•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Forum 
 
« 

Diät-Plan?

 

Hey, erstmal danke für's reinschauen.
Also, mein anliegen wäre, dass ich mir einen kleinen Diät-Plan zusammengestellt habe und nun gerne in paar Meinungen dazu hören würde. Ich muss wirklich dringend ein paar, naja ein paar viele Kilos loswerden, da ich mindestens 15-20kg zu schwer bin.
Naja, das hier wäre er:
_____________________

~ 2L Wasser oder Tee am Tag trinken
~ normales Mittagessen (oder FDH - je nachdem ob ich satt bin oder nicht)
~ Abends und Morgens Knäckebrot (mit Margarine, Karotte, Gurke oder sondergleichen)
~ zwischendurch: Karotten, Äpfel, Apfelsinen

Bewegung:
~ Fitness (1-2x in der Woche (1 Std.)) - gerade am Freitag angemeldet
~ jeden Morgen 1 Std. joggen (zwischen 5 u. 6 Uhr) - danach Frühstück
~ jeden Tag 2. Std einfach nur gehen (zwischen 18 und 20 Uhr)

Nichts Süßes - außer höchstens einmal am Tag was kleines
_____________________

So, damit keine Verwirrung auftritt: Das mit dem Joggen ist kein Problem für mich, da ich so oder so um die Uhrzeit wach bin und bis jetzt halt einfach wach im Bett liegen geblieben bin. Naja, und das mit dem einfach nur gehen, lässt sich so erklären, dass ich einen Hund habe. Gassi gehen also.
Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich die Diät durchziehen werde, nur bin ich am rätseln ob mir trotzdem eine Heißhungerattacke passieren könnte. Kann man solche Attacken eigentlich komplett vermeiden?
Außerdem wollte ich als Zusatz ein paar Pillen schlucken, die den Stoffwechsel anregen. Nur leider habe ich mit sowas keine Erfahrung. Ich weiß nur, dass es Leute geben soll, denen die Tabeltten auch schon auf den Darm geschlagen sind. Könnt ihr mir vielleicht welche empfehlen?

Schonmal danke im voraus.
Tsumori


Video: Video Diät-Tipp: Schlank durch die Feiertage

  • Video Diät-Tipp: Schlank durch die Feiertage
  • Video Diät-Tipp: Kalorienarmer Kuchengenuss
  • Video Diät-Tipp: Kalorienarme Weihnachts­bäckerei
 

Danke

für die Antworten. Ich werde einige eurer Tipps übernehmen und nun richtig anfangen. Danke nochmal.
Ich war über die Ferien nicht mehr zu Hause also konnte ich erst jetzt schreiben, aber nunja. Ich bin weiterhin motiviert und ab morgen kann es dann richtig losgehen, denke ich.

Tsumori


 

Hatte auch mal 20 kilo übergewicht

also von pillen jedlicher art rate ich dir ab, im grunde bringen sie sowieso nichts und machen müde. ich hatte auch mal übergewicht und zwar 20 kilo. bin nun bei 60 kilo bei 1,65metern .
ich rate dir morgens kein knäckebrot sondern vollkornbrot zu essen,da knäckebrot einfach nicht richtig satt macht.außerdem hat es mir sehr geholfen alle drei- fünf stunden etwas zu essen, als zwischenmahlzeit eignen sich obst, joguhrt oder auch nüsse und vergiss nicht zu trinken,denn manchmal knurrt der magen auch,wenn man zu wenig trinkt. Heißhungerattacken kannst du mit diesen zwischenmahlzeiten super umgehen und zögere nicht,wenn du mal ein stück schoki essen willst,wenn du nämlich andauernd darauf verzichtest,bekommst du bestimmt irgentwann doch heißhunger.
Normales mittagessen ist ok Nudeln,Kartoffeln und Reis eigenen sich dafür ja am besten, ein tipp trink 2 gläser sprudelwasser vor oder während dem mittagessen,da ist der bauch ``voller``. abends esse ich zum beispiel nach 19 uhr nichts mehr,damit der stoffwechsel alles gut verbrennen kann
Dein sportprogramm finde ich sehr krass,meinen respekt dafür. allerdings reicht es vollkommen aus 3 mal die woche sport zu machen und sich dann zu steigern. es reicht wenn du 2 mal die woche morgens 30 minuten joggen gehst,dafür aber 1 mal die woche bauch beine und po trainierst ,dadurch bleibt der körper schön straff. Nach 2 wochen kannst du dich dann allmählich steigern beim joggen von 30 auf 35 odr 40 minuten usw.,bei mir ist damit der berühmte stillstand auf der waage ausgeblieben,ich habe immer weiter abgenommen.
wenn du noch fragen hast dann frag ruhig hoffe ich konnte dir helfen


 

...

Hallöchen Tsumori,

also von irgendwelchen Pillen würde ich die Finger lassen, die helfen nur den Leuten, die sie herstllen, da die sich dumm und dusselig verdienen!
Hier mal ein paar Tipps, mit denen du deinem Stoffi hilfst ohne großartig Geld auszugeben:
Ingwertee: 3dünne Scheiben frischen Ingwer auf 1.5lWasser(heiß), morgens 1Tasse auf nüchternen Magen und den Rest über den Tag verteilt. Kannst auch normalen Ingwertee in Beuteln kaufen.

Abends solltest du auf kohlenhydratreiche Lebensmittel, wie Brot, Kartofeeln, Nudeln, Reis etc., verzichten, die sind absolute Figurkiller, v.a. abends!

Iss zum Abendbrot lieber etwas eiweißhaltiges, wie z.b.:
- gebratene Champignons, dazu Hüttenkäse (beides kein Fett, pures Eiweiß, wenig Kalos!)
- Gurken mit Hüttenkäse und Salz
- Eier, ob Rührei, Omlett, Spiegeleier, hart gekochte..
- Fisch (beispielsweise ein Fischfilet zum Aufbacken)
- Bohnen (Chilli Con Carne oder auch rohe oder gekochte Bohnen)
- Salat mit Feta-Käse und Thunfisch
- ebenso förderlich zum Abendnehmen soll Naturjoghurt am Abend sein

Dein Sportprogramm find ich super morgens joggen zu gehen wäre für mich die Hölle Also: weiter so!

Was das "Zwischendurchessen" angeht: Versuch lieber 3normale Mahlzeiten am Tag zu essen, jedes Mal, wenn du etwas isst werden die kompletten Verdauungsorgane aktiviert.
Also: lieber 3Mahlzeiten in Form von Frühstck, Mittagessen und Abendbrot!

Heißhungerattacken kommen eigentlich auch nur, wenn du deinem Körper irgendetwas verweigerst.
Wie wäre es, wenn du dir 1x in der Woche etwas erlaubst??? Z.B.: 1Rippe Schokolade oder 10Gummibärchen???
Es muss aber bei 1x pro Woche bleiben

Du schaffst das!
ganz liebe Grüße, Pina


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von:verli1
0
  Gesundes Mittagessen...
von:glamourgirl01
3
 
von:verena291206
0
 
von:obstsalat08
0
  Jeden Tag steppen??
von:bibbi8751
5
  Müsli vergleich! dringend! mehr zucker oder mehr fett?
von:bluedragony
1
 
von:xpainx
0
  Mädels zum gemeinsammen abnehmen gesucht
von:angely666
5
 
von:celinajoy
0
  Obstfrage
von:funnygirl1992
6
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -