•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Gesundheits-Forum
 
« 

Regel bleibt aus - Schwangerschaftstest negativ? Hilfe!

 


Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, jemand weiss Rat.
Ich habe seit meinem 18. Lebensjahr die Pille genommen (ohne Unterbrechung), bin jetzt 30 und will unbedingt schwanger werden. Habe die Pille im November 2004 abgesetzt und hatte jeweils regelmäßige Zyklen (Dauer von ca. 25 bis 28 Tagen und auch regelmäßige Regelblutungen. Ich weiss, dass nach Absetzen der Pille, besonders wenn man diese jahrelang genommen hat, sich der Zyklus erst mal wieder einpegeln und der Körper sich an die Hormonumstellung gewöhnen muss. Nun warte ich aber schon seit 8 Tagen auf meine Regelblutung. Ich hab mich nun schon total gefreut, weil ich dachte juhu, endlich schwanger, hab gestern auch gleich einen Schwangerschaftstest gemacht (femtest), der aber leider negativ war
Tja, nun weiss ich auch nicht weiter, die Regelblutung kommt nicht und schwanger bin ich auch nicht? Hm. Soll ich noch warten, später noch mal einen Test machen oder könnte irgendwas nicht stimmen mit mir (irgendeine Krankheit oder so). Vielleicht sollte ich erst mal zum FA gehen? Hat jemand vielleicht schon mal ähnliches erlebt? Bin für jede Antwort dankbar.

heimaus74


Video: Top 10: Die beliebtesten Sexstellungen aus dem Kamasutra

  • Top 10: Die beliebtesten Sexstellungen aus dem Kamasutra
  • Nachgefragt: Die Pille danach
  • Umfrage: Wie sieht Ihr perfektes Winteroutfit aus?
 

Ausbleiben der Regel

Hallöchen,
nun das Problem mit dem ausbleiben der Regel kenne ich nur zu gut. Ich hatte viele Jahre Probleme damit. Meine Zykluslänge variiert zwischen 21 und 57 Tage. Habe etliche Schwangeschaftstests gemacht. Ich wollte nämlich ein zweites Kind. Nun mein FA hat mir dann Mönchspfeffer empfohlen und nachdem ich den 5 Monate genommen hatte war ich schwanger. Mein Sohn ist jetzt 1 Jahr alt.Ich glaube die Einnahme hat mir geholfen diesen "Ich muss entlich schwanger werden Druck" besser zu verarbeiten. Immerhin bin ich jetzt 37 Jahre alt und da ist es angeblich ja sowieso etwas schwerer schwanger zu werden. Ich wünsche dir vile Glück und alles Gute
JULIANMUM

 

Schon seit fast 2 Wochen drüber-3 Tests negativ

Ich habe 4 SStests gemacht, davon waren 2 frühtests, 1 frühtest war leicht positiv, aber erst so nach 10 min, die anderen waren aber alle negativ, jetzt weiß ich nicht welchen Test ich trauen soll und der nächste Termin den ich beim FA bekommen könnte ist erst in 2 Wochen... solange will ich eig nicht warten. Kann es sein das der Frühtest ein falsches Ergebnis anzeigt?

Ich würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

 

Dir mal die hand reich

Mir geht es seid drei monaten genauso. ich hab im november meine regel ganz normal bekommen ende vom monat aber dann seid dezember nich mehr ich hab mir im dezember nichts gedacht hatte im januag nen test gemacht der war aber negativ und anfang februar auch nochmal und der war negativ jetzt bin ich mir auch nich so sicher was da jetzt los is weil stress hab ich zur zeit net.

 

Und hast du jetzt Gewissheit?

von:mona20123

Bist du schwanger oder noch nicht! Wünsche dir viel Glück

 

Ich warte ebenso

von:mona20123

Ich hätte meine Periode anfang des Monats bekommen müssen( bin 3 Wochen überfällig )! Ich habe die Pille vor 2 Monaten abgesetzt! Nun hab ich heute einen schwangerschaftstest gemacht und der war negativ !!!! Ich weiß nicht warum ich noch nicht schwanger bin und mein Mann ist jetzt sauer auf mich! Es liegt doch nicht an mir oder doch? Ich fühle mich einfach scheisse und weiss nicht weiter!!!!!

 

Ich hab gewissheit vorerst

von:jj0808

hey ich war heute beim arzt gewesen und sie hat gesagt es ist alles in ordnung und das es nur daher kommt das ich pille & co abgesetzt habe und das es jetzt ne weile dauerd bis es sich wieder eingepegelt hat. Sie meinte es kann bis zu einem halben Jahr dauern. Ich bin ganz froh das es bisher nichts ernstes ist =) Hast du denn auch Pille und sowas abgesetzt? oder ist es einfach nur so passiert?

 

Re

von:laluna223

nee ich nehm die pille nich

 

Mir gehts genauso

Hallooo ich bin 20 Jahre alt und habe seit ich 15 bin die Pille genommen und vor ca 10 Monaten bin ich umgestiegen auf das Verhütungspflaster... da hat alles super geklappt... aber ich habe es ende dezember abgesetzt und dann zwischen weihnachten und silvester meine letzte Regelblutung gehabt seitdem warte ich auf die nächste... bin schließlich schon über 6 wochen überfallig... anfangs dachte ich es sei normal weil ich halt alles abgesetzt habe aba sooo lange?? ich hab 2 schwangerschaftstests gemacht und sind beide negativ außerdem hab ich auch weiterhin keine anzeichen oder symptome eine schwangerschaft...
ich gehe nächste woche zum frauenarzt und hoffe das sie mir was genaues sagen kann. ich mache mir langsam auch echt sorgen... weil ich dazu noch sagen muss das mein intimbereich ziemlich wund ist und iwie angeschwollen und ich dickflüssigen ausfluss bekommen habe. ich trau mich auch schon gar nicht mehr mit mein mann zu schlafen =( kennt das jemand???
LG

 

Mhhh...

ich bin da auch ratlos bekomm seit märz meine regel nicht und schwanger bin auch nicht leide ich habe letztes jahr 2 mal im ganzen jahr meine regel bekommen mein arzt sagt aber das alles okay ist bei mir ist es schlimmer als bei dir ich denke das ich jetzt dahinter gekommen das ich frühzeitig in die meno pause gekommen bin !! Vieleicht hattest du stress dre körper reagiert ja immer sehr empfindlich bei stresss es tut mir auch immer weh wenn ich höre das es andere frauen auch betroffen sind geh zum arzt aufjedenfall es kann auch ein myon sein aber vieleicht ist es einfach nichts schlimmes
sorry wenn ich schriebe setzte ich kein punkt und komma schreib immer gleich los

 

Ich

von:fanny11011

dann bist du nicht alleine ich habe sit 7 monate nicht mehr meine blutung

 

Ja bei mir grad das aller selbe

warte schon seit 2 monaten auf meine tage
habe schon 4 tests gemacht alle negativ
... muss die ganze zeit wasser lassen, habe bauchweh und meine brüste drücken... hatte eine pillenpasue von schon 5 monaten... am anfang war das noch ok... mit 4-7 tagen dann kamen meine tage... aber jetzt 2 monate!!!
hoffe dass alles ok ist... hab gelesen man soll 1 test machen wenn der negativ is soll man einen 2ten machen... hab den gemacht auch negativ... jetzt hab ich einen termin beim FA... ENDLICH... hoffe dass ich nachher ein ergebnis bekomme...
gruß tinchen

 

Was ist raus gekommen?

von:brina1207

Was ist denn beim Arzt raus gekommen? Ich hab irgendwie das selbe Problem?
LG

 

Das selbe Problem

Wie ich schon an den anderen Beiträgen erkennen konnte, gibt es auch andere Frauen, die sich mit dem gleichen Problem quälen wie ich. Irgendwie beruhigt mich das... nun aber zu meinem Problem: ich bin heute auch genau eine Woche drüber. Habe im Juni 09 die Pille abgesetzt und seit dem meine Regel immer regelmäßig bekommen - auf meinen Zyklus von 28 Tage konnte ich mich bis vor kurzem also immer verlassen. Nun warte ich jedoch schon seit einer Woche auf meine Regel. ich habe die ganze Zeit auch schon Unterleibsschmerzen, Blähungen, manchmal Durchfall, bin zeitweise sehr erschöpft und meine Haut im Gesicht spielt total verrückt! Kleine rote Pickelchen und rote Flecken. Kennt ihr das auch???
Jedenfalls war ich heute beim FA zur Vorsorgeuntersuchung. Alles gut soweit und dann habe ich ihm von meinem Problem erzählt. Ich musste dann bei den Schwestern einen Urintest machen. der war (leider) negativ. Mach mir nun ehrlich große Sorgen, ob irgendetwas nicht stimmt mit mir oder ob ich vielleicht doch schwanger sein sollte. Ist denn der SS-Test beim FA immer zuverlässig? Habe ja in einem anderen Beitrag auch gelesen, dass die Schwestern durchaus angehalten werden, den SS-Test als negativ zu deklarieren, wenn er negativ ist und auf keinen Fall einen zweiten machen sollen...
wie ist euch anderen ergangen? Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Danke im Voraus für Eure Antworten
LG Anne

 

Ich bin nicht alleine!

Hallo Zusammen,

mir fällt jetzt erstmal ein riesen Stein vom Herzen wo ich hier die Beiträge gelesen habe. Ich bin mit meinem Problem nicht alleine! Langsam bin ich schon verzweifelt da in meinem Umreis auf einmal alle so zahlreich und Problemlos schwanger werden. Ich habe mir auch eigentlich immer geschworen, dass ich mich nicht selber unter stress setze, aber das ist langsam leichter gesagt als getan.
Ich bin jetzt 28 Jahre und habe 14 Jahre die Pille genommen. Seid 2 Monaten habe ich sie abgesetzt und mich an alle guten Ratschläge gehalten, die man so bekommt. Zyklus ausgerechnet, Eisprung ausgerechnet, nach Geschlechtsverkehr nicht geduscht und eine Kerze gemacht, u.s.w. Jetzt bin ich seid 3 Tagen mit meiner Regel überfällig und der Schwangerschaftstest war negativ. Alleine das abwarten bis hier hin war schon Tortur genug, dabei hab ich fest damit gerechnet, dass ich schwanger bin. Musste ständig zur Toilette, hatte ca. 9 Tage nach dem Eisprung leichte Krämpfe und bin ständig müde.
Ich glaube, wenn ich meine Tage bis nächste Woche nicht bekomme, werde ich mal zu meiner Frauenärztin gehen.
Wie ist es eigentlich bei euch so ausgegangen?

 

Seit 3 Tagen keine Regel- Schwangerschaftstest negativ

Hallo Ihr Lieben,
seit dem ich 17,5 Jahre bin habe ich die Pille genommen (zuerst Leios dann Petibelle). Im Juni 2008 haben wir geheiratet und danach habe ich die Pille abgesetzt, ich bin jetzt 30 und mein Mann 38. Mein Zyklus war immer pünktlich, auch nachdem ich die Pille abgesetzt habe war alles i.o. Im September war ich beim Frauenarzt, der festgestellt hat, dass ein Ei heranreift.
Nun bin ich seit 3 Tagen überfällig mit meiner Periode und deshalb habe ich einen SSTest gemacht, doch der war leider negativ

Im alter von 10 Jahren wurde ich am Unterleib operiert, da ich eine Harnröhrenverengung hatte und diese Röhre geweitet werden mußte. Jetzt habe ich Angst, dass damals vielleicht etwas schief gelaufen ist. Was sagt Ihr dazu?

 

Seit 2 Monaten überfällig

hallo Ihr lieben
Auch ich bin seit 2 Monaten überfällig hatte noch nie probleme mit der mens.Ich muß dazu sagen ich bin schon 45
habe 4erw. Kinder aus erster Ehe und lebe seit 5 jahre mit meinem Lebensgefährte zusammen der nicht abgeneigt für eine Schwangerschaft ist.
Ehrlich gesagt würden wir uns sehr freuen.
Ich habe 2 verschiedene test gemacht alle negativ seit wochen ist mir morgens übel.
Ich habe nächste woche einen termin beim FA

 

Auch ich kenne sowas

mein verlobter und ich versuchen es jetzt auch schon einige zeit. tja, odyseen von schwangerschaftsanzeichen haben wir hinter uns, ausbleiben der regel, ziehen in der brust etc etc. somit habe ich diverse sstests hinter mir, alle negativ, bei mir blieb die mens ein paar monate aus. ich bin dann zum fa der hat mir blut abgenommen, 3 mal im abstand von 2/3 wochen und siehe da ein befund der da sagt: zu wenig weibliche hormone somit ist es schwerer fuer mich schwanger zu werden... tja, dann hat mir der FA gesagt, dass wir einen zuckertest machen koennen denn ein medikament fuer zuckerkranke hat die nebenwirkung den hormonhaushalt zu regeln... ich wieder zum arzt und den test gemacht und die medikamente bekommen, sogar kostenfrei oh wunder... tja und jetzt lieg ich zu hause und kotzt mir die seele ausm leib und so weiter, sprich ich muss die tabletten absetzen... morgen anrufen und ihn fragen wies jetzt weiter geht. .. es ist echt deprimierend, aber nur weil es bei mir nicht hilft koennte es ja bei euch helfen. lasst doch mal den bluttest machen, oder fragt euren arzt darueber.. ich hab dann das medikament metformin bekommen das eben den weiblichen hormonen hilft. das medi ist wie gesagt fuer diabetiker aber hat halt diesen nebeneffekt den man vor einiger zeit gefunden hat. ich gebe dennoch nicht auf. euch auch viel glueck und kopf hoch ihr lieben, wir schaffen das!!!!

 

Kommt mir irgendwie bekannt vor....

hallo heimaus74..bin grad in einer ganz ähnlichen sit wie du:ich hab die pille seit meinem 16. lebensjahr genommen...im dez 07 hab ich sie nun abgesetzt weil wir gr ein baby haben möchten!!!set dem hab ich standig unregelmässige zyklen-so das ch meinen eisprung nie richtig kallkulieren kann!!!meine letzte periode war am 24.mai-hilfe!!! so hab ich gestern in freudiger erwartung einen test gemacht-NEGATIV!!!auch mich plagen nun kankheitsängste u o unfruchtbarkeitsgedanken-deswegen hab ich einen termin beim gyn gemaht um mir einen rat zu holen u evt behandelt zu werden..oder ein schwangerschaft bestätigt zu bekommen-denn die tests können auch mal daneben liegen....wie ich im forum gelesen hab!!! wenn das nicht hoffnung macht!!! liebe grüsse

 

Ähnliche Situation

Ich nehme seit meinem 14. lebensjahr die Pille ( bin jetzt 23 Jahre). Seit 8 Tagen bin ich nun überfällig, hab heute einen Test gemacht und der war auch negativ...weiß auch nicht was ich davon halten soll.

 

Regel bleibt aus ! test negativ !

Ich bin heute den 8. Tag drüber , Habe heute auch einen Test gemacht und der war negativ . Ich habe immer ein Ziehen im Bauch als ob meine Regel kommt aber sie kommt nicht. Habe mir darauf hin heute einen Thermin für den 21. April beim Frauenarzt gehlot . das macht mich noch alles Wahnsinnig . Ach ja , ich muss dazu sagen habe erst vor zwei Monaten meine Pille abgesetzt und habe sie vorher fast zwei Jahre durch genommen.

« 
Weitere Antwortseiten: 1234
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Wie lange im zyklus mönchspfeffer?
von:maus20w
13
 
von:mitchi1290
0
 
von:mariehap
0
  Kann das sein?
von:siipina
1
 
von:tiinaa94
0
  Ich bin so verzweifelt !!!!
von:romini84
6
 
von:soggae
0
 
von:mamilein123
0
  Eure Hilfe
von:miezekatzemiezekatze
1
  Kann es es sein
von:maus19864
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -