« 

Wer hat auch Katzen und möchte schwanger werden?

 

Mir nimmt es wundern wer von euch auch Katzen zuhause hat und ob ihr euch speziell verhalten vor und in der Schwangerschaft? (Toxoplasmose)
Ich weiss dass ich während eine Schwangerschaft, falls ich noch keine Toxoplasmose hatte, den Kot nicht auflesen darf aber kann ich normal mit meine Katzen spielen, schmusen usw..? Meine Katzen schlafen fast immer bei uns ins Bett, kann ich das wenn ich schwanger bin weiter machen oder dürfen die Katzen den nicht mehr ins Bett?
Wäre froh um eure Erfahrungen
Danke und schönes Weekend
Rhyka


Video: Neu im Kino: 'Lügen und andere Wahrheiten'

  • Neu im Kino: 'Lügen und andere Wahrheiten'
  • Schwanger! Und jetzt? In dieser Komödie steht das Leben Kopf
  • Neu im Kino: Liebe in Schutt und Asche in 'Pompeii'
 

Also:

du solltest es vermeiden mit Katzenkot in Verbindung zu kommen. Entweder du lässt jemand anderes das Ka-klo sauber machen, oder aber du ziehst dazu Handschuhe und Mundschutz an. So kann Toxoplasmose nicht übertragen werden!!Mach mir da keine Sorgen deswegen: haben schon immer eine Katze gehabt( die Katze war schon vor mir da ) und das ganze 23 Jahre lang. Nun bin ich vor drei Jahren "flügge" geworden und das erste was ich machte: mir ne Katze zugelegt- und die geb ich auch nicht her, wenn ich schwanger bin!!

LG Cadence4


 

Hallo Rhyka,

also, als ich - ungeplant - mit meiner Tochter schwanger wurde, hatte ich 8 Katzen. In der Vorsorgeuntersuchung wurde dann auch ein Toxo-Test gemacht - allerdings meinte mein Arzt, man müsse schon beinahe Katzensch.... essen, um Toxoplasmose zu bekommen, es wäre wahrscheinlicher, sich über ungegartes Fleisch zu infizieren. Ich hab jedenfalls bis heute keine Toxoplasmose gehabt, habe mittlerweile wieder 7 Katzen und bin auch am überlegen, ob ich mich kopfmäßig jetzt wieder Richtung Baby orientieren will....verhüten tu ich jedenfalls nicht, allerdings schon seit zwei Jahren, also scheint das mit der Kopfsache wirklich nicht soo sehr weit hergeholt zu sein.
Meine Katzen schliefen auch abwechselnd bei uns im Bett - mit 8 Katzen war es dann ziemlich voll - aber gesundheitlich hat es niemandem von uns geschadet.
Als meine Tochter geboren war, hat die eine oder andere Miez gern an ihrem Fußende im Kinderbett geschlafen, oft lag meine Tochter auch auf dem Lammfell auf dem Wohnzimmer-Fußboden...immer warmgehalten von schnurrenden Pelzgesichtern. Fazit: Keine Allergien, so gut wie nie krank und als Baby absolut ruhig und ausgeglichen - habe als NUR positive Erfahrung mit Baby und Katzen.
Viel Glück, Jule


 

Ich hatte 2 Katzen

und habe mir auch jede Menge Stress gemacht zum Glück umsonst Habe mich dann sehr vorgesehen beim Saubermachen und so. Aber mal ehrlich ich hatte es bis heute nicht. Ich denke manche sind anfälliger als andere dafür und wenn man es nach ständigem Tier kontakt nicht hat wird man mit etwas vorsicht nicht gerade in der Schwangerschaft etwas bekommen!
Alles liebe für Dich Nicole


 

Ich habe

3 Katzen und habe erst vor kurzem einen Toxoplasmosetest beim FA machen lassen. Es kam heraus, dass ich Toxoplasmose noch nicht hatte. Natürlich war ich erst mal baff. Ich bin von klein auf mit Katzen groß geworden und war immer mit Tieren zusammen. Das ich es noch nicht hatte, kann ich nicht verstehen. Aber was solls. So weiß ich Bescheid und kann mich ensprechend verhalten in einer Schwangerschaft. Wenn man beim Katzenklo saubermachen Handschuhe anzieht und es wirklich sauber hält dürfte nichts passieren. Auch mit der Ernährung muss man aufpassen. Also keine Rohwurst, kein rohes Fleisch (Mett) und wenn man damit herum wurschtelt gründlich Hände waschen. Da kann man viel im Internet nachlesen. Was mich nur interessieren würde....was ist, wenn die Katze mal beißt oder kratzt. Einer von meinen drei Katzen befindet sich gerade in der Sturm und Drangzeit und ist so ein kleiner Halbstarker (6Mon. alt). Da hat man schnell mal einen Kratzer weg.


 

Habe auch ne katze...


die hatte ich schon bevor meine tochter zur welt kam(mittlerweile 4J.meine große) hatte keine Probleme!!!Es ist halt echt bsser man lässt sich untersuchen ob man die krankheit hat oder hatte!!!


 

Hallo

Als ich den Wunsch hatte Schwanger zu werden habe ich ein komplettes Blutbild abnehmen lassen bei meinem Frauenarzt,der hat auf Toxoplasmose,Röteln und alles getestet.Selbst die Hormonwerte hat er bestimmt.Lass das zur sicherheit vorher machen.Ich hatte noch nie eine Katze hatte aber schon mal Toxoplasmose laut Blutwert also weis ich jetzt das ich mir keine gedanken machen brauch.
Liebe Grüße
Steffi


 

Ich auch!

Ich habe auch eine Katze und will schwanger werden.
Mann muß nur bestimte sachen beachten, dann geht es auch mit Katze. Ein guten Tipp gab es ja schon von babyduck schau doch mal in der Seite nach, es sind wircklich gute tipps und beschreibungen dabei.
Ich werde mich auch noch testen lassen, ich kann mir aber vorstellen das ich schon Toxoplasmose hatte. Besitzt den Kater auch schon lange, und esse auch sehr gerne Fleisch.
Gruß Pegasus


 

Bin schwanger und habe zwei katzen

also erst mal wegen toxoplasmose, ich empfehle dir vorher einen test machen zu lassen, den musst du aber selber zahlen uns kostet zwischen 10 und 15 euro, kannst beim fa oder ha machen lassen. und tp holt kann man sich schon durch katzenkot holen aber auch durch rohes fleisch, erde usw.! aber nur wenn der kot länger im klo liegen würde! also heißt es täglich katzeklo sauber machen, entweder man selber mit handschuhen und dann gut hände wäschen oder den freund die ehre lassen das klo zu machen.
meine katen schliefen am anfang auch immer mit im bett, aber über der überdecke, jetzt aber nicht mehr, der kater wurde so rabiat seid dem ich schwanger bin und sprang immer auf meinen bauch, ich hatte das gefühl das er wußte das da was drin ist (noch bevor ich es wußte) und war eifersüchtig drauf, man sagt ja katzen spüren sowas. und die katze war und ist sehr stürmisch und macht nur blödsinn. daher ließen wir aus fairness keinen mehr mit ins schlafzimmer, war natürlich nicht einfach, weil sie das am anfang nicht verstanden, aber katzen sind lernfähig, aber nicht wenn sie 10 jahre alt sind.

so nun viel glück beim basteln!

gruss happy (24. woche)


 

2 Katzen

Hallo!
Wir haben sogar 2 Katzen und seit August nehme ich die Pille nicht mehr. Natürlich habe ich mir auch schon Gedanken darüber gemacht, aber die Panik kriege ich deswegen nicht. Wenn ich schwanger bin, werde ich meine FÄ fragen, was sie dazu meint und mich ein wenig von den Katzen fern halten. Das Katzenklo mach ich dann gar nicht mehr sauber. Kann mein Zukünftiger machen. So viele Frauen die auch Katzen haben, haben gesunde Kinder bekommen!


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von:orsobruno1
0
  Hilfe!!!-Kater beisst Katze
von:markiss2
13
  Katze & Kosten?
von:uferlos
8
  Was mache ich mit meiner Katze?
von:frauki3
7
  Meine katze schalzt mit der zunge
von:mohn789
3
  Meine Katze keucht...
von:smi82
2
  2. Katze gekauft...
von:schnecky112
2
  Katze wedelt immer mit dem schwanz
von:jadexx
6
  Katze kommt nicht Heim!
von:vidi7
7
  Dringend-Katze
von:equinox68
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl