•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
 
« 

Missbraucht vom Bruder

 

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll! Habe alles so verdrängt, bis vor kurzem wieder die Erinnerungen hoch kamen. Bin heute 22 Jahre alt und komme nicht klar damit, wie mein Bruder mir das antun konnte...ich war damals ca. 8 jahre alt. Er hat immer gewartet bis meine Eltern und meine Schwester nicht mehr da waren und hat mich gestreichelt, geküsst. Habe mich nicht gewehrt, ich konnte damit ja nichts anfangen, wollte nur das es schnell aufhört.

Möchte nicht näher darauf eingehen, was er noch getan hat. Habe mich dann nach paar Jahren meiner Schwester anvertraut, aber sie konnte es einfach nicht glauben, sie hat das Thema nie wieder angesprochen. Warum glaubte sie mir nicht? Mit sowas macht man keine Scherze, weil das ein ernsthaftes Thema ist, ich denke mir sowas doch nicht aus.........

Bin seit ca. 1 Jahr mit meinem Freund zusammen, doch schlafen kann ich nicht mit ihm. Weil alle Erinnerungen wieder hoch kommen ich verkrampfe mich total und zucke bei Berührungen von ihm zusammen. Haben totale Probleme im Bett miteinander, wobei ich auch schon Heulkrämpfe hatte und er mich in seine Arme genommen hat und mich tröstete. Manche Sachen blocke ich total ab, weil ich sie nicht schön finde oder einfach nur eklig, ich verstehe andere Frauen nicht, die sowas machen, wie z.B. Blasen. Sorry, der Ausdruck ist blöd. Wenn ich sowas im Fern sah, bin ich aus dem Zimmer gegangen. Mein Freund weiß von meinem Missbrauch, aber ich kann das einfach nicht genießen, weil ich mich auch schäme und ich breche mittendrin alles ab, weil ich es nicht ertrage. Was kann ich machen? Wäre froh über Hilfe!


 

Danke

Liebe Sternennacht! Ich habe ihn nie gefragt, ob er einen Verdacht hat. Habe nur zu ihm gesagt, dass ich es ihm vielleicht in 20 Jahren sage, wer mir das angetan hat.

 

Danke

Hey, danke für eure antworten. Ich denke ich habe das so betont, mit dem nicht ausdenken, weil mir meine schwester das nicht glaubt. Das Thema wurde nie wieder angesprochen. Ich werde eine Therapie machen, weil es kann so nicht weitergehen.... das macht mich nur fertig...

 

Danke

von:katze474

Mein Freund kennt ja meinen Bruder, wenn ich ihm sagen würde, dass er mir das angetan hat, ich denke nicht dass er damit klar kommen würde. Ich sage es ihm lieber nicht, oder? Obwohl er mich gebeten hatte, ich soll ihm sagen, wer mir das angetan hat, er meinte weiterhin er würde cool bleiben, glaube ich aber nicht. Danke für deine hilfe und deine antworten, das hilft mir schon viel!

 

Hallo katze474,

von:snipi89

als erstes möchte ich mich anschliesen dir zu raten, dich nicht zu dingen drängen zu lassen.
in einem offenen und ehrlichen miteinander reden is vieles kein problem.
der partner kann nicht wissen wie etwas für dich ist, wenn du es ihm nicht sagst. und vorallem auch wann etwas unangenehm ist dass am vortag vielleicht schön war, das wechseld dutchaus auch.
reden, reden, reden. das ist ganz wichtig.

eine therapie ist meiner meinung nach auch der einzige weg, das geschehe zu verarbeiten.
ich hab mal ein satz gelesen der das ganze sehr treffend vormuliert hat.
"wenn man sich ein bein brichst, geht man ja auch zum arzt. man kann natürlich auch daheim rumsitzen und hoffen dass es gerade zusammen wächst."
aber die chance dass dem so ist liegt wohl nahe null

es wäre gut wenn du kontakt zu deinem bruder bestmöglichst vermeidest solange du die sache verarbeitest. es wird dich wahrscheinlich immer wieder zurückwerfen wenn du ihn sehen würdest.

ich halte es auch für eine gute idee dass sich dein partner über die themaik informiert. das ist sehr hilfreich einiges zu verstehen, aber auch besser helfen zu können.

ob du ihm sagen sollst dass es dein bruder war ist schwierig.
als erstes ist es deine entscheidun ob und wann du es ihm sagst.
ich will da nicht reinreden, aber ich persöhnlich wollte es auch wissen als partner. aber die frage stellte sich mir nie, ich wusste von anfang an dass es der cousin war.
und ich wollte auch auf keinen fall noch einziges mal mit ihm an einem tisch sitzen. und alleine die tatsache dass ich ihm, bevor ich es wusste, immer freundlich begegnet bin, ist auch unangenehm. ich bin froh dass ich es weis.
die sache ist die, "cool" wird er sicher nicht reagieren.
alleine die tatsache dass er dein partner ist, wird in wütend machen auf den der dir das angetan hat.
er muss nur lernen, dass gewalt keine lösung ist, sondern das absolut falsche!
dass ist aber auch nicht ganz so einfach gesagt.
ich kenne das ja.
ich kann dir an dieser stelle anbieten, dass sich dein partner mit mir persöhnlich in verbindung setzen kann, wenn er es möchte. und natürlich auch nur wenn du nichts dagegen hast.

ich wünsch dir ganz viel kraft auf deinem weg und viel erfolg!

lg,
Jochen

 

Therapieee!

Therapie, Therapie, Therapie.
Professionelle Hilfe. Das Trauma muss verarbeitet werden!!!
Wurde mir immer gesagt.
Tu bitte nur auf alle fälle auch weiterhin,.nichts wo du dich ncht wohl fühlst. Immer abbrechen ist definitiv besser, auch wenn's dir ev. Blöd vorkommt. Deine Reaktionen und berührungsängste sind vollkommen normal nach dem geschehenen. Damit bist du nicht allein. Aber wie gesagt, therapienwurde mir empfohlen. Schaff die aber zuerst ein stabilere Umfeld, dass dann vollkommen für dich da ist.

Lg rainbiwgirl

 

Nein, nein!

von:rainbowgirl15

upps ich glaub das ist falsch rüber gekommen:/ ich hab nicht von einem Therapieabbruch geredet. Sondern wenn sie im Bett abblockt. Und aufhört wasnauch immer zu tun, weil sie sich unwohl.tut.Soll sie das auch in Zukunft machen und sich zu nichts drängen lassen. Ich glaub einfach nur, dass es sich bei solchen Ängsten nicht um so Sachen wie Höhenangst oder so handelt, die man einmal überwindet und dann geht das schon. Hier wäre das vorerst kontraproduktiv sich "zu überwinden..." der knoten sollte eher in einer therapie gelöst werden. So war das gemeint!
Lg rainbowgirl

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Kind missbraucht Kind
von:mondfee21
11
  Bin ich vergewaltigt worden?
von:bienchen289
1
  Bitte um rechtlichen rat
von:akasha8383
1
  Unsicher [Langer Text]
von:chieriin
2
  Das 'Danach'
von:julesmummmm
2
  Trampen - zwielichtiger Mann - Polizei???
von:sternenpferd
1
  Jetzt auch noch Vergewaltigung ?
von:8jaaja8
1
  Probleme? Angst zur Polizei zu gehen?
von:redenkannjeder
1
  Jahrestag
von:1995lola
1
  Missbraucht vom eigenem Bruder...
von:sweety12100
5
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -