•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Liebe-Forum
 
« 

Wie fasse ich *IHN* an???

 

Hallo ihr Lieben!!!

Hätte da mal ne Frage.

Ich bin 15 und habe jetzt meinen ersten Freund.
Am Wochenende habe ich das erstem Mal bei ihm geschlafen.
Aber Sex wollten wir noch keinen, erst mal nur petting.
Als er dann meine Hand zu seinem Penis führte, wusste ich gar nicht was ich machen sollte. Wie berühre ich ihn denn am besten? Ist es etwa egal, weil sie so ziemlich auf alles stehen?

Bitte gibt mir ein paar tipps!


Video: Nachgefragt: Wie gehe ich mit sexuellen Neigungen um?

  • Nachgefragt: Wie gehe ich mit sexuellen Neigungen um?
  • Nachgefragt: Wie lange sollte man Jungfrau bleiben?
  • Umfrage: Mal unter uns - wie war Ihr erstes Mal?
 

Also...

...mein Vorgänger war ein bischen lang aber recht informativ aber die Frage ist zuerst mal was du damit machen willst. Weil ihr wollt ja zuerst nur petting. Willst du ihm nur einen runter holen oder ihm einen blasen?

 

Hallo Daisy

Ich hoffe ich kann es dir gut genug beschreiben.
Eigentlich kannst du ihn anfassen wie DU Lust hast. Wenn der Penis deines Freundes bereits steif ist und du möchtest ihm schöne Gefühle bereiten möchtest nimmst du ihn in die ganze Hand, umgreifst ihn also mit Fingern und Daumen, eigentlich genauso wie du alles andere zylinderförmige anfassen würdest (Stange vom Straßenschild beispielweise). Wenn du nun wissen möchtest wie fest du ihn anfassen sollst, kann ich zum einen nur sagen, dass es von Mann zu Mann unterschiedlich ist, zum anderen (weil du ja trotzdem einen Anhalt haben möchtest) würde ich dir empfehlen deinen Unterarm mit der Hand zu ergreifen wie du seinen Penis anfassen würdest. Bewege dann die Hand am Unterarm auf und ab (zwischen Handgelenk und Ellenbogen hin und her). Du erkennst dabei selbst welcher Druck ok sein wird. Ist der Druck zu niedrig, besteht also kaum ein Kontakt zwischen Penis und Hand, wird er kaum etwas spüren, so wie du kaum am Arm etwas spüren würdest.

Der Unterschied von Penis zum Unterarm (abgesehen von der Größe) ist natürlich, dass du beim Penis nicht auf der Haut entlang reibst, sondern die (Vor-) Haut von seinem Penis hin- und herschiebst. Mit anderen Worten du ziehst die Haut über seine Eichel zurück, sodass sie komplett sichtbar ist und schiebst sie dann wieder rüber
(Hierbei gebe ich zu bedenken, dass er auch beschnitten sein kann und die Eichel von vorneherein sichtbar ist - einen Unterschied macht es aber ansonsten nicht, die Haut lässt sich trotzdem verschieben)
Gut das ist eine Möglichkeit ihm Freude zu bereiten. Solltest du ihm schon ein weilchen "gewichst" haben (wie es ja so schön genannt wird) wirst du feststellen, dass er feucht wird, also schon die ersten Lusttropfen verliert. Diese kannst du nutzen um ihn noch mehr Lust zu bereiten. Ziehe seine Vorhaut ganz zurück und verteile die Flüssigkeit mit deinem Daumen über die Eichel. Streichel ihn mit dem Daumen und fahre dabei die gesamte Eichel ab. Sollte die Eichel allmählich wieder trocken werden, solltest du damit wieder aufhören und sie wieder feucht kriegen. Falls keiner weiterer Tropfen zur Verfügung steht einfach nochmal wichsen.

Ich hoffe das reicht dir soweit an Informationen, ansonsten einfach nochmal nachfragen. Viel Spaß

 

Tust du nicht

von:frauenversteher10

Bin ja kritikfähig. Habe ich etwas übersehen? Sorry, mir fällt jetzt nichts auf. Habe ich ihr Problem falsch gedeutet? Es klingt für mich so, dass sie nicht wusste, was sie mit seinem Penis anstellen sollte.

 

Stutzig gemacht hat es mich

von:frauenversteher10

Aber ansonsten hätte sie doch nicht geschrieben, dass sie überhaupt nichts damit anzufangen wusste oder? Es verwirrt mich jetzt selbst ein bisschen.

Nagut, dann habe ich eben ein paar Minuten meiner Freizeit sinnlos vergeudet
Löschen kann ich meinen Beitrag leider nicht

Neue Antwort: :P
Jeder Mann ist anders und doch sind sie alle gleich!

Lasse dich von deinen Gefühlen leiten. Er wird dir schon zeigen (durch Mimik und Laute voller Wohligkeit ^^) was ihm gefällt. Wichsen - ob nun schnell oder langsam, soft oder hart - wird ihm schon gefallen.

Dann kann ich wohl meine untere Aussage mit dem Blasen auch zurücknehmen. Das finden die Männer auch sehr sehr gut ^^

 

Am besten...

von:kruemel2006

...nimmst du ihn nicht erst in die hand, sondern in den mund ..dein freund wird es dir danken !!!

 

Nö...

von:ichselbst2

...ich mein, dass du ne andere Technik brauchst . Zum Beispiel musst du den Schwanz ja natürlich von unten anfassen nud dann rubbeln bis der erste Tropfen Flüssigkeit kommt. Dann in den Mund (aber nur kurz) zum starken anfeuchten und dann runterholen.
Den Vorgang alle 5 Sekunden wiederholen. Dann wird er heiß aber kommt nicht so schnell.Und nach etwa 10-20 mal in den Mund und im Mund weiter rubbeln und während dessen mit der Zunge die Eichel umschmeicheln und mit dem Mund einen Unterdruck erzeugen als würdest du mit dem Strohalm trinken. Das weiter machen bis er kommt. (das merkt man daran dass der Schwanz etwas zuckt)
Dann den Penis ganz tief in den Mund nehmen und schlucken.
Dann noch sauberlecken.

Das ist nach 2 Jahren Erfahrung die beste Methode.

 

Nicht zu früh?

von:frauenversteher10

Es ist ja nun nicht so, dass ich diese Technik nicht kenne ^^
Aber ich empfinde es als zu früh sie bereits damit zu konfrontieren. Ich meine sie ist 15 und es sind ihre ersten Erfahrungen mit dem männlichen Glied. Sie fragt erstmal danach wie sie ihn überhaupt anfassen soll. Sie soll sich erstmal mit dem Anblick, dem Gefühl der Berührung und dem Orgasmus vertraut machen. Ich denke sie wird auch nicht unbedingt wissen, wie groß die Menge ist, die ihr Freund ejakuliert, wie sich das Ejakulat anfühlt usw. Wenn sie damit vertraut ist und sich daran gewöhnt hat kann man einen Schritt weiter gehen und daran denken das "Ding" in den Mund zu nehmen. Das mit dem Schlucken sollte vielleicht erst bei Schritt 5 oder 6 dran kommen?!

@Daisy: Das ist nicht negativ gemeint!! Jeder fängt mal klein an und man sollte es ruhig langsam angehen. Man darf sich auch gerne mal eine kleine "Überraschung" für später aufheben.

 

Also..

von:missalisa

ich muss auch mal was dazu sagen jetz.
Ich bin 15 genauso wie sie.
Ich bin mittlerer weile seit einem halben jahr mit meinem freund zusammen der 4 jahre älter ist als ich.


wir hatten öfters petting, aber immer weil er die initiative ergriffen hat. eigentlich hat auch er immer nur mich befriedigt. eines abends hat er dann seine hose geöffnet. ich muss sagen das ich tierische angst hatte. ich meine, er hatte bis jetz freundinnen die locker 3-4 jahre älter waren als ich und warscheinlich sehr viel mehr erfahrung hatten.
nachdem meine panik etwas weg wahr (anmerken lies ich mir zum glück nix)
hab ich einfach mal angefangen.
und schlucken tu ich auch.
hat sogar von anfang an geklappt ohne einen tropfen daneben gehn zu lassen. ich kann gar nich sagen wie stolz und erleichtert ich war dannach zu hören das er sowas wirklich noch nie erlebt hat
was ich damit sagen will, leg einfach los, denk gar nich viel drüber nach. du machst dir nur umsonst sorgen

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Closest thing to crazy
von:erdbeere201
4
  Krebsvorsorgeuntersuchung MORGEN, was genau macht der FA da ?
von:housearbeit84
4
  Wer macht mit beim Pärschensex
von:pet37
1
  Chat - ohne tieferen sinn -5
von:catandwolf
71
 
von:pet37
0
  Aussehen der Frau und Potenz
von:al1715
9
  Jemand Erfahrung mit Blausiegel-Kondome?
von:brandgefahr
7
  Angst was falsch zu machen
von:Sniff
3
  Wärend dem sex
von:petra268
8
  Fallenlassen!!??
von:mia1308
4
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -