« 

Brauche dringend HILFE! Skoliose- unheimliche, nicht endende schmerzen!

 

Ich habe jetzt seit über einem Jahr schmerzen, die durch Skoliose ausgelöst werden. Ich war bereits beim Orthopäden und 2 mal für ne 6 Anwendungen beim Physiotherapeuten. Nun habe ich seit 2 Wochen unglaubliche schmerzen, jeden Tag! Ich habe Schmerzmittel wie Ibuprofen, Diclofenac und eines mit M.. genommen (hab die Verpackung leider nicht mehr) Nichts hilft! Morgen habe ich einen neuen Termin beim Physiotherapeuten. Angeblich jetzt eine spezifische Krankengymnastik, in der jetzt noch eindringlicher auf meine Probleme eingegangen werden soll. Hab auch einmal- obwohl mein vorheriger Therapeut schon jahrelang einen guten Ruf hatte- einfach den Therapeuten gewechselt... Nur um mal andere Meinungen zu hören...

Hat irgendjemand Tips gegen die Schmerzen? Ich will endlich mal wieder schlafen können.
Vielleicht habt ihr sonst irgendwelche Tips für mich, die mir irgendwie helfen können?

Einige Ultraschallbilder sind gemacht worden... Für ein Alter soll die WS schon schlimm aussehen (bin 22) Ich muss dazu sagen, dass ich früher viel mehr Sport gemacht hab und auch gearbeitet hab. Jetzt mache ich mein Abitur nach und durch Zeitprobleme hab ich auch weniger Sport gemacht. Ein bekannter Homöopath meinte auch, dass der Stress ua ein Grund für meine starken beschwerden sein könnte.

Ganz ohne Bewegung bin ich nicht- habe zwei Hunde, mit denen ich regelmäßig spazieren gehe und Agility (Hundesport) mache.

Ich wäre wirklich um JEDEN Rat dankbar, denn ich kann einfach nicht mehr!

Liebe Grüße


Video: 'Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere': Wir haben schon jetzt den Trailer in HD für euch!

  • 'Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere': Wir haben schon jetzt den Trailer in HD für euch!
  • 9 Dinge, die man einfach nicht elegant tun kann
  • Nachgefragt: Ich will ein Kind, er nicht. Was tun?
 

Alternative Heilmethoden

Kann Dir nur wärmstens die Gesundheitspraxis Sonnentor, Grömitz empfehlen. Es handelt sich um eine Energieheilung, die schon so vielen Menschen mit den verschiedensten Beschwerden und Leiden geholfen hat.


 

Re: Brauche dringend HILFE! Skoliose- unheimliche, nicht endende schmerzen!

Bei chronischen, wiederkehrenden Rückenschmerzen könnte die Rücken-Spezial-Therapie helfen, die von einer Praxis in Hamburg mit dem Schwerpunkt auf nichtoperative Orthopädie angeboten wird: http://schwartz-behrend.de/spezielle-behandlungen/ruckenspezialtherapie/


 

Schau mal ..

ich bin meine schmerzen so los geworden :
www.schmerzfrei-dueren.de

kannst gerne ne mail schreiben wenn du mehr infos möchtest
alles gute
gaby


 

Hilfe zur Selbsthilfe

Denke die Power Point Therapie ist hier die passende Lösung.

Lernen, anwenden und schmerzfrei Leben!

Bitte einfach googlen und sich informieren, die Erfolge basieren auf x-tausend Erfahrungsberichte aus der Praxis.


 

Hallo !

Meiner Mutter hat ein Heiler sehr geholfen.Vor 2 Jahren war sie bei ihm,mit ähnlicher Diagnose.
Nach einem halben Jahr war sie komplett schmerzfrei und es geht ihr richtig gut jetzt.
Wir haben den Mann schon damals weiterempfohlen und tun dies aus vollem Herzen immer wieder.
Er heißt Andre Schulz und ist in Brandenburg tätig.
Ruf ihn an und Du wirst sehen...
Tel:033205 25 23 88 oder 0151 433 76 379


 

HILFE

Möchte dir einfach eine Anwendung ans Herz legen, die auf x-tausend positive Erfahrungen zurück greift: P-P-T nach Gerhard Egger, einfach googeln.


 

Ich bin frei !

Hallo lymocky1,

ich kann deinen Zustand absolut nachempfinden. Ich musste mich über 10 Jahre mit Skoliose herumplagen. Ist kein tolles Gefühl. Sieht nicht gut aus, tut weh und keiner will dich. Vor ca. 1/2 Jahr bekam ich von einer Freundin einen Tipp.
Rücken-Expert, Gesundheitspraxis Sonnentor in Sigmaringen. Das ist eine Praxis, die Energieheilungen macht. Anfangs war ich sehr skeptisch. Aber ich hatte wirklich alles versucht und nichts zu verlieren, ich sah einfach keinen Ausweg mehr. Ich fasste mir ein Herz und machte einen Termin. Die Behandlung dauerte ungefähr 1 Stunde. Und jetzt kommts. Nach 4 Tagen hatte ich eine kerzengerade Wirbelsäule, meine Freunde und Verwandten wollten es einfach nicht glauben. Ich selbst war fassungslos. Die Schmerzen waren auch weg. Das alles geht mir jetzt im Moment wieder sehr nahe.
Vielleicht konnte ich dir helfen. Kopf hoch, einen Versuch ist es immer wert.

Alles Gute und liebe Grüße
Corinna


 

Rückenschmerzen Skoliose

von:margot1553

Hallo Corinna,
könntest du mir die genaue Adresse u. telefonnummer durchgeben??? Ich finde leider nichts

Gruß
Margot


 

Skoliose

von:skoli2

Hallo habe Ende August 2011 meine Tochter mit 3 Bedandlungen für fast 1000 Euro behandeln lassen und es hat sich nun nach 2,5 Monaten durch ein neues Röntgenbild herausgestellt, dass sich die Skoliose schon wieder um 6 Grad verschlechtert hat. Also lass die Finger davon, es bringt nichts auser das dein Geld weg ist und ALLE danach enttäuscht sind. Wir sind extra 7oo Kilometer nach Grömitz gefahren um die Skoliose unserer Tochter behandeln zu lassen nun ist Sie am Boden zerstört m weil alles um sonst war.


 

Wahnsinn

von:corinna733

Hallo audipueppchen,
ich kann deinen Zustand absolut nachempfinden. Ich musste mich über 10 Jahre mit Skoliose herumplagen. Ist kein tolles Gefühl. Sieht nicht gut aus, tut weh und keiner will dich. Vor ca. 1/2 Jahr bekam ich von einer Freundin einen Tipp.
Rücken-Expert, Gesundheitspraxis Sonnentor in Sigmaringen. Das ist eine Praxis, die Energieheilungen macht. Anfangs war ich sehr skeptisch. Aber ich hatte wirklich alles versucht und nichts zu verlieren, ich sah einfach keinen Ausweg mehr. Ich fasste mir ein Herz und machte einen Termin. Die Behandlung dauerte ungefähr 1 Stunde. Und jetzt kommts. Nach 4 Tagen hatte ich eine kerzengerade Wirbelsäule, meine Freunde und Verwandten wollten es einfach nicht glauben. Ich selbst war fassungslos. Die Schmerzen waren auch weg. Das alles geht mir jetzt im Moment wieder sehr nahe. Ich bin so dankbar.
Vielleicht konnte ich dir helfen. Kopf hoch, einen Versuch ist es immer wert.

Alles Gute und liebe Grüße
Corinna

P. S. Diesen Tipp habe ich schon anderen Betroffenen weitergegeben und werde es auch weiter tun.


 

IVR- Zentrum für integrative Versorgung Rückenschmerz Berlin

Ich hoffe, meine Antwort kommt noch bei Dir an. Der Post ist ja schon etwas älter.

Ich kann Dir folgende Praxis empfehlen, meine Mutter war vor Kurzem dort und die haben wirklich gezaubert.

Sie hat eine Art 4-Wochen Programm absolviert und das hat sehr gut geholfen. Nach den 4 Wochen war Albtraum "Rücken" endlich beendet.

Ruf mal da an, die machen erst mal so eine Art "Check" mit Dir, ob sie Dir helfen können. Aber da bekommst Du auch schon jede Menge Tipps, die wirklich weiterhelfen. Einen Versuch ist es sicher wert.

IVR- Zentrum für integrative Versorgung Rückenschmerz Berlin
http://berliner-rueckenschmerz-zentru m.de/


 

Hallo

ich gehe zum osteopathen er macht craniosacraletherapie. wirkt unglaublich schnell, besser gesagt, sofort. auf orthopäden verlasse ich mich nicht mehr.ich konnte irgandwann nicht mehr laufen.
alles gute


 

Hallo

Ich hab auch eine Skoliose, allerdings nur eine leichte. Früher habe ich Krankengymnastik nach Schroth gemacht, ich war auch 5 Wochen zur Kur in Bad Sobernheim. Da ist eine Klinik, wo nur Schroth "geturnt" wird. In diesen fünf Wochen habe ich eine Aufrichtung meiner Wirbelsäule um 7 erreichen können!
Frag mal deinen Arzt, ob er dir nicht ein TENS-Gerät verschreiben kann. Das ist ein Gerät, was über STrom zum einen die muskel stärken kann, aber auch die Schmerzen dämpft (da werden dann bestimmte Botenstoffe ausgeschüttet usw.).
Ansonsten findest du auch hier bestimmt noch Rat: http://www.skoliose-info-forum.de/


 

Hey du,
ich habe auch ne Skoliose und nen Bandscheibenvorfall dazu.
Meine Skoliose sind etwa 40 Grad auf beiden Seiten.
Krankengymnastik hat mir sehr geholfen.
Stress ist auch bei mir ein sehr guter Grund, weswegen ich so schlimme Probleme hab. Unter Druck setzen und so weiter..
Ich habe auch ein Buch von meiner Mama bekommen. Heisst die 5 Tibeter. Die Gymnastik darf ich aber leider nicht machen, weil ich eine Entzündung habe an den Bandscheiben
Meiner Mama hats geholfen, die hatte auch immer so Probleme mit ihrem Rücken.
Unter anderem empfehle ich dir einen Osteopathen aufzusuchen. Die setzen an Druckpunkten an und lösen Verkrampfungen. (die ja automatisch kommen, wenn man so Schmerzenh hat wie du) Hat mir auch sehr gut geholfen, bringt mir jetzt aber auch nix, wegen der Entzündung
Ich hoffe ich konnte Dir etwas Mut geben.
Wünsche dir alles alles Gute!!!
Liebe Grüße aus Ostfriesland


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von:rettungsfrau41
0
 
von:alca05
0
  Kennt jemand die PPT ?
von:kristalline4
5
  Dauerhafte Rückenschmerzen - 18 jahre alt
von:kleineautorin
5
 
von:lioba1950
0
  Schmerzen überm steiß nach geburt
von:shalonie
7
  Rückenschmerzen nach dem Schlafen
von:albert725
1
 
von:mondkroenchen
0
  Was kann das wirklich / noch sein?
von:beautyglitter
1
 
von:helgaheikepeter1995
0
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl