Anmelden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Beauty-Forum
 
« 

Ohrlöcher stechen lassen wo, und wie teuer?

 

hallo,
ich bin 23 und will mir jetzt zum erstenmal ohröcher stechen lassen.
ich habe leider keine ahnung wo ich da am besten hingehe, piercing studio, arzt, juwelier oder ganz woanders?
ich war schon bei einem piercing studio und da sollte ich 40 euro pro ohr zahlen, plus den preis für die stecker, den preis fand ich dann doch etwas utopisch, oder kostet das wirklich so viel?
wäre dankbar für einige hilfreiche tips von erfahrenen,
danke
gruß
tonie


Video: Umfrage: Schönheits-OP - Was würden Sie an sich machen lassen?

  • Umfrage: Schönheits-OP - Was würden Sie an sich machen lassen?
  • Lange Haare richtig pflegen: Tipps und Tricks
  • Highlighter: Glanzpunkte fürs Make-up
 

Ich habe

mir den ohrring vor zwei tagen stechen lassen also ist das gewebe kaputt oder ???

 

Ich weiß wo

in immenstadt kann man sich im goldgeschäft hollfelder ohrring stechen lassen für 8 euro .

 

Leute ihr erkennt den Unterschied nicht !!!!

Also der Piercer verlang 40 von dir weil er dir dein 3. Ohrloch piercen tut und nicht mti der piestole schießen und eigentlich sollte man sich das 3. ohrloch nicht mehr schießen sondern piercen lassen weil das dritte schon ganz schön nah am Knorpel ansatz liegt und es sich da entzündet wenn man es schießen lässt !

Also lieber bisschen mehr bezahlen als am Ende endlose schmerzen )

 

Schwer zu sagen.

Ich bin 14 und habe mein jeweils 3. und 4.
Ohrloch bei Bijou Brigitte schießen lassen.
Da bezahlt man nur min. 10 Euro für die Stecker
und vielleicht noch 50 cent für das Disinfektionsmittel.
Der Nachtteil da ist, dass man sich öffentlich neben
die Kasse setzen muss und jeder sehen kann wie das
gemacht wird.. Ich selber habe sie da auch gemacht und
keine Entzündung bekommen.

 

Also

ich hab meine schon mit 3 oder 4 oder so bekommen. bei uns im schmuckladen kostet das stechen mit schmuck pro seite 7 euro. da wird es aber halt mit so einer pistole durchgeschossen, was das gewebe im ohrläppchen lediglich zerreißen lässt. beim piercer hast du den vorteil, dass das gewebe eben nur durchgestochen wird, ganz scharf und genau. aber wer braucht schon gewebe im ohrläppchen^^

 

Ohringe stechen lassen

hi ich möchte mir bei bijo brigitte Ohrringe stechen lassen , aber was ich hir alles gelesen habe bin ich unsicher ob ich mir sie schießeb lassen sollte ?????????????????

 

Houm.

Ich war 6 Jahre alt als mir die Ohrlöcher geschoßen wurden. Ich habe geheult weil ich mich erschrocken habe aber mein Gott es ist nichts passiert. Keine entzündung nichts. Es war auch bei einem Juwelier. Wie viel es gekostet hat weiß ich nicht.

 

Hii

also dass es im Piercingstudio so viel kostet kann schon sein es gibt allerdings auch billigere
ich (16) hab 6 Ohrlöcher (3 in jedem) und ich hab mir alle beim juwelier machen lassen, kommt drauf an aus was für einen materiel der stecker ist ich hab titan und da kostet ein stecker (auch je nach größe) 5 euro und das desinfektionsmittel kostet auch 5 euro aber meistens kiregt man das umsonst
es heißt zwar schießen wäre nicht gut fürs ohr aber wenn man titan stecker nimmt und es pflegt dann kann da nichts passieren vor allem weil da am ohrläppchen ja noch kein knorpel ist

 

Ich möchte auch aber....

von:klara17101

Ich möchte auch noch eins oder mehrere löcher aber meine Eltern haben angst das das meiner haut schädlich ist glaube ich aber nicht oder doch ???? also kann ich einfach zum juwelier gehen und da machen ???

 

.

von:ulli140

Mädle, der Thread ist bereits von 2007, ähem.

Wo du dir deine Ohrlöcher machen lässt, das entscheidest du doch selber.
Es gibt billige und teurere Methoden.
Die billigen sind meist die schlechteren.
Wo du mehr Geld ausgibst, bekommst du auch die sauberere Methode und der Schmuck ist genau an der Stelle, wo er hin soll.
Für 5 Euro bekommst du halt auch nur ein Minimum an Qualität und Schmerzen, die hinterher kommen.

 

Da

von:minnny2005

kann allerdings wwas passierne. Dabei ist es vollkommen egalob es Titan ist. Es ändert nix an der Tatsache das der Stecker STUMPF durch das Gewebe gedrückt wird, und somit geschädigt wird.

 

Moep

bei mir hats 5 pro ohrloch mit stecker gekostet
und ich war bei nem juwelier^^ ich würde dir piercing studio und juweliere empfehlen, ärzte machen sowas wahrscheinlich nicht allzu oft..
40 hat mein ganzes bauchnabelpiercing gekostet wo warst denn du da bitte? oO

 

Hallo

Also ich muss sagen, ich habe meine Ohrlöcher alle beim juwelier stechn lassen.. Oder schießen lassen wie alle so gut sagen^^ Ich hab für jedes och jeweils immer um die 15 euro gezahlt mit ohrstecker.. Ich habe am rechten ohr 4 löcher stechen lassen und am linken auch 4 wobei eins ziemlich weit oben ist (als kind nannte man es piercing)
Mogen lass ich mir dann jeweils ein 5. stechen denke ich.. Ich habe bis jetzt keine schlechte erfahrung damit.. alles ist ziemlich gut & schnell verheilt.. eitern tut garnichts und wehtun auch nicht.. also ich kanns beim juwelier nur empfehlen..

liebe grüße

 

Also

Das ohrlöcher steken kosten 5 euro also dafür habe ich bezahlt

 

Diese

von:minnny2005

hast du sicher NICHT Stechen lassen, wenn du 5 euro bezahlt hast war das SCHIESSEN bei einem Juwelier (oder ähnliches) und ist wesentlich schlechter für das Gewebe als das richtige Stechen mit einer Nadel bei einem piercer.

 

Was macht das für ein unterschied?

von:mrsinvisible

es ist doch egal ob du dir mit ner nadel das gewebe durchschneidest oder mit nem ohrring. die nadel müsste zum einen genauso dick sein wie ein medizin ohrring und zum anderen macht es beide das gewebe kaputt. und es einmal zu sagen reicht vollkommen.

 

Es macht aber einen Unterschied ...

von:paulinapauli

... ob man einen stumpfen, Ohrring mit voller wucht aus einer unsterilen Pistole durchs Ohr donnert oder mit einer scharfen sterilen Nadel von Hand sticht.
Ramm mal mit dem Finger durch ein Tempo und scneide mal ein Loch rein. Dann erkennst du den Unterschied. Einmal sind die Ränder glatt und einmal zerfetzt. Das sieht beim Ohr nicht anders aus.
Und es gibt nunmal keine "Medizinohringe". Diese Stecker sind zu kurz für Schwellungen und enthalten oft Nickel.

 

...

ich hab mir mein ohrloch selbst gestochen, eine desinfizierte nadel, apfel hinter und durch damit ^^
schlimmer als vom piercer kann das auch nicht sein

 

Es

von:minnny2005

muss nicht sein das geschossenes nicht weh tut... ich hab meines jetzt fast vor einem Jahr schießen lassen und ich hab immernoch Probleme mit Schmerzen, Eiter, Krusten usw...

und schmerzen sind bei jedem Menschen verschieden, nur weils bei dir weh tat, heißt es nicht das es beim Threadstarter nicht auch weh tut.

 

Hey toni

ich hab mir meine ohrlöcher bei bijou brigitte stechen lassen dort ist es zimlich hygienisch und auch nicht teuer es kostet zwischen 10 und 15 euro je nachdem was für ohrstecker man wählt und das stechen kostet nichts
liebe grüße annabelle:=)

« 
Weitere Antwortseiten: 12
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Intimpiercing bei 16 jähriger Tochter
von:holgipee
18
 
von:funchen
0
  Scarification
von:schatzjaegerin
6
  Tattoos bei frauen
von:streetbunny
2
  Brustwarzenpiercing
von:vanillanine
9
  Wie stark /dick sind eure Piercings?
von:spermahungrig
1
  Kvv Klitorisvorhaut- Piercing Knubbel Schwellung
von:engelchen883
12
 
von:laurakoe92
0
  An die piercer & die selbst stechen
von:loveandaffaction
4
  3tes OHRLOCH BIJOU BRIGITTE?????
von:exclusivecoeur
5
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -