« 

Skorpion-Frau Krebs-Mann

 

Es heißt astrologisch, dass Skorpion-Frau und Krebs-Mann ein gutes Paar wären. Ich ziehe immer magisch Krebs-Männer an und immer endet es in einem Desaster. Als Skorpion-Frau bin ich sicher nicht einfach. Aber in Skorpion-Krebs-Beziehungen bin ich immer diejenige, die Kompromisse macht und unüblicherweise über ihren Schatten springt. Ich werde aus dem Krebs-Mann nicht schlau. Mal ist er anschmiegsam, dann zurückhaltend und unerreichbar. Im Bett läuft es super, das ist aber auch das einzige. Ich möchte im Grunde nur wissen, ob ich ihm ernsthaft was bedeute oder nicht. Dieses sich in seine Krebsschale zurückzuziehen, kommt bei mir immer an, als sei ich ihm gleichgültig. Über Probleme reden, Fehlanzeige. Lieber schweigt er Probleme aus. Klare Ansagen, Fehlanzeige. Ich weiß echt nicht, woran ich bin und es macht mich verrückt...Wer hat einen Rat?


Video: Video-Horoskop für November 2014: Sternzeichen Krebs

  • Video-Horoskop für November 2014: Sternzeichen Krebs
  • Video-Horoskop für November 2014: Sternzeichen Skorpion
  • Schön mit Snukieful: Make-up Tools, die jede Frau haben sollte
 

Also

meine Erfahrungen mit Krebsen allgemein ist auch, dass ich meist diejenige bin, die Kompromisse eingeht. Probleme werden nicht besprochen, es wird einfach später so getan, "als ob nichts gewesen wäre" .

Ich persönlich fühle mich zwar hin und wieder zu Krebsmännern einen Moment lang hingezogen, doch beim genaueren betrachten sind sie mir dann zu feminin und weinerlich.
Diese Gefühlsdusel und Depressionen kenne ich als Skorpion zwar auch, aber ich kann es nunmal nicht haben, wenn man das dann auch noch jedesmal so öffentlich zur Schau stellen (und am Besten jedem noch von seinem "Kummer") berichten muß .. -.-


 

von:princess1254

ich war auch mal mit einem krebs zusammen

das war das reine desaster das genaue gegenteil von mir
er war mir auch viel zu anhänglich und gefühlsduslig.


 

ja das kenn ich! ich selber bin auch skorpion und mein freund krebs! sind seit 3 jahren zusammen! aber immer wenn wir streiten dann kommt es mir so vor als wäre ich ihm egal und dann sagt er wieder er kann ohne mich nich leben und heult rum ich versteh das nicht!


 

Haha, bei mir auch, hatte au nen Krebsmann, liebte ihn über alles und denke auch heute, nach bald drei Jahren noch ein wenig an ihn, aber nen bisschen kompliziert war er wirklich. Ich wusste, dass hinter seiner harten Schale ein superempfindlicher weicher Kern steckt, aber manchmal war er so unnahbar wobei er neben mir saß und lag ...

Mal kam er angekuschelt und war voller Leidenschaft und Zärtlichkeit und dann irgendwann später wieder hatte ich das Gefühl, ich wäre ihn lästig .... das scheint der Krebs zu sein, aber wäre er perfekt, wäre es sicherlich langweilig, so ganz ohne seine Macken


 

Nachtrag

von:sachsenmaedel

Achso, bin im übrigen, ich bin auch auch ne Skorpionin.


 

Hallo du...

... bei mir gleiche Situation: ich Skorpionfrau, er Krebsmann. Keine klare Ansagen, immer nur so Sätze auf direkte Fragen wie z.B. "Ich weiß auch nicht". Ist schon nicht einfach so ein Krebs. Ich weiß ebenso wenig, woran ich bei ihm bin - er bei mir dagegen schon. Ist doch zum Verzweifeln. Ich denke, der Krebs ist sich selbst ein Rätsel. Wenn er selbst nicht weiß was er will, wer soll es dann wissen? Selbst wenn man es ihm noch einfach macht ist für ihn alles schwierig und kompliziert. Ja, weil es kompliziert macht!

Ja, unsere Zeichen passen eigentlich prima zusammen - zwei Wasserzeichen. Aber tröste dich. Wenn du mal im Krebsforum schaust wirst du feststellen, das so ziemlich alle genau die selben Probleme mit ihrem Krebs haben.

Sorry, das ich dir da nicht besser helfen konnte - es geht mir ja wie dir.

LG
november77


 

Antwort:

von:mara1438

Im Moment ist der Herr mal wieder beleidigt und es herrscht Funkstille. Ich sehs nicht ein, ihm nachzurennen. Das hab ich zu oft gemacht. Entweder meldet er sich von sich aus und springt über seinen Schatten, oder es ist aus. Bin am Ende meiner Kräfte. Woran er bei mir ist, ist klar und müßte er wissen. Nur weiß ich nie, woran ich bei ihm bin. Ein ständiges auf und ab. Schade, dass es so kompliziert sein muß!! Ich finds nur interessant, dass Krebsmänner im Bereich Beruf, Hobby und Freunde genau wissen, was sie wollen und dort konkrete Ziele haben. Nur im Bereich Frauen wohl nicht...schade. Das Problem sehen sie aber nicht bei sich, sondern es kommt gleich der Vorwurf, es könnte so einfach sein, aber Du...Natürlich bin ich an allem schuld. Dass ich Geduld ohne Ende aufbringe und Kompromisse mache, wird dabei vergessen. Dabei bin ich als Skorpion-Frau eher das ungeduldige Wesen.
Ja, ich hab im Forum gelesen. Haben alle das gleiche Problem. Hab rein interessehalber verschiedene Horoskope für 2008 gelesen und hab festgestellt, dass es heißt, ich begegne 2008 einem Krebs. Na "toll"....


 

Also was...

von:november77

... die Schuldfrage bei uns angeht, so ist sich mein Herr Krebs bewusst, das er der schwierige Part von uns beiden und er schrieb mir auch mal, das er sich dafür schämt und ich es nicht verdient hätte, das er so unzuverlässig ist. Naja, Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung
Mein Krebs hat sich übrigens heute morgen um 4Uhr per SMS gemeldet und mir ziemlich heftige Dinge geschrieben, das er verprügelt wurde und im Krankenhaus lag. Er will heute anrufen - ich hoffe, er tut es auch für eine Aussprache. Aber leider hat er mir in letzter Zeit eben zu oft gesagt er ruft an und dann hörte ich doch nichts mehr von ihm. Nun ja, werd ich ja sehen.

2008 wirst du laut Horoskop wieder nen Krebs kennen lernen? Sind ja super Aussichten. Dann weißt du ja jetzt schon, was auf dich zukommt. Mit Krebsen macht man ne ganz schöne Achterbahnfahrt durch muss ich sagen.


 

Sagt mal....

von:sonja1972

seid ihr sicher, dass ihr euch nicht verlesen habt?! das was ich hier so lese kenne ich nämlich von meinem Skorpion-Mann! Am Anfang war es Leidenschaft pur und dann zack kam die Mauer und er hat sich zurück gezogen. Aber wehe ich entferne mich, dann kommt er wieder an *augen roll* Seufz. Am Aszendenten kann es nicht liegen, denn er ist da Fische.
Ich selber bin Krebs.


 

Antwort:

von:mara1438

Da ich ja Skorpion bin, kann ich Dir dazu was sagen. Als Skorpion gibt man sehr wenig von seinem Inneren preis. Nach außen hin wirkt man immer cool und geheimnisvoll, innen brodelt es. Seinen Gefühlen gibt ein Skorpion nur preis, wenn er sich 100% sicher ist und sich voll und ganz geliebt fühlt. Passiert dann irgendwas, was den Glauben an diese bedinglose Liebe erschüttern läßt, dann mauert sich der Skorpion wieder ein und wirkt nach außen wieder total kalt. Ein Skorpion ist sicher nicht leicht. Zumal ein Skorpion keine halben Sachen macht: ganz oder gar nicht, schwarz oder weiß. Ein grau gibt es normal nicht. Daher bin ich auch normalerweise nicht der Mensch für Kompromisse oder renne jemandem so lange nach. Doch im Vergleich zum Krebs-Mann fühle ich mich simpel gestrickt. Wenn es Probleme gibt, dann will ich darüber reden und diese aus der Welt schaffen. Der Krebs-Mann verzieht sich aber und kommt nach 1-2 Wochen wieder als wäre nichts. Das ist aber kein Lösen von Problemen. Nachdem er sich in seinen Krebspanzer zurückgezogen hat und Funkstille herrscht, melde ich mich zum ersten Mal auch nicht. Ich fahre nun mal die gleiche Taktik wie er. Es geht derzeit nicht anders, mich belastet das Ganze so sehr, dass ich einfach Abstand brauche und zur Ruhe kommen muß. Ich frag mich, verzieht sich ein Krebsmann unbewußt in seinen Krebspanzer oder bezweckt er damit was? Ist es Schutz für ihn oder ist es Taktik, dass er Dich so biegt, wie er es will?


 

Tja

von:sonja1972

ich erkenne meinen Skorpion wieder in dem was du da so sagst! Er meinte, er will erst einige Dinge für sich klären bevor er eine Beziehung eingehen kann.
Krebse sind eigentlich ähnlich gestrickt. Da gibt es auch keine Kompromisse in der Partnerwahl. Das Problem ist einfach, dass Krebse ganz schlecht los lassen können und wollen. Denn wenn sie sich festgezwickt haben dann halten sie so lange fest bist es garnicht mehr geht. Also das "für immer" wird richtig wörtlich genommen. Aber eins kann ich mit Sicherheit sagen Absicht ist das nicht. Ich ziehe mich manchmal auch unbewusst zurück, weil mir alles zu viel Nähe ist bzw einfach um die innerliche "Veränderung" zu verarbeiten (so zu sagen). Ich denke er macht so als ob nichts wäre, weil er einfach nicht weiss wie er auf dich zukommen soll. Es ist einfach Unsicherheit. Er hat ganz grosse Angst von dir weg gestossen zu werden, denn das ist das schlimmste was dem Krebs passieren kann (klammern). Also überspielt er seine Unsicherheit mit locker sein und hofft mit nem blauen auge davon zu kommen, weil er sich schuldig fühlt und es einfach verdrängt. Mit biegen hat das nichts zu tun!


 

Antwort:

von:mara1438

Mein Krebs hat sich gemeldet. Zwar nur via Email, aber immerhin....Hatte viel zu tun. - Da frag ich mich, wäre es nicht leichter, im Vorfeld zu sagen, horch zu, in den nächsten Tagen hab ich beruflich und privat viel um die Ohren, sei nicht böse; anstatt sich überhaupt nicht zu melden, ich mir den Kopf zermalme, was nun schon wieder ist und absolut im Unklaren bin. Warum so kompliziert???

Heuteabend hätte er nun Zeit und war total enttäuscht, dass ich heute abend nicht kann. Das war so kurzfristig, dass ich da schon andere Verpflichtungen habe. Ich kann nicht spontan springen, wenn ihm einfällt, in ein paar Stunden hab ich Zeit. Er wohnt ja auch immerhin mehrere Hundert Kilometer weg. Manchmal weiß ich nicht, was in seinem Kopf rumgeht.

Ich bin zumindest froh, dass er sich gemeldet hat; an der Tatsache, dass er meinen Geburtstag vergessen hatte, ändert das aber nichts. Inzwischen weiß er es, aber ich bekam nur ein leppisches "Herzlichen Glückwunsch". Ich hab dazu nichts mehr gesagt, aber enttäuscht bin ich da schon etwas. Dazu hat er nun aber auch nichts mehr gesagt.


 

Nein,

von:justinyannick

klare Ansagen können sie nicht aussprechen. Lieber kommen sie zwei Tage später mit Dackelblick wieder an. Meistens ist da auch nichts, wenn er sich nicht meldet, wurde halt nur abgelenkt.

Sie lernen es nur, wenn du öfter, wie heute abend schon etwas vor hast. "Sorry Schatz, du wolltest dich gestern abend melden. Nachdem du das nicht getan hast, habe ich mich anderweitig verabredet". Ist zwar nee blöde Tour, aber die Einzige, bei denen sie plötzlich lernfähig werden. (Zuckerbrot und Peitsche )

Das er deinen Geburtstag vergessen hat und bislang nur im Nachhinein gratuliert hat, würde mir an deiner Stelle mehr zu denken geben.

LG


 

..

von:sonnencreme

ja das kenn ich gut. erst kann er wochenlang nicht und dann plötzlich soll man von einer auf die andere minute springen.

ich habe aufgegeben darüber nachzudenken und tue was er sagt, mit dem gewissen im hinterkopf, es liegt nur an seinem sternzeichen.. :/


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Skorpionfrau und Schützemann
von:marisajane
2
  Skorpion Mann und Widder Frau
von:alwo511
40
  Gebt ihr mir paar tips??
von:beachi43
4
  Skorpion - Aszendent Steinbock
von:gersimi
4
  Frohe Weihnachten
von:fischli68
2
 
von:sandy0803
0
  Zwischen Himmel und Hölle!
von:sonnenstaub67
12
 
von:avalon968
0
  Mein Bericht von gestern abend......
von:avalon968
8
 
von:justinyannick
0
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl