« 

Immer wiederkehrende Pilzinfektion

 

Ich leide seit ca. einem Jahr immer wieder an Pilzinfektionen. Ich mag schon gar keinen Sex mehr haben, weil es mir total unangenehm ist. Möchte nicht, dass mein Freund mich da anfasst.
Es juckt nicht, und brennt nur manchmal, aber es riecht halt unangenehm, so ähnlich, als hätte ich mir eine Knoblauchzehe rein gesteckt, BITTE NICHT LACHEN, das mein Ernst!
Ich bekomme mindestens einmal im Monat eine Pilzinfektion. Ich verzweifele langsam und weiß nicht mehr was ich dagegen tun kann.
Ich habe schon ein Rezept bekommen, Gynatren, aber ob das was hilft ist fraglich und im Moment kann ich mir die 65 Euro für die Impfung gegen Pilz nicht leisten.
Was kann ich tun, damit ich endlich davon befreit bin und ich endlich schönen Sex haben kann ohne daran zu denken, ich könnte ja wieder einen Pilz haben.
Hat jemand das selbe Problem?
Muss dazu sagen, dass ich das erst bei meinem jetzigen Freund habe, vorher hatte ich sowas sehr selten.
Ich gehe davon aus, falls mein Freund sich Sex woanders holt, dass er wenigstens so fair ist und verhütet. Also daran wirds hoffentlich nicht liegen.
Muss dazu sagen, dass der Penis meines Freundes seit langer Zeit auch unangenehm riecht. Weiß nicht, ob das damit zusammen hängt?!
Kann ihm das ja auch nicht ständig aufs Brot schmieren, will ihn nicht verletzen


Video: Für immer und ewig: Mama ist einfach die Beste!

  • Für immer und ewig: Mama ist einfach die Beste!
  • Umfrage: Was tun gegen den Herbstblues?
  • Neu im Kino: Alles steht Kopf in 'Die Coopers - schlimmer geht immer'
 

Impfung

die impfung ist prinizipell gut meiner meinung nach, dann kommen sie auf jeden fall wenn überhaupt in sehr viel größeren abständen wieder. wichtig ist, mal für ne weile zucker und weißmehl weglassen beim essen, das füttert "" nämlich den parasit! ansonsten wurde schon alles wichtige genannt gute besserung!!! ach: und freund dringend auch behandeln!


 

Sicher Pilz?

Hallo !!

Hast du dich mal auf Bakterien testen lassen ? Da du kein Jucken hast aber dafür Geruch..... das wäre für Bakterien sehr typisch....
Ich kenne das Problem.. hatte nie Probleme mit dem ein oder anderen.... erst seit meinem jetzigen Freund und habe mich 6 Monate mit Bakterien rum geschlagen (z.T. auch wg. Spirale) und auch jetzt ist noch nicht alles wieder im Reinen..... man kann sagen das ich die letzten 7 Monate auf Antibiotika war.... aber auch mein Freund wurde mitbehandelt.... ich habe die Ernährung umgstellt, versuche mich wieder regelmäßig zu bewegen, trotzdem ist andauernd irgendwas....
Ich kann dich verstehen, man zweifelt irgendwann schon am eigenen Verstand.... ich habe auch nur noch die "Schnauze gestrichen voll" davon und wundere mich da ich davor NIE irgendwas hatte.... aber jetzt will es kein Ende nehmen. Vielleicht ist es dir ein kleiner Trost das du damit sicherlich nicht alleine bist. Trotzdem: Gehe zum FA und sage er soll nen Abstrich machen und dich auf Bakterien testen! Mit etwas Glück nimmst noch einmal Antibiotika (was allerdings auch wieder Pilz hervorrufen kann -ein Teufelskreis) und dann ist gut. Wenn es wirklich ein Pilz ist, hilft Kadefungin ganz gut.... bekommst in der 3-er Kombipackung auch ohne Rezept....
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen....
Grüsse


 

Das hat/ hatte ich auch...

von:qjay

Hey, ich hatte/habe auch ständig(alle 2Monate) Pilzinfektionen nur ohne dem Geruch, wei bei dir. War mega verzweifelt selbst de FA hat mich nur noch genervt, weil sie keinen Grund gefunden hatte und meinte das die Pilzinfektionen psychisch bedingt seinen und hat mich nicht ernst genommen, weil es halt auch beim Sex unangenehm war.... ja dann bin ich zu einem anderen arzt. Der hat erstmal die Pille gewechselt und meinte ich sollte nur mit Wasser waschen unten herum, keine seifen od. irgendwelche deos etc... was einige Leute sich alles daunten herum schmieren. Mein Immunsystem gestärkt (gesunde Ernährung, bewegung, jeden morgen nüchtern ein Actimel...) die pilzinfektion hatte ich nun seid 3 MOnaten nicht mehr und keine anzeichen von jucken oder so! Die Impfungen bringen glaube ich nichts, weil es auch wieder verschiedene Bakterien/Pilze gibt und du wirst nicht gegen alle geimpft kannst dir das Geld sparen!
Kadefungin hatte ich auch, ist echt gut. und danach hab ich immer so Vaginaltabletten genommen, die das Milchsäuremilieu wieder herstellen und schützen vor pilzinfektionen (Eubiolak) hießen die oder kannst auch einen Tampon in Joghurt(natur) tauchen und über nacht einführen selbe Efekt.

Ich konnte ne ganze ZEit auch nicht mit meinem Freund schlafen, der mich aber auch super unterstüzt hat, weil es eifach nur noch zum kotzen war/ist und nervig und ahhh ätzend...musste ich mal eben herraus lassen...
Aber würde immer wieder zum FA gehen, irgendwas muss der ja mal machen...neue Abstriche etc. Pille wechseln...
Bei mir ist zwar auch noch nicht alles wieder in Ordnung, doch sex haben wir wieder (zwar noch nicht so intensiv wie früher) aber ich kann dich verstehen, man will einfach wieder "normal" leben alles ausleben können. Und wichtig deinen Freund immer mit behandeln mit der Salbe! sonst dteckt ihr euch gegenseitig immer wieder an.
Also viel Glück, irgendwann geht es wieder vorbei und verbessert sich.


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von:krystallica
0
 
von:sternschnuppe158
0
 
von:ricardo871
0
  Juckreiz am Penis- was kann das sein?
von:sonnenschein1312
1
  Hilfe bin verunsichert! wer weiß über hpv bescheid!?
von:vollgaspilot
13
 
von:rubie99
0
  Wer kennt sich RICHTIG gut mit HPV aus?
von:boehsenichte85
16
  Feigwarzen
von:lilakuh7
2
  Ansteckungsrisiko Genitalherpes
von:loema01
1
  Auf welche Krankheit deuten diese Symptome hin?
von:franny145
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl