Anmelden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Liebe-Forum
 
« 

Gleitcreme

 

Ok, bevor ich nach Bonn zu Beate fahren muß, frage ich lieber hier die Experten:

Wo kriege ich eine günstige, aber gute Gleitcreme, bevorzugt in den gängigen Drogeriemärkten ("dm", "Schlecker", "kd")?

Glitschige Grüße,
Igelmännchen


 

AquaGlide +++ Sehr zu empfehlen!


Hallo Igelmännchen,

ich kann Dir guten Gewissens uneingeschränkt das Gleitgel "Aquaglide" empfehlen.

Ich selbst habe es schon mit meinem Partner kiloweise getestet (wir verbrauchen so ca. eine 200ml Tube/2 Monate). Und da ich ein haut- ect.-mässig eine Mi-Möse bin, kann ich es auch für empfindliche Personen empfehlen.

Viel Erfolg und Spaß

Delaila

 

Wo wir so schön beim Thema sind

hätte ich auch 'ne glitschige Frage: Kennt jemand eine gute Gleitcreme, die allergikergeeignet ist? Mit Bioglide (was ja im 'einschlägigen Fachhandel' als für solche Zwecke geeignet verkauft wird) kann ich nichts anfangen, das Zeug brennt wie Feuer bei mir. Ich suche im Grunde etwas ohne Farb-, Parfum, Konservierungs- und sonstige künstliche Stoffe. Irgendjemand da 'ne Idee?

kleineente

 

In aller Kürze

von:marthha

Eros, Anos, Thats, Pjur

 

Ich empfehle ...

... das Durex Gleitgel (auf Wasserbasis). Gibt's bei Rossmann und ist natürlich für (Durex) Kondome geeignet. Den Preis weiß ich nicht mehr.

jool205

 

Vergiss alles..

ich sach nur: Motoröl!!!

Da flutschts nur noch....

Dr. Lovet

 

Ja,

von:meisterfolldepp

aber welches? Vollsynthetisch? Auf Bio-Basis? 15W40? 10W30? Oder gar 5W50?
Nicht, daß er 'nen Kolbenfresser kriegt.

folldepp

 

Ritex

Ich hab Ritex Gleitgel, vom Müller (gibts auch beim DM), bin aber nicht 100prozentig zufrieden: es trocknet sehr schnell ein, man braucht wirklich viel wenn es nicht gleich "klappt"... manche Profis wie Lou paget raten ja, in solchen Fällen ein Glas Wasser zum benässen neben dem Bett stehen zu haben, aber das ist mir doch irgendwie zu abartig... Es gibt auch noch andere, die aber teurer sind (Ritex kostet 3 Euro). Irgendwas mit "Aqua" um die 10.-, ist aber dafür auch eine riesige Tube (Du musst aber auch bedenken, dass man eine offene Tube nur 3 Monate lang benutzen darf... überschätz Dich nicht Mein Freund und ich brauchen innerhalb dieser Zeit genau eine 50 ml Ritextube auf). Beim DM gibt es auch noch eine andere Marke, hab ich aber nicht ausprobiert. Du solltest aber auf jeden Fall ein Gel auf Wasserbasis nehmen, weil die mit Kondomen verträglich sind (Öl löst auf).
So, ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen"!
LG----------------- Pinkie

 

Das ist so nicht richtig; Allround-Gleitmittel

von:marthha

Hallo Pinkie,

du hast nur zu einem Teil Recht und zu einem Teil Blödsinn erzählt.

Es stimmt, dass ölhaltige Gleithelfer Latex angreifen, und zwar nicht nur Kondome, sondern auch Sexspielzeug und Kleidung! Das gilt für Babyöl und Cremes und Massageöle und Vaseline und und und.

Allerdings sind Gleitmittel auf Wasserbasis auch nciht das Gelbe vom Ei wegen der schnellen Verdunstung, die Kältegefühl hervorruft und eben dann in der Wirkung nachlässt.

Das beste für jede denkbare Anwendung sind Gleitmittel auf Silikonbasis. Die sind absolut verträglich zu Haut und Latex, schmieren lange und sind temperaturneutral.

Hier findest du einen ausführlichen Artikel zu dem Thema
http://www.lemonpool.de/sex-praktiken/gleitmittel.-ph-p
wie immer letzten Bindestrich entfernen.

Liebe Grüße
Martha

 

Hier bin ich Mensch, hier kauf' ich ein


Hallo Igelmännchen!

Soweit ich mich entsinnen kann, steht die Gleitcreme immer bei den Kondomen und ist auch von Kondomherstellern. Das ist ja auch das Wichtigste, sie muss sich ja mit dem Latex vertragen.

Ansonsten bekommt man sie auch in Apotheken. Preislich hab ich da keine Ahnung. Weiss gar nicht, ob ich je selbst welche gekauft habe (?).

Wenn es aber gar nicht nötig ist, dass sich das Gleitmittel mit Kondomen verträgt, tut's doch auch zum Beispiel Babyöl. Gibt's übrigens auch in Drogerien und ist auch nicht teuer. Kann man sehr schöne glitschige Spielchen mit machen!

Großartige Qualitätsunterschiede hab ich bei Gleitmitteln noch nicht festgestellt, bin da aber auch keine Expertin, weil ich nicht drauf angewiesen bin.

Es gibt in Sexshops z.B. auch welche mit Aroma, wie Erdbeer. Find ich persönlich aber nicht so prickelnd, weil riecht total künstlich.

LG
Endymia

 

Babyöl...

von:Imandra

... aber auf keinen Fall für Vaginal-Verkehr, sonst kann Herr Igel auch gleich bei seinem bisherigen Favourite bleiben.

 

@ Imandra

von:igelmaennchen

Schade, ich wollte eigentlich heute Babyöl beim Drogeriemarkt meines Vertrauens kaufen gehen.

... und da Du ja mittlerweile weißt, daß ich ausschließlich Vaginal verkehre , kann ich mir also das Babyöl wohl von der Backe putzen.

Also doch Ritex Gleitgel?

Ratsuchende Grüße,
Igelmännchen

 

Eher wohl von der Muschi putzen...

von:lovet



Dr. Lovet

 

Ich...

von:Imandra

... kenn mich mit den verschiedenen Gels nicht aus, weil noch nie benutzt.

"Lange flutschend" sollen aber solche auf Silikonöl-Basis sein, hat hier mal jemand gesagt, der's wissen sollte. Dabei darf man sich hier vom Wortteil *-öl* nicht irritieren lassen, chemisch gesehen ist das natürlich nicht vergleichbar mit Paraffin o.ä. und auch kondomverträglich.

Grüße
Imandra

 

"Lange flutschend"

von:igelmaennchen

So, ich habe jetzt mal was gefunden bei "Schlecker".

Wie wäre es mit "AquaGlide Gleitgel"?

50ml für 4 Euro
200ml für 9 Euro

Für die ökologisch angehauchten Menschen unter uns gibts "BioGlide".

50ml für 5 Euro
100ml für 11 Euro (da ist aber auch Kirsche drin)


Ach so, bei "AquaGlide" ist folgendes enthalten, für die Chemiker unter uns:

"Aqua, Glycerin, Hydroxyethyl Cellulose, Methyl Paraben, Imidazolidinyl Urea"

Dürfte ok sein, denn "AquaGlide" ist laut Herstellerinfo "wasserlöslich, fettfrei und 100% kondomgeeignet".

Wenn keiner noch einen Einwand erhebt, dann kaufe ich gleich heute mal ein paar Liter von "AquaGlide".

Ausrutschende Grüße,
Igelmännchen

 

BioGlide

von:Akiko82

kannste vergessen.

hab das zeug mal als Probe von ner Messe mitgebracht (bekommen)...

Wie sieht`s denn mit stinknormaler Vaseline aus?

Verzeiht meine Unwissenheit, aber normalerweise kann ich auf derartige Flutschhilfen verzichten...

LG, Aki

 

AquaGlide Gel?

von:igelmaennchen

Was ist damit?
Kann ich das ruhigen Gewissens verwenden?

 

Stellt sich die Frage

von:Akiko82

warum es "aquaglide" heißt...

ist der anteil des wasser in dieser gleitmittelvariante höher als der des öles (heißt das so?) kannst du das auch vergessen; denk ich mal.

weil das wasser durch die reibung ja früher oder später verdunstet, und der effekt dann ausbleibt.

es gibt ja auch bei cremes usw. w/o-emulsionen und w/o-emulsionen. unterschied!!!

aber wie gesagt, ich bin - was gleitmittel angeht - die falsche ansprechpartnerin.

aber ich lass mich gern aufklären...

 

Ups...

von:Akiko82

ich meinte w/o-emulsionen und o/w-emulsionen...

w/o: wasser in öl = höherer Ölanteil
o/w: öl in wasser = geringerer Ölänteil

und weil öl pflegt und auch noch gut flutscht ist viel öl besser als viel wasser.

 

Nur...

von:Imandra

... dass Öl in einem Gleitgel nichts zu suchen hat. Silikonöl schon, s.o. (oder u.?) und marthhas Posting.

 

Jetzt weiß ich auch nix mehr

von:Akiko82

????????

also dann doch marthas link gucken...

« 
Weitere Antwortseiten: 12
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Spüre nix
von:panuelos
9
  Viel zu schnell
von:lieselotta
3
  Eure erstes Mal... Fragen
von:habenefrage
101
  Normale Massagen und Orgasmus??????????
von:isseymiyake
3
  Kondome - Markterhebung
von:Imandra
33
  Mein Freund will keinen Sex mehr
von:femalechauvi
11
  Weibliche Masturbationsfantasien
von:linksoben
13
 
von:traumfee
0
  Swingerclub
von:sushi666
20
  Anal
von:wildcat23
6
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -