•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Gesundheits-Forum
 
« 

Kann man(n) durch Lecken mit Aids angesteckt werden?

 

Kann man(n) sich durch Muschilecken mit Aids anstecken? Hat jemand hierzu eine überzeugende Autwort?


Video: Nachgefragt: AIDS - Wann soll man sich testen lassen?

  • Nachgefragt: AIDS - Wann soll man sich testen lassen?
  • Schön mit Snukieful: So schminkt man den Regenbogen-Lidstrich!
  • Selbstgemacht! Eine ipad-Hülle mit der 'Tunesisch Häkeln'-Methode
 

Eine erotische SAFE Alternative

Ein Latexhöschen, beim lecken einfach Genial weil es der Frau auch den Druck der Zunge auf der ganzen Klitoris verteilt.
Ausserdem fördert es spannende Role Plays.


 

Ein ganz klares ja.

natürlich kann man das. die scheidensekrete sind voll von hiv-viren.
wenn du also eine kleine zahnfleischblutung hast, was man mit blosem auge gar nicht sehen kann, dann ist es möglich sich zu infizieren.


 

Es gibt bis heute keinen einzigen Fall,

indem bestätigt wurde, das HIV durch Oralverkehr übertragen wurde. Die Viruslast im Speichel ist sehr gering, eine Übertragung des Mannes von der Frau, die bläst, ist fast ausgeschlossen.

Beim Muschilecken ist die Wahrscheinlichkeit trotz der Berührung der Schleimhäute ebenfalls gering, aber höher ... bei einer Ansteckung Mann>Frau.


 

Kann man(n) sich durch ....

....dumme Fragen in einem Forum (noch dazu Sexuälität-Forum) mit Aids anstecken??


 

Ist es nicht

von:einwolf

ich finde die frage sehr gut. es ist wichtig sich mit diesem thema zu beschäftigen.

ja man kann sich mit fast allen körperflüssigkeiten anstecken. das risiko ist nur unterschiedlich hoch. hier ist das risiko höher wenn offene wunden vorliegen. diese können aber oft sehr klein sein so das man sie gar nicht bemerkt. zahnfleischbluten oder dergleichen ist hier zb. ein faktor.

lg-w


 

@kleinemaus1981

von:mikeman

Entschuldige bitte, aber wer in der heutigen Zeit nicht bis ins kleinste Detail über Aids aufgeklärt ist und sich informiert hat, der läuft in meinen Augen ... tickende Zeitbombe spazieren. Und solange es Menschen gibt die diese Frage stellen muss man sich nicht wundern, warum sich immer mehr Leute mit Aids anstecken.


 

Kann man(n)

Oralverkehr birgt ein Risiko, wenn Sperma oder Menstruationsblut in den Mund der Partnerin bzw. des Partners gelangt.
Oralverkehr ohne Samenerguss bzw. ausserhalb der Menstruation gilt ... sicher, solange keine andere sexuell übertragbare Krankheit vorliegt.


 

Aids

von:herrrossisuchtdasglueck

Mund zu Mund küssen ist kein wirklich wahrscheinlicher Übertragungsweg.


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Aids medikamente nebenwirkungen
von:celieblue
3
  Hohes risiko?
von:lina55551
11
  Risiko geschlechtkrankheit?
von:lina55551
3
  Habe mich nicht mehr unter Kontrolle gehabt.
von:benedik
11
  Geschlechtskrankheit??
von:ceciliav1
2
  AIDS: Die Zahl Neuinfektionen steigt wieder zu
von:dermann
10
 
von:cargolett19
0
  Aids-Risiko?
von:susa201
11
  Blutuntersuchung beim FA
von:lauri218
3
  Frage: pille danach & aids
von:dracor
4
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -