•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Forum 
 
« 

Heizkostenabrechnung - wann muss der Mieter den Überschuss herausrücken?

 

Wir wohnen seit 2,5 Jahren in unserer Wohnung. Jeden Monat bezahlen wir 110 Euro Heizkosten.Es war immer jmd da zum Ablesen, aber nie kam eine Abrechnung. Wir dachten dann immer, es sei gerade so aufgegangen. Nun fragte ich doch unsere Vermieterin, und sie sagte, es sei ein Fehler aufgetreten, die Abrechnung müsse in den nächsten Tagen kommen. Wieder vergingen Wochen...nach nochmaliger Nachfrage kam die Vermieterin dann mit der Abrechnung zu uns: fast 800 Euro Überschuss. Sie fragte, ob wir dieses GEld zurückhaben wollten oder verrechnen mit der Wasserrechnung. Wir sagten, dass wir die nächsten beiden Wasserrechnungen verrechnen und die restlichen 500 heraushaben wollen. Da das Geld ja für die Heizung ist und wir nicht so viel brauchten müsste es ja eigentlich übrig sein???
Sie sagte, das Geld bringe sie spätestens Ende Juli zu uns. Nun ist es immer noch nicht da. Das haben sie garantiert nicht vergessen, wahrscheinlich haben sie kein Geld.

Gibt es hier eine Regelung, wann spätestens das Geld zurückkommen muss? Oder darf der Mieter das einfach behalten für die nächste Abrechnung, falls es dann eine NAchzahlung gibt?
Wir bezahlten aber extra etwas mehr Abschlag, dass es eher etwas zurückgibt als dass man etwas nachbezahlen muss. Das war mit dem Mieter so abgesprochen...


Video: Neu im Kino: Diana - Die letzten Jahre der Königin der Herzen

  • Neu im Kino: Diana - Die letzten Jahre der Königin der Herzen
  • Neu im Kino: Ein Junge auf der Reise seines Lebens in 'Die Karte meiner Träume'
  • Nachgefragt: Eifersucht in der Beziehung - "Das Haustier oder ich!"
 

Ohje,,,

das erinnert mich irgendwie an meine Vermieter ^^
Schau mal bei dir im Mietvertrag nach! Da stehen oft Dinge drin, die man schnell übersieht. Bei meinem ist es so geregelt, dass der Vermieter verpflichtet ist am Ende des Jahres eine Nebenkostenabrechnung (da sind bei uns die Heizkosten mit drin) aufzustellen und den überschuss an uns zurück zu zahlen. Was unsere Vermieter auch noch nicht gemacht haben, wenns um unser Geld geht machen die schön langsam. Aber sobald es um IHR Geld geht stehen se vor der Tür!
Also, wenn bei dir was drin steht (und eigentlich müsste das in jedem Mietvertrag so sein) mach denen mal die Hölle heiß und droh schlimmstenfalls mit dem Anwalt.
Viel Erfolg!


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Mitbewohnerin gibt mir meine Kaution nicht zurück!!! Hilfe!!! Bin verzweifelt :mad
von:lilchen24
1
  Muss ich meinen Vermieter reinlassen?
von:lullabybabe89
4
  Hilfe... Würmer in der Küche... ich weiß keinen Rat mehr
von:babigirli17
5
  Hilfe
von:prinzessin891
1
  Winterdienst - haftbar?
von:lummlumm
4
  Vermieter will kündigung NICHT akzeptieren
von:sandrak1984
2
  Wer zahlt Dachdeckerarbeiten? Mieter oder Vermieter?
von:piperpinwheeler
3
  Freund täglich
von:cocoma72
5
 
von:thevoice4
0
  U25 Freund aus der gemeinsamen Wohnung verbannt
von:anlina90
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -