« 

KONTO EINRICHTEN - ABER WO??

 

HeY @ all!!

... ich möchte mir jetzt, nach dem ich 18 geworden bin, ein Konto errichten... weiß aber nicht bei welcher Bank das am bestenwäre ...

Meine Eltern sind bei der Sparkasse - was aber wol nicht so gut sein soll, da man zinsen zahlen muss und bei jedem mal, an dem man Geld von Automaten abhebt 5 abgezogen werden.

Mein Freund ist bei der Postbank und die ist im Moment auch mein Faforit - da muss man werden Zinsen zahlen noch irgendwelche Gebühren...

... Was sagt ihr dazu??
Welche Bank ist die beste??

Da ich im Moment auch nicht viel verdiene - bis Juli ein Praktikum absolviere in dem ich bloß 150 in Monat verdiene, würde sich nix lohnen mit Zinsen oder sonstiges... möchte einfach nur, dass mein Geld in Zukunft nicht mehr auf das Konto meiner Mutter läuft sondern auf mein eigenes...

... Ich danke euch im Vorraus und hoffe auf viele Antworten ...


Video: Ohne Sahne & Ei: Vegane Mousse au Chocolat

  • Ohne Sahne & Ei: Vegane Mousse au Chocolat
  • Neu im Kino: Turbulenzen ohne Ende in 'Beziehungsweise New York'
  • Video Diät-Tipp: Im Restaurant schlemmen ohne Zusatzpfunde
 

Schufafreie Bankkonten im In- und Ausland

So bekommen auch Sie SCHUFA-freie #Bankkonten im #Inland & im #Ausland.
Für mehr #Infos folgen Sie dem Link.
http://www.online-code.de/geschaeftsideen/382-2


 


Hier habe ich auch einen guten kostenlosen Anbieter für mich gefunden.
http://www.gratisuniversum.de/girokonto


 

DKB Bank oder comdirect

beide Banken sind Internet-Banken und gebührenfrei. Habe bei beiden ein Girokonto und bin sehr zufrieden...


 

Nimm die Sparda-Bank

hallo 1000und1nacht

ich bin jetzt seit über einem Jahr bei der Sparda-Bank und kann diese sehr empfehlen - zur Zeit gibt es auch eine Aktion, bei der Du bei der Kontoeröffnung 100 Euro bekommst...

https://www.sparda-n.de/kostenloses-girokonto.php

Gruss

Gulia


 

Ich kann mich nur wiederholen:


mit dem kostenlosen girokonto der sparda-bank nürnberg haben wir sehr gute erfahrungen gemacht:

https://www.sparda-n.de/kostenloses-girokonto.php
da gibts zur zeit auch nen schicken tablet-pc zum konto


 

von:lucainizari

hör ich da einen Mitarbeiter raus? ;D


 

2 Wörter

Deutsche Bank


 

Katharina

hat recht. Im Übrigen haben grade die Sparkassen so Aktionen für junge Leute und die müssen keine Kontoführungsgebühren zahlen.
Ich warne aber vor der Targo Bank (vormals Citibank) dort bist Du schneller in der Schuldenfalle als Du denkst. Habe einige Mandanten die haben erhebliche Probleme mit denen.

Also ortsansässige Bank da bist Du gut aufgehoben.


 

Wir haben unser konto bei der sparda-bank

hallo, mein mann und ich haben unser konto bei der sparda-bank - da gibts grad auch nen tollen shoppinggutschein bei der eröffnung...

https://www.sparda-n.de/kostenloses-girokonto.php

hoff dir helfen zu können

gruss

gulia


 

Hallo meine Liebe,

also erstmal muss ich was ausräumen von den einen Aufführungen.
Bei den Sparkassen werden keine 5 Gebühren abgebucht, wenn man am Geldautomat abhebt.
Solange du an einem Automaten von der Sparkasse abhebst (muss nicht deine eigene sein) werden keine Gebühren verlangt. Wenn dies bei einem anderen Institut gemacht wird, kann es durchaus zu Gebühren kommen. Diese werden aber nicht von "deiner" Bank festgelegt, sondern von dem Institut wo du abhebst (Gebühren sind meistens am Geldautomaten vermerkt)
Sparkassen und Raiffeisenbanken sind aber eigentlich in jedem "Kaff" vertreten, deshalb sollte das kein Problem sein.
Solange du Schüler, Student oder in der Ausbildung bist, wird dein Konto kostenlos geführt.
Nach der Ausbildung werden dann Gebühren verlangt, allerdings gibt es auch bei den Sparkassen oder Raiffeisenbanken mittlerweile Kontomodelle, bei denen man sein Konto kostenlos führen kann.
Bei der Postbank hast du zwar auch ein kostenloses Konto aber die Abwicklung ist öfters kompliziert, da man nicht immer einen Ansprechpartner vor Ort hat.
Zinsen zahlt man in der Regel nur, wenn man sein Konto überzieht. Dies sollte in deinem Fall aber vermieden werden, da du noch kein festes und etwas niedriges Gehalt hast. In Notfällen lässt der Berater bestimmt mit sich reden, das Konto kurzzeitig zu überziehen, dies sollte aber nicht der Regelfall sein. (auch in deinem Interesse)

Hier wurde außerdem erwähnt, dass man sich keine Produkte "aufschwatzen" lassen sollte. Dies ist im ersten Moment richtig. Allerdings ist es wichtig für seine Gesundheit und Zukunft vorzusorgen. Es gibt viele Förderungen vom Staat, die man nutzen sollte. In deinem Fall würde sich eine Riester Rente sogar sehr lohnen (müsste geklärt werden ob du förderfähig bist) Was auch ein ganz wichtiger Punkt ist, ist die Absicherung der eigenen Arbeitskraft mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung .
Lass dich hierzu einfach unverbindlich beraten, du kannst ja auch Angebote vergleichen. Ich würde dir aber keinen Abschluss über einen günstigen Internetanbieter empfehlen, da du dort nie einen festen Ansprechpartner hast. Falls es doch mal zu einem Schadensfall kommen sollte musst du 1000 mal in der Warteschleife bleiben usw. ist sehr kompliziert.

Also mein Fazit: Ich würde mich an eine "klassische" Bank halten in deiner Nähe, Sparkassen oder Raiffeisenbanken sind da doch sehr gut.

Lieb Grüße Katharina


 

Gucks du hier

hi, guck einfach mal hier

http://preisvergleich123.npage.de/girokonto_12693608.html

Das Erste und das Letzte sind sogar kostenlos. Die habe ich beide auch selber und finde sie sehr einfach und übersichtlich.

Bei der Sparkasse, war ich selbst auch mal, aber da zahlt du eben auch 5 pro Monat für ein Konto.

Gruß Ingo


 

Konto

Bei den meisten Banken bekommst Du das Girokonto inzwischen umsonst. Ich würde mir die Bank aussuchen, deren Bargeldversorgung am besten ist, von der Du also einen Geldautomaten in der Nähe hast.

Ganz wichtig: Wenn Du zu der Bank gehst, lasst Dir KEINE Zusatzprodukte aufschwatzen! Keinen Bausparvertrag, keine Riester-Rente, keine Unfallversicherung und auch kein Produkt zur Umgehung der Abgeltungssteuer! Die kostenlosen Girokonten sind zum Anlocken der Kunden da, das Geld wird dann mit solchen Produkten verdient. Wenn Du Dir beim Girokonto noch nicht einmal sicher bist, solltest Du auf keinen Fall überhastet irgendein anderes Produkt abschließen.

Auch wichtig: Lass Dir den Verfügungsrahmen so niedrig wie möglich setzen. Am besten auf 0 EUR, das machen die Banken aber nur ungern. Solange Du wenig Geld verdienst, darfst Du Dein Konto nicht überziehen. NIE! Da ist eiserne Disziplin gefragt, und am besten geht das, wenn man das Konto gar nicht überziehen kann.


 

...

Also erstmal muss ich was zur Sparkasse sagen (ohne dafür Werbung zu machen)
Das mit de Gebühren stimmt nur teilweise. Es kommt drauf an, was du beruflich machst. Ich hab mein Girokonto bei der Sparkasse seit ich 14 bin (nun bin ich 22) und ich musste noch nie Gebühren zahlen, da ich Schülerin war und nun Studentin bin. Denke das gilt für fast jede Bank.
Wenn du an sog. Sparkassen-fremden Automaten Geld abhebst, dann ist es richtig, dass eine Gebühr abgebucht wird. Das gilt aber für andere Banken auch. Solange du an Sparkassen-Geldautomaten Geld abhebst musst du gar nix bezahlen. Desweiteren bekommt man Zinsen gutgeschrieben.

Mein Tipp an dich: Geh zu den Banken, die in deiner engeren Auswahl stehen und lass dich unverbindlich beraten


 

Gebühren

von:cameleonking1

Fakt ist eine Sache. Auch für ausgelernte bieten Sparkassen günstig OnlineKonten an. Dabei sind alle Transaktionen an Geldautomaten usw. kostenfrei (an Sparkassenautomaten). In der Regel kostet das so 1,50 - bis 2 Euro pro Monat. Besser, als ewig Geldautomaten zu suchen. Und Service kostet nun mal etwas.


 

Kostenloses Konto, ganz ohne die Postbank!

Schau mal auf

http://angebote.ing-diba.de/girokonto/index.jsp?AP-ID=3176&uid=2504

das sollte wohl ein sehr gutes Giro-Konto sein und zudem auch noch kostenlos in der Kontoführung!


Gruß Maik


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Betrug mit meinem Konto - Was tun?
von:ariiiya
3
 
von:maja19751
0
  Welche Bank bieten das billigste Bankkonto?
von:bahni1900
8
  Investmentfonds - Beratung durch unabhängigen Berater sinnvoll?
von:spiritlion2508
2
 
von:mk2511
0
  Würdet ihr Videoberatung nutzen?
von:sonnenblumenmama
2
  Kreditkarten abbuchung Kein Geld!!! Bitte um Hilfe
von:melek09
7
 
von:parfuemguenstiger
0
 
von:jasmint6
0
 
von:leveneur2
0
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl