« 

Freund lässt nicht mit sich Reden.

 

Hallo Mädels

Undzwar hab ich einen Probleem. Mir geht es in letzter Zeit nicht so blendend. Egal, ob Familie oder Liebesleben.
Meine Eltern stressen täglich und mein Freund erwartet nur, dass ich lieb bin immer lache u.ä. Ich bin eigtl ein sehr starkes Mädchen aber in zurzeit bleibt mir die Kraft aus. Ich bin i.wie unglücklich. Ich gebe und gebe und gebe aber kriege nichts zurück oder ich bin so blind und sehe nichts.
Mein Freund stellt mich niemanden vor und ich denke mir immer: Nach 2 Jahren Bzh muss er mich doch mit erhobener Brust vorstellen können, oder?
Und all das was in mir hervorgeht habe ich gestern Abend ausgekotzt. Gestern hatte mein Freund Verständnis und war bereit mir zu helfen diese schlechte Gedanken loszuwerden. Heute ist er absolut kalt zu mir. Er versucht mich nicht zu verstehen und denkt, dass ich mit ihm Schluss machen möchte, obwohl von sowas garnicht die Rede war. Ich kann es nicht abhaben wenn mir jemand in so einer Phase den Rücken zudreht. Er meinte nur, dass er sich über mein Verhalten aufregt und hat mich auch noch gefragt, warum ich überhaupt mit ihm zsm bin..
War es falsch von mir meine Gefühle und Gedanken mit ihm zu teilen? Hätte ich etwa die gute Laune vorspielen sollen oder wie? Er blockt einfach ab wenn ich ihm erklären möchte, dass ich nur möchte dass er an meiner Seite ist und bisschen Verständnis zeigen soll. Ich weiß, dass ist nur eine Phase, aber wenn er nicht bereit ist an schlechten Tagen an meiner Seite zu sein, haben die guten Zeiten noch einen Sinn? Ich kann doch nicht immer nur gut gelaunt sein, bin doch keine Maschine

Was hab ich nur? Mir fehlt einfach nur dieses gewisse Etwas.. aber was?


Video: Nachgefragt: Ich will ein Kind, er nicht. Was tun?

  • Nachgefragt: Ich will ein Kind, er nicht. Was tun?
  • Nachgefragt: Wie gehe ich mit sexuellen Neigungen um?
  • Nachgefragt: Beziehung in der Krise - Wann lohnt es sich zu kämpfen?
 

Cefeu

Du hast vollkommen Recht..

Ich werde mich Morgen nochmal mit ihm treffen und versuchen alles in Ruhe abzuklären, aber wenn ich sehe, dass er mir nicht beistehen möchte dann möchte ich auch nicht mehr an seiner Seite sein.
Ich finde es traurig.. Ich bin nur innerlich angeknackst und habe einen starken Schulter gebraucht. Mein Freund ist alles für mich. Er ist derjenige den ich überalles Liebe aber auch mein bester Freund mit dem ich überalles reden kann und sollte eigtl..
Genau das hab ich ihm gesagt aber seine Ignoranz war stärker als meine Worte. Ich kann doch nichts dafür wenn es mir momentan so schlecht geht. ..

Im allgemeinen traue ich mich nicht Schluss zu machen. Zwar denke ich mir, wenn das und das nicht passiert dann ist es Schluss aber es geht nicht.. Ich traue mich nicht. Ich habe Angst es zu bereuen oder der Gedanke, dass es vllt doch besser wird und ich mich nur in etw hineingesteigert habe.. Ich bin hardcore verzweifelt.


 

Ich kann dich schon verstehen,

von:cefeu

aber wenn du nicht lernst, zu dir und deiner Wahrnehmung zu stehen, und Entscheidungen zu treffen, die dir gut tun - dann wirst du über kurz oder lang halt untergehen.
Versuch etwas Selbstvertrauen zu finden - denn das hast du anscheinend nicht -, und dann handle. Dir zuliebe.

lg
cefeu


 

Dir fehlt nicht

das gewisse Etwas, sondern ein Partner, der den Namen auch verdient hat.
Im Moment hast du ja anscheinend nur eine Schönwetterbeziehung. Was aber auch zu einem Großteil an dir liegt: Du spürst mittlerweile, dass du viel mehr gibst, als du zurückbekommst, und auf Dauer so in einen Burnout rutschen wirst. Aber sobald man dir mit Liebesentzug droht, knickst du halt doch wieder ein, weil du den Gedanken nicht erträgst, dass jemand schlecht von dir denken könnte.

Aber jemand, der schlecht von dir denkt, nur weil du zur Abwechslung eigene Bedürfnisse anmeldest, anstatt immer nur die Bedürfnisse der anderen zu erfüllen - der liebt dich letztlich nicht, sondern will nur deine Vorteile in Anspruch nehmen.

Schon klar, dass deine Eltern dir das nicht beigebracht haben. Aber wenn du nicht irgendwann völlig zusammenklappen willst, solltest du vielleicht mal drüber nachdenken, ob es wirklich so abwegig wär, in deinem Leben etwas Ballast abzuwerfen.
Dazu musst du dir halt deine Beziehung angucken, wie sie ist, und nicht so, wie du sie dir schöndenkst.

lg
cefeu


 

Vickylie

Ich weiss es einfach nicht, ob es wirklich richtig wäre die Sache zu beenden, immerhin hat er auch gute Seiten die nie übersehen habe. Aber das darf für mich keine Ausrede sein! Ich wollte doch nur, dass er mir beisteht und sagt: Schatz es wird alles gut!"

und Jaa es ist wirklich Schwach aber zwingen kann ich ihn ja auch nicht ... sowas muss schon vom Herzen kommen .


 

Vickylie

Ich weiss es einfach nicht, ob es wirklich richtig wäre die Sache zu beenden, immerhin hat er auch gute Seiten die nie übersehen habe. Aber das darf für mich keine Ausrede sein! Ich wollte doch nur, dass er mir beisteht und sagt: Schatz es wird alles gut!"

und Jaa es ist wirklich Schwach aber zwingen kann ich ihn ja auch nicht ... sowas muss schon vom Herzen kommen .


 

Vickylie

Natürlich hab ich ihm das ganz Ruhig erzählt und immer drauf geachtet, welche Worte am besten passen meine Lage besser zuu verdeutlichen.


 

Bin aus Malatya

Jaa aus meiner Sicht ist es ernst gemeint, aus seiner war es mal zumindest oder ist es immernoch keine Ahnung.. Wir waren für ein Monat getrennt also im März, und als wir dann wieder zsm gekommen sind hat er gemeint, dass wir doch nicht so über die Zukunft reden sollten und mal gucken, was sich ergibt. Ich bin mir vollkommen verarscht vorgekommen und bin mir bis heute nicht sicher, woran ich bin. In diesen 2 Jahren habe ich echt viel Investiert für die Beziehung also kann ich auch nicht einfach lockerlassen d.h. Schluss machen.

Gestern hat mein Freund auch versucht mich zu verstehen aber heute Morgen fing es an.. -> Kalte Schulter.


 

Sorry...

von:tigerle31

...aber das liest man hier ja schon sehr oft bei türkischen beziehungen...er steht noch nicht einmal zu dir. was willst du mit so einem mann?


 

vay dersimliyiz

Ja er hat mich weder seinen Eltern noch seinen Freunden vorgestellt .. Ich weiß nicht woran ich liege verstehst du?
Meine halbe Familie, Freunde kennen ihn aber es beruht sich nicht auf gegenseitigkeit.


 

Nehmt die rosarote Brille ab!

von:riola8

Genau das isses!
Wenn man verliebt ist! Aber ihr müsst zwischen Verliebtheit und Abhängigkeit/Gewohnheit unterscheiden!!!!!!!!!!!!!

Das ist keine Liebe, wenn er nicht zu dir steht!

ICh habe auch viel zu lange gebraucht um von dem Menschen, den ich als meine "große Liebe" betrachtet habe loszukommen, heute weis ich, es war keine Liebe, ich wollte nur, dass es so ist!

Es tut lange Zeit sehr weh, jemanden aus seinem Leben zu streichen, aber wie gesagt, bei mir kam der Tag an dem ich es geschafft habe und ich bin sooooo glücklich darüber.

Mein Ex war außerdem ein Extremfall, er hat mich immer wieder aufs übelste beschimpft, mich betrogen und belogen, aber immer wieder habe ich ihm eine Chance gegeben! Heut ist mir klar, dass das absolut falsch war!

Lieber ein Ende mit Schrecken - als ein Schrecken ohne Ende!

Und nach zwei Jahren seinen Eltern nicht vorgestellt zu werden ist absolut SCHWACH!!!!


 

Sorry Leute, aber...

von:riola8

...genau deshalb führt man doch eine Beziehung, damit auch in den Zeiten in denen mal nicht alles rund läuft jemand für einen da ist.

Aus Erfahrung (war drei Jahre mit einem solchen Exemplar zusammen) kann ich euch nur raten - lasst los und schaut, dass es euch selbst wieder besser geht.

Ich stand letztes Jahr ganz kurz vor Burnout....erst da hab ich gemerkt, dass ich mein Leben ändern muss.
Ich habe dann noch einige Zeit gebraucht um mit der Beziehung abzuschliessen, aber jetzt geht es mir so gut wie lange nicht mehr.

Ich bin wieder freundlich, kann lachen und einfach das Leben genießen, ich fühle mich sowas von befreit - aber erst seit ich wirklich alles was nicht gepasst hat, losgelassen habe....


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Ich muss nicht jedem gefallen aber wie kann ich das in den kopf bekommen
von:bumber1
4
  So ein lehrerding..oder eben bald nichtmehr
von:jemandeben
8
  Ich kann nicht verzeihen
von:sugar4441
15
  Eifersüchtig wegen der Ex
von:heaven252
1
  Sie liebt mich, Sie liebt mich nicht ????
von:renso1990
3
  Ich bin 26 Jahre alt und hatte noch nie eine Freundin und noch nie Sex
von:simontiger20
14
  Macht der das extra?!
von:milkacookie
32
  Hallo,
von:mia8661
1
  Verliebt in einen vergebenen Mann
von:00745349
18
  Panikattaken
von:torti04
29
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl