« 

Ich hasse die Kinder meines Freundes!

 

Ich weiß, es klingt echt hart und ich fühle mich dafür auch mies, aber es ist nun mal so, dass ich die Kinder meines Freundes echt hasse. Er hatte jetzt zwei Jahre keinen Kontakt zu den Kids weil ich ihn vor die Wahl stellte, entweder ich und unser Kind oder die beiden Kinder. Er hat mit seiner Ex eine Tochter, die ist sechs und einen Sohn, der ist jetzt 4. Unser gemeinsames Kind ist jetzt 15 Monate alt. Ich will mit den Kindern absolut nichts zu tun haben, obwohl die beiden am Anfang unserer Beziehung auch öfters mal bei uns waren. Ich hasse es, dass er Kinder mit einer anderen hat. Das er alles, was mit Dennis passiert schon zwei mal durchgemacht hat. Und diesen Hass übertrage ich auf die Kinder. Obwohl ich weiß, dass die Kids nichts dafür können und dass er sich logischerweise um seine Kinder kümmert und die auch liebt. Ich behandel ihn wie das letzte ... wenn er da war und will ihn dann das komplette Wochenende nicht sehen und zeige ihm auch an diesem Wochenende seinen Sohn nicht. Und ich möchte auch nicht, dass unser Sohn jemals von den Kids erfährt. Ich sage absichtich diese Dinge zu meinem Freund um ihn zu verletzen.
Ich brauche eure Hilfe! Geht es jemanden ähnlich? Was kann ich gegen diesen Hass tun um vielleich gemeinsam mit meinem Freund eine Lösung zu finden und ihn und unsere Familie dadurch nicht so kaputt zu machen.
Ich möchte jetzt bitte keine Kommentare, was ich doch für ein schlechter und gemeiner Mensch wäre usw. Das weiß ich selber. Bitte gebt mir einfach einen Rat wie ich mit dieser Situation umgehen kann und sagt mir nicht, wie kindisch und blöd ich mich verhalte. DANKE!


Video: Kreativ und bunt: Jutebeutel für Kinder basteln

  • Kreativ und bunt: Jutebeutel für Kinder basteln
  • Straßenumfrage: Hilfe, wie kläre ich mein Kind auf?
  • Umfrage: Sollten Kinder in den Kindergarten?
 

Ach ja?

von:cocomadmoiselle81

Welche Möglichkeiten bleiben denn?
Man fühlt sich erst an zweiter, dritter oder vierter Stelle, die Ex kann sich in Deinem Leben aufhalten, wie es ihr passt. Die Kinder sind nicht die Deinen, Du trägst aber mit die Verantwortung für sie und ihr plant die Wochenenden und oft auch die Ferien nach den Wünschen der Kids und nicht nach Deinen. Die Kasse würde auch einiges mehr hergeben, wäre da nicht... dabei hast Du immer gut verhütet und bist jetzt aufgrund der Partnerschaft mit dem Papa doch immer knapp bei Kasse, bzw er, was für die Planung gemeinsamer Unternehmungen oder Anschaffungen auf dasselbe hinausläuft.
Du bist und bleibst in der 2. oder 3. Reihe und egal wieviel Mühe Dir Dir gibst, es wird nie genug sein. Die dauerhafte Präsenz der Ex und der Kids ist unvermeidbar. Also nochmal: Welche Möglichkeiten bleiben?
1.) Du kannst zurückstecken und akzeptieren, dass Dein Platz hier immer sekundärer oder tertiärer Natur sein wird
oder
2.) Du siehst schweren Herzens ein, dass Du hier nur die Perle bist, die vor die Säue geworfen wird und suchst Dir einen ungebrauchten Mann, bei dem DU an erster Stelle stehst und wenn eines Tages Kinder folgen, diese bei EUCH BEIDEN gemeinsam und wünschenswerter Weise diesen Platz einnehmen.


 

Sehr guter...

von:lines79

...Beitrag. Genau das fühle ich auch!!!


 

von:janan13

stimme dir voll und ganz zu! Du hast es auf den Punkt gebracht!


 

Naja

von:liveyourdream92

ich seh das anders..

die Ex und mein Mann hassen sich wie die Pest .. diese hören sich genau die 5 min. wo es darum geht wann und wo die Übergabe der Kids ist.

Mein Mann fühlt sich seinen Kindern entfremdet und so hart es auch klingt.. er schenkt seinen Kindern NICHT mehr Aufmerksamkeit als einem anderen Menschen wenn sie hier sind.

Mein Erspartes geht auch nicht drauf.. man muss ja nicht immer 200 Euro Ausflüge machen.


 

Und welche patchwork-probleme sind das?

von:cocomadmoiselle81

versteh das bitte nicht falsch, aber du beschreibst ja selbst recht klar, dass du die probleme, die hier besprochen werden nicht hast. dass patchwork ohne den "gängigen scheiß" auch klappen kann ist ja kein wunder.....


 

Ohoh

von:liveyourdream92

ich glaub du hast meinen vorigen Post nicht gelesen..

ich HATTE die Probleme auch.. ich verwünschte diese Kinder. Ich hab bis heute keine Gefühle für sie.. aber sie stören mich auch nicht mehr..


 

Prima voraussetzung für eine happy family

von:cocomadmoiselle81

...


 

Naja

von:liveyourdream92

liegt vl auch daran dass mich kinder (bis auf eigene)
generell nerven wenn ich auf sie aufpassn muss..


 

Das geht mir auch so

von:cocomadmoiselle81

da haben wir doch etwas gemeinsam.... ich denke aber, Kinder generell nevig zu finden, ist eine völlig andere Baustelle, als die "üblichen" Probleme als Zweitfrau in einer patchworkfamilie. Und eben aufgrund der anscheinend wirklich unlösbaren patchwork-probleme bin ich mittlerweile der Ansicht, dass patchwork leider nicht funktioniert. Frag doch mal herum bei den zweitfrauen.... ich wette dass ein paar, aber sicher nicht überdurchschnittlich viele sagen, dass auch sie Kinder generell nervig finden. So, und dann frag mal, welche von den patchworkfrauen sich ständig wie das 5. Rad am Wagen fühlt. Bei wem die Ex fröhlich und selbstverständlich no-go-linien überschreitet und der Mann meint, dagegen könne man nichts machen, es ginge ja ums Kind. Bei wem ständig irgendetwas (auch finanziell) aufgrund der kids nicht geht, aber die zweitfrau zur belohnung für das hinnehmen dessen, sich sonntag morgens von den kids aus dem bett schmeißen lassen darf und auch noch vom partner strafende blicke erntet, wenn sie dieses verhalten nicht lustig findet! Ich wette mit Dir 90% der patchwork-zweitfrauen können sich damit identifizieren...so sieht nämlich die durchschnittliche patchwork-reality aus!


 

War

von:liveyourdream92

bei uns auch Anfangs so..

er telefonierte Stunden mit der Ex "über die Kinder" .. ach blabla..

das hab ich ihm sofort abgeblasen! Das geht so nicht.. nun ja.. hat gut geklappt. und wenn ein Mann eine Frau wirklich von Herzen liebt dann scheisst er auf die Ex und hat wirklich nur noch der Kinder wegen mit ihr Kontakt.. aber die meisten Männer sind ...


 

Sollte

von:liveyourdream92

... S. heissen gg


 

Ach dieses

von:liveyourdream92

wort geht nicht mal als trick tz


 

von:kasantra

Also ich tue nicht alles für einen Mann und so abhängig von ihm mache ich mich auch nicht!
Du bist doch die geborene Ex, so eine Frau behält kein Mann lange!


 

Irrtum

von:janan13

ich werde bald seine rechtmäßig angetraute Ehefrau sein und die Einzige, die er jemals für immer haben wollte! Daher der wunderschöne+romantische Heiratsantrag und er wusste schon immer meine Meinung zu diesen Kindern, bereits vor dem Antrag!
Wir hatten schon mal das Vergnügen, wie beide, und ich habe deine anderen Beiträge gelesen, scheinst ja irgendwie verbittert zu sein und wenn du so korrekt bist, warum gehst du dann immer wieder in Foren solcher Art rein, wenn es dich nur aufzuregen scheint? Die Überschrift spricht doch schon für sich und seit vielen Jahren schreiben hier viele gleichdenkende Frauen rein


 

Ach, er hat dich noch nicht mal geheiratet!

von:kasantra

Dann genieße die Ehe solange sie hält.
Wie blöd muss man sein, sich einen Mann anzutun, dessen Nachwuchs man so ablehnt.
Du wirst so nie glücklich werden.
Kinder bleiben, Ehepartner nicht immer!
Ich werde gegen so widerliche Nexten wie du immer wieder was schreiben.
Denn die meisten sind nicht so und das kann man nicht oft genug wiederholen.


 

Ach ja...

von:janan13

ich weiß jetzt wieder, deiner behält ja nur Selbsterhaltungssatz von seinem Gehalt oder wie sich das nennt!? Nicht einfach für euch von so wenig zu leben, wie!? daher deine Verbitterung


 

Ach Schätzchen!

von:kasantra

Ich komme für mich selber sehr gut auf und muss mich daher nicht wie du aushalten lassen.
Es gibt auch Frauen, die gut verdienen, Wahnsinn nicht war?
Zudem gehe ich sehr gerne arbeiten. Verbittert bist nur du.
Du musst 2 verhasste Kinder deines Mannes für den Rest deines Lebens ertragen bzw hassen!
Viel Spaß!


 

Selber Schätzchen...

von:janan13

habe auch eine sehr gut bezahlte Arbeit, die mir Spaß macht und war noch nie auf einen Mann angewiesen, dafür aber seine Ex und davon habe ich doch immer gesprochen!? Seit dem Vaterschaftstest hat die nur Eurozeichen in den Augen.
Davon war doch hier nie die Rede, dass ich mich aushalten lasse!? Hast du Haluzinationen?! Ich helfe hier Frauen, die total verunsichert sind durch die neue Lebenssituation und solche Foren aufsuchen und du bist nur hier um deine überflüssigen Kommentare zu verteilen und versicherst hier immer wieder, wie gut es dir geht und wie stark du bist, aber dann schreibst du widerrum, dass dein Freund nur Selbsterhaltungssatz hat. Also ganz ehrlich, glücklich macht es dich nicht, sonst würdest du nicht solche Foren aufsuchen


 

Du dürftest dann ja auch nicht hier sein

von:kasantra

nach deiner Logik. Also bist du nicht glücklich!?

Bei mir ist die Patchworkzeit eigentlich vorbei. Meine Stiefkinder sind mehr oder weniger erwachsen. Unterhalt muss nur noch an den Jüngeren gezahlt werden. Wir haben inzwischen ein recht entspanntes Verhältnis, hassen tue ich weder die Großen meines Mannes noch ihre Mutter.
Hass frisst einen nur auf!
Daher kann ich dir nur raten, einen anderen Weg für dich zu finden.

PS Ich liebe meinen Mann auch ohne GELD und inzwischen bekommt er sogar mehr als den Selbsterhaltungssatz.
Das ist mir aber pupsegal. Nur du scheinst mit dem GELD ja so ein Problem zu haben.

LG


 

Ach

von:liveyourdream92

und er soll seine Kinder einfach im Stich lassen?


 

Na ...

von:janan13

wenn 30% mtl. Abgabe vom sehr guten Nettogehalt sich "im Stich lassen" nennt, dann: JA


 

Was

von:liveyourdream92

bist du für ein Mensch? Was wenn dich dein Mann mal verlässt und ihr ein od. mehrere Kinder habt? und was wenn er sich dann einen Dreck um eure Kinder kümmert?? Hauptsache zahlen jaja.. dreht sich dein Leben nur um Geld?
Glaubst du nicht dass die Kinder ihren Papa wollen?

Wahnsinn.. was für ein sch**** Charakter. Ich hoffe so ein Verhalten fällt irgendwann auf die Menschen die so sind zurück! Und hohe verachtung deinem Zukünftigen!! Da siehste ja e schon was für einen Mann du hast der nur wegen einer solchen Frau und Sex sein Fleisch und Blut zurücklässt! VERDAMMT


 

Tja

von:janan13

jedem das seine und die 92 steht wohl für dein Geb.jahr. so jung und schon so weise


 

Nein

von:liveyourdream92

eher nicht.

Aber du weisst e bestimmt selbst wie erbärmlich du bist.. die armen Kinder.. sch*** Stiefmutter.


 

Verstehe dich!

Es hört sich zwar wirklich krass an, aber mir gegts manchmal ähnlich!
Mein Freund hat noch 2 weitere Kinder.
1 Jungen, 9 Jahre alt, 1 Tochter 11 Jahre alt und unsere gemeinsame Tochter ist 16 monate alt.
Besonders seine 11 jährige Tochter ist sehr schlimm. Sie wird von der mutter aufgehetzt. Wir sind sooo schlecht etc... Es ist einfach zu viel vorgefallen um es hier kurz zu fassen.
Ich verbiete meinem Freund nicht sie zu sehen oder so... Aber ich wünschte sie wären nicht da, sodass wir endlich glücklich sein können!


 

Solche Wünsche habe ich auch!

von:janan13

Ich verstehe dich auch! Ich wünsche mir sehr oft, sie wären einfach nicht da! Dann schlägt es wie eine Welle über mich ein, schlechte Gefühle kommen hoch, weil ich weiß, es ist nicht zu ändern, aber das Gefühl wie es wäre, wenn sie nicht da wären, ist einfach überwältigend! Dann frage ich mich, ob ich ein schlechter Mensch bin!? Ich kann mittlerweile besser damit umgehen, weil ich weiß, dass es den meisten Frauen so geht! Durch dieses Forum habe ich begriffen, dass ich kein schlechtes Gewissen zu haben brauche, wenn überhaupt, dann sind die das, die es haben sollten! Die, die jeden Monat nur abzocken und sich nie nach dem Befinden ihres Vaters erkundigen. Der kann sich monatelang dort nicht melden und von denen kommt einfach NICHTS! Kein nettes Wort und schon gar keine Anzeichen von Dankbarkeit, nicht mal ein Hauch!
Es macht mich traurig, wenn ich sehe, dass es ihn trifft und traurig macht. Ich kann sie nur dafür verabscheuen und ich glaube, mit den Jahren wird es nicht besser werden!


 

Das kenne ich

von:suse1508

Angerufen wird nur, wenn wieder einmal etwas gebraucht wird. Ein danke gibt es kaum. Mir tut das für meinen Mann sehr leid.


 

....

Hey
ich hab mal eine Frage, können wir uns vielleicht mal per E-Mail austauschen... Ich möchte erfahren wie Du mittlerweile damit umgehst, ich habe nämlich auch so ein Problem und weiß absolut nicht wie ich damit fertig werden soll...
Ich kann manchmal kaum atmen vor Schmerz....

Wäre super wenn du Dich meldest..

Gruß


 

Melden

von:suse1508

Hi, ich bin Journalistin und arbeite gerade an einem Buchprojekt über das Thema "Die Zweite Frau". Falls Du Lust auf Austausch oder Teilnahme hast kannst Du Dich gerne bei mir melden. Würde mich freuen, Suse Medienturm@me.com


 

Ich

von:liveyourdream92

hatte dieses Problem auch.. dann kamen die Kinder auf einmal wirklich nicht mehr (aus anderen Gründen) und nun denke ich oft an sie..
Bei mir wars aber so, dass ich mich gefühlt habe als wär mein Wochenende zerstört wenn sie kommen und nerven.


 

@Sandra

von:janan13

ich weiß nicht, ob du mir inzwischen ein E-Mail geschickt hast oder nicht, aber ich kann dieses neu eingerichtete E-Mail Fach nicht öffnen
Schick die bitte an jana_1313.1@web.de

Gruß
Jana


 

von:dec41

hallo!!!
du ich würde vllt auch gern mal privat mit dir darüber schreiben wollen, ich habe auch solch ein problem und ich würde mich freuen wenn du dich melden würdest bei mir!!!!


 

Hallo..

von:janan13

wir können uns auch gerne über E-Mail austauschen, aber ich kann mein zuvor genanntes E-Mail Fach nicht abrufen.
Wenn du möchtest, schick mir eine E-Mail an:
jana_1313.1@web.de


 

@Sandra

von:janan13

ja klar! Schreib doch mal an die jana_131@gmx.de

Bei mir hat sich so einiges neu ergeben bzw. inzwischen geändert und ich denke, es wird dich aufbauen!!

LG
Jana


 

Hm

Melde dich bei Nina und zeig alles im Fernsehen. Die Leute lieben solche Geschichten. Vor allem die verrückte Ex... Nei Spaß bei Seite mach das bloß nicht! Die blamieren dich bis in die Knochen.

Es hört sich für mich eher so an, als würdest du die Situation in der du steckst hassen und nicht diese Kinder. Du sagst ja selbst sie können nichts dafür. Leider dauert es nur mehr 8 Jahre dann wird aus dem furchtbaren Mädchen eine bestimmt noch viel furchtbarere Erwachsene.... Hältst du noch 8 Jahre durch? Dann kannst du sie offiziell hassen....


 

Ratlos bzgl. seiner beiden Kinder

Hallo!
Habe mir gerade eben den Thread durchgelesen, weil ich selbst in dieser Lage gerade stecke. Ich hasse zwar die beiden Kinder nicht, aber habe auch nicht wirklich Gefühle für sie. Es sind für mich fremde Kinder. Mein Problem besteht darin, dass ich Ihnen nicht die Liebe geben kann, die mein Freund von mir verlangt. Außerdem habe ich Angst, wenn ich auch mal schwanger sein sollte, dass er sich nicht so um das Baby kümmert wie um seine erste Tochter. Mir ist das bewusst auf was ich mich eingelassen habe, aber ich liebe diesen Menschen unheimlich und möchte Ihn nicht verlassen. Vielleicht kann mir jemand sagen wie ich damit umgehen kann?! Liebe Grüße
Kenzoki1985


 

von:kenzoki1985

Er erwartet es einfach, schließlich kann er es nicht nachvollziehen wie es mir dabei geht. Ich kann kein fremdes Kind lieben, zumal mich ja schon der Erziehungsstil ziemlich nervt, aber ich habe da ja nix zu sagen.


 

TV-Produktion

Hallo!
Mein Name ist Nina und ich arbeite als Redakteurin bei der TV-Produktionsfirma Fernsehkombinat in Leipzig. Seit elf Jahren produzieren wir Reportagen und Magazinbeiträge für öffentlich-rechtliche (ZDF, ARD, MDR) und private Fernsehsender (RTL, Pro7,Vox, Kabel 1). Wir verfolgen außergewöhnliche Geschichten des Alltags: Von mutigen ersten Schritten in eine bessere Zukunft, ungewohnten Lebenssituationen, über schwere Krankheiten und aufreibende Familienkonflikte, bis hin zu berührenden Auseinandersetzungen mit Schicksalsschlägen.
Du hast sehr emotional geschrieben, wie groß Deine Probleme mit den Kindern Deines Freundes sind. Wir haben schon oft über Probleme in Familien berichtet und oft eine Lösung gefunden.
Falls Du Lust hast, Deine Geschichte zu erzählen, dann melde Dich doch einfach.
Entweder per Mail: tvleipzig@fernsehkombinat.de oder 0341-2617619
Wir freuen uns, von Dir zu hören!
Viele Grüße, Nina


 

Scheiss kinder

hallo habe das erst jetzt gelesen,und mir wird es ganz anders weil es mir gleich geht mein mann hat auch 2 kinder und ich hase die ,alle beide sehn aus wie er und ich kann sie nicht riechen wir haben andauernd stree wegn die kinder,es gibt nur eines sich zu trennen und nie mehr einen mann mit kind.lg sandra


 

Ich mag seine auch nicht

Halo habe mich extra hier angemeldet um mit dir über das gleiche problem zu schreiben
ich schreib alles klein sonst dauert das schreiben zu lang
ich habe auch einen mann mit zwei kindern aus seiner ersten ehe
die kinder kann ich nicht einmal richen ich finde die haben einen total ekligen eigengeruch
jetzt kommen die die osterwoche zu uns
ich bin echt am überlegen weg zu gehen
allein wie die sich geben wie die aussehen
eine wie die mutter die andere nicht aber immer zu beleidigt
wenn ich die drei dann zusammen sehe muss ich denraum verlassen
gut es sind seine kinder aber nicht meine aber das sollte man halt wissen bevor man sich mit einem vati einlässt
ich selber hab kein kind musste immer auf andere aufpassen darum kotzt mich das alles an
naja die keine kinder mögen sind wirklich für andere krank
ich scheiss drauf !!!!!!


« 
Weitere Antwortseiten: 123
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  ICH WILL KEINE GESCHWISTR MEHR !!!
von:penni6
9
 
von:kikiliese
0
  Wer kann ihn helfen?????
von:habby13
1
  Ich hasse seine kinder
von:jennik82
7
  Wie beziehung zwischen sohn und freund verbessern?
von:firhel
1
  Ich hasse die Tochter meines Freundes !
von:fraeuleinregen
8
  Gründe fuer weniger unterhalt..jemand ahnung? p.p
von:coronay
4
  Wir planen ein Baby, aaaaaaber..........
von:coronay
9
 
von:lauser2015
0
  Hilfe kann nicht mehr, meine tochter 18j hasst mich.
von:elona147258
10
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl