« 

Welche Coloration gegen Rotstich???

 

Hallo Ihr Lieben,

ich habe folgendes Problem und hoffe auf einige Tipps von euch.

Ich habe meine damals blondierten Haare, braun färben lassen, natürlich beim Frisör.
Das braun wusch sich aber so schnell aus, dass mein Haar im Sonnenlicht so schimmerte, als wäre meine Naturhaarfarbe fuchsig.

Da ich mir so nicht gefiel entschloss ich mich mit schwarz drüber zu färben. Das klappte soweit ganz gut. Meine Haare sind nach vielen Haarwäschen jetzt dunkelbraun.

Nun zu meinem Problem. Im Sonnenlicht aber schimmern sie immer noch fuchsig. Ein Gemisch aus braun, blond, rot und dunkelbraun.

Sieht furchtbar aus.

Habt ihr Tipps wie ich sie mir demnächst noch mal färben kann? Braunfärbungen in Aschtönen sollen ja gegen diesen Rotstich entgegen wirken. Wenn ja, welche Coloration aus der Drogerie könnt ihr mir empfehlen? Sind das die Farben die mit Natur anfangen?

Schwarz möchte ich sie nicht noch einmal färben, das dunkelbraun gefällt mir ganz gut.

Oder was würde passieren wenn ich mit einem Schokobraun drüberfärbe???


Video: Umfrage: Welche Haarfarbe gefällt euch an Männern am besten?

  • Umfrage: Welche Haarfarbe gefällt euch an Männern am besten?
  • Welche Beauty-Tools geben Männern Rätsel auf?
  • Schön mit Snukieful: So geht das 'Half Moon' Nageldesign
 

Hi zintja21

von:blutengel17

vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Würde aber gern noch wissen, ob das Mahagoni-Braun wenn ich denn meine Haare damit färbe, sehr rötlich ist also dann mehr rötlich schimmert.

Bin hin und her gerissen. Möchte demnächst auch wieder selber färben, denn hier gibt es keine gescheiten Frisöre.

Hast du evtl. Fotos oder kennst du ein paar Links wo ich mal nach der Farbe schauen könnte?

Oder was würde passieren wenn ich sie öfter mit dunkelbraun färbe?

Weiß halt nicht genau was ich mit meinen Haaren noch anfangen könnte. So ein Schokobraun ohne Rotstich wäre klasse. aber da sind meine Haare wohl zu dunkel.

Nun dann freue ich mich erstmal wieder über Antworten.


 

Hey!!!

von:blutengel17

Juhu, wieder hast du schnell geantwortet. *freu*

Ja also ich muss sagen ich finde deine Tipps echt gut.

Habe mir nun auch überlegt, einen Frisör zu suchen, der diese Wella Colour Touch Produkte anbietet und mir dort in diesem Mahagoni-Braun meine Haare färben zu lassen. Denn zuhause bekommt man ja das schlechter hin, vor allem das gleichmäßige auftragen.

Von Drogerie-Färbungen lass ich am besten demnächst doch die Finger.

Aber ich hätt noch mal eine Frage, hast du evtl. Bilder von den Haaren als du sie Mahagoni-braun gefärbt hast? Kann mir unter dieser Farbe nicht wirklich was vorstellen.

Wäre toll, wenn du mir ein paar bilder schicken könntest an meine E-Mail. Oder evtl. mal kurz welche hier reinstellen, damit ich mal schauen kann.

Natürlich nur wenns für dich in Ordnung geht.

Schlimm echt, ich hab wirklich schon jede Menge mit meinen Haaren durch. Will aber nun endlich ne Haarfarbe haben, bei der ich länger bleiben kann. Denn ich bin ja noch dabei diese zu züchten. Und will sie da nicht weiter beanspruchen.

So na dann vielen Dank mal wieder.

Ganz liebe Grüße zurück!!!!!


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von:exquip
0
 
von:theresia2305
0
 
von:blutengel17
0
  Haare bleichen und dann Türkis färben?!
von:exituss
2
 
von:babieeeh
0
 
von:blair311
0
  Wie komme ich am besten von Braun auf Blond Ohne die Haare kaputt zu machen INFO hatte dafor schwarz
von:happy132012
3
  Blond.. lieber gleich bleichen oder langsam blond färben
von:emilyerdbeer1985
2
  Milch in der Blondierung
von:lilablume81
3
  Gelbe Haare
von:cherry20101
3
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl