•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Liebe-Forum
 
« 

Der Orgasmus im Mund

 

Es ist die höhste und intimste Form der Vereinigung von zwei liebenden Menschen. Die Königsklasse aller Praktiken. Die Körperflüssigkeit wird direkt aufgenommen. Nicht geeignet für kurze Bekanntschaften oder "one night Stands.Diese Praktik sollte nur von sehr erfahrenen und liebevollen Partnern praktiziert werden. Ist nix für junge Hüpfer die ständig nur fragen: "wie schmeckt Sperma". Das Thema spielt dabei überhaut keine Rolle. Wer das erst einmal verinnerlicht hat und alle Bedenken über Bord geworfen hat, kann sich diesen Genüssen voll hingeben. Das Sperma des Liebsten, kann auch sehr angenehm und genüßlich sein. Diesen wunderbaren reinen Körpersaft des Mannes in sich aufzunehmen kann auch wirklich süchtig machen. Ein wunderbares Gefühl, wenn sich der Mund mit dem warmen Saft des Mannes stoßweise füllt. Es geht runter wie Öl und legt sich um deine Schleimhäute. Phantastisch dieses wundervolle Gefühl. Da gibt es doch wirklich Frauen die dieses Erlebnis einfach ausschlagen. Ihr wisst gar nicht was ihr versäumt. Es ist ein ganz natürliches Verhalten schöne Dinge auch in den Mund zu nehmen. Auch Babys nehmen alles in den Mund. Nur durch unsere teilweise falsche Erziehung entsteht später diese Zurückhaltung. Es hat auch nichts mit Porno, oder Machtausübung zu tun. Es ist einfach der Trieb in uns seinen liebsten Partner auch zu schmecken. Das erlebt man als Frau niemals in der Scheide so intensiv. Das zucken des warmen Penis im Mund, dann der kraftvolle Ausstoß des Samens. Das Gefühl nun seine kleinen Freunde im Mund zu haben, - Wahnsinn, nicht in Worte zu fassen.
Ich möchte es niemals mehr vermissen. Ich liebe es, bin aber nicht süchtig. Probiert es aus.

Gruß: Claudia


Video: Die Top 10 Stellungen für den Orgasmus der Frau

  • Die Top 10 Stellungen für den Orgasmus der Frau
  • Nachgefragt: Orgasmus-Probleme
  • Nachgefragt: Ist es okay, einen Orgasmus vorzutäuschen?
 

Ich denke...

von:loetboy

die TE hat im Eifer ihrer literarischen Phase einfach mal diesen Thread verfasst. Meine Frage wäre jetzt: Wozu...?


 

Unwissenheit schützt vor Torheit nicht

"Auch Babys nehmen alles in den Mund. Nur durch unsere teilweise falsche Erziehung entsteht später diese Zurückhaltung."

Alles andere will ich gar nicht kommentieren. Aber diese Aussage ist blödsinn. Kinder entwickeln diesen Reflex, weil sie in dem Alter noch nicht in der Lage sind darüber nachzudenken, was sie tun und um zu verhindern, dass das Kleine nicht verhungert, zeigt es nunmal eine Weile lang dieses Verhalten. Rein aus Sicht der Säugetiere würde ein Junges, dass nicht selbstständig anfängt bei der Mutter Milch zu suchen, einfach verenden. Dies ist auch bei Affen nicht anders und von denen stammen wir numal ab.
Ansonsten zitiere ich gerne noch Wikipedia (Stichwort: Saugreflex):
"Der Saugreflex ist eine unbedingte, das heißt angeborene, koordinierte Reflexbewegung bei vielen jungen Säugetieren, die in der Regel im Laufe der Entwicklung verlernt wird."

Übrigens geht der Greiffreflex in eine änliche Richtung. Auch er geht mit der Zeit verloren und dient zum Festhalten an der Mutter.


 

von:mrunknow

gut gesagt Mr. Affe


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Moderator!
von:lmikel
9
  Mann, der es hart und tabulos mag...
von:girl4you
8
  Rasieren
von:hornytrooper
3
  Umfrage: In einem wirklich ästhetischen Profi-Pornofilm mitwirken?
von:stellanegra
1
  Affäre mit besten Freundinnen
von:californiastar
1
 
von:julia9279
0
  Was haltet ihr von sandwich...
von:michaela141720
5
  An die Männer: Warum tanzt ihr Frauen in der Disco an? (Hintergedanken?)
von:sweetyyy1991
4
  15 Jährige will mich verführen
von:realerboy
22
  Gerade gelesen: "Sex mit Skelettt????!!!!!" Bin geschockt!
von:nadine3880d
18
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -