Boden gelegt. Nun motzt sie aber, weil sie robben will un doch doch noch ncht voran kommt. Sie wurschtlet aber sehr viel rum und kommt so immer ein bisschen mehr vom Fleck . Und drehen kann sie sich inzwischen auch gut.

Wir waren mit Arne mal in Carolinensiel und auf Spiekeroog. Wir kennen die Gegend also auch ein bisschen. Ich fand das da auch sehr schön.

Ist schon erstaunlich, wie schon die Kleinen sich so über einen Urlaub freuen können und dann genau sagen, wo sie hin wollen und wo sie nicht hin wollen.

Bei taria wird es spannend. Geht es Dir noch gut? Den "Umständen entsprechend". Bei mir war es beides mal so, dass ich in der letzten Woche, wie siech die Stimmung änderte. Die letzten Tage habe ich mich wieder relativ fit gefühlt und gedacht: "So jetzt raus hier!"

Bei uns hat sich auch ein bisschen getan. Ich werde ab Mitte August wieder arbeiten! Auf 400 Basis. Da darf ich bis zu 27 Stunden im Monat machen. Es werden aber wahrscheinlich weniger. Ich soll eine Elterngruppe für Familien organisieren, deren Kinder mit zwei Jahren noch gar nicht sprechen.
Torsten wird Elternzeit nehmen für ein halbes Jahr und seine Arbeitszeit um zehn Stunden reduzieren. So ist er für marlene da.

Außerdem waren wir am Montag das erste Mal in der Frühförderstelle für Sehbehinderte und blinde . Sie werden nach den Ferien alle ein bis zwei Wochen zu uns nach hause kommen und mit Marlene spezielle spiele zur Förderung der Augen machen. So ist sie jetzt erst mal gut versorgt.

Viele Grüße, Anke


 

Hallo!

Lange ist es ja nicht mehr, und ein neuer Name steht im Titel unseres Threads. Ich bin schon gespannt!

Ist bei Dir denn noch alles Ruhig, Taria??
Wie seit ihr auf Bensersiel gekommen, Batho? War es Zufall oder habt ihr eine Verbindung dorthin? Ich beneide Dich fast! Eine Woche ist schon schön. Ich wäre gerne länger dort geblieben. Aber leider war nach 3 Tagen die Heimreise fällig.
Elisa hat es auch sehr gut gefallen. Sie hat richtig wütend geweint, als wir wieder zu Hause waren. Sie wollte auf Toilette. Als wir ihr sagten, daß wir in 2 Minuten zu Hause sind, fing das Gebrüll an. Sie hat dann länger mit dem Papa geredet bis sie doch bei uns auf Toilette ging. Danach ist sie jedoch sofort wieder ins Auto geklettert, hat dort einen Snack getrunken und wollte weiter fahren. Hat ewig gedauert, bis sie rein kam...
Jetzt sagt sie ständig, daß sie wieder auf das Boot will, den Fisch im Hafen fangen möchte und wir noch mal Enten füttern sollen.
Das Wochenende war eindeutig zu kurz...

So, bis dann und liebe Grüße,
Frauke


 

Hallo

ich wollte mich noch mal melden, damit ihr euch keine Sorgen macht.
Mein Mann ist nun für ca 5 Wochen arbeitsmäßig weg und ich bin erst mal bis Dienstag in einer Woche an der Nordsee.
Fahre mit meinen Eltern und Jan nach Bensersiel.
Das müsste Frauke bekannt vorkommen, liegt nämlich direkt neben Neuharlingersiel.
Da hätten wir uns fast sehen können.

In den letzten Tagen hab ich mal die Kartons mit Babysachen heraus geholt. Bald werde ich die Sachen einsortieren. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht.

Ich glaube Jan freut sich auf seinen Bruder. Aber so richtig eine Vorstellung davon hat er natürlich nicht. Er findet Babies jedenfalls sehr spannend und singt meinem Bauch immer mal was vor. Letztens hat er mir Autos auf den Bauch gelegt mit dem Kommentar "für den Bruder".

Am Donnerstag war meine Freundin mit ihrer zwei Wochen alten Tochter bei uns. Ist schon aufregend bald wieder so ein kleines Wesen in den Armen zu halten.

Liebe Grüße und bis bald
Anke


 

Hallo, Mädels!

Komisch, jetzt geht es wieder!
Mit meinem Passwort bin ich ein paar Tage nicht zu Euch rein gekommen. Aber jetzt schon...

Seit gestern morgen sind wir alle in Neuharlingersiel. Meine Oma hat Geburtstag und hat uns alle eingeladen. Sie wohnt zwar in Jever, aber wir haben uns eine Ferienwohnung am Meer genommen. So können wir jeden Tag schwimmen gehen und uns bei der tierischen Hitze abkühlen.
Leider müßen wir morgen schon wieder nach Hause fahren. Die Zeit ist mal wieder viel zu schnell vergangen. Und Elisa wird das Meer vermissen. Sie will jeden Tag schnell zum Strand - wenn wir nicht gerade bei der Uroma sind.

Bei Dir wird es ja echt spannend, Taria! Ich bin mal gespannt, wir der Kleine heißen wird!!

Geht es Euch gut, Anke45 und Batho?Soo lange hast Du ja auch eigentlich nicht mehr, Batho. Was sagt Jan denn?

Liebe Grüße und bis bald,
Eure Frauke


 

Hi

ich schieb uns einfach mal wieder hoch. Bei uns gibts nichts Neues. Alles beim Alten. Ist ziehmlich heiß, aber ich kann Jannika nicht dazu überreden mal bei uns ins Planschbecken zu gehen. Anscheinend machts alleine keinen Spass zu planschen. Mhm, dann muss sie eben schwitzen.

LG Anke


 

Hi

ich will mich auch mal wieder melden. Soweit ist noch alles ruhig. Vorallem Abends spüre ich immer wieder mal, dass der Bauch hart wird. Ab Morgen sind es dann nur noch ca. 21/2 Wochen bis zum ET. Uh spannend.
Ansonsten gibts nichts groß Neues zu berichten. Die Hitze macht einem schon recht zuschaffen. Gestern wurde Jannika dann noch von einer Biene in den Fußballen gestochen. Ich war froh, dass ich ihr Dreirad dabei hatte. Sie wäre keinen Meter mehr gelaufen. Gott sei Dank hab ich dann meinen Menne gefunden, der sie dann den Berg zu unserem Haus hoch getragen hat. Das Schieben geht einfach nicht mehr. Nur hätte ich nicht das Dreirad dabei gehabt hätte ich alt ausgesehen. Hochschwanger mit einem schreienden Kind, was nicht laufen will und der Mann über Handy mal wie immer nicht erreichbar. Grrrr In unserem Kaff ist schlechter Empfang. Naja, nun ist sie heute noch ziehmlich Fußkrank. Sie humpelt recht und jammert, ihr tut der Fuß weh. Gott sei Dank ist es nicht so angeschwollen. Ja, das sind die Erfahrungen, die sie leider auch machen. Und ein Bienenstich tut weh. Da spreche ich aus Erfahrung.

So, dann bis bald.

Anke


 

Ju

ziemlich heiß, auch hier.

Wir waren heute früh bei der U4. Marlene wiegt jetzt schon 7800g und ist 67cm groß (ich ziehe ihr auch schon die 74er Klamotten an und kaufe die 4er Windeln!). Damit liegt sie auf der obersten Gewichts- und Größenkurve. Der Kinderarzt war beeindruckt von ihren motorischen Fähigkeiten und meinte auch, dass sie da sehr früh und fit sei. Freu.
Gut , dass es etwas erfreuliches gibt. Denn die Geschichte mit den Augen ist natürlich eher unerfreulich.

Sodle, werd mal anfangen meinen Vortrag am Sonntag vorzeubereiten. (Ausbildung für Stillberaterinnen)

LG Anke


 

Morgen

schön von euch zu hören.

Hier ist es grad wahnsinnig heiß. Kaum auszuhalten. Na ja, da muss man alles langsam machen und viel Wasser in sich reinkippen.

Gleich besuche ich mal meine Klasse. Die machen heute einen Ausflug in einen Tierpark in der Nähe. Offiziell muss ich mich zwar von den Schülern fernhalten, aber vielleicht bin ich ja zufällig auch dort...

Wünsch euch alles Gute und gratuliere Marlene zu den erfolgreichen Turnübungen und hoffe bei Taria bleibt es noch etwas ruhig!

Liebe Grüße
Anke


 

Hallo Ihr Lieben

oh la la, Senkwehen. Kann schon sein. Der kleine kann sich ja nun auch bald auf den Weg machen und ist kein Frühchen mehr. Vier Wochen ist vorher ist o.k. Aber ein bisschen magst Du noch , oder?

Marlene hatte gest4ern ihren Viermonatsgeburtstag. Und just an diesem Tag das erste mal die Drehung vom Rücken auf den Bauch geschafft. Sie ist so begeistert von ihrer neuen Entdeckung, dass sie sich nun ständig drehen möchte. Sie bleibt auch hartnäckig dran. Heute nachmittag hat sie über eine Stunde lang geübt! Dann war sie fix und fertig und ich musste sie erst mal in den Schlaf schuckeln.

Arne ist heute mit dem Papa beim Papa-Kinder-Zelten im Kindergarten. Neben der Kita haben sie eine große Wiese. Dort wird erst gegrillt und Lagerfeuer gemacht und dann wird gezeltet. Der Leiter meinte, lletztes jahr hätte es bis 11.00 Uhr gedauert, bis der letzte kleine geschlafen hätte. Naja, morgen können sie ausschlafen
Marlene und ich können uns also einen schönen Frauenabend machen
Gibt es was im Fernsehen oder doch leiber eine DVD? Komisch, ich fühle mich so, als ob ich frei hätte, dabei habe ich noch ein Kind hier.....

Schönes Wochenende,

LG Anke

PS: Ich habe am Dienstag meinem Chef ein Konzept für eine Arbeitsprojekt abgegeben, das ich ab Herbst durchführen möchte. Er fand es so überzeugend, dass ich meinen Vertrag bekomme und er mich sogar gelobt hat. freu. Ich werde dann 2-3 Stunden pro Woche arbeiten und torsten nimmt Elternzeit und reduziert um 10 Stunden.


 

Hi

ich meld mich noch mal zum Wochenende.
Heute ist irgend wie kein guter Tag. Seit letzte Nacht hab ich immer mal wieder leichte Wehen. Ich denke irgend wie Senkwehen. Der Kleine ist auch im Laufe des Tages mit dem Popo und dem Rücken von der linken Seite nach rechts gerutscht, sodass ich die Tritte jetzt auf einmal auf der anderen Seite merke. Ich hab die Hebi schon angerufen, weil ich mir doch etwas Sorgen gemacht habe, aber sie sagte es sei ganz normal, dass sie mit dem Po noch hin und her rutschen. Wahrscheinlich hat er dadurch die leichten Wehen ausgelöst oder umgedreht. Das Wetter macht mir auch zu schaffen. Ein Gewitter zieht hier auf. Hoffentlich gehts jetzt die nächsten Tage nicht los. Mein Mann ist voll beim Heumachen und muss am Sonntag auch noch arbeiten. Da wäre eigentlich keine Zeit zum Kinderkriegen.
Na Gott sei Dank holt er sie nachher vom Kindergarten ab. Dann kann ich mich noch ein wenig ausruhen.

Also bis denn und schönes Wochenende.

LG Anke


 

Hi

also der ET ist der 18.07.. Es wurde ne Woche vorverlegt. Also wirds langsam spannend. Mit meiner Cousine bin ich gerade mal 4 Tage auseinander. Mal schauen, wer sich eher meldet mit einer Babynachricht.
Ach ja @anke54 die Schwiegers. Bei mir sinds die eigenen Eltern. Die sind ähnlich. Haben immer was zu meckern, bevormunden und schreiben gern vor. Da wird geschaut, was noch nicht fertig ist und dann kommen die großen Reden. Auch in Erziehungsfragen mischen sie sich ein. Meine Schwester hats momentan wieder mal nicht leicht. Es gab ne Auseinandersetzung mit ihrem pupertierenden Sohn. Die Großeltern natürlich alles mit bekommen. Wie meine Schwester reagiert hat war aber richtig, aber die Großeltern haben nicht mal nach den Hintergründen gefragt und es kam die Moralpredigt für meine Schwester, sie könne doch nicht mit dem Jungen so umgehen und bla bla. Wir fragen uns echt langsam was das soll. Wir sind erwachsene Menschen und haben das recht auf unsere eigene Familie und unser eigenes Leben und die dazu gehörigen Entscheidungen, Erziehung unserer Kinder und auch auf unsere eigenen Fehler. Aber das sehen sie nicht ein. Und wenn man mal seine Meinung sagt, dann schluchzt die Mutter am Telefon, der Vater ist total stur. Und wir Töchter machen immer noch in unserem Alter so eine Kusche vor unseren Eltern. Sie waren auch am WE hier zu Besuch und da wirbelt man und macht, dass sie nichts auszusetzen haben. Meine Schwester hat heute Geb. Feiern tut sie am WE. Sie sind ja nun zugelassene Pflegeeltern und es kann jeden Moment passieren, dass sie ein Kind vom Jugendamt bekommen. Meine Eltern wissen von ihrem Glück noch nichts, aber die Bombe läßt meine Schwester am WE platzen. Irgend wann muss sie es ja mal sagen, dass es nicht total unvorbereitet kommt. Oh mal schauen, was dann wieder los ist. Und schlimmer wird auch noch sein, dass ich die ganzen Monate bereits davon wußte. oh Gott oh Gott. Da bricht ihre kleine heile Welt wieder zusammen. Die bösen Töchter. Tst ts ts.

So, ich muss noch ein bisschen was machen. Nachher ist wieder Musikgarten. Das ist auch immer recht anstrengend. Das Sitzenam Boden, wieder aufstehen, wieder sitzen, rumtanzen und hüpfen. Mit der Kugel wirds immer schwieriger. Und Abends stichts und zieht es da unten das ich kaum mehr laufen kann. Der Bauch senkt sich ja auch schon allmählich.

Also bis bald.

Anke


 

Hallo

schön mal wiedre von euch zu hören.

Was machen die denn bei euch, Frauke? Wohnt ihr in nem Neubaugebiet? Oder wird euer Garten neu gestaltet?
Das ist bestimmt spannend für Elisa, zumal sie ja den einen Typen so gerne mag.

Deine Schwiegers sind echt der Hammer, Anke54. Sich über den Vorgarten aufzuregen. Mit zwei kleinen Kindern hat man ja auch keine anderen Sorgen als Unkraut.

Taria, ich würd mir wegen dem Gewicht keine Sorgen machen. Ich hab schon so oft gehört, dass sich die Ärzte verschätzen. Ist bestimmt alles normal.

Bei mir ist alles i.O. Spazierengehen ist oft unangenehm, da mein Becken scheinbar recht gelockert ist und bei jedem Schritt weh tut. Beim Radfahren merk ich es zum Glück nicht. Ansonsten wird der Bauch immer wieder hart. Aber der Kopf sagt ich bin noch total fitt, aber der Körder bremst mich immer wieder.
Nächste Woche hab ich wieder einen Arzttermin.

Heute kommt unser neues Sofa, daher hock ich zuhause und warte gespannt...
Anke


 

Hi

uns gibt es auch noch

tja, taria, bei dir wird es langsam spannend. Ist noch immer der 25. 7.der Termin? Wäre ja süß, wenn Dein Baby an meinem Geburtstag kommt

Ja wegen der Krankheiten macht man sich echt Sorgen. Mir ist in der Schwangerschaft eine Nachbarin begegnet, die eine Hirnhautentzündung bekommen hat, weil ihre Kinder die Windpocken hatten.

Wir hatten am Samstag Besuch von den Schwiegereltern. Torsten und ich haben hier vorher wilde Wallung gehabt, mal klar Schiff zu machen. Es ist unglaublich, wie wir hier verlottern. Man kommt zu nix mehr.
Naja, war wohl in Ordnung. Das einzige, was Torsten zu hören bekommen hat, war, dass der Vorgarten nicht ordentlich sei. Da sehe man noch Unkraut. (stimmt, da sind wir in letzter Zeit nicht zu gekommen, ich habe mich zuerst um den Garten gekümmert, seit ich wieder mehr machen kann. ....)
Außerdem haben sie ihn wohl angemacht, dass Marlene schielen würde und sie nicht angucken würde. Ich weiß nicht genau, was sie gesagt haben, war wohl nicht nett und Torsten mochte sich nicht äußern. Er hat seinen Eltern auch noch nichts davon gesagt, dass sie auch sehbehindert ist, nur dass wir einen Termin beim Augenarzt hätten.
Schon seltsam, warum sie nur mit ihm heimlich drüber sprechen, sie hätten genug Gelegenheit hehabt, uns zusammen anzusprechen und nachzufragen, was los ist.
Aber da wird gar nicht gefragt, sondern gleich gemosert. Zu Marlene hat die Oma zum Abschied gesagt,"Beim nächsten mal kannst du uns dann hoffentlich auch anlächeln, wenn wir kommen!".

So, muss mal nach der Kleinen sehen....

LG Anke


 

Ich noch mal

ich hatte neulich einen Berichtschrieben, aber der ist einfach weg.
Wollte nur berichten, dass in der Kita bei Jannika ja soviele Krankheiten rum gehen.
Scharlach, Masern, Windpocken, Hand-Mund-Fußkrankheit und Bindehautentzündung. Einfach schrecklich. Ihr Spielkumpel aus dem Dorf hat vermutlich von der Hand-Mund-Fußkrankheit eine Hirnhautentzündung bekommen. Er war jetzt 11/2 Wochen im KH. Ihn hat total umgehauen. Gott sei Dank haben sie es rechtzeitig erkannt. Sonst ist er der totale Draufgänger, haut und tobt wie wild herum und kennt keine Gefahren. Und jetzt konnte er nicht mal sitzen, geschweige denn laufen. Aber es geht langsam aufwärts und gestern durfte er wieder heim. Die Ärzte meinten, dass angeblich jeder Virus eine Hirnhautentzündung auslösen kann, wennss dumm läuft. Er hat einfach Pech gehabt. Es war keine ansteckende Hirnhautentzündung. Gott sei Dank. Da macht man sich ja auch Sorgen.

So, Bis bald.

Anke


 

Hi Mädels

ich hoffe es geht euch gut.
Ich war gestern wieder beim FA. Alles soweit okay. Der Bauch senkt sich jetzt schon langsam aber der GB-Hals hat sich noch nicht verkürzt. Es deutet also nicht darauf hin, dass der Kleine eher kommt. Aber man weiß ja nie. Er hat jetzt geschätzte 3300g, eventuell ein bisschen mehr. Ich hab den FA gefragt, was die Kids jetzt noch ca. zulegen. Er meinte, dass mann ungefähr 250g pro Woche sagen kann. Ohje dachte ich mir nur.
Ansonsten gehts uns gut. Jannika hat nichts von den ganzen Krankheiten die im Kindergarten umgehen abbekommen. Gott sei Dank. Am Wochenende ist dann ein Fest im neuen Kindergarten. Da wollen wir auf jeden Fall mal hinschauen. So kann sie sich mal moralisch auf den neuen Kindergarten vorbereiten und hoffentlich findet sie es dann alles super toll.

So, dann bis bald.

Anke


 

Jetzt

... schiebe ich uns mal hoch!

Bei uns gibt es im Moment noch nichts neues. Aber bald fangen wir hier immerhin mit der Gestaltung des Außengeländes an und hier passiert wieder etwas.
Das wird dann auch Elisa gefallen, weil sie Gerian dann jeden Tag stundenlang in ihrer Nähe hat.

Viele Grüße,
Frauke


 

Hallo

so, die Krankheit ist überstanden. Dafür hangeln wir uns grad von Wutanfall zu Wutanfall. Ich glaub ich bin momentan aber auch reichlich schnell genervt.
Na ja, meistens sind das nur kurze Phasen bei Jan und dann ist er wieder ausgeglichen und gut gelaunt.
Ich freu mich jedenfalls wenn am Sonntag mein Mann wieder da ist.
Leider nur bis Ende des Monats, dann ist er den kompletten Juli und etwas vom August wieder weg.

Wie geht es dir, Taria. Jetzt hast du ja nicht mehr lang.

Liebe Grüße
Anke


 

Hallo

ich muss mal grad etwas rumjammern.
Jan ist krank. Hat zwar kein Fieber aber scheinbar Magen Darm. Nun kann er nicht in die Kita und mein Mann ist die Woche beruflich weg. Der kommt erst wieder am Sonntag. Die Nächte sind grad Horror und ich k.o. Ich hoffe er schläft gleich ein, damit ich wenigstens in Ruhe duschen gehen kann.
Gruß
Anke


 

Hallo

ne, einen Sportler haben wir auch nicht zuhause. Eher einen Intellektuellen. Letztens am Badesee haben alle Kinder im Matsch gewühlt und geplanscht. Jan meinte nach ca 1 Stunde. "Hause gehen. Will ein Buch lesen".
Unsere Bälle im Garten werden auch nicht beachtet, es sei denn ein Besucherkind nimmt sie.

Das ist ja super mit der Elterzeit Anke. Dann hast du vielleicht ein bißchen mehr Zeit.
Was für ein Seminar willst du denn machen? Sind das Tipps für Eltern mit Kindern mit Sprachschwierigkeiten?

Liebe Grüße
Anke


 

Tsts

wenn der Bauch immer mal wieder hart wird, können das einfache Übungswehen sein. Es zeigt dir aber auch, dass man nicht mehr so viel machen sollte.
Hat mir auch nicht gut getan!

Marlene kann sich jetzt auf die Seite drehen und sich den lieben langen Tag damit beschäftigen, Sachen anzufummeln. Sie wird mal Materialwissenschaftlerin

Arne ist begeistert, dass er sich jetzt im Fernsehen Fussball angucken darf. Aber er ist ein echter Couchfussballer. torsten wollte mit ihm draußen spielen. Arne läuft aber immer am Ball vorbei oder legt sich drauf.......Das wird nix mit der Profikarriere.)

So, ich muss mich um meine Arbeit kümmern. Ich würde gerne eine Elterngruppe am Abend anbieten. mein Chef braucht das Konzept dafür, ist aber sehr interessiert.

Torsten hat übrigens ab 24. August 6 Monate elternzeit beantragt. Er will dann seine Arbeit um 10 h reduzieren.

LG Anke


 

Hallo

hier bin ich auch mal wieder.

Danke für die Fotos, Anke54. Echt süß deine zwei!

Mir gehts gut. Der Bauch wird zwar immer wieder hart, aber ich wusel einfach zu viel rum. Wir haben noch so viel im Haus zu tun und nun hab ich grad einfach die Zeit. Mit zwei Kindern wird es dann schwieriger und wenn ich wieder arbeite natürlich erst recht.

Liebe Grüße an euch
Anke


 

Wow

schon 3000g. Meine Hebi sagte allerdings zu dieser Schätzung, dass sich die Docs mit dem Ultraschall auch mal um plus oder minus 500g verschätzen können. Muss also nix heißen.

Hier mal was zum Schmunzeln:

Vor ein paar Tagen saßen Arne und Kumpel Mathieu (grad vier geworden) auf unserer Terrasse und schleckten ein Eis.
Mathieu sagt: "Ich kenne einen Witz. Soll ich mal erzählen?"
Arne "Ja"
Mathieu: "Da kommt ein Mann und schüttet Sand in ein Schwimmbecken. Am nächsten Tag kommt er wieder und sagt, oh, da ist ja Sand im Schwimmbecken. Hihihi"
Arne : "?"
Arne: "Soll ich auch mal einen Witz erzählen?"
Mathieu: "Ja"
Arne: " Da war ein Mann, ja? Und der hatte Bleistifte und geht damit zum Schwimmbecken und macht Krickelkrackel. Hähähä"
Mathieu: " ?"

Nicht witzig? Naja, Dreijährige und vierjährige haben noch ihren ganz eigenen Humor und was eine Pointe ist, wissen sie ja auch noch nicht. Trotzdem finde ich die Situation saukomisch. Denn die beiden machen das schon wie die Alten. (Mathieu, muss man dazu sagen, hat einen großen Bruder). In solchen Situationen wird man für den ganzen Stress mit unserern Trotzköpfchen entschädigt!


 

Hi

ich will mich auch mal wieder melde. Gleich kommt Jannika aus dem Kindergarten.
Uns gehts gut. Ich war heute wieder beim FA. Es ist alles okay und der Kleine hat schon das Geburtsgewicht von Jannika gesprengt. Der FA hat ihn auf ca. 3000g geschätzt. Ohje.
Jannika hat ja letzte Woche Do auch das erste Mal auswärts geschlafen. Es hat super geklappt. Sie konnte es schon garnicht erwarten und als ich mich dann verabschieden wollte, hatte sie garkeine Zeit. Erst hatten wir die Betten alle in seperate Zimmer gestellt. Die Nachbars haben viel Platz. Aber dann haben doch alle drei zusammen in einem Zimmer geschlafen und die Oma auch noch mit. Sie durften bis 21.45Uhr spielen und sind dann ins Bett gefallen. Ich natürlich hab mir Sorgen gemacht, ob alles so klappt und hab dann noch mal Abends um 22Uhr angerufen. Aber als sie dann sagten, dass sie tief und fest schläft, war ich beruhigt. Morgens wollte ich sie dann gegen 11 Uhr abholen, doch sie wollte nicht mit heim. Sie hat mich garnicht beachtet, so beschäftigt war sie. Ihre erste Frage war, "Wann darf ich wieder bei Oma Moni schlafen". Naja, ist besser so als anders herum. Jetzt ist es auch total schön. ich geh ja Nachmittags mit ihr immer raus, und wenn ihre beiden Freunde da sind, dann spielen soe so schön und ich setz mich auf die Bank und kann zuschauen.

So, dann lasst es euch gut gehen. Bis bald.

Anke


 

Hallo

bevor wir übers Wochenende wieder so weit runter rutschen, schick ich euch noch mal liebe Grüße.

Mein großer Mann ist mit ner Arbeitskollegin ein Bier trinken und mein kleiner Mann macht noch etwas Alarm im Bett.
Das Wetter ist herrlich, hab mir grad den Laptop auf den Balkon geholt und surfe noch ein bißchen.

Heute waren wir am See. Jan fand es toll mit Wasser und Sand zu matschen. Ich konnte meinen dicken Bauch etwas im Wasser kühlen.

Liebe Grüße
Anke


 

Hallo

wir sind aus dem Urlaub zurück. Es war super in Österreich. Und mit dem Wetter hatten wir auch Glück. Arne und mein Patenkind Patrick (der ist 5) haben sich auch ganz gut vertragen. (bis auf die üblichen Kleinigkeiten )
Die Fahrt zurück mit dem Autozug war sehr aufregend. Besonders spannend natürlich, wie die Waggons mit den autos hin und her rangiert werden und zusammengekoppelt werden.

Jetzt hat uns der alltag fast schon wieder. Obwohl, am Montag habe ich dann erfahren, dass sie am Dienstag und Mittwoch im Kindergarten nur einen Notdienst haben und die Kleinen zuhause bleiben sollen. Das hat man ja mal sehr früh erfahren!!

Oh, Marlene hat es gerade geschafft, sich auf die Seite zu drehen , ist aber irgendwie trotzdem unzufrieden, muss mal nachsehen.

LG Anke


 

Hallo!

Ich melde mich auch mal wieder.
Viel passiert momentan nicht bei uns. Doch: Elisa ist innerhalb kürzester Zeit von alleine trocken geworden.
Tag und Nacht. Wenige Tage, nachdem sie tagsüber keine Windel mehr brauchte, wollte sie auch nachts keine mehr haben - bisher ist das Bett auch immer tocken geblieben (immerhin schon zwei Wochen.)
Dafür habe ich das Gefühl, daß sie der Babyzeit auf gewisse Weise nachtrauert. Sie wird irgendwie zu schnell "groß". Immerhin ist sie erst 28 Monate. Sie ist in letzter Zeit sehr anlehnungsbedürftig und kuschelig und will mehrmals am Tag eine Milchflasche und in der Kuschelecke liegen, Babymilch trinken und Bilderbücher lesen.

Aber sie freut sich auch, "groß" zu sein. Sie übt mit Vergnügen Kindergarten in der Spielgruppe. Morgen gehen wir erst dahin und "üben" und nachmittags gehts in den echten Kindergarten zum ersten Kennenlernnachmittag. Ich bin mal gespannt!

So, werde mich mal um das Mittagessen kümmern.
Bis dann,
Frauke


 

Hallo

Unser Wochenende war richtig schön. Das Wetter war wechselhaft aber wir hatten Regensachen dabei.
Jan ist Traktor gefahren und hat sich auch getraut die Pferde zu füttern. Außerdem hatten die dort Kindertraktoren zum Fahren. Mehr brauchte er nicht. Wir Eltern hatten abends gemütlich Zeit zum quatschen als unsere Kinder im Bett waren. So kamen wir alle auf unsere Kosten.

Heute ist auch wieder so ein trüber Regentag. Aber ich hab genug im Haus zu tun und nutze die Zeit.

Gruß
Anke


 

Hi

@batho. Wie war euer Wochenende auf dem Bauernhof? Es hat Jan sicherlich gefallen. Ich hoffe, das Wetter war bei euch besser als hier bei uns. Gestern hats nur wie aus Kannen geregnet. Aber wir haben auch mal eine Regenpause aus genutzt und waren auf dem Volksfest. Jannika ist fleißig Kinderkarusell gefahren und dann bin ich mit ihr zusammen noch Rießenrad gefahren. Sie war begeistert.
Das Kinderzimmer ist aufgebaut und die Sachen bis zur 74 gewaschen und eingeräumt. Eigentlich soll der Kleine dann schon gleich in seinem Zimmer schlafen. Zumindest haben wir das so vor. Ich möchte nicht noch mal das Drama haben, dass das Kind mit in unserem Bett schläft. Jannika ist ja auch noch da und ich befürchte, dass sie dann vielleicht eifersüchtig wird. Schauen wir mal wie es dann ist.

So, dann euch ne schöne Woche.

Liebe Grüße

Anke


 

Hallo ihr Lieben

an diesem Wochenende fahren wir mit einer anderen Familien auf einen Bauernhof. Da waren wir letztes Jahr auch schon mal. Dort gibts ne Menge Tiere und vorallem Traktoren! Jan freut sich schon riesig, besonders, weil sein Kumpel Nic auch mitfährt und wir das Reisebett mitnehmen.
Jetzt back ich noch nen Kuchen, der Rest ist einigermaßen gepackt.

Ja Taria, jetzt geht bei euch langsam der Endspurt los. Du bist jetzt ca 34.SSW? Ich freu mich auch schon drauf, wenn ich von meiner Freundin wieder die Babysachen abhole und Miniwindeln kaufen...
Erst mal schläft das Baby dann bei uns und später kann er dann mit Jan in ein Zimmer. Wir haben zwar noch Zimmer übrig, aber ich denke die zwei werden es ganz schön finden ein gemeinsames Zimmer zu haben.
Sämtliche Spielsachen sind eh im Wohnzimmer, da wir dort meistens spielen, also ist das Zimmer eh nur zum Schlafen.

Viele Grüße
Anke


 

Hi

@batho. Es ist doch schön, wenn man einen Garten hat in dem man alles tun und lassen kann was man will. Wir waren übers Wochenende auch viel draußen. Nur gestern war das Wetter wieder schrecklich. Es hat Nachmittags wie aus Kannen geregnet. Hoffentlich wirds heute wieder mal besser.
Ich muss aber auch noch mal irgend wann zum Kinderarzt. Ihnen fehlt noch der Hörtstest von der U7a. Also darf ich nochmal dahin gurken. Hoffentlich geht das schnell, denn Jannika hatte überhaupt keinen Bock mehr irgend was zumachen, nachdem sie über eine Stunde ständig irgen was machen mußte. Mir wars schon anstrengend genug. Eine Pippiprobe wollen sie auch noch haben. Nur mach mal einem Kind klar, es soll jetzt mal in den Becher da rein Pinkeln. Auf den Topf geht sie nicht so gerne. Ach naja. Die übertreiben es ganz schön mit ihrer U-Untersuchung. Von anderen habe ich gehört, dass es nicht so umfangreich war.

So, das Kinderzimmer ist fertig gestrichen. Heute habe ich mich schon krativ betätigt. Thema Bauernhof schaut ganz gut aus. Ich hab auch noch ein Raffollo mit einer Kuh im Internet entdeckt. Dann ist es komplett. Morgen sollen dann die Möbel kommen.
Am Wochenende soll Jannika das erste Mal auswärts schlafen. Die Nachbarskinder schlafen bei ihrer Oma und Jannika ist ja jeden tag mit denen und ihrer Oma zusammen. Nun wollen wir sie mal daran gewöhnen. Ich hoffe es klappt. Es wird ja langsam Zeit, dass wir mal mit Üben anfangen. Man weiß ja nie, wie es mal gebraucht wird.
Gestern hab ich schon die ersten Babysachen gewaschen. Man kann es sich garnicht mehr so recht vorstellen.

So, bis bald.

Anke


 

Morgen

ja, es war ein richtig schönes sonniges, langes WQochenende.
Sonntag hatten wir Freunde zum Grillen hier und Montag die Schwiegers. Eigentlich waren wir den ganzen Tag im Garten.
Wir haben im Schuppen Strom und zwei Kochplatten, so dass man nun auch draußen Kartoffeln schälen und kochen kann.
Jan hat im Garten immer was zu tun. Nun hat er einen Rasenmäher, den Sandkasten, viel Wasser (kommt aus dem Brunnen und kann daher ohne Limit benutzt werden) und überhaupt ne ganze Menge Platz.
Über unserer Terasse steht ein riesiger Walnussbaum, der jetzt herrlich Schatten spendet. Manchmal komm ich mir echt vor wie im Paradies.

Nun sind die Männer arbeiten bzw. in der Kita und ich sitze am PC. Morgen haben wir Zeugnistag in der Schule. Wir treffen uns um an den Zeugnissen zu arbeiten und uns mit den Therapeuten und Kollegen zu besprechen. Ich werd daher jetzt mal was arbeiten, damit ich Morgen schon einiges fertig habe, was meine Teamkollegen dann korrigieren und ergänzen können.

Letzte Woche hab ich unser Gäste zimmer gestrichen, das würd ich jetzt viel lieber sauber putzen, aber hilft ja nichts...

Gruß
Anke


 

Hi

so das lannge Wochenende ist auch schon wieder rum. Das Wetter war ja super. Vorgestern konnten wir mal Grillen und gestern Nachmittag waren wir zum Ponyreiten. Man muss ja immer mal für Spass sorgen, wenn sie schon daheim ist. Gestern Nachmittag haben wir noch lange den Nachbars beim Silieren zugeschaut. Es waren ca. 5 rießen große Traktoren da, ein großer Hechsler und eine Walze, die dann das Gras im Silo platt gewalzt hat. Jannikas Kumpel war 2 Tage ununterbrochen mit auf dem Traktor und hat erst mit gemäht, dann alles weitere mit verfolgt. Er kam nur zum Essen heim. Natürlich wollte unsere auch mitfahren, doch es ist nicht soviel Platz auf den Bulldocks. Aber spannend ist es schon für die Kids mit den vielen großen Maschinen.
Ansonsten gehts uns gut. Mein Mann hat jetzt angefangen das Kinderzimmer zu streichen. Dann können am Freitag die Möbel kommen und dann kann ich alles mal in Ruhe vorbereiten.

So, dann euch ne schöne Woche bis bald.

Anke


 

Hallo

Ich denke es ist vorallem gut, dass man eine Behinderung heute schon so früh erkennen kann. So kann man sich an die Experten wenden und schon viel machen.
Außerdem scheint sie ja doch einiges sehen zu können. Das freut mich sehr!

Ja Taria, nun wird es schon bald spannend bei euch. Ich denke es ist gut, wenn man alternativen hat. Im Endeffekt muss man dann sehen wie es wird. Vielleicht habt ihr ja Glück und Jannika ist in der Kita.

Ich denke bei uns werden meine Eltern auf Abruf sein. Sie wohnen ne knappe Stunde von uns entfernt und haben ja eh ein inniges Verhältnis zu Jan. Im Notfall könnten wir ihn auch erst mal mit ins Geburtshaus nehmen und sie holen ihn dort ab.
Die Schwiegereltern wohnen ca 20 Min entfernt, aber sind körperlich nicht mehr so fitt. Mal sehen.
Wir haben ja noch Zeit.

Bei uns gibt es nichts Neues. Alles Bestens.

Gruß
Anke


 

Hi

es ist doch schon mal gut, dass Marlene zumindest etwas sehen kann. Eine begleitende Förderung ist natürlich auch sehr sinnvoll. Ich hoffe auch, dass sie gut damit klar kommt. Man hat ja schon von so vielen Seiten gehört, dass die Kinder/Leute mit ihrer Behinderung erstaunlich gut zurecht kommen und das wünsche ich Malene auch.

@ameisin. Das ist ja süß, wenn Elisa jetzt schon die Männer anhimmelt. Lach. Früh übt sich. Ich erinnere mich auch als Kind, da habe ich auch immer die jungen Männer an gehimmelt und wollte sie heiraten.
Ansonsten ist bei uns alles okay. Ich wusel sehr viel herum und habe schon viel geschafft. Ich hoffe, wir können über Pfingsten das Kinderzimmer streichen. Ich habe ein helles grün ausgesucht und eine ganz helle Farbe in Sandfarben. Nun möchte ich dann noch von der Sandfarbe Streifen quer haben, damit ich dann so Wandsticker (Thema Bauernhof) anbringen kann. Meinem Mann habe ich von meinen Sonderwünschen noch nichts erzählt. Der wird sich wieder freuen.
Gestern habe ich mal die Nachbarn angesprochen, ob sie, wenn es dann mal bei uns mitten in der Nacht los gehen sollte, auf Jannika aufpassen würden. Sie steht jetzt neuerdings selbst auf und schaltet in ihrem Zimmer das Licht an. Ich kann also nicht einfach das Babyfon jemanden geben und sie einfach alleine in er Wohnung lassen. Sie sucht uns dann vielleicht und irrt in der Wohnung herum und findet niemanden. Nun haben wir uns es so gedacht, das entweder Hermann mich dann schnell ins KH fährt und einer der Nachbarn solange in der Wohnung auf Jannika aufpasst. Oder es fährt mich einer von den Nachbarn. Zumindest möchte ich, dass Hermann dann wieder bei ihr ist. Ich kann das Kind im Notfall auch alleine kriegen. Hauptsache ich bin im KH und mir wird geholfen. Ach ist schon blöd, wenn man die Großeltern nicht gleich vor Ort hat. Ansonsten ist schon alles besprochen. Tagsüber in der Woche, wäre sie in der Kita oder sie geht dann zur Nachbarsoma. Alles sehr kompliziert. Und man weiß ja nicht, wie es dann mal kommen wird.

So, dann wünsche ich euch ein schönes sonniges Wochenende.
Bis bald.

Anke


 

Hallo!

Na, das hört sich doch eigentlich gut an bei Euch , Batho und Taria. Schön, daß ihr einen tollen Urlaub hattet bzw. haben werdet.

Mir Marlene ist ja weniger schön. Hoffentlich kann man ihr gut helfen und sie von Anfang an richtig begleiten und fördern.
Immerhin hat sie Dich als "erfahrene" Mutter an ihrer Seite, Anke54. Du weißt schließlich am ehesten, wie es ihr geht und wie sie diese Sehstörung behindert. Du kannst ihr dann sicher besser als ein "Laie" zeigen, wie sie besser damit umgehen kann und wie/womit sie es leichter haben kann.
Ich drücke Euch, und besonders Marlene, die Daumen, daß sie gut zu Recht kommt!

Bei uns wird gerade das Außengelände gestaltet. Elisa ist völlig vernarrt in Gerian, einen Lehrling/Mitarbeiter des Gartenbauers. Den ganzen Tag stehen wir draußen und sie himmelt Gerian an.Ständig säuselt sie "Gerian ist gaaanz lieb!" und fragt ewig wo er ist und was er macht. Mittlerweile spricht sie ihn sogar persönlich an und ißt in der Mittagspause Kekse mit ihm....
Leider müßen sie nun die Arbeiten aus terminlichen Gründen unterbrechen. Sie kommen erst in 5 Wochen wieder. Das wird eine lange Zeit für Elisa. Eine richtige Durststrecke! Na ja, immerhin haben wir einige Photos von ihm gemacht. Extra für Elli!

wie schwer war Jannika eigentlich bei der Geburt?

Liebe Grüße,
Frauke


« 
Weitere Antwortseiten: 123
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von:mitglied66
0
  Ab welchen ZY TAG nimmt ihr clomi
von:babynr211
3
  Ich frag`das mal hier...
von:pedipatsch
2
 
von:luka2801
0
 
von:milly778
0
  Bei wem hat es mit dem ersten clomi versuch geklappt?
von:metzgi
8
 
von:anibunny5
0
 
von:melkivi
0
 
von:mitglied66
0
  Probleme mit dem Schwanger Werden ich möchte helfen
von:rubensmann
6
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl