« 

Was empfinden Frauen, wenn sie einen Handjob machen?

 

Ich habe schon oft gedacht: Haben Frauen eigentlich auch was davon, wenn sie bei einem Mann einen "Handjob" machen? Geilt es einfach nur auf, wenn der Mann stöhnt und sich windet und wenn die Frau am Ende das Sperma rausschiessen sieht oder auf den Körper bekommt? Wenn der Mann anschliessend die Frau befriedigt oder wenn anschliessend noch gefickt wird....okay. Aber einfach nur so ... Drauf gekommen bin ich heute mal wieder, als ich mir den folgenden Link angesehen habe. Nicht alle Frauen sehen da gelangweilt oder unglücklich aus.
http://files.streamsex.com/video198908/many_handjobs_and_hot_cumshots


Video: Nachgefragt: Frauen, die "leicht zu haben" sind?

  • Nachgefragt: Frauen, die "leicht zu haben" sind?
  • Nachgefragt: Ich will ein Kind, er nicht. Was tun?
  • Nachgefragt: Bisexualität - Liebe zu Männern & Frauen
 

Da empfinde ich

Lust und etwas Dominanz.
Und Lingam-Massagen (googelt doch mal, die ihr es nicht kennt) sind viel mehr als nur ein simpler Handjob


 

Hallo,

den Link habe ich mir zwar nicht angeguckt, aber schon der Ausschnitt "stremsex" zeigt ja, dass es wohl ein Porno ist...
Da sollte eine Frau ja extrem motiviert aussehen, immerhin wird sie dafür bezahlt!
Es ist also ihr Job, dort motiviert und glücklich auszusehen.

Bei mir ist es so, dass es mich schon erregt zu sehen, wie er immer geiler wird.
Oft fange ich mit Hand und/oder Oral an und am Ende machen wir es oft vaginal.
Da er beschnitten ist, dauert es nämlich immer länger, bis er kommt, da geht das ohne Probleme...

Aber für mich ist es ach ein guter Weg, wenn wir schon öfter hatten an dem Tag und mein Körper eine Pause braucht, er aber gerne eine weitere Runde hätte...
Wenn ich dann lust darauf habe, dann verwöhnen ich ihn auch einfach so, da nervt es manchmal sogar, wenn er mich danach "glücklich machen" will, ich aber darauf keine Lust habe.
Es reicht mir also manchmal voll und ganz zu sehen, wie sehr es ihm gefällt.
Wenn ich dabei mal nicht ganz glücklich bin, z.B. weil ich es nur mit Hand+Mund mache (weil ich vaginal nicht möchte) und es langsam anstrengend wird, dann mache ich das schon so, dass er es nicht merkt.
Denn wenn ich dann total unmotiviert bin und mich dem genervt sein "hingebe", merkt er es ja auch und es dauert nur noch länger, bis er kommt, was ja dann wieder mehr Anstrengung ist.
Also wenn mir dabei die Lust vergeht, dann versuche ich positiv zu denken und mir zu sagen, wie sehr es meinem Freund gefällt, was mich dann wieder motiviert. Immerhin liebe ich ihn...

Wenn ich gar keine lust darauf habe, dann sage ich ihm dass einfach und fange gar nicht erst unmotiviert an, ihm einen zu blasen...


 

Ich

finde es sehr aufregend wenn ich ihn mit der Hand verwöhne, und spüre wie er langsam soweit ist.
Das gibt mir so eine Art Machtgefühl über ihn, den ich endscheide ob er kommen kann, oder nicht.
Je länger ich ihn zappeln lasse, desto geiler wird er, und umso mehr spritzt er dann auch.


 

von:tranquillo76

so fühle ich es auch als mann.... je länger sie mit meiner lust spielt....desto intensiver wird der orgasmus....
sie verwöhnt meine Lümmel, lässt ihn wieder los und stimmuliert meinen damm oder knetet sanft meine hoden... geht wieder an meinen lümmel....und lässt diesen immer kurz vor dem orgasmus wieder los....
mit den jahren unserer beziehung spührt sie den punkt vor dem orgasmus immer noch besser es ist wunderschön.....
im gegenzug verwöhne ich sie auch so oral oder mit der hand mit langem stop and go


 

Irgendwie

klingt das schlimm, wenn ich mir so manche Beiträge durchlese.
Ich kann da bei vielen weder was von Lust noch Leidenschaft rauslesen, vielmehr beschreiben das so manche als Arbeit, die anstrengend klingt. Es kommt, wie so oft im Leben, wohl oft auf die Technik drauf an und wenn man dann so herzlos bei der Sache ist, wird das auch der Mann spüren und der Akt zieht sich ins Unendliche. Dass dann schon mal die Hand weh tut, ist nur zu verständlich.

DieUnbekannte


 

Irgendwie

klingt das schlimm, wenn ich mir so manche Beiträge durchlese.
Ich kann da bei vielen weder was von Lust noch Leidenschaft rauslesen, vielmehr beschreiben das so manche als Arbeit, die anstrengend klingt. Es kommt, wie so oft im Leben, wohl oft auf die Technik drauf an und wenn man dann so herzlos bei der Sache ist, wird das auch der Mann spüren und der Akt zieht sich ins Unendliche. Dass dann schon mal die Hand weh tut, ist nur zu verständlich.


 

Da muss ich in einem überragend erotisierten

Zustand sein, um Spaß daran zu haben...
Eine Weile herumspielen oder mehr , ok, aber wenn es schnell sein ''muss'' und auch noch länger dauert...
kann es auch schrecklich sein!

Ich finde es teilweise irre anstrengens...
Am Schrecklichsten ist es direkt in der Früh beim Aufwachen, gerade wenn man gerne bequeme Dinge hätte...
Oder am Abend bei Erschöpfung.

In meinem Hand sind keine so empfindsame glücklichmachende nerven,( wie in dem Mund), die die Anstrengung vergessen lassen...

Ich finde, Männer haben passendere Armmuskeln für diese Aktivität.


 

In meinem Hand sind keine so empfindsame glücklichmachende nerven

von:rex07

Dachte immer du beherrscht das Kuh melken Dori?

Mach doch mal ne Leerstunde auf dem Bauernhof, Handmelken und so.


 

Sorry

von:rex07

Lehrstunde


 

AnstrendenD

von:doriane1609

in meinR Hand
...........


 

Es animiert

mich einfach, wenn ich sehe, wie es meinem Freund gefällt. Zu sehen, wie sein Blick immer fordender wird! Es gibts nichts Schöneres, als mit dem Gegenüber Eins zu werden und auf einer gemeinsamen Welle zu reiten!


 

also das mega gefühl empfinde ich dabei nicht .. iwann tut auch die hand weh und es ist anstrengend :P


 

was ich dabei empfinde- das handgelenk tut ziemlich schnell weh...


 

Du solltest

von:nadine3880d

lockerer werden.
Nicht so hecktisch und verbissen. Immer schön locker aus dem Handgelenk.


 

Handjob

von:doriane1609

IST doch 0815-Sex hoch 10!
Oder nicht?


 

Hi

PURE MACHT über IHN und den Schwanz !!!!!!!!!!!!!!!!!!


 

Aha.

von:doriane1609

Und macht beim Sex macht Spaß?


 

Puh

von:flunky2

vor dir muss man(n) ja Angst haben.


 

Männer

Haben Männer eigentlich was davon wenn sie der Frau einen "Fingern" ? Sry für den Ausdruck aber mir ist nichts besseres eingefallen ^^


 

Was ist das für eine frage?

Wie überall gibt es solche und solche. Manche gefällt rein der anblick wie der schwanz zu zucken beginnt wenn man ihn anfast . Andere wiederrum sehen am liebsten nicht hin, machen es nur denn parntner zuliebe. Also frage lieber wem gefällst und was fühlt ihr dabei!


 

nach einer weile n schmerz im arm.

wer echt denkt die frauen in pornos die schon begeistert stöhnen wenn sie IHM einen runterholen, der sollte mal den luftdruck im kopf prüfen lassen.


 

Schmerzen im Arm?

von:rezeptfrei

Da hilft nur Training.


 

Was

von:flunky2

meinst du wo der Tennisarm herkommt.


 

von:lamiserable

stimmt doch gar nicht!


 

von:megamrc

ein bisschen ausdauer sollte sie doch haben x3


 

...

von:marcotattoo

Wie lange das dauert kommt natürlich auch auf die Art an. Wenn Frau nicht so viel Bock auf Handarbeit hat, merkt Mann das ja und hat dann auch weniger Bock, ergo: Es dauert länger !


 

sowas sollte man als Frau auch schön finden, genau wie es der Mann schön finden sollte die Frau zu befriedigen, ein geben und nehmen


 

Das

von:flunky2

heißt du gibst einen Kerl einen HJ obwohl du nicht richtig zu ihm stehst? Das ist für mich Erklärungsbedürftig.


 

Na

von:flunky2

da gibt es aber eine Menge Sachen, die wir besser könnnen


 

Mag es

Fühlt sich doch toll an, ihn so in der "Hand" zu haben


 

Genau

von:nadine3880d

vor allem wenn er halbsteif ist und dann in der Hand größer wird.


 

von:megamrc


 

Ich mags gern...

"Ihn" und seine Lust in der Hand zu haben
Doch, wirklich.

Ich will es nicht jedesmal so tun, aber ab und an macht es mir viel Spaß

(ich möchte mich übrigens mit niemandem darüber per pn austauschen!)


 

Tatsächlich

nimmt man ja auch bei fast jedem BJ die Hand dazu - oder macht ihr das alle freihändig?

Ein Grund für einen reinen HJ könnte höchstens sein, dass ich krank (verkühlt etc) bin, oder dass er nicht sauber genug für einen BJ ist, aber letzteres wäre sowieso ein no go.


 

von:megamrc

blowjobs sind immer besser als handjobs


 

Große Freude!

Ich empfinde eine große Freude am Steuer zu sein!
Den Rhythmus bestimmen ,ihn necken...fast zum Orgasmus bringen und ...wieder leicht berühren...
Ein wunderschönes Spiel!
Fasziniert mich immer und immer wieder!
In meiner Hand seine Wärme und Druck zu spüren,wie pulsierend seine Sperma sich auf dem Wege macht...
Super !


 

Alleine w*chsen

von:rezeptfrei

Für den Mann ist das schon ein Unterschied ob er es sich selber macht, oder eine Frau.


 

Das

von:flunky2

war die richtige Antwort


 

von:megamrc

endlich eine die weiß wovon sie redet


 

Kommt drauf an

also laut meiner freundin machts spaß ^^
aber ihr freund vor mir hatte grademal 12cm, da hat
sie mir erzählt das das nicht so spaß gemacht hat, da sie mit zwei fingern rubbeln musste ^^

ich meine sie hat dabei ja immer den schwanz im blickfeld und wenn er ansehnlich ist machts ihr auch spaß, sie wird halt geil davon


« 
Weitere Antwortseiten: 12
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von:alca05
0
 
von:freundschaftplus2013
0
  Auf den Po klapsen beim Sex (Doggy)
von:stellanegra
31
  Pornoseiten im Net??
von:galliano2
8
  Ist das schon eine sexuelle Beziehung?
von:kerschu
4
  Wie weit sind sexuelle Kompromisse machbar? (weibliche Dominanz)
von:justlikelove
2
  Habt ihr einen vaginalen Orgasmus?
von:zauberinvonoz
10
  Kuscheln
von:destinyakablackhawk
5
  Klümpchen im Sperma und nun nix mehr
von:anonympaar
1
  Anal
von:flosgarz
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl