Anmelden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Schwangerschafts-Forum 
  • Baby-Forum
 
« 

Ab wann Schwangerschafts-Anzeichen?

 

Hallo Ihr Lieben! Ich hatte ab letzte Woche Mittwoche meine fruchtbare Phase und wir haben ja nun angefangen zu üben seit dem Tag. Ab wann merkt man, ob es geklappt hat? Ich meine jetzt nicht mit einem Test, sondern halt Anzeichen am Körper? LG Lilly PS. Ich hoffe, die Frage ist jetzt nicht zu blöd


Video: Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken

  • Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken
  • Pilates in der Schwangerschaft: Effektive Ganzkörper-Übung
  • Pilates in der Schwangerschaft: Haltung verbessern
 

Also

ich bin jetzt das 3. mal ss, bei meinen Sohn hatte ich gar nix, nicht mal die kleinste Übelkeit, dann bei der 2. SS, die leider nur bis zur 10. Woche ging, war ich ab der 6. Woche müde und leichte Übelkeit aber kein Erbrechen und recht starkes Leistenziehen. Heute bin ich in der 11. Woche. Habe seit der 7. Woche stärker werdende Übelkeit mit täglichem Erbrechen und starke Müdigkeit, leichtes Leistenziehen. Brustwarzen tun seit der 6. Woche megaweh, ist aber wieder besser geworden.
Fazit: starke Anzeichen hat man wohl frühestens ab der 6. Woche, wo man eh weiß, dass man ss ist. Ich kenn das noch mit dem hibbeln. Hatte oft Anzeichen und dann war nix. Nach der Fg war es besonders schlimm die Regel zu bekommen...Und dann hatte ich nix, hatte alles aufgegeben und es hat geklappt, echt.

Euch allen viel Glück.

 

Upps

Da ist wohl etwas verloren gegangen...

"Zu welchem Zeitpunkt habt ihr denn das erste Mal....... "etwas" gespürt?

Lg Claudia

 

Huhu

Dann genieße mal Deinen Feierabend bei dem Bombenwetter! Ich konnte den Storch auch nur beobachten, weil ich krank geschrieben bin (hatte einen Verkehrsunfall). Vielleicht Glück im Unglück????
Würde mich jedenfalls sehr freuen, wieder etwas von Dir zu hören, wenn es Neuigkeiten gibt. Ich melde mich auch auf jeden Fall.

Würde mich auch freuen, wenn noch andere Mädels etwas zu dem Thema schreiben können!!! Zu welchem Zeitpunkt habt ihr denn das erste Mal

 

...

Dann drückich euch echt die Daumen, dass es geklappt hat. Wenn Du die Pille so lange nicht mehr genommen hat, dann kennst du Dich ja sicher super mit Deinem Zyklus aus. Echt beneidenswert. Ich habe 9 Jahre die Pille genommen und bin gerade dabei, meinen Zyklus kennen zu lernen. Und selbst, wenn es bei uns nicht geklappt hat, nehme ich so viel neues Wissen mit, was ich dann spätestens ab Januar umsetzen kann. Deshalb habe ich mich auch wahnsinnig gefreut, dass ich meinen Eisprung überhaupt gespürt habe.

Ich muss noch etwas loswerden:

War gerade mit meinem Wuffi baden und genau auf dem größten Baum unseres Grundstücks landete ein junger, noch grauer Storch. Na wenn das nicht zu bedeueten hat.

Kalkulierst Du schon wann eine mögliche Einnistung bei Dir wäre oder bleibst Du ganz entspannt?

Lg Claudia

 

Einnistungstag ...

von:lilly1971

wäre am 18.6. Aber da mein Zyklus trotz allem leider irgendwie etwas verrückt spielt, weiß ich nicht genau, wann mein Eisprung war, ich meine nur, ich hätte was gespürt. Aber sicher kann man sich ja nicht sein und einen Storch hab ich leider auch nicht gesehen
Ich werde weiter berichten. Hab nämlich jetzt Feierabend.
LG und schönen Resttag wünscht Lilly

 

@ Lilly

Wenn Du im ersten ÜZ bist, dann brauchst Du Dir ja wirklich noch keine Gedanken machen. Was ich hier manchmal lesen, wie geduldig einige der Mädels sind...
Wenn ich ganz ganz ehrlich zu mir bin, dann könnte ich mir nichts schöneres vorstellen, als schwanger zu sein. Ich weiß, dass mein Schatz genauso denkt, er gibt es aber nicht offen zu und so wird dieses Thema etwas tot geschwiegen, bis auf die einigung, dass es ab Januar losgeht. (offiziell)

Ich finde 36 inzwischen völlig normal zum Kinderkriegen. Meine Schwägerin ist 42 und war schwanger, leider hat sie sich gegen das Kind entschieden. Allerdings gibt es bei uns keinen Grund mehr zu warten. Unsere Beziehung ist gefestigt und läuft super, unser Einkommen ist bis an unser Lebensende gesichert (wir sind Beamte) und unsere Familien stehen hinter uns. Vor allem aber sind wir menthal reif für eine eigene Familie.
Wann hast Du denn die Pille abgesetzt?

 

@ Clod

von:lilly1971

Ich hab die Pille schon vor 8 Jahren abgesetzt. Zuerst, weil ich lange Zeit solo war und dann hab ich vor 1,5 Jahren meinen Schatzi kennen gelernt und wollte sie wieder nehmen. Da ich sie aber gar nicht vertragen habe und irgendwie nie dazu gekommen bin, mich um einen andere Verhütungsmethode zu kümmern, blieb es erstmal beim Kondom. Als wir dann anfingen, über Kinder zu sprechen, haben wir es dann auch beim Kondom belassen, bis wir dann gar nicht mehr verhütet haben (also seit letzt Woche Mittwoch). Wir wollten eigentlich schon vor drei Monaten anfangen zu üben, aber mein Rötelschuzt hatte nicht ausgereicht, so dass ich mich nochmal impfen lassen und drei Monate warten musste.

 

Schon die dritte Leidensgenossin!

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, ab wann ich testen kann. Ich will erstmal eine mögliche Einnistung abwarten und wenn ich dann etwas feststelle, mache ich mir wieder mehr Hoffnung. Bei einem 28 Tage Zyklus könnte mein NMT auch am 21.06. sein. Ab wann hast Du denn bei Deinen anderen beiden Zwergen etwas gespürt? Hast Du sonst keine Unterleibsbeschwerden?

Lg Claudia

 

So

hatte ich die fruchtbare Tag auch.
Ich glauub das ich schwanger bin.
Habe totales Bauchziehen nd wenn ich schwere dinge erledige gr0ße bauchschwerzen.
Müder bi ich auch.
Ich hab schon 2 Kinder.
Nur der erste war nicht gepant unde der andere ist einen tag nach Pillen absetzen entsanden.
Also ist das unser erstes richtiges geplatens Wunschkind. Deshalb kenn ich die anzichen etwas.
Kann auch erst am 21.6 testen und ihr?

 

Mir geht es genauso!

Ich habe auch ab Mittwoch Eisprungsymptome gehabt (übrigens das erste Mal *freu*). Habe den Mittelschmerz gehabt, eine gesteigerte Lust und den Zervixschleim. Ich vermute mal, dass ich den Eisprung am Donnerstag oder Freitag hatte. Lust und Schleim sind weg , der Schmerz ist geblieben. Zwar nicht mehr so stechend aber er ist immer noch da. Was das nun zu bedeuten hat, weiß ich nicht. Ich denke aber nicht, dass ich schwanger bin. Mich würde auch interessieren, ab wann man eine Schwangerschaft spüren kann. Vielleicht merken einige Frauen sogar, wie das Ei wandert?? Jetzt heißt es wohl warten... Spürst Du denn irgendetwas ungewöhnliches?

Lg Claudia

 

Hallo Claudia,

von:lilly1971

das einzige, was ich spüre, ist ab und zu mal ein kleiner Schmerz, ähnlich wie Menstruationsbeschwerden. Aber den hab ich auch sonst manchmal. Ich denke, man kann wirklich bloß abwarten. Schon blöd von Mutternatur, dass sie das nicht anders eingerichtet hat LG Lilly

 

Stimmt.

von:clod1983

Mich frisst es gedanklich fast auf, obwohl ich eigentlich andere Sachen zu tun habe, serve ich ziemlich oft im Internet, um Aufschluss darüber zu bekommen ob ich schwanger bin oder nicht, obwohl mir von vornherein klar ist, dass ich sowieso warten muss. Ziemlich doof!

Wie lange übst Du denn schon?

Ich übe eigentlich nämlich noch gar nicht. Habe im Februar die Pille vergessen zu kaufen, seitdem nehme ich sie nicht mehr. Im Januar wollen wir beginnen zu üben. Wir benutzen seither Kondome. Die Versuchung ist aber ziemlich groß, das olle Gummiding einfach wegzulassen. So taten wir das auch vergangene Woche. Mein vernünftiger Schatz (sorry für Ausdrucksweise) zog aber "rechtzeitig" raus. Ich bemerkte aber nach dem GV Sperma in meinem Slip, so dass er wohl doch nicht rechzeitig rauszog. Ich vermute mal, dass er das nicht ohne Absicht tat. Natürlich ist so die Chance sehr gering schwanger zu werden, aber sie ist eben da. Und jetzt will ich endlich wissen, woran ich bin *grrrrr*!

Hast du schon Kinder?


 

Also...

von:lilly1971

dies ist unser 1. Übungszyklus, von daher mache ich mir auch keine allzu großen Hoffnungen. Ich hab bisher noch keine Kinder, bin aber schon bald 36 Jahre alt.
Möchtest du denn schwanger werden?

 

@ lilly

von:suri78

warte mit dem test bis zum nmt. ich hab vor meinem nmt blut abgenommen bekommen und der war neg. 4 tage später an meinem nmt war der test pos. war mein erster üz. von daher, alles ist möglich! und ich hab bis diesem üz die pille genommen! und jetzt bin ich schwanger !
ich wusste es direkt als es geklappt hat. alles war anders. und meine temp blieb oben. viel glück!

 

Hallo Suri...

von:lilly1971

mal ne ganz blöde Frage, was ist denn nmt?
LG Lilly

 

Hallo

Es gibt viele unterschiedliche kleine Anzeichen, welche aber meist gepaart mit zuviel Einbildung geschehen. Meist berichten Hibblerinnen von empfindlichen Brustwarzen, Übelkeit, übermäßiges Toiletten-rennen,....das glaubwürdigste ist vielleicht das Ziehen in der Leistengegend, was aber auch auf die Mens hindeuten kann.
Theoretisch gesehen veranlasst das HCG im Blut die Symptome. Der Wert ist aber erst 10 bis 12 Tage nach dem ES so hoch, dass sich die Symptome bermerkbar machen. Dann müsste aber auch jeder SSt schon positiv anzeigen.
Das beste Mittel um wirklcih sicher zu gehen ist warten.

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Persona
von:mschaefle
3
 
von:sternchen8401
0
  Hat man Ausfluss vor der Mens, oder ist es ein SS-Anzeichen
von:tochterjudy
5
  Röteln???
von:duschi2
5
  @cioccolato9
von:angi434
8
  NMT 16.06.
von:carpediem1982
4
  AMOUR:STORCHENNEST DIE 5 WER KOMMT MIT AN BOARD
von:june19801
83
  Dies sind die Hibbelschnecken Part.34
von:gizmoli
33
  Augsburg
von:alinaciara
3
  Einnistungsblutung????
von:mausi226
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -