« 

Geht er wirklich in den Puff? (sry länger Geschichte)

 

Hallo zusammen....

Eigentlich weiss ich gar nicht so recht, wie und wo ich anfangen soll. Ich versuch es einfach mal.

Also: ich bin seit 5 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen, seit drei Jahren wohnen wir auch zusammen. Er ist Montagearbeiter und somit fast immer von Montags-Freitags nicht zuhause, teilweise auch länger nicht.

Bis vor ca. 2 Jahren hatte er einen Vorarbeiter (verheiratet, 1 Kind). Ich ich nenne ihn einfach mal XX. Naja jedenfalls hab ich mich von anfang an immer gut mit ihm verstanden. Er hat auch immer zu mir gesagt, dass mein Freund nicht einmal ner anderen Frau hinterhergeguckt hat, während andere die Blicke nicht von ihr lassen konnten.

Jetzt hat mein Freund einen anderen Vorarbeiter, diesen nenn ich einfach mal XY. Auch mit ihm habe ich mich auf Anhieb immer gut verstanden.

Im Februar musste mein Freund für 3 Wochen nach Barcelona. (Als ich mit ihm zusammengekommen bin, hat er mir erzählt, dass er vor unserer Beziehung dort schonmal im Puff war) Dort hat er dann 500 (!!, die wir eigentlich auch ÜBERHAUPT nicht im Monat "übrig" haben) von seinem Konto abgeholt und mir erzählt, dass die dort halt alle fast jeden Abend nach der Arbeit gesoffen haben und er einem Arbeitskollegen geliehen habe, von dem er natürlich bis heute nichts zurück bekommen hat.. Da kamen mir dann natürlich die ersten ERNSTHAFTEN Zweifel. Als er wieder zuhause war, habe ich ihn direkt gefragt, ob er im Puff war und wenn, dann soll er es mir lieber direkt sagen, weil es mir entschieden mehr wehtun würde, wenn er es mir nicht sagt. Er hat es aber immer wieder abgestritten. Meine Zweifel blieben. Und so kam es, dass ich meine Zweifel gegenüber XY geäußert habe. An dessen Reaktion merkte ich, dass er irgendwas was und mir es nicht sagen will. Aber nach langem hin und her hat er mir dann gesagt, dass mein Freund desöfteren auf Montage schon im Puff war. In diesem Moment wusste ich nicht, ob ich heulen oder vor Wut explodieren sollte. Alleine bei dem Gedanken daran wurde mir kotzübel und ich hing die halbe Nacht über der Kloschüssel. Und wieder habe ich meinen Freund angesprochen. Er wurde wütend und meinte, dass er eine weisse Weste tragen würde und er nicht im Puff war. Nachdem XY (16 1/2 Jahre älter als ich !) mir dann gesagt hat, dass er sich in mich verliebt hat, habe ich geglaubt, dass er mir das mit dem Puff nur erzählt hat, um meinen Freund und mich auseinander zu bringen in der Hoffnung, dann bei mir landen zu können. Jedenfalls habe ich die Puffgeschichte dann erstmal aus meinen Gedanken gestrichen.

Bis gestern...

Gestern habe ich fast 5 Std mit XX telefoniert und nachdem ich ihm die ganze Story von Anfang an erzählt habe wurde auch dieser komisch... und nach einer Weile bestätigte auch er mir, dass mein Freund mit ihm mind. 4x auf Montage im Puff war. Er wüsste zwar nicht genau, ob mein Freund wirklich was mit einer Prostituierten hatte, da sich ihre Wege dort drinnen getrennt haben, aber jetzt mal im Ernst, wenn einer in den Puff geht, dann doch nur um Sex zu haben!! Heute kam mein Freund zurück und ich sagte ihm, dass ich noch von einer anderen Person gehört habe, dass das mit dem Puff stimmt.... Wieder ist er völlig ausgeflippt und meinte, ich solle ihm doch endlich vertrauen, wenn er mir sagt, dass er nicht dort war....

Ich weiss einfach nicht was ich glauben soll, denn auch XX hat mir beim gestrigen Telefonat gesteckt, dass er mich seit dem wir uns das erstemal gesehen haben total süß findet und er noch nie so eine Frau wie mich getroffen hat. Aber bei ihm kann ich mir nicht vorstellen, dass er nur versucht meinen Freund und mich auseinander zu bringen. Schließlich ist er ja verheirstet und hat ein Kind und sagte immer wieder, dass er seine Frau liebt aber auch mal was anderes erleben will....

Um euch alles vielleicht noch ein wenig verständlicher zu machen, muss ich noch schreiben, dass mein Freund und ich seit über einem Jahr gar keinen Sex mehr hatten. Und davor waren es 16 Monate!! Selbst gekuschelt wird nicht mehr.... Einen Film haben wir uns schon lange nicht mehr zusammen angeschaut. Immer wenn ich versuche ihm wieder etwas näher zu kommen blockt er total ab. Eigentlich kann keiner mehr behaupten, dass wir eine Beziehung führen. Für mich ist es nur noch eine Wg Selbst wenn er von der Montage zurückkommt, stellt er seinen Koffer ab, sagt kurz und knapp "Hallo", gibt mir nen flüchtigen Kuss und macht seinen Computer an um World of Warcraft zu zocken. Nachts kommt er irgendwann ins Bett, steht morgens auf und der Computer läuft wieder den ganzen Tag. Ausser natürlich es Bundesliga angesagt oder Sonntag, da steht er dann selbst auf dem Fussballplatz und kickt.

Zwischen uns ist in den ganzen Jahren schon ziemlich viel vorgefallen, wovon ich früher immer gesagt habe "Sollte mein Freund sowas jemals mit mir machen, macht er es nur einmal, denn die zweite Chance bekommt er gar nicht mehr". Warum ich mich nicht an meiner Einstellung halte weiss ich selber nicht.

Ich habe schon oft in Erwägung gezogen, mich von ihm zu trennen, aber jedesmal lies er mich nicht gehen und hat mir versprochen, dass alles wieder besser wird... bla bla bla.

Vielleicht hab ich auch einfach nur Angst mich endgültig von ihm zu trennen. Ich könnte mir alleine keine Wohnung leisten, da ich nur auf Teilzeit arbeite und die Aussichten auf einen Vollzeitjob auch nicht rosig sind. Hinzu kommt ja auch, dass ich mir auch Möbel kaufen müsste, weil ich mit Sicherheit nicht alle mitnehmen werde, aber wovon soll ich mir das leisten??!!!! Ich würde quasi vor dem nichts stehen.

Irgendwie liebe ich meinen Freund auch noch, aber ich merke, dass die Liebe zu ihm weniger wird (ja, habe ich ihm auch schon gesagt, aber es wird ja allles besser..... ha ha ha).

Ich komme mir vor, wie in einem verdammt miserabelen Film, der kein Ende hat...

Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

LG, Sabrina


Video: Top 10: Die beliebtesten Sexstellungen aus dem Kamasutra

  • Top 10: Die beliebtesten Sexstellungen aus dem Kamasutra
  • Sexstellungen aus dem Kamasutra: Der Schmetterling
  • Die Top 10 der sportlichsten Stellungen aus dem Kamasutra
 

Beende es !!

Du bist ja noch jung, zu jung um eine Beziehung zu führen die so ist wie du sie beschreibst. Ihr habt ja wohl gar nichts mehr gemeinsam, seht euch unter der Woche nicht, du zweifelst an seiner Treue und in der Koje läuft auch nichts mehr (das holt er sich scheinbar woanders). Ich gehe davon aus, daß ihr auch keine gemeinsamen Zukunftspläne mehr habt? Was hält Dich noch ??? Die Zeit mit diesem Partner ist bei aller Liebe eine verlorene Zeit. Bereite deinen Absprung gut vor (Wohnung, Geld, Arbeit) und dann mach es. Es hat auf Dauer keinen Sinn!

Du bist jung, du bist hübsch.. ergo, du findest schnell einen neuen Partner der Dich auf Händen trägt .

Viel Glück dabei, die derzeitige Situation tut mir leid und ich wünsch Dir alles, alles Gute !!


 

Eigentlich wolte ich

heute mit ihm reden und unsere Beziehung beenden wenn er vom Fussball zurück ist. Tja war wohl nichts, denn wieder hat mich angelogen. Heute morgen sagte er, dass er nicht lange beim Fussball bleibt und die zweite Halbzeit des Bundesligaspiels zuhause gucken wollte. Naja vor einer halben Stunde kam er dann erst nach hause An reden ist gar nciht mehr zu denken, da er (wie erwartet) besoffen. Direkt haben wir wieder Streit gehabt und er hat mich mit seinen Worten verletzt. Im Streit hat er mir dann auch das erste mal gesagt, dass er wahrscheinlich in 2 WOchen für drei Wochen wieder nach Spanien muss.

Man ich bin so sauer.... Der verarscht mich nur noch aber ich finde nie den richtigen moment um mich zu trennen. das artet immer in streit aus, auch wenn er nicht besoffen ist. Und wenn es nicht grad in Streit ausartet lässt er mich nicht gehen und verspricht, dass alles wieder gut wird.

Wie komm ich nur von ihm weg. Wenn ich ihm sage, dass ich mich trenne kommen von ihm so Sprüche wie :" Na dann mal viel Spass bei deiner Siche. Der Kerl der dich noch nimmt müsste taub und blind sein" Im Nachhinein entschuldigt er sich immer dafür aber diese Aussagen tun mir wahnsinnig weh.

In den letzten Tagen war wieder soviel Theater wegen der Puffgeschichte etc., dass das zweite Magengeschwür wohl auch nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Ich bin so sauer auf mich selbst


 

Ich weiss,

von:laluna156

dass ihr mit allen euren Aussagen Recht habt. Und das zu 100%. Eigentlich denkt ich ja genauso, nur ist meine beschissene Angst, den (für mich) größten Schritt zu machen... Bin wahrscheinlich das größte weibliche Weichei hier auf Erden

Ich danke euch für eure Antworten.


 

Ganz ehrlich?

Ich würde Schluss machen. Definitiv und endgültig.
Und das nicht nur aus dem Grund, dass er mit hoher Wahrscheinlichkeit wirklich im Puff war(wobei sich das wohl nie rausstellen wird), sondern auch weil das, was du Beziehung nennst, doch längst keine mehr ist.
Du liebst ihn, sagst du.
Bist du sicher dass es nicht eher nur noch ein Gewohnheitsgefühl ist, weil man den anderen eben gut kennt und schon so viel Zeit mit ihm verbracht hat?
Du betonst ja auch selber, dass du bei einer Trennung vor dem nichts stehen würdest etc und das sind materielle Gründe, die auf keinen Fall ein Grund sind, eine Beziehung aufrecht zu erhalten.
Und selbst wenn du ihn wirklich noch liebst- dann denk mal nach wie oft du in dieser Beziehung glücklich bist und wie oft unglücklich.
Ich gehe aufgrund deines Beitrags stark davon aus, dass du viel, viel öfter unglücklich bist.
Und wenn das so ist, sollte eine Beziehung meiner Meinung nach nicht aufrecht erhalten werden, da es einen nur unglücklich macht.
Schau mal, es gibt so viele Gründe für dich zu gehen.
Euch verbindet anscheinend kaum noch was, er nimmt sich keine Zeit für dich, jeder führt nur noch sein eigenes Leben und es gibt weder Sex, noch Zuneigung.
Diese Beziehung gibt dir doch nichts... und es gibt soviele Möglichkeiten für dich, noch glücklich zu werden, auch wenn es gerade aussichtslos erscheint.
Und eine Wohnung nur für dich ist immer machbar, selbst wenn du nicht viel Geld hast.
Entweder du nimmst dir eben eine kleine Wohnung und holst dir eben erstmal gebrauchte Möbel und wenn sogar dafür das Geld nicht reicht, dann geh mal zum Sozialamt, die können dir da auf jeden Fall weiterhelfen, du kannst sicher Aufstockung, Wohngeld oder ähnliches beantragen.
Kopf hoch- das Leben bietet dir noch so viele Möglichkeiten und es gibt noch so viele Männer
Denk auch mal an dich, mach dich selber glücklich und geh.
Das ist meiner Ansicht nach der beste Tip, den man dir geben kann.


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Was will er ?
von:helpless9
2
  Ich soll mich verpissen...
von:reddahlia
7
  Liebe?!?!
von:brini72
4
  Wie erobert man die Frauenherzen?
von:mike7932
1
  Problem Küssen
von:blumenkind16
2
  Ganz dringende Frage!
von:chica2201
1
  Probleme mit meinem Freund
von:maya200711
7
  ich bin verliebt...
von:jenetaimeplus1
2
  Hinterherlaufen oder Ignorieren?
von:martje87
3
  Interessant wäre doch mal von Männern, die ähnlich ticken, ein Statement zu hören
von:twice88
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl