Anmelden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Gesundheits-Forum
 
« 

Erfahrungsbericht über CLOMIFEN

 

Hallo an alle die Clomifen verschrieben bekommen haben und es jetzt gerne so probieren möchten!!!

Ich bin 23 Jahre alt und habe über ein Jahr lang versucht schwanger zu werden. Ich stand dann nach einem Jahr total frustriert beim Frauenarzt und hatte Tränen in den Augen:
Bitte, hab ich gesagt, wie kann ich schwanger werden?
Er machte einige Tests und stellte fest das ich eine Gelbkörperhormonschwäche habe. Er verschrieb mir CLOMIFEN

Das war Anfang Mai 2005. Am 12. Mai hatte ich dann meine Tage und fing fünf Tage später an mit den Clomifen Tabletten. Ab dem fünften Tag der Periode fünf tage lang eine Tablette.

UND? Ich bin jetzt in der 9. Woche schwanger!!!!

Also, Clomifen ist eine tolle Erfindung und freut euch wenn Euer Arzt euch die verschrieben hat!
Ich kann nur positives berichten!!!
Gestern erst war ich beim Arzt und es ist alles ok. Mein Kleines ist schon fast zwei Zentimeter groß und man kann schon Ärmchen und Beinchen erkennen, und das Herz puckert wie verrückt !!!

Ich drücke Euch allen die Daumen das es bei Euch auch ganz schnell klappt!!! Ich weiß wie das ist, ich habe über ein Jahr lang gehibbelt, jeden Monat!!!!

Ich wollt euch das nur schreiben um euch ein bißchen aufzubauen!!!

Ganz liebe Grüße und viel Spaß bei Üben, Julischa


Video: Nachgefragt: Schwanger durch Petting?

  • Nachgefragt: Schwanger durch Petting?
  • Nachgefragt: Schwanger durch Lusttropfen?
  • Nachgefragt: Ungewollt schwanger - was nun?
 

Hmmm

also bei mir is das irgendwie komisch...
versuch seit anfang 2008 schwanger zu werden und das hab ich ca 6mnate versucht denn hat das nie geklappt also hab ich mich an meinen frauenarzt gewand da bin ich also seit mitte 2008 wegen kinderwunsch in behandlung...naja er meinte ich hätte zuviel testosteron...also männliche hormone und hat mir bisher nur prednisolon gegeben...jeden abend 4mg (da ich aber mal diese hpv infektion hatte soll ich die jetzt nach über einem jahr doch nicht mehr nehmen und meine tage hab ich auch nur ab und an mal also total unregelmäßig )
also ich weiß auch nich und jedes mal sagt er das man das mal mit clomifen probieren kann aber wenn ich ihn denn drauf ansprech sagt er immer das er damit lieber noch warten möchte...
sieht da irgendwer einen sinn drinne?
also ich weiß langsam nicht mehr was das soll obwohl ich sonst immer super zufrieden mit meinem arzt war aber ich
finde nach 2 jahren in ärztlichr behandlung wegen kinderwunsch könnte der doch langsam mal mehr machen oder nicht?

 

Hab den Beitrag nochmal hochgeholt, da immer wieder Fragen....

über Clomifen auftauchen!
Inzwischen bin ich in der 22. Schwangerschaftswoche und ich bekomme wahrscheinlich einen kleinen Maximilian! Er ist sage und schreibe schon ca. 28cm groß und strampelt schon in Mamas Bauch!


LG Julischa

 

Bei mir...

helfen diese Tabletten leider garnicht. In 4 Jahren ohne Verhütung habe ich mittlerweile mind. 8 Zyklen mit den Tabletten durchgemacht, ohne Erfolg! Bei mir wurde sogar die Dosi erhöht...NIX! Jetzt nehme ich seit Fr. Bromocriptin, da eine aktuelle Blutuntersuchung ergeben hat, dass ich einen erhöhten Prolaktinspiegel habe..naja, mal sehen, was das noch wird! LG

 

BIN NEU HIER!!!

von:dancie1

Ich nehme bereits Bromocriptin seit 5 monaten bin nicht wirklich überzeugt mein FA meinte wen ich die tabletten nehme würde ich meine blutungen bekommen doch nix!!!!!!!Keine Blutung Kein Eisprung !!!!!!!!!! gestern hatte ich eine Bauch- und Gebärmutter Spiegelung um eine Fehlbildung oder ähnliches auszuschliesen.... naja es ist alles in Ordnung Schwanger bin aber immer noch nicht. Mein FA meinte erst wenn ich die Spiegelung hintermich gebracht habe würde er mir eine hormontherapie vorschlagen. Ich hab jetzt schon viel über Clomifen gelesen und darüber das die einnahme der tabletten zu naja "Zwillingen" füren kann. Hat jemand erfahrungen damit gesammelt und kann mir was dazu schreiben?????????????? können dietabletten mir einen Eisprung bescheren oder nicht oder gibt es noch andere möglichkeiten???????????

 

Nebenwirkungen durch Clomifen

Hallo zusammen,

bin neu und finde das Forum interessant.

Habe schon einen Sohn von 5 und versuche nun seit einem halben Jahr erneut schwanger zu werden.

Mein FA hat mir CLOMIFEN angeboten wer hat Erfajrung mit "Nebenwirkungen". Bitte melden

LG Kiki

 

Bei mir absolut keine....!!!!

von:Julischa

Hatte überhaupt keine Nebenwirkungen, absolut keine!!!
LG Julischa

 

Glückwunsch.....

Grüß Dich Julischa. Habe das selbe hinter mir wie Du und bin jetzt in der 8. Woche Schwanger. Hab mich auch riesig gefreut. Meine Maus ist allerdings erst 8 mm groß aber das Herzchen hab ich auch schon schlagen sehen letzten Mittwoch, als ich Termin hatte. Jetzt darf ich erst in 4 Wochen wieder kommen. Das ist doch so gemein, und ich bin so Neugierig ob alles noch ok ist. Bist du auch immer so gespannt??? Schreib mal bitte zurück. Lieben Gruß von mir an Euch 2

 

Super!!!!!!!!!!!!!!

Ich freue mich wahnsinnig für dich. Fange demnächst, wenn ich den ACTH Test hinter mir habe, auch mit Clomifen an. Hoffe, das die Tabletten auch mir so schnelles Glück bescheren. Wir üben seit August 2004. Leider hat mir mein FA PCO bescheinigt. Vielleicht habe ich ja dennoch Glück.... Gebe die Hoffnung nicht auf, denn diese stirbt zuletzt!
Alles Gute für dich und deinem Baby!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Hallo an alle!!!

von:jedi82

Ich versuche schon seit über 2 jahren ein baby zu bekommen.bei mir wurde schon prolaktinuntersuchung vorgenommen da war alles in ordnung jetzt muss ich 2 monate tempi messen.welche untersuchungen musstet ihr machen, um Clomifen zu bekommen????würde mich über eure antworten sehr freuen

Viele Grüsse
Jedi82

 

Also bei mir lags daran...

von:Julischa

...das ich nie einen richtigen Eisprung hatte, das liegt daran das mein Körper zuwenig Gelbkörperhormon produziert und dadurch das Ei nicht reift!!!!
Deshalb Clomifen, bei hätt auch weiterüben (nach über einem Jahr) nix geholfen!!!
Bin ab heute in der 10. SSW und fühl mich top fit!
Bin meinem Arzt total dankbar das er mir das verschrieben hat!!!
Wollte unbedingt ein Baby - jetzt bekommen wir eins...

LG Julischa

 

Clomifen

von:thomasheike1

hallo bin neu hir ich habe mal eine frage ich habe seit ein monat mit clomifen begonnen und habe 2 tage meine mens gehabt und jetzt nicht mehr. könnte ich da schwanger sein oder nicht

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von:lifyluna
0
  Wirkt die Pille nun?
von:alone0
1
 
von:toffifee71
0
 
von:asteri1902
0
  FRAUENPOWER BESIEGT DIE 3MS!!! teil 6
von:diana2805
73
 
von:gina8990
0
 
von:knoepfchen85
0
  Bekomme heute bescheid, ob es mit gonal-f geklappt hat
von:wunschkind2401
1
  Ein bisschen Hoffnung für alle, bei denen es auch nicht klappen will...
von:lillie2013
3
  Schwanger nach L-Thyroxin- Erfahrungen ?
von:izzahra
4
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -