Anmelden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Liebe-Forum
 
« 

Wie stellensich RUSSISCHE Frauen ihr leben vor? / Mentalität?

 

Hi! Ich teste gerad mit meiner russischen freundin zukunftstauglichkeit aus, auch in bezug auf spätere heirat etc. Wir versuchen beide uns psychologisch zu analysieren, da wir beide aus verschiedenen kulturkreisen kommen. sie hat die rsten lebensjahre in russland verbracht, und ist von ner deutschen überhaupt nicht zu unterscheiden. sie will keinen russen als partner.

wir beide lieben uns total, schon seit jahren. die frage ist, inwiefern könnte sie sisch ändern später? was anderes wollen? Wie stellt sich eine russin ihr leben vor? lebt man da offener? ist es üblich, dass man sich leicht trennt, wenns mal nicht so läuft, schnell fremdgeht? wie wichtig ist sex, wenn er mal nachlässt mit der zeit? fühlt man sich einem partner total verpflichtet?

Ich bin von meiner kultur gewoht, heriaten, irgendwann kinderkreigen, und gemeinsam das leben meistern. man denkt garnicht an trennung, geht garnicht.

Wie ist das bei russinnen?
Zu ihr: Sie hatte ein ausschweifendes leben, ist jetzt 25, und meint sie braucht alles nicht mehr, und ist bereit mit mir ihr leben zu verbringen, kinder zu kriegen. bloß hab ich angst, dass sie dann irgendwann von mir gelangweilt ist, mir fremdgeht, ich kenne ja nicht die mentalität, wie sie sich entwickelt, was sie erwartet mit 30.. die bedingungen sind perfekt, seit über 2 jahren sind wir ein tolles paar, und sind immer noch täglich schwerverliebt, respektieren uns aber auch auf sachlicher bahn und meistern jedes noch so große tief.




Video: Nachgefragt: Wie funktioniert eigentlich lesbischer Sex?

  • Nachgefragt: Wie funktioniert eigentlich lesbischer Sex?
  • Nachgefragt: Warum fliegen wir Frauen auf Machos?
  • Nachgefragt: Blasenentzündung durch Sex?
 

Die Loesung liegt doch auf der Hand...

... frag sie einfach wie sie sich ihr Leben (zB in 10 Jahren) vorstellt. Problem solved, next.

Ist sie denn tatsaechlich eine Frau aus Russland oder "nur" eine Deutsche mit russischsprachigen Eltern. Davon kenne ich naemlich jede Menge, viele meine Kommilitoninnen sind solche "Russinnen", die haben ganz normale (aber individuelle) Traeume und Wuensche. Und das Beste ist: Man kann sie einfach fragen und sie erzaehlen es einem auch - ein gewisses Vertrauen vorausgesetzt.

 

Ja ich suche auch eine Russin - habe aber auch Bedenken

ja, ich bin in einer Beziehung aber hintergründig nicht so zufrieden - die Fassade sieht gut aus - aber tief in mir suche ich eine neue Frau - eine Russin oder generell eine Osteuropäin sollte es sein - gibt es irgendwelche Tips die ihr geben könnt - Peter Ciesinski

 

Ich suche auch eine russin

von:nadeschdasemzova

Warum willst du denn eine Osteuropäerin als Freundin haben?

 

Hallo

von:juliaschka

Hallo Peter Ciesinski, habe Deine Anzeige gelesen, dass Du ne Russin suchst.Würde Dich gerne kennenlernen.
Julia

 

von:daphne0105

Heiratsvermittlung aufsuchen.

 

selten solch blöde beiträge gelesen...
tipp von mir: frag sie doch einfach mal ....
ob sie wirklich lust hat dich so zu heiraten
weißt du was daran komisch is? meist gehen typen wie du fremd, net die frau..die frau flüchtet dann nur...früher oder später

 

Im Studium, im Beruf und im Bekanntenkreis

habe ich öfter mit russischen Frauen Kontakt gehabt. Mit vielen habe ich zusammengearbeitet, studiert, lange Gespräche geführt, von manchen wusste ich auch Privates.

Ich möchte Dir meine Einschätzung einmal so formulieren: eine russische Frau definiert sich in besonderer Form über den Status, den sie bzw. ihr Partner hat. Das mag viele Gründe haben, u.a. auch den, dass sich die sozialen Verhältnisse in Russland über einige Generationen hinweg immer wieder drastisch verändert haben. Man hält fest an dem, was man hat, und erlebt Verarmungsangst - das konnte ich schon sehr deutlich miterleben.

Was auch auffällt, ist, dass die "Schicht" oder, weil das Wort hier verpönt ist und bereits in einem anderen Strang kritisiert wurde, das "Millieu" für Personen mit russischer Herkunft noch prägender zu sein scheint als für Deutsche. In Deutschland sind die sozialen Gefüge durchlässiger, man definiert sich auch nicht so stark über sein Herkunftsmillieu, sondern hat eher die Vorstellung, sich individuell seinen eigenen Lebensstil zu erschaffen. Für Menschen mit russischer Herkunft ist es oft ungleich identitätsstiftender, ob sie "privilegiert" waren oder nicht.

 

FAhr doch mal

mit ihr in ihre frühere Heimat,mach einen Russischkurs vorab,und rede mit ihr.

Traust Du ihr nicht,dass Du nach Trauschein unliebsame Überraschungen erwartest?

Das hört sich bei Dir alles so verkopft an,so wenig mit Emotion,Du testest mit ihr aus,was testet man,einen neuen Staubsauger oder ein Auto zur Probe,aber einen Menschen ??
lg

 

Also ich denke

dass das mit der Nationalität überhaupt nichts zu tun hat.Entweder die Liebe hält oder sie hält nicht.Egal ob Russin,Spanierin oder Deutsche.Und ob sie dir fremdgeht oder nicht ist doch auch von der Nationalität unabhängig,finde ich.
Alles Gute

 

Russische frauen bzw. frauen aus dieser region

sind ein eigenes kapitel.
man darf da nicht alle in einem topf werfen.deine freundin lebt sehr lange da und kennt die deutsche mentalität.ich habe beruflich und privat sehr viel mit
Menschen aus dieser Region zutun gehabt und denke das ich mich da schon ein bisserl auskenne.
die frauen die dort leben haben es nicht leicht.
das deine frau eher einen deutschen jungen zum freund will,ist total verständlich.eine frau mus dort beruflich wie hier ihren mann stehen,aber sie wird zuhause von ihrem partner nicht gerade liebevoll behandelt. köperliche gewaltbedingt teilweise durch alkohol von seiten der männer ist k.seltenheit.
warum sollte man es einer jungen frau nverübeln,das sie
da von dort weg will.
aber es gibt noch eine andere seite.
ich kenne einige ehen meiner landsleute die durch mädels aus dem Osten zugrunde gingen.
diese mädels machen alles wenn sie hier einen mann an der angel haben und da kann eine frau von hier nicht mithalten und würde das auch nicht tun.
natürlich dauert die selbstaufgabe dieser frauen nur solange bis der partner in ihrem gesicherten heimathafen ist.
ich habe das in meiner beziehung selbst miterlebt und wünsche diese situation niemanden.
sorry,es soll jetzt keine ausländerhetze sein.
aber es war eine reine realistische Festellung.

 

Warum sollte man es einer jungen frau nverübeln,das sie da von dort weg will

von:glutorange

Auf welchen thread bezieht sich Dein Beitrag, anaconda ???
Nicht ein Wort trifft auf die von Lars geschilderte Situation zu.



 

Auf die

von:anaconda94

russischen frauen.

 

Du

von:impressione

würfelst zwei völlig verschieden Sachen durcheinander. Seine Freundin lebt schon lange in Deutschland, vermutlich eine Aussiedlerin.Was du beschreibst, trifft auf Frauen zu die heiraten um in Deutschland eine Aufenthalterlaubnis zu bekommen. Ob die Verhaltensweisen oder Gründe so ok sind, mag dahin gestellt sein. Ich will keine Partei für solche berechnende Verhaltensweisen ergreifen, aber man macht sich es oft zu leicht andere zu beurteilen.

 

Ich geste3he den mädels auch zu

von:anaconda94

das sie von dort weg wollen.
es sind sicher auch nicht alle so.aber es waren halt einige, inklusive meiner,sehr schlecht eerfahrungen.
aber ich möchte deswegen nicht alle in einen rtopf werfen und schon gar keine vorverurteilung treffen.
bezüglich des themeneröffners ists eine andere geschichte.seine freundin lebt sicher lange hier und weis wos hier lang geht.
auserdem gibts für eine liebe keine garantie....
alles gute für ihn...

 

Seine freundin lebt sicher lange hier und weis wos hier lang geht

von:glutorange

Womit sie schon mal den meisten hier einiges voraus hat...

 

Das was du suchst...

bekommst du vielleicht bei einer versicherung...

"sicherheit und garantie.."

was willst du jetzt machen?

wenn jemand sagt ......das geht nieeeeeee gut..

schiesst du dann die 2 jahre gute erfahrung mit ihr in den wind und verläßt sie?

oder jemand sagt... das wird wunderbaaaaar!

..wirst du dich dann aus dem fenster stürtzen, wenn es in 5 jahren einen ehestreit gibt?

ZITAT

"Hi! Ich teste gerad mit meiner russischen freundin zukunftstauglichkeit aus.."

mit einem auto mag das "testen" ja funktionieren...aber ansonsten...?

hab nicht so viel angst..und riskier was...!
niemand von uns kann in die zukunft sehen..und schon gar nicht berechnen was dann passiert..

vertrau auf deine erfahrungen und deine liebe..dann mußt du der angst und sorge keinen raum geben..und wenn es um russische lebensart geht...wer wäre da eine bessere ansprechpartnerin ...
als deine freundin selbst..?

gruß ges

 

Hi!

von:laaaars27

möchte ja keine garantie, die kreigt man ja nicht, klar

sie analysiert meine kulturellen hintergründe, verstekcte mentalitäten, familäre erwartungen etc... und ich bei ihr

wir beide können über alles reden und uns ist dieser test (es ist ja mehr ein dialog) wichtig..

klar hat sie mir schon einiges über die russische lebenart und erwartungen erzählt. dass eine russin famileinmensch ist und wennein kind da ist man es als pflicht ansieht zumindest zusammenzubleiben wie lange das kind volljährig ist, und und und..

was aber genau die mentalität ist, was üblich ist, was "man" nicht macht als russin, erziehungsdinge, psychologischen, die können andere russinen sicher noch viel besser erläutern als meine freundin, die irgendwo dann doch die betreffende person ist und vielleicht für sie vorteilhaft antwortet

 

Ich glaube

von:impressione

du solltest dich nicht all zu sehr auf "die" Mentalität einschießen und dieser zu zu viel Wert beimessen.Deine Freundin ist schon lange in Deutschland,so wie ich es gelesen habe. Was unterscheidet sie so sehr von der hiesigen Mentalität? Jeder Mensch ist doch individuell und wie der Vorredner treffend vormuliert hat, eine Versicherung gibt es nicht.Du gehst mir das Ganze echt zu rational an.

Ich selbst komme urprünglich aus Russland und kenne beide Metalitäten,habe selbst einen deutschen Freund.Aber für mich war immer der Mensch wichtig,gemeinsame Werte für eine Beziehung und gemeinsame Zukunftsvorstellungen.Dabei finde ich die Mentalität unwichtig,wenn sonst alles passt.Für mich war es eher erstaulich, dass ich und mein Freund auf zwei verschiedenen Teilen der Erde aufgewachsen sind, unter verschiedenen Kulturen ja sogar unter anderen politischen Systemen, Erziehungsstilen und trotzdem so ähnlich sind.Ich kann dir auch bei besten Willen keinen Katalog an Mentalitätseigenheiten präsentieren.Weil es auch unteranderem auf den Grad der Integration/Assimilation ankommt und die jeweiligen Prägungen der Erziehung. Ich würde es z. B. auch nicht verallgemeinern, dass alle Familienbezogener sind, wie überall gibt es solche und solche.Aber allgemein lässt sich doch feststellen, dass Familie und Verwandschaft eine höheren und festeren Stellenwert haben.

Ich würde dir Raten etwas loszulassen und das ganze nicht so fokusiert und verkrampft angehen. Ich habe das Gefühl, du hast Angst vor etwas, herauszufinden, ach in der russischen Mentalität verlässt man den Mann nach zwei Kindern Das ist dort Usus.

Werde lockerer und sehe das ganze doch nicht wie einen Test. Wenn es jetzt passt, dann freu dich und hab Freude am Entdecken von einer anderen Mentalität aber sei nicht so verkrampft.Niemand kann testen und sagen dass es 100% klappt.

Wünsche euch aufjedenfall alles Gute!


 

Jetzt nicht falsch verstehen,

von:botera2

aber ich kenne russische frauen.und bei denen ist es eigentlch egal wie lange sie schon in deutschland sind.ob 5 monate oder 15 jahre.ich glaube bei ihnen liegt das in der erziehung,sich später mal einen mann zu suchen,der ihnen finanziell ein schönes leben bereitet.ob der mann ihnen gefällt oder nicht,da spielt die kohle eine sehr große rolle.
über eine russische/osteuropäische frau würde ich nie sagen das sie dir je treu sein wird oder dich von ganzen herzen liebt!
ich kenne einige storys aus meinem umfeld,mit scheinehe etc.die mädels sagen immer,hauptsache er hat geld und macht mir ein schönes leben,aber lieben werde ich nur einen russischen mann!

aber ausnahmen und vielleicht ist ja deine freundin eine ausnahme,gibt es zum glück aus.
aber ich denke eine russin ist nicht die beste partnerin für einen deutschen mann,allein nur wegen der mentalität!

 

Möchtegernpsychologe mit falschen idealen....

von:poisonboobles

ich finde es ja unverschämt wie "die russen" von dir beschrieben werden.
Ich bin selbst halb-russin und finde das du keine nation in eine schublade stecken kannst, ich sag ja auch nicht, alle deutschen männer sind faul, besaufen sich und kümmern sich mehr um ihr auto als um sich.
Es gibt in Russland auch einen hohen anteil an reichen und wohlhabenden.Ich würde niemals abhängig werden von einem mann, ob finanziell oder sontwie,diese Einstellung haben auch manche andere.Russen haben genau so ihren stolz, sind gebildet und emanzipiert.Es gibt aber auch schnorrer und betrüger, genau wie in Deutschland oder sonstwo....
Also pass in deinen Äusserungen bitte etwas auf

« 
Weitere Antwortseiten: 12
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Liegt noch ein Sinn in der Sache ?
von:klaine2
4
  Komplizierte Geschichte - wie soll man das einschätzen?
von:skifahrerin01
1
  Angst, Freund zu verlieren
von:iwouldkillforit
7
  Er ist sich manchaml nicht sicher ob er mich noch liebt
von:dasdingda
4
 
von:imtoofast
0
  Werde in Clubs nicht beachtet - Bin ich zu hässlich? (Inkl. Foto)
von:heartvsmind
12
  Frühaufsteher- Langschläfer , wie motiviert ihr euch in der Früh?
von:ichbinich89
24
  Ich weiß nicht mehr weiter, was soll ich tun????
von:lillyluna2012
1
  Sich mit sich selbst beschäftigen bevor....
von:angellaney
32
  Was muss(kann)man in der Liebe alles mal erlebt haben?und was habt ihr erlebt?BITTE LESEN!!!
von:ladycarolyn83
3
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -