•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Liebe-Forum
 
« 

Törnt es Männer ab wenn Frauen rauchen?

 

Also das würd mich mal interessieren!!
Wie ist das ,wenn ihr feiern seid und da steht ne attraktive Frau,sie gefällt euch ...bla bla bla.Und auf einmal zündet sie sich ne Kippe(ja ja die Ruhrpottler) an!
Wie empfindet ihr das?

*lach
Daria


Video: Nachgefragt: Frauen, die "leicht zu haben" sind?

  • Nachgefragt: Frauen, die "leicht zu haben" sind?
  • Nachgefragt: Warum fliegen wir Frauen auf Machos?
  • Nachgefragt: Bisexualität - Liebe zu Männern & Frauen
 

Naja,

von:witch2006

geht schon wenn beide tolerant sind.
bei meinem liebling und mir ist es so. er raucht und ich nicht. dafür raucht er nur im arbeitszimmer und nicht in der gesamten wohnung.
ich würde ihm auch nie was vorschreiben. ich habe ihn so kennengelernt, mich so ihn verliebt und basta.
natürlich ist rauchfrei angenehm, aber wenn ich jemanden liebe will ich ihn nicht verändern. das gibt nur steit (den ich von haus aus nicht mag) und bringt sowieso nix.
wenn jemand nicht aufhören WILL schafft ers sowieso nicht.
wenn man streit vermeiden will müssen eben beide teile bei alles was so ansteht tolerant sein.

liebe grüße - witch

 

Wer

will schon mit so einen Kippenfriedhof knutschen?

 

Eine Frau sollte meiner Meinung nach nicht rauchen!

Überhaupt ist das Rauchen das Dümmste, was die Menschheit je erfunden hat!

 

Was bitte

von:dariaaa2

hat das mit mann oder Frau zu tun??? Ach du scheiße ,da könnt ich schon wieder.....ach wat solls ........Kerle! hab schon schlechte laune da brauch ich dann nich noch zu sowas n Kommentar abzugeben!

 

Na denn, aus und vorbei,

bevor überhaupt irgendwas angefangen hat.

Es gibt keine einzige objektive Rechtfertigung für das Rauchen - noch nicht einmal die Steuereinnahmen für den Staat.
Oder doch: Bei entsprechenden Krankheiten ist die Sterbegeschwindigkeit schneller und die Sterbefreudigkeit höher als bei Nichtrauchern. Na, das ist doch was.

Und in der Tat: Raucher und Nichtraucher vertragen sich nur mässig. Ich mich mit RaucherInnen gar nicht. So wenig wie mit VielurlauberInnen oder KneipengängerInnen. Passt halt nicht. Punkt.

asteus

 

...

von:mahou10

Es stört mich schon wenn ich mit Freunden unterwegs bin und dort einige Raucher dabei sind, finde ich sehr unangenehm. Raucherpausen, Gestank und vor allem die Sinnlosigkeit hinter dem Ganzen.
Bei einer Freundin ist Raucherin auch ein ziemliches Ausschlußkriterium, Raucherin geht gar nicht.

 

Haha

von:schlumpfine291

so ein Quatsch, ist doch jeder Frau ihre freiheit ob sie rauchen möchte oder nicht.

und die aussage, kneipengängerinnen? Jeder Mensch geht doch gerne weg und unter Leute oder in CLubs. Kein Mensch vergräbt sich zuhause in der Wohnung, es sei denn man ist 80.

also so was kompromisslosses finde ich nicht gut. und in

 

Na klar,

von:asteus

soll sie rauchen (bis sie schwarz wird .. gnihihi!), aber nicht in meiner Wohnung, nicht in meinem Auto, nicht in meinem Garten!

Sexuell ist sie somit für mich ohnehin unattraktiv. Da bin ich gnadenlos kompromisslos. Und wenn ich auf fast nix stolz bin, darauf schon!


asteus

P.S.: Nein, es gibt sehr viele Menschen die nicht in Kneipen gehen - solange dort geraucht wird!

 

Asteus

von:schlumpfine291

na dann hihihi, viel spass mit deiner tollen Frau, die nicht mal rauchen darf )

und nicht in Kneipen gehen wegen dem Rauch, sehr witzig, versauert dann doch zuhause, hihih. Es könnte auch ein STein vom Dach fallen und einen erschlagen, wenn man soviel Angst um sein Leben hat , was ist das für ein Leben?? ständig in Angst leben nur wegen ein bischen Rauch. es wird überall geraucht, und so soll es auch bleiben.

 

Frittenwerfer

von:schlumpfine291

wer sagt etwas von lebensinhalt? ist dcoh schön mal auszugehen in clubs schön pary machen oder in ne kneipe feiern.

wenn es wegen dem rauch wäre, dann dürftest du gar nicht mehr rausgehen nirgendwohin, weil überall ist die gefahr dass jemand raucht

bei mir käme jemand der nicht gerne weggeht, nicht kontaktfreudig und unternehmungslustig ist, also party macht oder nicht in clubs geht, nach dem zölibat

 

Das wird ganz sicher nicht so bleiben,

von:asteus

(allerdings dauert mir das viel zu lange ...) und dann kann ich auch mit Freunden und Freundinnen weggehen, die eine quälende Rauchallergie haben...


asteus

 

Das bleibt so

von:schlumpfine291

überall in theater, in cafes, in kneipen ,auf festen überall wird geraucht. das wird so bleiben und ist immer so sein, zum glück.

 

Nun ne

"Alte Weisheit"

Rauchste
stirbste !

Rauchste nicht
stirbste auch !

 

Gneau

von:schlumpfine291

so ist es, man kann mit rauchen 90 werden, war mein Opa, und ein Nichtraucher kann mit 30 am HErzifarkt sterben, hat alles damit nichts zu tun.

 

Auf dem gleichen Boden

von:asteus

wachsen Bäume. Kommt ein Schädlingsbefall. Die einen gehen ein, die anderen nicht. Es hat nix mit dem Boden zu tun, sondern mit der Genetik.

Der eine raucht nur fünf Jahre und stirbt definitiv daran. Der andere erfreut sich im 90. Jahr trotz fast lebenslangen Rauchens noch bester Gesundheit. Nur wer wüsste, welche genetischen Vorlagen er mitgekriegt hat, könnte mit der relativen Unschädlichkeit des Rauchens argumentieren, sich aber ganz sicher nicht bei empfindlichen Menschen wie Allergikern damit beliebt machen.

Die Medizin weltweit ist sich jedoch einig: Für NIEMANDEN ist das Rauchen gesund. So wenig wie Alkohol.

asteus

 

Naja

von:schlumpfine291

atemen ist auch schädlich die luft ist verpestet

únd alkohol ist schon gesund, gibt sogar studien dafür, außerdem was ist in der heutigen zeit gesund, nichts.. leben muss man und man will auch spass haben. und solche priester die nicht rauchen und nciht trinken, sorry aber deren ihr armseeliges leben möchte ich nicht haben, da hab ich nur mitleid

 

Dochdochdoch,heatherhoney72,

von:asteus

-will nur hier ein bisschen einhaken - es gibt Menschen, die Wert auf genetisch unveränderte, möglichst unbelastete Nahrungsmittel legen und einen ebenso gesunden Lebensstil verwirklichen wollen. Und natürlich regen sich etliche Menschen über die (auto?)mobile Gesellschaft mit allen Randerscheinungen auf, wie auch über Medikamente in der Tiermast und über die Tiermast an sich. Nur hat das wenig Sinn, weil grosse Finanzinteressen dahinterstehen und 'das Volk' en Masse auf 'billige' Vergnügungen nicht verzichten will. Weil weiter oben steht, dass auch Alkohol in Maßen gesund sein soll -- die im Rotwein vorhandenen Flavonoide und Phenole?? sind auch im Traubensaft. Also gar kein Grund, z.B. dem Alkohol zuzusprechen. Dass gesundes Leben - Fahrrad fahren wäre gesünder als mit dem Auto, billiger obendrein - nur in dem Maß geht, den die Rahmenbedingungen gestattten, ist ja völlig klar.

Aber - wie hier Ansatzweise argumentiert - daß Rauchen nur eine Lappalie sei, weil ohnehin alles schon vergiftet ist, ist Vogel Strauss Manier. 'Erst die Dosis macht das Gift', ein alter Medizinerspruch und das wort Pharmakon (sowohl Gift als Heilmittel) weist darauf hin. Irgendwann ist alles miteinander eben einfach zuviel. Nein, Rauchen ist auch in geringen Dosen nicht gesund und die in den Startlöchern stehenden Neurostimulantien, die frei verkauft werden sollen, werden das Problem eher verschärfen - wer nicht 20 Stunden am Tag arbeitet, ist ein Versager! Dass der menschliche Körper das nicht auf Dauer erträgt ist evident, aber auf keinen Fall sollten die Kassen die Folgekosten übernehmen. Da auch Erwachsene einer Versuchung fast nie widerstehen konnen - eine Eigenschaft, die 'erwachsen' zu sein auch ausmacht - wird sich die Gesellschaft mit diesem 'Designerstimulus' noch eine dicke Zecke in den Pelz setzen.

Den 'letzten' Fehler immer wieder bewusst machen, weil man eh' schon so viele gemacht hat und es ohnehin nicht mehr darauf ankommt?

An die Vernunftbegabung des Menschen kann man da nicht so recht glauben.

Das alles nur so ...


asteus

 

rauchen macht stumpf

von:peas

das ist meine these.

starke raucher *müssen* bestimmte fakten und sachverhalte aus ihrem bewusstsein ausklammern, um überhaupt rauchen zu können. auf fast jeder packung steht in dicken buchstaben "raucher sterben früher" oder "rauchen kann zu einem langsamen und qualvollen tod führen". oder wenn ich da an diese körperwelten-plastinate von schwarzen verschrumpelten raucherlungen denke, die neben rosafarbenen, gesunden lungen *aufgebahrt* sind ... rauchen ist unglaublich auto-aggressiv. man nimmt sich selbst - in einem schleichenden prozess - die luft zum atmen. es ist eine aktive form von selbstverstümmelung.

aber da die alternative unerträglich scheint oder es tatsächlich ist (nicht wenige raucher auf entzug werden depressiv), bleibt nur die möglichkeit, den kopf sprichwörtlich in den sand zu stecken und scheuklappen aufzusetzen. und damit stumpft man leider ab. und gewöhnt sich irgendwann daran.

diese sucht macht so herrlich stumpf! alleine schon, dass man sich einbildet, eine zigarette wäre schmackhaft. diese illusion, sich etwas gutes zu tun: erstmal eine rauchen.

"Der Raucher an sich fühlt sich beruhigt durch seine Zig, oder auch aufgeweckt, wenn er müde ist - oder ganz einfach: Er kann sich besser konzentrieren, zumindest 30 Minuten lang, bis er Nachschub braucht."

ich find das echt verrückt. dieses gefühl, sich vermeintlich besser konzentrieren zu können, erleben andere ja auch ganz ohne zigarette. und zwar durchgängig. lach - eigentlich weiß jeder raucher auch ganz genau, dass er sich plötzlich nicht "besser konzentrieren" kann, sondern dass er einfach nur nicht mehr giert.

für mich ist auch die *ihr seid ja nicht besser-haltung* zeichen dieser abgestumpftheit. man könnte sich ja auch sagen, dass man - da man nunmal diesem laster verfallen ist - es doch in anderen bereichen kompensieren kann. aber vielleicht wäre es zu inkonsequent, zu *gefährlich*, sich wieder zu sensibilieren? *g*

oder die ganzen relativierungen und rationalisierungen und was dazu alles noch so gehört. stumpf ist eben trumpf.

außerdem ist man schon seit längerer zeit darauf getrimmt, verdammt lieblos mit seiner eigenen hülle umzugehen. und dem sogar noch etwas abzugewinnen: rockn roll!
irgendwie kann ich allen carr verstehen, wenn er von "gehirnwäsche" spricht.

liebe grüße

 

Boahhh

von:dariaaa2

psycho.....ich werd nie wieder rauchen die pille nehmen oder sonst was! *scherz
aber ich werd es zügeln (nur das mit der pille nicht)
LG

 

Törnt es Männer ab wenn Frauen rauchen?

nö, von mir aus könnt sie auch brennen

so, jetzt im ernst: bin zwar selber raucher (immer aufm absprung ) und mir wär eine nichtraucherin lieber, da dies auch ansporn für mich wäre, aufzuhören. ausserdem finde ich rauchen ne dumme & unesthetische sache, auch bei mir selber! ich rauch auch nicht gerne, sondern weil ich süchtig bin nach nikotin. besonders unschön finde ich, wie unten auch bereits geschrieben, "auf der strasse rauchende damen".

das wie gesagt die meinung eines "unfreiwilligen" rauchers, es gibt aber natürlich auch "überzeugte" raucher (zumindest denken sie, sie wären's) - die mögen's wieder ganz anders sehen.
bei den nichtrauchern sollte die antwort ja sowieso klar sein..

da fällt mir noch was zum thema ein: ein kumpel von mir hat in seinem profil auf ner kontaktbörse immer angegeben, er wär "gelegenheitsraucher" - weil sonst nicht so viele mädels geantwortet hätten, meinte er.. dabei war er absoluter kettenraucher mit 2-3 päckle am tag - komisch, dass er nie die "richtige" gefunden hat

« 
Weitere Antwortseiten: 123
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Brauche einen Rat. Was soll ich tun?
von:lichtstern
2
  Was haltet ihr von diesem typen?
von:chrissi934
2
  Meinen sie es Ernst?!
von:norella24
3
  Weis nicht wie es weiter gehen soll!?
von:joringel1
1
  Schöne alte Werbung
von:walpurg
1
  Yes! Sie hat sich gemeldet!
von:schokoladentorte1
1
  Wird aus dieser Affäre jemals mehr?
von:nalala2
11
  Mein Freund liebt jetzt meine Freundin
von:demet20
6
  Katze fahr die Krallen aus....
von:maya2983
6
  Ich hab jetzt ne Fernbeziehung =(
von:vanepane
3
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -