« 

Mein Mann hat etwas "merkwürdige" Phantasien...

 

Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob das hier so reinpaßt, aber ich hab irgendwie kein anderes passendes Forum gefunden...

Also, ich bin seit zwölf Jahren mit meinem Mann glücklich verheiratet und liebe ihn wirklich sehr. Für mich gibt es einfach keinen anderen Mann als ihn. Ich weiß auch, daß er mich ebenso liebt und ich "die" Frau in seinem Leben bin.

Seit einiger Zeit hat mein Schatz aber etwas merkwürdige Phantasien: Wenn wir uns lieben, bringt er beim Dirty Talk (was wir beide sehr gerne machen) immer einen "zweiten Mann" ins Spiel. Er erzählt mir, daß es ihn ungeheuer anmachen würde, wenn in diesem Moment plötzlich ein anderer Mann (oder manchmal auch mehrere Männer) da wäre, der sich auch mit mir vergnügt. Manchmal sagt er, ich solle erzählen, ich würde mir tagsüber (wenn er auf Arbeit ist) fremde Männer nach Hause bestellen und mit ihnen Sex haben. Ihn würde es sehr erregen, wenn er mich beim Liebesspiel mit einem anderen Mann beobachten könnte usw.

Ich bin schon irgendwie irritiert über diese Phantasien, weil ich das eigentlich nie tun würde (weil man sowas "halt nicht macht"), aber ehrlich gesagt macht mich der Gedanke daran schon ein bißchen an.

Es hört sich zwar etwas blöd an, aber ich würde es tatsächlich ganz gerne mit einem anderen Mann probieren (mein Schatz war mein erster uns bisher einziger Mann), aber nur weil ich das Gefühl habe, daß es ihn anmachen würde.

Was meint ihr? Soll ich es wagen? Ich würde ein Treffen bei uns zu Hause arrangieren, zu dem mein Schatz dann "zufällig" dazukommen würde. Oder ist das eine total bescheuerte Idee?

Liebe Grüße
Danilein


Video: Nachgefragt: Wenn ER nach dem Sex sofort einschläft ...

  • Nachgefragt: Wenn ER nach dem Sex sofort einschläft ...
  • Nachgefragt: Welche Nebenwirkungen hat die Pille?
  • Nachgefragt: Sex vor der Webcam - ein harmloser Spaß?
 

Vorsicht !

Hi Danilein.

Ich wäre da vorsichtig. Fantasie, dirty Talk und Realität klaffen da öfters auseinander.
Wenn Du Deinen Mann liebst und das eingentlich nicht machen möchtest, bzw. nur ihm zuliebe diesen Handel eingehen würdest, halte ich es für bedenklich.
Ich würde es beim Sex mit dem dirty Talk belassen, sonst könnte eine solche Aktion auch zum Beziehungs-Overkill werden.
Ich möchte nicht wissen, wie Dein Mann tatsächlich reagiert, wenn Du breitbeinig und in seiner Gegenwart auf einen anderen rumhüpfst und Dich diesem völlig hingibst. Da muß mann (Dein Mann) wirklich hart im nehmen sein.
Ich habe eine solche Situation erlebt und wäre fast daran kaputt gegangen, bzw. die Beziehung zu meiner Frau wäre an dieser Situation zerbrochen.
Was nämlich zuerst nur als erotisches Verführungsspiel im frivolen Outfit meiner Frau mit einem guten Bekannten zusammen erdacht und geplant wurde, geriet völlig aus den Fugen. 10 Minuten meiner Abwesenheit an diesem Abend reichten aus, um die Situation zur Eskalation zu bringen.
Als ich nämlich zurückkam, saß meine Frau im hochgezogenen Minirock breitbeinig auf unseren Bekannten und mußte mit ansehen, wie er seinen Glied einführte. Das Schlimme daran war nicht nur, daß diese Aktion im Vorfeld gemeinsam zwischen meiner Frau und mir ganz klar ausgeschlossen wurde und meine Frau somit ein Tabu gebrochen hatte, sondern auch meine Frau in der Situation, in der ich Sie überraschte, total erregt war und mich animierte auch noch aktiv mitzumachen......Was dann auch später unter Alkoholeinfluß meinerseits geschah.
Ich bin am Tag danach erstmal für eine Weile ausgezogen und erst später haben wir heftig und intensiv das Ganze verarbeitet. Wir sind heute wieder zusammen, doch es hätte auch anders ausgehen können.
Ich empfehle Dir daher in Anbetracht des Ansinnens Deines Mannes auf Dein Bauchgefühl zu achten, ob Du es wirklich auch willst, sonst geht das schief. Und führe Deinen Mann vor Augen vor, was dann wirklich passiert und ob er überhaupt real damit umgehen kann, Dich beim Sex mit einem Dritten zu beobachten.
Gruß

Johnplayer2


 

Phantasien sind phantasien

und die haben mit der realen welt meistens nichts zu tun. ich habe auch manche sexuellen phantasien, die mich anmachen, aber will ich sie deshalb gleich in die tat umsetzen? NEIN!!!
denn es sind nunmal einfach phantasien!
ich glaub nicht mal das mich das in der realität wirklich anmachen würde.
ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll.

eigentlich will ich nur sagen: nur weil ihn die phantasie anmacht, heißt es nicht automatisch, das es in der realität genauso ist. genießt die phantasie, aber versteift euch nicht darauf. zum sex gehört doch noch viel mehr. riskiert nicht deswegen eure ehe. sei froh das ihr eine glückliche ehe habt!!!


 

Wenn du so was machst,

dann bitte nur aus freien Stücken. Ist ein heikles Thema und du machst dir sonst nur Vorwürfe. Aber es gibt echt viele Männer und Frauen, die es antörnt, den Partner mal mit einem anderen zu beobachten.


 

Verrückt

sowas bescheuertes habe ich in meinem leben nie gehört!! ich glaube das ist der anfang vom ende nach 12 jahre glückliche ehe. hoffentlich kriegst du keinen hiv infizierten typen, der euer leben versaut, weil schliesslich können ja kondome auch platzen


 

Die Idee ist überhaupt nicht bescheuert

Aber ich würde empfehlen, beim erstenmal Ihm die Initiative zu überlassen.
Beim dirty talk, könntest du ihm ja sagen, dass er dich jetzt neugierig bemacht hat.
Dass du, wenn er es weiter fordert, auch mal probieren würdest.
Wenn dir dann noch ein Man einfällt, kannst du ihm ja sagen, dass du es probierst, wenn er zeigt dass er es wirklich will. Er könnte ja den Mann einladen für einen verruchten Abend.


 

Tu es nicht

Hallo,

also wenn Du es schon deshalb tun würdest weil er es mag-no go.
Ich erzähl Dir mal die Geschichte meines Neffen, nicht meine!!! Ok er uns seine Freundin, die ein sehr offenes Sexualleben parktiziert hat, kamen eben auch auf diese Idee. Sie wollte unbedingt mit seinem Freund und er sollte zusehen. Naja und da hat er es halt gemacht, ihr zu liebe. Man muß dazu sagen er hat vorher auch schon eine erotische Nacht im Bordell geschenkt bekommen von ihr, also beide sehr sehr offen dahin gehend.

Tja und dann kriselte es, als ihc mit darüber redete sagte er:" Als die da so mit ihm Sex hatte und dabei so abging verging mir alles. Ich verlor jeglichen Respekt vor ihr...jeglichen"

Was ich damit sagen will ist, was ausprobieren ja aber ich glaube Männer stecken es nicht so leicht weg wenn sie denken die Frau geht bei dem anderen mehr ab, hat mehr Spaß, hat vieleicht einen richtigen Orgasmus nicht nur unecht etc....... weißt Du was ich meine??

Mein Mann hat auch solche Fantasien schon erwähnt. Er würde nie eine andere Frau wollen, mir aber mit einem Mann oder Frau zusehen. Klipp und Klar nein. Ich hatte früher einige ONS und es ist nicht mein Fall mit einem Mann zu schlafen zu dem ich keinerlei Gefühle habe.

Bei Dir ist es der erste Mann gewesen also was besonderes. Ich weiß nicht ob Eure Beziehung danach je wieder so ist. Was ist wenn der Fremde Dich anfäßt und Du merkst du willst das nicht, oder nach dem Sex Dich schlecht fühlst weil Du es nur wegen ihm gemacht hast. Ebenso wie soll das dann weitergehen. Es acht ihn an, er fand es toll, soll dass dann jede Woche sein?
Wenn Ihr dass machen wollte dann müßt Ihr klare Vereinbarungen treffen. Ich muß Dir ehrlich sagen ich denke danach will er mit einer anderen, dann offene Beziehung....Ende aus

lg


 

Die Begierde des Fleisches ist unersättlich

Tu das BITTE nicht!!!
Ab dem Tag wo Du das zulassen wirst, wird eure harmonische Beziehung kaputt gehen.
Es ist wie eine Spirale die sich ins Unendliche schraubt
Begierde, Lust, Trieb, Befriedigung, Versuchung, all das gepaart mit Sex UND ohne LIEBE, ist eine sehr explosive und gefährliche Mischung, die nur UNGLÜCK bringt.

Liebe und Sex sind verschiedene Sachen beide aber vereint ist Himmel auf Erde!!!

Du schreibst: Ich weiß auch, daß er mich ebenso liebt und ich "die" Frau in seinem Leben bin.
Wenn das stimmt (meiner Meinung nach) würde er dich nicht "teilen" mit andere Männer (hat nicht zu tun mit Eifersucht)

Die Männer die sich mit dir vergnügen werden (wenn Du es zulässt), würden dich niemals lieben und schätzen; sie werden sich an dich geilen und befriedigen aber, dich verachten weil Du für sie nichts wertes bist, nur ein Objekt der Befriedigung frisches Fleisch.

Verliere deine Würde nicht! Es ist was Kostbares

Bewahre und behüte eure EHE wie ein kostbarer Schatz, und kämpfe dafür dass euch nicht beraubt wird.

Die Versuchung das zu verwirklichen, keimt und gedeiht rasant schnell in die Gedanken deinem Partner.
Du aber, bist stärker als er (sonst wärest Du sofort einverstanden mit seinem Vorschlag)

HILF IHM und mache es ihm klar dass alles was geschieht, auch wenn es interessant und verführerisch ist und seeeehr vieeeel Spaß macht, wird auch Konsequenzen für eure EHE haben.

Ich kann sehr gut SEHEN was in der Seele deines Mannes geschieht aber Alles hat seinen Sinn es ist auch eine Bewährungsprobe, Prüfung für eure Ehe-Beziehung.

Bitte um Entschuldigung wenn ich zu direkt war, ich bin halt so!

Ich bin aber KEIN: Schlechtes-Gewissen-Einreder, Moralapostel, Seelenklempner, eure Eheberater, usw.

Es ist nur ein Rat von mir Die Entscheidung liegt bei dir...

Ich wünsche mir so sehr dass Du erkennst was dahinten steckt!!!

Übersinnliche Grüsse
Ein Fremder


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Frau war untreu nach 38 Jahren
von:lonesomestar1
12
  Sexuell tolerante männer gegenüber der partnerin zu anderen männern....
von:cucki5
6
  Eine frage an die frauen die ihre männer betrügen!
von:mondstar23
1
  Meine Frau betrügt mich seit zwei Jahren gleich mit mehreren Männern
von:bansaicali
17
  Wie geht es weiter?????
von:JennyAlicia
1
  Eine Erfahrung
von:goldfee4
1
  Einmal gesehen und nie wieder,trotzdem nicht vergessen!
von:nata074
2
  Ich habe Gefühle für 2 Männer,was nun???
von:froschkoenigin5
10
 
von:diggy29
0
 
von:madasa3
0
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl