•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Liebe-Forum
 
« 

Wie lange würde ein Mann warten.....

 

....bis er mal endlich Sex mit der Frau haben kann, für die er mehr empfindet?

Also wenn der Mann NUR Sex will und die Frau ziert sich und läßt es länger nicht zu, dann bleiben die doch auch nicht lange am Ball oder? Da melden die sich doch schneller nicht mehr!?

Wenn eine Frau noch nicht so schnell Sex haben möchte und sich unsicher ist ode rangst noch davor hat oder was auch immer.....würde ein Mann wenn er echtes Interesse hat vielleicht auch 2-3 Monate warten oder wäre das schon viel zu lange?

Also wie lange wartet ein Mann wohl höchstens?

LG Angellaney


Video: Nachgefragt: Wie funktioniert eigentlich lesbischer Sex?

  • Nachgefragt: Wie funktioniert eigentlich lesbischer Sex?
  • Nachgefragt: Wie lange sollte man Jungfrau bleiben?
  • Straßenumfrage: Wie viel Sex braucht eine Beziehung?
 

Die frage ist eher

was willst du von diesem mann??

und dann auch was dieser mann in dieser zeit machen muss.


 

Also ich für meinen Teil...

...könnte ewig drauf warten, wenn mir wirklich was an der Person liegt. Wenn ich nur auf Sex aus wäre , würde ich nicht mal ne Woche warten... ( bin Jungfrau, aber so würde ich mich verhalten )

LG vom Driver89


 

.....

von:angellaney

Naja...merkwürdig finde ich die Frage nicht.

Es ist schon klar dass wir Menschen ALLE verschieden sind und jeder anders drüber denkt und andere Erfahrungen gemacht hat.

Und das ist ja auch der Grund, warum ich hier immer schreibe: Weil ich gerne die verschiedensten Meinungen und Ansichten von anderen lesen möchte. Sonst bräucht man ja hier nie schreiben


 

Beziehungen sind kein Pokerspiel

Männer können sehr lange warten, wenn sie unbedingt eine Frau rumkriegen wollen.

Vier von fünf Beziehungen sind m.E. Notlösungen. Und das bleiben sie, egal ob frau nun eine Woche oder ein halbes Jahr wartet.

Wenn es auf beiden Seiten richtig funkt, wenn Kopf und Bauch "ja" sagen, dann ist das Vertrauen sehr schnell vorhanden - Vertrauen zum Partner und Vertrauen in die Beziehung. Dann wartet man noch ein wenig, um die Vorfreude zu genießen aber nicht, um den Partner hinzuhalten.

Aber das ist die seltene Ausnahme und deshalb sollte man in den meisten Fällen eine Beziehung gar nicht erst beginnen, wenn so viel Ungewißheit im Spiel ist.


 

Ich

stimme den anderen zu. Wenn er sich wirklich liebt, wird er so lange warten, bis du bereit bist, mit ihm zu schlafen. Mein Freund hat z.B. 9 Monate gewartet und wir sind nun schon über zwei Jahre zusammen.


 

Ich halte das für eine der größten Lügen,

von:maybe87

die einem vom Dr. Sommer Team von der Bravo eingetrichtert wurden.

"wenn er dich liebt, wartet er, bis er schwarz wird".
Unsinn.

Nur weil man jemanden liebt, lässt man sich noch lange nicht hinhalten.
Erstens sieht die Realität anders aus - noch jeder Mann, den ich danach gefragt habe, wie lange er gewartet hätte, hätte irgendwann die Segel gestrichen. Und das empfinde ich mehr als nur nachvollziehbar.

Wäre ich mit einem Mann neu zusammen, würde ich nicht erst 3 Monate - oder länger - warten, bis ich mich richtig verliebt habe, nur um ihn dann am ende ernüchtert abservieren zu müssen, weil er sich im Bett bewegt wie ein Holzklotz. Und wenn jemand ein halbes Jahrhundert braucht, bis er vielleicht und evtl. mal "gnädig" genug wäre mich zu besteigen , dann kann ich darauf auch verzichten. Es gibt noch genug andere Männer, die mich nicht hinhalten wollen und Züchtigkeitspascha spielen.

Ich als Frau sage: egal, wie gut mir der Mann gefällt, nach spätestens 4 Wochen würde ich es als Ablehnung werten. Und gehen. Oder fragen, ob es ihm reicht, wenn ER keinen Sex hat. Für solche Spielchen ist mir meine Zeit auch zu schade. ^^


 

Ich bin eigentlich einverstanden

von:nikkki26

aber ist es nicht etwas anders, wenn sie ihn (oder er sie) nicht hinhält , sondern angst hat? natürlich ist normalerweise, wenn es stimmt das vertrauen schnell da. aber es gibt leute, die haben effektiv generell mehr angst als andere, egal mit wem. dass er dann vielleicht länger warten würde, weil er weiss, dass sie mehr zeit braucht, um sich zu öffnen, das ist doch schon nachvollziehbar.


 

Mh. Keine Ahnung.

von:maybe87

Ich zähle zu diesen Leuten nicht, und hatte ehrlichgesagt nie Angst.
Vorm Ausziehen? Ne.

Aber ein Mann der da so überschüchtern wäre, wäre auch nichts für mich. (Weiß ich aus Erfahrung. Passiert mir kein zweites Mal mehr)...


 

.....

von:angellaney

Naja dass es nicht EWIGKEITEN dauern soll bis es passiert ist klar. Also 9 Monate warten fände ich jetzt auch heftig. Aber so 2-3 Monate fände ich noch im Rahmen.

Aber bei mir ist es eben auch so, dass wenn ich wirklich Gefühle für den anderenen habe, dann habe ich auch keine Probleme mit dem Sex im Bett und bin zufrieden und finde dass der Sex dann automatisch auch als gut empfunden wird.

Habe ich keine Gefühle entwickelt, dann bin ich auch dementsprechend kühl noch beim sex und kann mich nicht so geben wie ich wirklich bin.

Sex ist für mich auch eher zweitrangig. Wahrscheinlich dadurch, dass ich halt fast imemr solo bin.


 

Zwei bis drei Monate...

von:maybe87

...habe ich persönlich nie gewartet.

Ich erwarte keinen "Masterblaster" im Bett - versteht mich nicht falsch - aber ein kompletter Reinfall, das würde ich mir ersparen wollen.
Wenn ich vorher schon ein Vierteljahr mit ihm verbracht habe, sprich ernsthafte Gefühle entstanden sind, wäre das wirklich schlimm, ausgerechnet deshalb den Schlussstrich ziehen zu müssen.

Und was mich persönlich angeht.... mh... ich käme mir veräppelt vor, würde mich jemand hinhalten. Ist einfach so. Da überwiegt der Stolz.
Und dieses Recht gestehe ich auch den Männern zu, ohne zu unterstellen, dass er deshalb zu geringe Gefühle für einen hätte. Andersrum kann man - wenn man so argumentiert - ja auch sagen "wenn du mich liebst, schläfst du mit mir". Da heißt's dann aber wieder "Macho".


 

.....

von:angellaney

Sex ist nicht immer UNGLAUBLICH VIEL. Gibt eben auch genug Frauen die vielleicht ein Problem damit haben. Und sex muß auch nicht immer schön sein. Kommt ja immer auf beide an.

Und ich warte halt lieber so lange, bis ich wirklich das Verlangen nach dem Mann habe


 

...

von:igelchen88

Sex gibt unglaublich viel, wenn alles so ist, wie es sein sollte (!)...

Wie hat das mein Freund mal gesagt? "Sex ist Hingabe."
Und genau dann ist da plötzlich gaaanz viel dran.
Dass dafür Vertrauen nötig ist, finde ich ganz natürlich - solchen Sex kann man nicht bei einem beliebigen ONS haben, das ist einfach was ganz anderes. Das Vertrauen sollte auf jeden Fall da sein, sonst macht es ja doch keinen Spaß.
(Mein Freund und ich haben uns ganze 4 Tage "anstandshalber" zusammen gerissen...... )


 

Wie mein Vorredner bereits sagte...

Ist von Mann zu Mann unterschiedlich.

Das hängt übrigens nicht unbedingt nur davon ab, wie sehr er einen "liebt" sondern auch, wie er selber "Liebe" definiert.

Wenn in seinen Gedankengängen Liebe direkt mit Sex verknüpft ist, kann er natürlich auch den Anschein haben, Du würdest gar nichts für Ihn empfinden und sich dann zurück ziehen.

Auf der anderen Seite kann ein Mann, der überhaupt nichts empfindet auch ziemlich leicht 2-3 Monate warten, bis er zum Schuss kommt. Er hat in der Zeit ja nichts zu verlieren.
Zur Not wird halt zwischendurch ne andere gepoppt....

Also vergiss das mit irgendwelchen Regeln und versuch das mit der Sexualität lieber aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Schlafe nicht mit einem Mann um Ihm etwas zu geben sondern schlafe mit einem Mann um Dir etwas zu nehmen.


 

Hi

der freund einer freundin hat mehr als 6 monate gewartet - wenn er dich liebt lässt er dir zeit und drängt dich nicht.
klar ist irgendwann einmal das maß erreicht und er wird sich beklagen aber ich würde sagen 6 monate sind schon drin. sobald er aufdringlich wird - vor allem erst nach kurzer zeit - kann man den herren abschreiben. der will nur sein vergnügen.
man kann nicht pauschal sagen wie lange ein mann höchstens wartet ich denke jeder tickt da etwas anders.


 

Hab ich das jetzt richtig verstanden....

von:maybe87

.....dass ihr Freund ein "Getriebener" ist, weil er nach wenigen Tagen Sex von ihr wollte?

Ach du scheisse. Der Blitz soll mich treffen! ....Meinst du... ich warte dann bei meinem Freund ganz umsonst auf den Heiratsantrag?

Mist, mist, mist.
(Ich bin wohl auch eine Getriebene - hab ja mitgemacht... wein....)


 

Schlag ein Schwester!

von:maybe87

Na. Ich war mir bis eben auch sicher, dass ich nicht umsonst warte. Aber jetzt. *heul*

was soll ich mit nem kerl, der 3 monate braucht um in die puschen zu kommen.... pfff...


 

von:maybe87

Werd ich, werd ich.
Mal sehen.....

letzte Woche hat er mich jedenfalls beim Abendessen nach meiner Ringgröße gefragt.... *lach*


 

Du hast mich falsch verstanden

von:linlaluna

mit dem aufdringlich werden meinte ich unter druck setzen, obwohl es der andere nicht will - wenn jemand das tut dann kann man ihn abschreiben!


 

Doch hast du

von:linlaluna

ich hab das nie auf dich oder deinen partner bezogen sondern generell wenn jemand sich so verhält. wenn man eben nur schreibt kommt nie die ganze botschaft an.

dein partner macht es genau richtig - wäre toll wenn alle so wären.


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Freund bezahlt nie für mich!
von:californiia89
45
 
von:staubsaugerin
0
  Liebe oder bloß Faszination?
von:lylli89
5
  Beziehungsangst??????HILFE
von:becky1239
2
  Kurze Frage an alle, die verlassen haben
von:childintime1
2
  Denkt er jetzt schlecht von mir?
von:leilani88
2
  Was meint ihr.. GB
von:girl1411
11
  Neues Problem oder einfach nur Dummheit meinerseits?
von:magicman86
5
  Was finden Männer an Frauen schöner: Dünn/schlank oder eher mollig/rundlich?
von:xyz001
5
  Ich brauche dringend Hilfe!!!
von:sweetgirl852
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -