•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Liebe-Forum
 
« 

Wie schluss machen?

 

Hallo,

ich bin seit knapp 4 Wochen mit meinem Freund zusammen.
Aber es läuft einfach nicht, er meldet sich nicht bei mir, zeigt mir nicht dass die Beziehung ihm etwas bedeutet, er lügt mich an..etc.
Ich werde die Beziehung beenden.
Ich habe für mich bereits damit abgeschlossen aber mein Problem ist nun das Schluss machen.

Eigentlich wollte ich ihm sagen, dass es besser ist wenn wir uns trennen, weil ich das Gefühl habe, er liebt mich nicht richtig und er tut nichts für die Beziehung, er meldet sich nicht, er verhält sich komisch..
Das sind aber alles Vorwürfe, das ist nicht fair oder?

Es hört sich kindisch und bescheuert an, aber ich weiß nicht wie ich Schluss machen soll.


Video: Nachgefragt: Beziehung in der Krise - Wann lohnt es sich zu kämpfen?

  • Nachgefragt: Beziehung in der Krise - Wann lohnt es sich zu kämpfen?
  • Nachgefragt: Wie funktioniert eigentlich lesbischer Sex?
  • Nachgefragt: Streit in der Beziehung
 

Sag es ihm einfach deutlich und höflich

dass es vorbei ist mit ihm für DIch,ohne viel Begründen usw...wozu soll das gut sein?

oder per sms,was ich zwar nicht so fair finde,aber heute sehr üblich zu sein scheint ...

 

Achja...zu dem anlügen:

es waren viele Sachen wo ich denke, bzw gemerkt habe dass er mich angelogen hat.
Er sagte beispielsweise dass er keine Zeit hat, weil er arbeiten muss.
Ich fragte ihn, wann und wie lange. Er sagte 9 Stunden, von 13-20 Uhr. Sind meiner Meinung nach 7 Stunden und nicht 9. Komisch nur dass er auch vor 20 Uhr schon wieder online kam. Wie geht das, wenn er doch arbeiten muss?

Dann sagte er mir, dass er am nächsten Tag auch keine Zeit hätte, weil er auf den Geburtstag seines Onkels muss.
An genau diesem Tag schreibt er mir dann eine SMS, dass er wirklich keine Zeit hätte, weil er schon bei seiner Oma ist.
Onkel / Oma?

Es sind einfach alles so Kleinigkeiten, die mich stören.
Wenn ich schon am Anfang einer Beziehung das Gefühl habe, so belogen zu werden, dann hat es keinen Sinn.

 

Au Backe

von:putter74

Wie lange kanntet Ihr Euch bevor Ihr zusammen gekommen seid? Hast irgendwie null Vertrauen, stellst ihm ja quasi bereits jetzt in dieser Form "nach" und machst Dir zuviel Gedanken.

Wäre mir zu anstrengend zu fragen wann wer wie arbeitet und keine Zeit hat, dann auch noch Gedanken machen warum ein Mensch dann und wann bereits online ist.

Und nun ja, den Geburtstag eines Onkels kann man auch bei der Oma feiern

Mach Dir das Leben net so schwer Hase, scheinst echt noch jung.

 

Bevor

von:hallo520719

wir zusammengekommen sind kannten wir uns 2 Monate.
Haben aber erst nicht viel Kontakt gehabt, wurde mit der Zeit dann mehr und mehr.

 

Sicher?

Weiß nicht was heute bei mir los ist, aber irgendwie lese ich zwischen den Zeilen immer das Gegenteil von dem, was die Leute schreiben...

Sicher dass Du bereits damit abgeschlossen hast? Wenn dem so wäre, wieso machst Du Dir da so viele Gedanken wie Du es ihm sagst? Vor allem das nach nur knapp 4 Wochen? Da würde ich selbst noch eine "Schlussmach" SMS als ok empfinden.

Sieht irgendwie danach aus, als hast Du Gefühle für ihn, und hoffst nun irgendwie dass er mehr investiert oder mal aus sich raus kommt. Hast Du schon mal mit ihm darüber gesprochen dass Du total unzufrieden bist?

Nach 4 Wochen würde ich eh noch nicht von einer Beziehung sprechen, sofern er sich eh nie bei Dir meldet oder ähnliches - warum dann noch Schluss machen? Scheint ja eh keine Beziehung gewesen zu sein.

Inwiefern hat er Dich denn angelogen? Geht ja in so ner frischen Phase eh nicht.

 

Also

von:hallo520719

Ja, ich bin mir sicher dass ich damit abgeschlossen habe.

In den 4 Wochen haben wir uns 3 mal gesehen, du hast Recht, das ist eigentlich keine Beziehung.
Ich habe ihm schon öfter gesagt, dass er sich verändert hat (er war vor der Beziehung ganz anders), dass er sich nicht meldet, dass ich das Gefühl habe, er liebt mich nicht.
Aber es ändert sich nichts!
Er verhält sich immer noch so, das geht so nicht.
Ich bin nicht glücklich mit ihm, weil ich denke wir haben zu viele verschiedene Ansichten was eine Beziehung / Treffen / Liebe zeigen angeht.
Wir passen nicht zusammen.
Nur ich möchte ihm halt nicht weh tun, ich weiß dass es nicht geht ohne ihm weh zu tun, aber ich möchte es so schmerzfrei wie möglich machen.
Wobei er so viel für mich ja eigentlich nicht empfinden kann. Was er mir zeigt, ist nicht viel.
Aber ich finde, Schluss machen sollte ich schon.

Dazu kommt noch, dass ich vor einem halben Jahr jemanden kennengelernt habe, mit dem ich schon oft fast zusammengekommen wäre, aber ich habe ihn irgendwie immer abgeblockt.
Nun habe ich wieder mehr Kontakt zu ihm und ich merke dass ich meine Gefühle für ihn nicht unterdrücken kann.
Er tut mir gut, er ist genauso wie ich mir meinen Freund vorstelle.
Ich weiß, dass ich bei ihm besser aufgehoben wäre.

Ich habe aber definitiv mit meinem Freund abgeschlossen.
Ich habe mir oft, ja sehr oft, gewünscht dass er sich mir gegenüber anders verhält, dass er mehr investiert - aber es kommt einfach nichts!
Ich will nicht länger warten.

 

Raff ich weiterhin nicht...

von:putter74

Lass mich mal zusammenfassen:

-knapp 4 Wochen zusammen
-3mal gesehen
-öfters gesagt er soll sich ändern
-Gefühl er "liebt" Dich nicht
-jemand neues im Spiel
-willst ihm nicht weh tun

Nicht nur dass man in meinen Augen eh nach 4 Wochen nicht sagen kann, ob man zusammen passt oder nicht (man kennt sich doch echt kein Sack), nein, also dass Du da erwartest dass er Dich liebt - anders ist das "Gefühl er liebt mich nicht" ja kaum zu deuten, ist doch ein wenig verdreht.

Dann noch zu schreiben, Du willst ihm ja nicht weh tun Hä? Kenne ihn nicht, aber entweder verarscht der Gute Dich, oder er hat einfach andere Probleme. Und sry, aber weit kann es mit Deinen Gefühlen auch nicht her sein, wenn Du bereits jetzt schon den nächsten in der Pipeline hast.

Du bist noch sehr jung oder? Ruf ihn an, sag ihm dass Du jemanden anderen kennen gelernt hast, mit dem Du gerne eine Beziehung führen möchtest und fertig ist.

Für mich ist das grad aus ner Mücke nen Elefanten machen, oder es nagt an Deinem Selbstwertgefühl dass Dir da einer net den Hof macht

 

Schlussmachen

von:staubkorn

Auch wenn er ihr nichts mehr bedeutet, hat sie jetzt wohl halt ein schlechtes Gewissen, weil sie schon den nächsten in der Pipeline hat.

Deshalb hat sie ein Problem beim Schlussmachen, und will es so sanft wie möglich machen.
Allerdings weiß ich auch keinen Rat wie man so etwas sanft machen kann, in einem Fall wie diesem. Denn immerhin war der Gute ja auch nicht gerade der große Gentleman in der Beziehung.
Ich denke wenn sie den anderen nicht als Joker hätte, würde es ihr viel leichter fallen, ihn einfach einen Tritt zu geben, bei so wenig Aufmerksamkeit die sie bekommen hat.

Mir scheint ein allzu sanftes Schlussmachen bei seinem Verhalten zwar unangebracht. Es würde reichen es einfach zu tun. Aber scheinbar ist es ihr ein Bedürfnis.

Ok, Wie kann sie "sanft" Schluss machen?
Indem sie sich mit ihm trifft und ihm wie unten in meinem Beitrag auf eine "nette und freundliche" Weise klar macht dass ihr das alles zu wenig war und sie kein Interesse mehr hat. Und der Rest wie unten geschrieben kann so bleiben ...

 

@staubkorn

von:hallo520719

Eben, er war auch nicht gerade der Gentleman.
Wieso findest du ein sanftes Schlussmachen bei seinem Verhalten unangebracht? Natürlich sollte ich ihm jetzt nicht vor die Füße fallen. Aber ein "ordentliches" Schlussmachen hat trotzdem jeder verdient oder nicht?

 

Kein Kommentar

Ich rate dazu erst einmal einfach Schluss zu machen ohne groß auf die Beziehung einzugehen.
Du kannst ja erwähnen, dass es Dir nichts mehr gibt und Dein Interesse nicht mehr vorhanden ist.

Wenn er dann fragt was die einzelnen Gründe dafür sind, die Dich dazu bewogen haben so zu fühlen, kannst Du ja immer noch auf all die im Beitrag genannten Punkte eingehen. Das sind dann ja keine Vorwürfe mehr, sondern nur Antworten auf seine Frage.

Vorher würde ich einfach bei mir bleiben und Schluss machen ohne große Kommentare.

LG

 

Hey!

von:cachany

Das ist schlau von Staubkorn:

Wenn er dann fragt was die einzelnen Gründe dafür sind, die Dich dazu bewogen haben so zu fühlen, kannst Du ja immer noch auf all die im Beitrag genannten Punkte eingehen. Das sind dann ja keine Vorwürfe mehr, sondern nur Antworten auf seine Frage.

Mach das so!

Sonnige Grüße auch an Staubkorn...

 

von:staubkorn

Sonnige Grüße auch an Dich ...

Das Wort "schlau" fand ich in diesem Zusammenhang witzig ... lach ...

LG

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  22 und noch keinen Freund
von:knuffel08
2
  Eine Frage
von:richie48
26
  @Elvira
von:annalena661
1
  Chaos pur
von:schnuppsiduppsi
6
  Jahrestag - welche Bedeutung für Frau und welche für Mann
von:sonnenblume102
7
  Liebt er mich?
von:chrissi200
10
  Total überfordert! Achtung - lang
von:luana1985wue
1
  Ich hab wieder eine Geliebte
von:turbo96
9
  Ich habe ihm zum ersten mal geantwortet
von:hotangel7
1
  Problem der anderen Art
von:tajuschka
22
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -