« 

Darf man mit Tieren Sex haben?

 

Im Untreueforum behauptet eine Frau, sie gehe mit einem Kaninchen fremd, in dem sie es in den Slip legt.

Ist das nicht gesetzlich verboten, Sex mit Tieren zu haben?

Ich finde es ehrlich gesagt eine Sauerei.


Video: Nachgefragt: Sex vor der Webcam - ein harmloser Spaß?

  • Nachgefragt: Sex vor der Webcam - ein harmloser Spaß?
  • Nachgefragt: Eifersucht in der Beziehung - "Das Haustier oder ich!"
  • Nachgefragt: Wie lange sollte man Jungfrau bleiben?
 

Oh Mann. Dass da echt eine drauf reingefallen ist.

Die Dame, die das schreibt, verarscht die ganzen Pappenheimer dort.
Ständig fragt irgendwer nach dem Motto: "letztes Wochenende hab ich mich von 5 Arbeitskollegen, deren Chauffeuren und zwei meiner Adoptivkinder besteigen lassen - war das schon fremdgehen? Muss ich es meinen 3 Ehemännern und meinem Hausfreund beichten?"

Dass DAS aber jemand glaubt - hab ich nicht für möglich gehalten. Meiomei.

Übrigens: NEIN, Tiersex ist nicht strafbar. Es sei denn, man richtet dabei Schaden an (Tiere werden vor dem Gesetz wie Sachen behandelt), oder verbreitet Aufnahmen davon, oder macht sie zugänglich für andere. Ansonsten ist das Dank einem selbsternannten Neuerfinder der Moral Namens Dr. Singer in der BRD erlaubt.


 

von:maybe87

Diejenigen, von denen ich bisher eine Antwort darauf bekommen habe, meinten, sie wären hier im Forum blöd behandelt worden. Was weiß denn ich.

Ich mach's ja nicht.


 

Wie krank

omg wie krank können leute sein?

ich hoff das kaninchen beißt mal ordentlich zu xD lool

nein ehrlich ich glaub die leute sind nciht ganz dicht..

genau so wie die eine die mal mit einem pferd sex
ghabt hat und daran glaub ich sogar gestorben ist?!

lg


 

Du meinst Katharina die Große

von:stern134

auch die ... von St. Petersburg genannt.

Die hat doch alles gevögelt, was ihr über den Weg gelaufen ist.


 

Verboten ist es nicht...

Zumindest nicht gesetzlich....

Gibt nur den Paragraphen hier....

184a
Verbreitung gewalt- oder tierpornographischer Schriften

Wer pornographische Schriften ( 11 Abs. 3), die Gewalttätigkeiten oder sexuelle Handlungen von Menschen mit Tieren zum Gegenstand haben,
1. verbreitet,
2. öffentlich ausstellt, anschlägt, vorführt oder sonst zugänglich macht oder
3. herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, ankündigt, anpreist, einzuführen oder auszuführen unternimmt, um sie oder aus ihnen gewonnene Stücke im Sinne der Nummer 1 oder Nummer 2 zu verwenden oder einem anderen eine solche Verwendung zu ermöglichen,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  HILFE!! Passt nicht, aber bitte helft mir, sehr dringend!!
von:helpme886
1
  Zu früh um zu arbeiten
von:mimita209
1
  Telefonieren trotz Beziehung
von:vanessas11
4
  MIR GEHT ES IM MOMENT SEHR SCHLECHT! BENÖTIGE DRINGEND EINEN RAT!!!
von:christian765
15
  Beziehung auffrischen, wieder auffregend machen? Alltag
von:laluna2401
2
  WAS SOLL ICH BLOß MACHEN?meine famiie akzeptiert meinen freund nicht!!!!
von:celina469
6
  Wie gibst du deinem Gegenüber zu verstehen das du ihn gerne wiedersehen willst -
von:crazygirl2009
1
 
von:thelven
0
  Internet liebe
von:rengarenk1
8
  Drogen_Lügen_Familienvertusche n_Aus...
von:rosalin77
2
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl