•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Forum 
 
« 

Oberlidstraffung - wie ist es euch ergangen - bin unzufruieden

 

Hallo,

am 7.12. hatte ich eine Obelidstraffung wg. ausgeprägten Schlupflidern.Die Klinik war gewählt, das Vertrauen zum Arzt da. Jetzt, nach 11 Tagen bin ich schwer frustriert. Die Fäden sind raus. Es sollte die Schnittnarbe in der Lidfalte verlaufen, was aber nicht der Fall ist. Man sieht die Narbe, sobald ich beim Reden auch nur etwas die Brauen hebe und das tue ich bei meiner normalen Mimik ständig, eine Tatsache, die auch der Arzt gesehen haben muß bei unseren Vorgesprächen. Auch nach anderthalb Wochen habe ich noch starke Schwellungen, obwohl ich von Anfang an hochdosierte Enzyme genommen habe.

Am Unterlied wurde zusätzlich vom inneren Lidrand aus Fett weggenommen um die Fläche zu glätten. Da sehe ich kaum eine Veränderung, dafür mehr Falten.

Alles in allem bin ich nicht nur sehr enttäuscht, sondern wage mich auch nicht mehr vor die Tür.

Könnt ihr mir von euren Erfahrungen berichten und ob sich so etwas noch bessert? Mir ist klar, daß ich noch nicht das endgültige Ergebnis sehe, aber daß es so lange so schlimm aussehen wird, davor hat mich keiner gewarnt. Es hieß immer, nach dem Fäden ziehen sieht man so aus, daß man wieder raus kann. Davon bin ich noch weit entfernt.

Traurige Grüße

A.


Video: Wie aus den 60ern: Der Movie Look von Audrey Hepburn

  • Wie aus den 60ern: Der Movie Look von Audrey Hepburn
  • Rote Lippen schminken: Die Expertin zeigt, wie's geht
  • Umfrage: Wie finden Sie kurze Haare bei Frauen?
 

Oberlidstraffung in Prag

Ich hatte vor 12 Tagen eine Oberlidstraffung in Prag und bin total zufrieden.
Nachdem die Fäden nach einer Woche gezogen waren,war das Ergebnis direkt top!
Nur zu empfehlen,obwohl die OP doch sehr schmerhaft war.
Die ersten Tage etwas blau und geschwollen,aber das gab sich bald...
Lg


 

Oberlidstraffung

von:hm98

Hallo natha, kannst du mir den Namen deiner Ärztin sagen und wie bist du jetzt zu frieden? bist du bis zu Fäden ziehen dort geblieben oder wie hast du das gemacht? Ist das eine richtige Klinik und was hast du bezahlt?
Mußte bei dir auch viel überschüssige Haut entfernt werden?
Bitte schreib mir mal, danke und Lg


 

Oberlidstraffung in Prag

von:donata83

Hallo Nathalie32,
ich habe nächste Woche auch eine Oberlidstraffung in Prag und habe wahnsinnge Angst vor dem Eingriff, wenn ich mir so die ganzen Berichte durchlese. Vor allem, weil immer gewarnt wird, man solle nicht nach dem Preis gehen. Bei wem warst du? Ich habe das über dieses aestethik.op "gebucht" bei Dr. med. Samudovsky in der Klinik Pocatecka.Ich habe furchtbare Angst, dass was schief geht und ich hinterher ausehe wie ein Monster. Wie funktioniert das mit dem Fädenziehen? Bist du dafür nochmals nach Prag gefahren oder wer hat das gemacht?
Bitte antworte mir, wäre mir soooo wichtig!!
Donata


 

Meine Erfahrung

Hallo hier kurz meine Erfahrung zur Oberliedstraffung.
Ich bin eigentlich sehr wehleidig und muss euch sagen die Oberliedstraffung war für mich ein Spaziergang.
Meine OP ist jetzt 4 Tage her und ich habe absolut keine Schmerzen. Auch geich nach der OP hatte ich keine Schmerzen.
Das einzige störende sind die Fäden und die Pflaster am Auge aber die bekommt man nach ner woche raus. (da muss man durch) Die ersten 3 Tage war ich leicht geschwollen (sehr minimal) und blau war ich überhaupt nicht. Heute Tag 4 fängt das ganze an zu jucken was ja gut ist weil das bedeutet das die Wundheilung anfängt
Ich hoffe es ergeht euch genau so..
.
Das wichtigste ein paar Tipps
---> kühlen kühlen kühlen.!! immer nur 5 Minuten und das alle Stunden- auf keinen Fall zu lange das ist schlecht für die Wunde. Nehmt am besten ein Päckchen gefrohrene Erbsen die legen sich schön in die Augenmulde und sind praktischer als alle Kühlpads

Nehmt Arnica Globoli die helfen gegen die Schwellung.
5 Stück direkt eine Stunde vor der OP und danach Stündlich 3 Stück.

Trinkt viel und macht nachdem ihr die Fäden gezogen bekommen habt eine Lymphdraynage im Gesicht. (2-3 mal).
Ich hab das gleich einen Tag nach der OP machen lassen und wirklich die Schwellung unter den Augen ging zurück. Konnte es selbst kaum glauben.

Ich mache gerade jeden Tag Fotos um zu dokumentieren was sich ändert.

Nice Day


 

Frage zur Lidstraffung

von:hm98

Hallo isha,
würdest du mir mitteilen, wer bei dir die Lidstraffung gemacht hat und wie bist du inzwischen zufrieden? Wann konntest du wieder unter die Leute gehen und was hast du bezahlt. Mußtest du lange auf einen Termin warten? Mußte bei dir viel überschüssige Haut entfernt werden, das ist nämlich bei mir der Fall. Hab ganz schön Angst.
Danke für deine Rückäußerung
HM98


 

Super O-Lidstraffung

Hallo artdivine, das tut mir sehr leid, dass du solch eine schlechte Erfahrung machen musstest! Meine Mama hat sich ebenfalls die O-Lider straffen lassen und ist sehr zufrieden. Es sieht auch wirklich sehr gut aus, die Narbe verläuft exakt in ihrer Lidfalte und ist dadurch dass sie auch sehr fein ist und super verheilt fast nicht zu sehen wenn man genauer hinschaut.
Für alle die an einer O-Lidstraffung interessiert sind, der Chirurg meiner Mama ist Dr. Razzaghi (Rheinbogenklinik, Köln).
Alles Gute wünsche ich dir!


 

Oberlidstraffung

von:hm98

Hallo,
wie alt ist deine Mama, ich selber bin 58 und überlege schon lange ob ich mir das noch an tue aber dein Beitrag lässt mich echt Mut schöpfen. Wie lange hat es gedauert bis sie wieder fit war? Musste sie lange auf den Termin warten? ich hab doch ein bisschen Angst, ist die berechtigt?
Lg


 

Lidstraffung oben und unten

Hallo artdivine!
Meine Lidstraffung ist heute genau 2 Wochen her und mir geht es wie dir! Auch ich sehe noch ziemlich lädiert aus
Hab auch gedacht, dass das mit der Heilung schneller geht, weil das viele berichten. Also ich kann ohne Brille auch noch nicht vor die Tür. Bin nur froh, dass zur Zeit das Wetter schön ist, da fällt es nicht auf. Habe nun noch eine Woche, dann muß ich wieder zur arbeit. Ich hoffe, dass sich bis dahin mein Zustand noch soweit bessert, dass ich mit Made up und Co alles soweit retuschieren kann, dass ich halbwegs unter die Leute kann.
Bei dir ist das ganze ja inzwischen einige Monate her - wie bist du denn heute mit dem Ergebnis zurieden??? Würde mich sehr interessieren. Bitte schreib mir doch mal!
LG Ninjalara


 

Bin absolut glücklich

habe die oberlidstraffung vor 10 tagen gehabt.
bekomme jetzt schon tolle komplimente. fühle mich total glücklich und schön. meine ärztin hat ganze arbeit geleistet und ich kann sie nur weiter empfehlen!!!!!
ansonsten müßt ihr wissen: es kann bis zu 3 monaten dauern bis die narben vollständig in der neuen lidfalte verschwinden. nicht in die sonne schön cremen und geduld haben.


 

Deine Ärztin?

von:gingerspin

Hallo! Könntest du mir den Namen deiner Ärztin vielleicht verraten, sowie deren Kontaktdaten und Preise. Ich wohne in Wien und kann nur hoffen dass sie in der Nähe ist


 

Empfehlung

von:almipalmi

Bitte auch mir den Namen der Ärztin nennen, ich möchte meine Schlupflider auch straffen lassen.


 

Wird vielleicht noch

Bei meiner Oberlidstraffung hatte ich am Rand des linken Auges auch lange Zeit einen recht großen "Knubbel" und auf beiden Seiten anfangs sehr auffällige Narben. Das wurde im Laufe der Zeit aber immer weniger und jetzt sieht man so gut wie gar nichts mehr. Die OP ist mittlerweile zwei Jahre her. Vor drei Monaten habe ich mir die Unterlieder machen lassen und beim linken Auge sind nun auch wieder recht große "Knubbel", über die ich mir aber nicht so viele Sorgen mache, weil ich das ja schon von oben kenne. Manchmal dauert es halt länger.Man sollte auch immer bedenken, dass man selbst vor dem Spiegel immer viel mehr sieht, als andere Leute, die einen ansehen. Oft ist es gar nicht so schlimm und auffällig, wie man glaubt. Wie sieht es denn jetzt mittlerweile aus?


 

Hallo

Hab jetzt auch eine Oberlidstraffung hinter mir. Genau 2 Wochen ist das jetzt her und ich muss sagen jeder erschrickt sich vor mir wenn er mich besucht.
Aus dem Haus geh ich ja sowieso nicht mehr.
Nun wollte ich dich fragen, ob das mit deinen geschwollenen Oberlidern bereits gut geworden ist???
Ich hab so keine Probleme mit blauen Flecken oder so.....aber meine Oberlider sehen aus wie nach einem Boxkampf und das macht mich sehr unglücklich.
Ich hoffe du kannst mir Mut machen

glg


 

Oberlidstarffung misslungen??

von:lupa1937

Hallo, ich wollte mal nachfragen, wie deine Augen nach einem Monat aussehen? Ich hab die Oberidstraffung vor 4 Wochen gemacht, bin sehr unglücklich. Arzt sagt, dass alles bestens, Narbenheilung ist bei jeder Person anders und ich gehöre zur Kategorie, wo es langsam geht. Die Narbe ist bei mir NICHT in der Lidfalte, sondern der Schnitt liegt schön rot und häßlich ca 4mm über Lidfalte. Ist das normal? Ich habe den Verdacht, dass der Arzt schlampig gearbeitet hat und die Op misslungen. Ist jemandem das Gleiche passiert?? Oder brauch ich wirklich nur mehr Geduld?

Grüße von Lupa


 

Lidstraffung

von:ninjalara

Hallo!
Ich habe auch eine Ober und Unterlidstraffung jetzt im April geplant. Will es in der Medical Parc Klinik in Antalya machen lassen. Hab mir gedacht, dass ich das gleich mit einem Urlaub verbinden kann. Bietet sich ja an, sich nach der Prozedur am schönen Strand von Lara zu erholen War ja bis jetzt immer sehr optimistisch, aber seit ich die Berichte hier gelesen habe, bin ich nun doch etwas verunsichert
In welcher Klinik hast du dich denn operieren lassen? Und wie sieht es heute bei dir aus?

LG Ninjalara


 

Keine Sorge - wird schon

Liebe Artdivine,
mach Dir keine Sorgen, das wird schon.
Ich hatte im Mai 2010 eine Oberlidstraffung machen lassen.
Nach drei Wochen bin ich wieder zu Arbeit gegangen.
Das mit dem Brauen heben war bei mir auch und die erste Zeit ziept es auch noch ein bisschen, aber das wird immer besser.
Da ist einfach jeder etwas anders gestrickt. Auch die Schnitte links und rechts vom Auge hat man noch gesehen. Aber heute erkennt man nichts mehr. Das verblasst immer mehr.
Gegen die Schwellungen habe ich Traumeel (homöopatisches Mittel) genommen. Wattepads mit Kamille und Eiswürfel (aber nicht auf die blanke Haut!!) haben Erleichterung gebracht. Bei mir haben die Augen anfangs sehr getränt, das lag an einer leichten Bindehautentzündung. Augentropfen haben hier aber schnell geholfen.
Alles in allen hat es sich gelohnt und ich würde es jederzeit wieder machen lassen (aber nur von diesem Arzt in Gräfelfing bei München).
Kopf hoch, das wird schon!!!
Viele liebe Grüße
Schlaubie


 

Hatte solche Operation vor 6 Jahren...

Wie schon da von Jemanden geschrieben: auch ich habe nachher ausgesehen als hätte ich Boxkampf hinter mir und zwar schlimmste was man sich vorstellen kann.
Meine Augen waren geschwollen, ich konnte gut 2 Tage fast nicht sehen - brachte die Augen nicht auf... Da ich nach 1 Stunde nach der OP nach Hause wollte! , war das natürlich anstrengend und ich bekamm richtig schlimme Feilchen um die Augen!!
Es war wirklich schrecklich. Auch bei mir besserte sich das mit den Tagen. Ohne Brillen konnte ich mich erst nach etwa 3 Wochen zeigen!!!! Gut, nach etwa 2 Wochen bin ich auch kurz einkaufen gegangen oder was auch immer - aber eben nur mit grosser Sonnenbrille!!!
Eine Kollegin von mir, war bei gleichen Arzt ein Tag nach mir und Sie konnte sich nach etwa 4 Tagen schon ziemlich unter die Leute trauen. Es ist eben so, jeder Körper reagiert anders! Und meine schwillt und bekommt Feilchen wenn ich nur an solche Sachen denke.
Am Anfang hatte ich auch gleiches Gefühl mit den Narben wie Du.
Glaub mir, Du brauchst noch einiege Wochen Geduld! Es wird wirklich jeden Tag besser (kleine Schritte...) aber es wird sicher besser!!!
Kann ich leider nicht mehr genau sagen, seit wann meine Narben fast nicht mehr zu sehen sind!
Auch meine Kosmetikerin sah nur an einem Auge ein kleine Schnitt (etwa 4-5 mm gross). Da bin ich selbst Schuld. In der Nacht, etwa Woche - 10 Tage nach der OP - bin ich erwacht als mir Auge weh getan hat! Nehme an, dass die Narbe bei Heilung mich gejuckt hat (nennt man das auch so in D? - hoffe, Du verstehst was ich meine) und ich habe mir die Auge gerieben!!! Habe also selbst die Narbe etwas geschädigt! Na ja, selbst schuld!!! Es ist aber wirklich mit ganz wenig Make-up absolut nicht sichtbar (oder Lidschatten). Aber auch ohne Make-up kann ich es nur sehen oder Leute die ich darauf Aufmerksam machen und meine Kosmetikerin.
Also, keine Angst und bitte etwas Geduld.
Wenn Du möchtest, kannst mir auch ein Foto von Deinen Augen senden, dann kann ich Dir sagen, ob das in Norm ist. Liebe Grüsse aus der CH


 

Habe auch am 30.11. diesen Eingriff hinter mich gebracht

Liebe Artidivine,

bei mir wurde genau dieser Eingriff vorgenommen - also gut eine Woche vorher.
Ich war extremst geschwollen, am zweiten Tag waren meine Augen so dick, dass ich sie nicht öffnen konnte und gaaanz langsam schwillt alles ab. Habe auch hochdosierte Enzyme (Bromelain, Traumeel und seit einer Woche Wobyenzym Mono) genommen. Aber alles geht sehr, sehr langsam.
Anfangs sah es bei mir genauso aus, man hat den Schnitt sehr gut gesehen, er schien auch nicht in der Lidfalte zu liegen. Aber es wird täglich besser, es schwillt gaaaanz langsam ab, der Schnitt geht immer weiter Richtung Lidfalte.

Hier liest man sooo viele tolle OP-Ergebnisse und von Leuten, die direkt am nächsten Tag rausgehen können. Ich habe mich 2 Wochen einschließen müssen und wenn raus, dann nur mit Brille!!! Ich hätte jedes Kind erschreckt!
Bei all den OP-Berichten verdrängt man einfach, dass der eigene Körper anders reagieren kann. Ich war auch fassungslos. Mein Mann hat jeden Tag Fotos gemacht und der Fortschritt ist wirklich schleichend, aber er ist da.
Gestern war ich eingeladen und sah immer noch verheult aus, heute ist es wieder ein bischen besser.
Ich bin dennoch der Meinung, es hat sich gelohnt, jeden Tag wird es schöner, jeden Tag geht die Schwellung ein wenig weg. Also sei geduldig und gib deinem Körper einfach Zeit.

Zu meiner Unterlidstraffung, auch von innen kann ich nur sagen: faltig ist es nicht, aber kann es auch nicht, da noch sehr geschwollen...da sehe ich bestimmt erst in einer Woche das ungef. Ergebnis.
Was mir hilft, ist kalter schwarzer Tee auf Wattepads und 10 Minuten kühlen. Das mache ich brav 3-6mal täglich. Dennoch dauert es....du bist also nicht alleine! Und du solltest dich auf jeden Fall bewegen, mit Sonnenbrille oder Kappe, dass lässt die Schwellung auch langsam abschwellen.
Kopf hoch, es dauert einfach bei manchen vieeel länger!
Liebe Grüße
Romana


 

Danke!

von:artdivine

Hallo Romana,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

Ich war/bin wirklich sehr frustriert, auch wenn ich sehe, daß sich die betroffene Partie von Tag zu Tag verändert. Erschwerend kam noch hinzu, daß ich am linken Auge ein Mordsveilchen bekam. Offensichtlich habe ich da unerwartet stark geblutet. Ich hab ih der Dämmerschlafnarkose den (bestätigten) Ausruf des Arztes "Was ist das denn!!!" gehört... Wie sie es geschafft haben, mein rechtes Auge weniger bluten zu lassen...ich vermute mit erhöhter Adrenalinzufuhr. Jedenfalls sieht man auch heute noch das nach unten gesackte Blut unterhalb des Auges, es läßt sich mit normalem, gutem Make-Up immer noch nicht deckend überschminken.

Ein Trost zu hören, daß Du Dich auch 14 Tage verkrochen hast. Die sind bei mir am Dienstag vorbei.

In der Zwischenzeit habe ich aber noch ganz andere Horrorstories gelesen. U.a. von Frauen, die selbst mit starken Nach-Op-Blutungen noch am selben Tag nachhause geschickt wurden. Ich konnte mich dort in einem netten Zimmer ins Bett legen, bekam auf Wunsch ständig neue Kühlungen, schon bald gab es Joghurt und Kekse und am Abend Schnittchen und Salat mit Tee. Auch die Narkose war, entgegen meiner massiven Ängste, der reine Spaziergang. Es gibt also auch gutes zu Berichten.

Liebe Grüße
A.


 

Na also...

von:romana651

wir können froh sein, dass vernünftig geschnitten wurde und die Narbe langsam verblasst und keine Knubbel hat...den Rest macht schon der Körper mit der Zeit.
Da bin ich sehr zuversichtlich. Berichte doch mal in einer Woche, da müsstest du zumindest die Tendenz zum Endergebnis sehen können.
Viel Glück und Kopf hoch (ok, müssen wir ja eh hoch halten))
Romana


« 
Weitere Antwortseiten: 12
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Brust OP München bei Dr. Caspari
von:antonia1217
1
  Wer hat Erfahungen im Aestetic Center - Dr. Arco??
von:sweet0027
5
  Povergrößerung erfahrungsberichte
von:mia479
1
  Po-vergrößerung mit eigenfett. erfahrungsberichte
von:mia479
1
  75C zu gross?
von:tamija25
18
  Brust OP Tschechien
von:rabeaherz
3
  Brust- OP bei Mang Medical One
von:zar86
6
  Dr Puls Vierteiler im ZDF 21.01. - 24.01.13
von:simone197878
3
  Erfahrung Brustverkleinerung Dr. Chovan / Prag
von:saraaa0381
4
  Schönheitsklinik in Hannover gesucht
von:beautyfreak88
4
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -