« 

Pups rausgerutscht

 

Hi!
Das ist mir schon ziemlich peinlich, aber ich weis nicht wie ich damit umgehen soll!
Gestern ist mir ein Pups rausgerutscht, ich war auf der Toilette und mein Freund stand neben mir-
es war das peinlichste überhaupt!!!!
Wie denkt ihr darüber?
Ich habe auch ein "Problem" auf Toilette zu gehen, also groß, wenn er zuhause ist
Will nicht das ers mitbekommt und stress mich da manchmal ziemlich rein!
Wie ist das so bei euch, würd mich echt mal interessieren!!!!
Außerdem ist es manchmal so, dass wenn ich morgends au Toilette gehe, dass dann auch immer etwas Luft mit rauskommt, was man auch hören kann, ich lass immer Wasser laufen und versuchs zu vertuschen...
Bin ich zu verklemmt, weil ich mir da so einen Kopf mache????????


Video: Nachgefragt: Eifersucht in der Beziehung - "Das Haustier oder ich!"

  • Nachgefragt: Eifersucht in der Beziehung - "Das Haustier oder ich!"
  • Nachgefragt: Warum fliegen wir Frauen auf Machos?
  • Nachgefragt: Was tun, wenn das Kondom gerissen ist?
 

2006

dürfte sich erledigt haben


 

Die

von:getjaxxy

Tina macht hier nur Werbung für sich...
Wenn auf die Homepage geht, die sie in Ihr Profil angibt, ist auf ersten Anblick harmlos, aber dann geht in Richtung Erotik..
Einfach mal auf "Warnen" klicken ...


 

Ja, nun sehe ich es auch

von:misspedschi


 

Echt schlimm....

für jeden Pups wird sich hier zu Wort gemeldet.....


 

Einfach mal ordentlich Pupsen

Vielleicht hilft das ja

http://safeshortlink.com/pupsspray

Lg,
Tina


 

Alles nur heiße Luft!

Hättet ihr nicht ein entspannteres Leben wenn ihr euren Druck rauslassen würdet? Mal ehrlich unter uns, wir Frauen predigen den Kerlen immer was von Ehrlichkeit in der Beziehung und ihr lasst nichtmal das ehrlichste der Welt raus? In meiner Beziehung sind Furzorgien an der Tagesordnung und es is immer lustig und nicht eklig! Lernt euren Körper lieben mit allen Gasen die ihr produziert, das lässt sich nämlich nicht abstellen! Und man kann mit einem Grinsen und nem Pups auch immer ein Lächeln auf die Lippen des Göttergatten zaubern wenn er gestresst von der Arbeit heim kommt.


 

2006

Aus diesem Jahr stammt der Thread. Sie wirds wohl mittlerweile hoffentlich überwunden haben...


 

Weißt du was ich viel lustiger finde?

warum man denn zu zweits aufs Klo geht
Jedes Klo hat zudem ein Fenster, das kann man aufreißen.


 

Darf ich aus dem "Kleinen ...

zitieren? "Selbstmord? Das wäre selbstverständlich eine Lösung. ... "

Ob Du verklemmt bist? JEIN. Ich experimentiere auch nicht mit der Schamgrenze meines Freundes herum, was "Geruchs- und Geräuscheproben" angeht (und umgekehrt erwarte ich es und bekomme es aber auch!) ...aber das ich ganz geniert meine normalen körperlichen Abläufe unterdrücke... neee! Der Lokus gehört mir alleine, zum Pupsen kann man sich (meistens) verdrücken und wenn nicht, hat man halt mal einen "Brüllkäfer" zertreten... diese garstigen Viecher!

Dein Freund scheint ja stubenrein zu sein...

Nimms einfach mit Humor!


 

Keine Sorge, Männer hören ja bekanntlich nie zu

.


 

Duftet SEINE sch**

am anfang meiner beziehung wollte ich bei meinem freund auch nicht zum sch***. ich bin dann immer aufs klo, hab fenster aufgerissen, mein geschäft erledigt, runter gespült, ar*** abgewischt, gleich mit wc reiniger hinterhergeputzt. man hat nichts gerochen
mittlerweile ist es aber wurscht. mein gott - seine


 

2. teil

von:mausi999

ups - zu früh abgeschickt.

was ich noch sagen wollte - wenn du schon neben ihm aufs klo gehst, dann ist das mit dem pups doch egal, oder?
ich hab meinem freund schon mal ausversehen angepupst, ich sass bei ihm auf dem schoss, ja und dann hats halt geknattert *haha*

wir haben uns einfach nur schlapp gelacht.

ist nicht so wild. nimmst dir nicht so zu herzen, es gibt schlimmeres


 

Weniger Stess machen

Ich hab das Gefühl wir Frauen stressen uns immer fürchterlich über solche Sachen und den Männern ist sowas einfach völlig wurscht. Ich habe bisher noch keinen Mann getroffen, der aus seinen Toilettenangelegenheiten irgendein Drama gemacht hätte.

Entspann Dich. Ich bin sicher, Dein Freund ist sich durchaus bewusst, dass Du ein menschliches Wesen bist und gewisse "Fehlfunktionen" hast .

Lg

Gina


 

Aufs klo gehen

wo,bitte ist das proplem.meine herrin benutzt immer meinen mund,egal ob luft oder ihr köstlicher kaviar.


 

Wo, wenn nicht dort

soll man denn pupsen?

sizu


 

So viel Langeweile und Kindergarten hier

dass uralte Threads wiederbelebt werden müssen?


 

Wie lange

seit ihr denn zusammen? wenn ihr zusammen aufs klo geht, dann ist sowas doch normal! also ich würde mir an deiner stelle keinen streß machen. sowas ist doch total natürlich....
ich geh mit meim freund auch zusammen aufs klo und dass schon seit wor 2 monate zusammen sind. wir hatten davon anfang an keine hemmungen. wenn ihr zusammen aufs klo geht wisst ihr doch worauf ihr euch einlasst!
lg blue


 

@sera2 und alle anderen

Was isn das hier??? Wieso geht ihr zwei denn gemeinsam auf die Toilette??? Ich selbst brauche da meine Ruhe!! Etwas Intimsfähre sollte wohl jeder haben, oder???

Also diese Antwort von Sera2 ist doch zum ablachen!!!! Habt ihr keine anderen Themen als sich über die eigenen Exkremente zu unterhalten??

>>das es bei meinem jetzigen Freund von Anfang an ganz normal war, zu pupsen . Ich denke, das da wohl auch viel Vertrauen mit im Spiel ist. Und auf Toilette "groß" zu machen *g, das ist doch auch was ganz normales. Wir reden sogar darüber, wer von uns schon war, wann, wieviel *lol*. Warum nicht?! Ich meine, warum peinlich? Dein Freund scheisst, Du scheisst, jeder scheisst! (sry für die wortwahl *g).
Ich hab da mal nen Spruch gehört, fiel mir dazu grad ein: Auch schöne Frauen scheissen!<<<


 

Hallo

ich vermute du bist ganz am Anfang deiner Beziehug wen ich dich lese.
Einen Rat : mach dich keine Sorge, dein Freund wird dich bald überraschen mit seinem Verhalten. Eigentlich sind die Männer nicht so feinfühlig und und wirst bald von deine Sorgen lachen.
Bei mir war es genau so früher aber jetzt ich bin geschockt wie respektlos mein Mann sich verhaltet.


 

Man o man hopeless

Mal n altes Sprichwort;

Kopf kühl-

Füsse warm-

A....Loch offen-

Dann hat der Doktor nicht`s
zu hoffen !


 

Also,

ich kann dich total gut verstehen, ich konnte am Anfang noch nicht mal in seiner Nähe Pinkeln...das hat sich dann zum Glück mitlerweile gelegt, nachdem er es herausbekam und da total locker war

Aber der erste Pups war auch furchtbar, war abends beim Fernsehn aufm Sofa und ich konnte nichts dagegen tun...er hat nur gegrinst und fand es total toll, wie ich auf einmal eine Tomatenrote Farbe angenommen hab. Seit den ist in solchen Sachen echt alles in Ordnung, solange er dich nicht ausgelacht hat oder so, nimmts er ja au net so übel*g*

Immer locker bleiben, des hilft und net dran denken

Viel Erfolg noch LG Jeanelle


 

Jetzt ist der...

... "Scheiß"-Threat noch immer nicht zu Ende

Pfff, über was wir Frauen uns Gedanken machen... Fakt ist, jeder muss es machen, und je lockerer man damit umgeht desto besser funktioniert es...


 

Ich bin froh

das es bei meinem jetzigen Freund von Anfang an ganz normal war, zu pupsen . Ich denke, das da wohl auch viel Vertrauen mit im Spiel ist. Und auf Toilette "groß" zu machen *g, das ist doch auch was ganz normales. Wir reden sogar darüber, wer von uns schon war, wann, wieviel *lol*. Warum nicht?! Ich meine, warum peinlich? Dein Freund scheisst, Du scheisst, jeder scheisst! (sry für die wortwahl *g).
Ich hab da mal nen Spruch gehört, fiel mir dazu grad ein: Auch schöne Frauen scheissen!


 

Pups, die wette gilt

ist meine devise. wenn man schon zusammen schläft und eine vertrauensbasis da ist, da ist ein pups doch normal!!!!!!!!


 

)))))

wie süß...
ja, ich würde sagen, du bist zu verklemmt. oder besser gesagt - zu bieder erzogen.
bringen wirs doch mal auf den punkt: wir essen, wir verdauen, wir pinkeln, wir kacken. und bei jeder verdauung entstehen gase - die pupse... also ein ganz normaler biologischer prozess.
leider redet unsere gesellschaft nur mit vorgehaltener hand über diese ganz normalen abläufe. und wie viele erkranken im verdauungstrakt weil der geist lahmt?!
befreie dich von dieser falschen moral.
ist bei dir/euch sonst alles in ordnung oder gibts da vielleicht noch mehr, worin du dich disziplinierst oder zuviel kontrollierst?



 

Eine...

...Runde Pupsen für Alle )) Langsam stinkt mir der Beitrag. Das ist doch bereits durchgekaut und bereits durch den Darm.

Also, wenn mir einer sagt er habe noch nie gepupst dann frag ich mich ob er nicht lieber zum Arzt muss...

Was ich blöd finde sind Leute die sowas einem förmlich unter die Nase reiben... à la: Ich steh auf meinen Pupser, hört mir zu!!!

Grüße
sendor




 

Ein Furz geht um die Welt

Ihr Frauen habt manchmal wirklich ein Problem mit falscher Schahm. Beziehungen, wo beide Partner soetwas natürliches wie Flatulenzen unterdrücken, sind meiner Meinung hochgradig schwachsinnig... und nicht gerade gesundheitsfördernd. Wir sind alle Menschen, niemand furzt Blumen - so unromantisch es auch klingt

Und wie heißt es so schön: "Die Liebe durch den Magen geht, sich durch die Därme windet, und allzuoft, ganz unverhofft, als wie ein Furz entschwindet..."

In diesem Sinne noch fröhliches weiterpupsen!


 

Dem kann ich mich nur anschließen...

von:rebeka38

Jawohl!!! Über Deinen Beitrag hab ich auch lachen müssen wegen dem Ziegenstall!! Super!! Überhaupt ist pupsen wirklich das Normalste auf der Welt! Also Mädels schön weiterfurzen!!
Das ist keine Schande!!
Gruß Rebeka


 

Ich schliesse mich mal der rebeka an!

von:sunshine419

Wenns ascherl brummt its herzerl gesund, hahahahahahahahahahahahaahahah ahah....

Lg katja


 

"ist's" meinte

von:sunshine419

ich.


 

Wo bin ich??

...jetzt meld ich mich hier an um irgendwie jemanden zu finden dem es genauso scheisse geht wie mir und dann les ich auf einmal was von FURZEN???? Hallo??? Gibt es keine anderen Probleme???!!! Pupst ihr mal um die WEtte...viel Spaß


 

Die Intimsphäre...

... sollte auch in einer Partnerschaft akzeptiert werden! Auch ich gehe - obwohl ich schon fast 10 Jahre mit meinem Schatz zusammen bin - für das "große Geschäft" immer alleine auf Toilette. Und ich finde das ganz selbstverständlich! Vertrauen und Gemeinsamkeit in einer Beziehung heißt ja nicht, dass man sich gegenseitig "anpupsen" muss...

Peinlicher ist es für mich, wenn wir bei der Mutter meines Lebensgefährten sind - und er meint, ich solle doch bei ihr im Schlafzimmer schlafen... Obwohl er und ich wissen, dass mir nachts während des Schlafes manchmal "UNGEWOLLT und UNBEWUSST" etwas geräuschvolles herausrutscht... Ich weiß zwar, dass seine Mutter nie etwas sagen würde! Aber peinlich ist es mir schon, mir vorzustellen, dass ich - während sie noch wach war - gepupst habe. Ich versuche immer, die Situation zu retten, indem ich versuche, länger als sie wach zu bleiben - was mir nur selten gelingt...

Fazit: Alles halb so schlimm!

LG, Mausezahn


 

"Die Intimsphäre..."

von:orwelli

... kann ich nicht nachvollziehen ! Was kann daran so schrecklich peinlich sein, wenn einem natürliches, menschliches passiert, noch dazu im Schlaf?

Versuche mal, Deine "Über-Ich" Attakken in ihre Schranken zu weisen und zu ignorieren, ich glaube, sie stehen Dir im Wege.

LG Orwelli


 

*lach*

das ist das thema no. 1
jedenfalls am anfang... mir ist mal ein "fürzchen" herausgerutsch, als wir gerade auf der terasse eine rauchen waren.. oh war mir das peinlich... aber dann haben wir beide gelacht und seit dem pupsen wir auch wenn der andere dabei ist *gg* also nicht so viele gedanken machen


 

Hahahahajaaaaaaaa

Da fällt mir folgende erlebte geschichte ein:
Meine ehemalige verlobte fragte mich damals allen ernstes, nachdem wir ein paar wochen zusammen waren, wann ich wohl das erste mal in ihrer gegenwart furzen würde. ich guckte sie verliebt an und sagte ihr, das ich sie sehr liebe. als bestätigung habe ich dann auf ihre frage naturell geantwortet! das wir uns danach minutenlang weggeschmissen haben steht außer frage!man haben wir gelacht. heute bin ich mit ihr fast 3 jahre verheiratet! und wir haben keine geheimnisse und wir schähmen uns auch in keinster weise gegenüber egal was es ist!
"pups rausgerutscht" buuuaaahahahahahaaaaaahaaha! brüller!


 

...

von:katoss

also als meine Ex Freundin manchmal gepupst hat fande ich das voll süß. Sie war dann immer in bissle beschämt und ich habe sie in bissel geärgert und bin näher zu ihr gekommen, was ihr natürlich peinlich war und wir haben dann auch ziemlich viel so gelacht.


 

Alle deutschen Ehemänner pupsen ins Bett nur im Orient nicht!

von:lamia334

Diese Weisheit hat eine Bekannte mal vor Jahren verkündet.
Hängt auch mit der Nationalität zusammen, bestimmt!
Ich glaube nämlich generell, daß bei fundamentalen Moslems z.B eher gerülpst wird (ich habe noch nie einen Moslem-Mann pupsen hören!)
Deutsche Männer pupsen dagegen sehr viel und rülpsen nur, wenn sie betrunken sind (der Rülpser gilt ja hier als sehr unangenehmer Laut).
Da kann man mal eine Doktorarbeit drüber schreiben, melde ich morgen an!

L.G lamia


 

Alle deutschen Ehemänner pupsen ins Bett nur im Orient nicht!

von:lamia334

Diese Weisheit hat eine Bekannte mal vor Jahren verkündet.
Hängt auch mit der Nationalität zusammen, bestimmt!
Ich glaube nämlich generell, daß bei fundamentalen Moslems z.B eher gerülpst wird (ich habe noch nie einen Moslem-mann pupsen hören!)
Deutsche Männer pupsen dagegen sehr viel und rülpsen nur, wenn sie betrunken sind (der Rülpser gilt ja hier als sehr unangenehmer Laut).
Da kann man mal eine Doktorarbeit drüber schreiben, melde ich morgen an!

L.G lamia


 

Alle Ehemänner pupsen ins Bett nur im Orient nicht!

von:lamia334

Diese Weisheit hat eine Bekannte mal vor Jahren verkündet.
Hängt auch mit der Nationalität zusammen, bestimmt!
Ich glaube nämlich generell, daß bei fundamentalen Moslems z.B eher gerülpst wird (ich habe noch nie einen Moslem-mann pupsen hören!)
Deutsche Männer pupsen dagegen sehr viel und rülpsen nur, wenn sie betrunken sind (der Rülpser gilt ja hier als sehr unangenehmer Laut).
Da kann man mal eine Doktorarbeit drüber schreiben, melde ich morgen an!

L.G lamia


 

Ich erkenne mich total in Dir wieder. Mir geht es ganz genauso. Mein Freund und ich sind überwiegend gemeinsam im Bad. Und wenn ich auf Toilette bin, habe ich auch immer Angst, dass man etwas hören könnte. Weißt Du, was ich mir angewöhnt habe? Jetzt aber nicht lachen. Ich nehme Toilettenpapier und halte mir das dahin, wo die Luft entweichen kann. Probier's mal aus. Funktioniert wunderbar. Mit der Zeit bekommt man auch raus, wie man es anstellt, dass Luft ohne Geräusche entweichen kann.

Viel Erfolg
Strandnixe


« 
Weitere Antwortseiten: 123
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Den Chef als Schwarm
von:nabienchen
6
  Kosenamen von alter Freundin für neue Freundin verwenden?!
von:lisbao23
20
  Freund nimmt mich nicht mit zur Weihnachtsfeier
von:maryliebtdenwinter
62
  Schluss machen oder weiter kämpfen?
von:chiara2330
11
  Ich brauche dringend Hilfe: Beziehung am Ende?
von:desperateinlove66
57
  Bringt es noch was drum zu kämpfen ???
von:dist2014
6
  Fernbeziehung für Job vs. Beziehung und Familie
von:trademark35
13
  Zu wenig sex..
von:nadinejanakova
36
  Trotz Schwangerschaft Trennung?
von:chiara2330
3
  Diese Frau macht mich krank - Hilfeeee !!!!
von:piinksparkles
45
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl