Anmelden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Beauty-Forum
 
gofemininBeauty - Jetzt auf YouTube
« 

Blondierte Haare total kaputt Welches Schampoo nehmt ihr?

 

Hallo,

meine Haare hab ich seit ich 13 bin blond. Erst die billige Variante aus dem Drogeriemarkt, dann Blondierung beim Friseurladen gekauft und selbst gemacht. Ich habe 40 cm langes Haar und die sehen aus wie Watte. Abschneiden wäre für mich undenkbar. Kennt jemand ein Schampoo+Spülen, Kur, Pflegeset oder was weis ich, mit dem die Haare wieder halbwegs schön werden? Es soll einfach wieder glänzen und kämmbar sein...

Viele Grüße
Vanilla


Video: Haare richtig pflegen: So erkennen Sie strapaziertes Haar

  • Haare richtig pflegen: So erkennen Sie strapaziertes Haar
  • Lange Haare richtig pflegen: Tipps und Tricks
  • Umfrage: Wie finden Sie kurze Haare bei Frauen?
 

Haarmilch

Um deine Haare wieder aufzubauen, würde ich dir die Haarmilch von www.nur-wirkstoffe.de empfehlen. Diese enthält ausschließlich aufbauende Stoffe, die frisch hergestellt sind.

Die regulierende Haarmilch ist die optimale Pflege für trockenes, strapaziertes Haar. Auf besonders schonende Weise wird die Kopfhaut normalisiert und Strukturschäden des Haares werden repariert. Das Haar lässt sich leichter kämmen und bekommt einen seidigen Glanz.

 

Kenne das Problem

also ich kann dir die Extreme-Serie von Redken empfehlen. und da am besten ne Kombipflege aus Shampoo, Conditioner und Maske. den Conditioner kannst nach jedem Waschen draufmachen, ganz einfach wie ne Spülung, und die Maske 2-3 mal die Woche. die Haare sollten ja auch nicht überpflegt sein

 

Regenerieren!!!

Ich habe jahrelang meine Haare blondieren lassen und bin immer fleißig zum Frisör bei uns im Ort gerannt. Der hat, damit er immer besonders viel kassieren konnte, die Haare in der kompletten Länge gefärbt und nicht wie andere Frisöre nur den Ansatz.
Wenn man das nämlich macht, und nur den Ansatz färbt, gehen die Haare auch nicht so kaputt, da jetzt ja nicht mehr doppelt und dreifach über die ganze Länge gefärbt wird, sondern immer nur über das frisch nachgewachsene Haare, das dass noch ertragen kann.

 

Hi

also ich hatte das gleiche problem, da meine haare durch ständiges blondieren auch immer kaputter wurden, und ch jedes mal wenn ich eine sträner in der hand hatte, mir der spliss und haarbruch nur so entgegengesprungen ist.

aber ich bin dann auf naturshampoo (alverde, von dm) umgestiegen, da sind keine silikone drin. die ersten 2 wochen hatte ich das gefühl, dass meine haare noch schlimmer aussahen. aber ab da wurd das echt besser ,ich hab mir dann noch beim firsör bisschen mehr mals die spitzen schneiden lassen( halt soviel wie nötig war) und seit ich diese koombination habe, ist spliss bei mir kein thema mehr, natürlich musst die haare dann weiter mit der heißen schere schneiden lassen und wenn du eine spülung oder kur benutzt, muss die auch auf planzenkosmetik/naturbasis sein, weil du sonst die wirkung von dem naturkometikshampoo kaputt machst


 

GLISS KUR

WÜRDE DIR RATEN ERST MAL AUF KEINEN FALL MEHR ZU FÄRBEN
UND ICH NEHME GLISS KUR SHAMPOO SÜLUNG KUR UND DAS SPRAY IST ECHT SPITZE MEINE HAARE SIND GAR NICHT MEHR STROHIG

 

Hallo

Kerastase - und zwar die grüne Serie habe ich auch zu Hause. Finde sie aber jetzt nicht soooo gut wie z.B. das Absolut Repair von Loreal. Das hat meine Haare echt wieder hinbekommen. Jetzt muss ich wieder durch (Friseur hat Haare verfärbt) und meine Haare wieder pflegen ohne Ende, es wird wohl diesmal hoffentlich wieder so gut klappen.

LG Lacey

 

Ich fühle mit dir...

hey du

also cih habe auch viele Jahre lang meine Haare blondiert und auch von Jahr zu Jahr gemerkt, wie sehr meine haare kaputt gehen. Jetzt habe ich zwar nicht ganz so kaputte Haare, wie du sie bei dir beschrieben hast, aber die sind nach dem Waschen sehr schwer zu kämmen und brechen ab.

Das beste ist erstmal echt aufhören zu blondieren, oder wie schon erwähnt wurde auf Tönung umsteigen. und regelmäßig die Spitzen schneiden lassen.

Ich nehme jetzt Biotin zu mir, mache 1x die Woche eine Kur (selbstgemachte) und färbe meine Haare nicht mehr. Damit das rauswachsen net so scheiße aussieht mache ich mir alle 2 Monate dunkle strähnchen rein.

Bis deine Haare dann wieder halbswegs gesund sind, musst du lange warten. Denn sie müssen ja komplett gesund nachwachsen. Bei meiner Länge (bis zu den Brüsten )kanns auch dauern. Aber cih will meine Haare nicht weiter kaputt machen und nicht weiter blondieren, mich jedesmal über den Ansatz und das GEld ärgern.

Viel Glück noch!

LG LilNel308

 

Hab was vergessen...

von:LilNel308

und zwar habe ich auch "Kerastase" ausprobiert und garkeinen Unterschied gemerkt.

Zudem (für bessere Kämmbarkeit) gibts so Sprühzeug die man sich nach dem Haare waschen drauf machen kann, damit "flutscht" die Bürste durchs Haar

Und es gibt bei Läden mit Original Friseurprodukten eine Pflegeserie speziell für blondinen, den Namen hab ich aber grad vergessen... Das war aber echt super. Die Haare haben geglänzt, waren voller und man konnte sie super durchkämmen. Das einzige was mich daran genervt hat ist, dass es schlecht rauszuwaschen ist. Anfangs gehts noch, aber mit der Zeit hatte ich das Gefühl, dass es immer schwerer wurde.

lg

 

Vielen vielen lieben Dank!

Ich möchte mich an der Stelle mal ganz herzlich bei euch für die vielen tollen Vorschläge bedanken. Ich werd den einen oder anderen mal aufprobieren.

Danke Danke Danke!!!

 

Aufpassen!!!

Man kann heutzutage schon mit Tönung(haartypabhängig)und Farbe die Haare schön blond hinkriegen.Das ist viel schonender fürs Haar.Auf Dauer kann das nicht gut für Haar und Kopfhaut sein.Das ist die härteste Chemiekeule die es beim Friseur gibt.Ein paar blondierte Stähnen dann noch in das blond gefärbte Haar und Du hast tolle Blondreflexe im Haar.Du kannst ständig wechseln mal ein paar braune oder anders farbige Highlights dazu,meist reichen schon 5 Stück aus um mal anders auszusehen.
Im Prinzip reicht Pflege für strap.Haar aus ich würde Lifetex von Wella empfehlen.Die Kur bei stark angegriffenen Haar jede Woche machen.Pflege die im Haar bleibt und Spitzenfluid davon kann man noch zusätzlich nehmen.Und vorallem immer schön nachschneiden lassen sonst sieht es ungepflegt aus.
Überleg Dir mal die schonendere Variante!!!

 

Loreal

Kerastase. gibts beim Friseur. das ist das allerbeste was es gibt, meine Haare waren wahnsinnig Kaputt, kann noch immer nicht aufhören zu blondieren, und dann wieder dunkel, und wieder blond und wiederdunkel......#
aber meine haare sind noch halbwegs in Ordnung dank Kerastase

 

Will endlich helle Haare!!!!

von:sinemint

Ich habe sehr dunkel braune haare und möchte gerne einen Haselnuss braunen Ton mit blonden Strähnen. ich habe mir schon oft die Haare selber gefärbt weil ich bei Friseuren schlechte Erfahrungen gemacht habe. könnt Ihr mir vielleicht Tipps geben wie ich schonend helle Haare bekomme. Ich wäre euch sehr dankbar da ich mir das schon sehr lange wünsche. und ich will mir aber gleichzeitig auch die haare wachsen lassen denn sie gehen nur bis zu den Schultern!Ihr habe vorhin was von Kerastase gelesen. Was ist das? Wie viel kostet das? Ist das wircklich so gut? Ich bedanke mich für alle antworten!!!!

 

Ganz leicht

von:bellab5

Ich hatte im winter auch ganz dunkle Haare, ich wollte sich auch wieder heller und hab dann von Schwarzkopf Blonde LD Aufheller für dunkles Haar genommen, davon gehen die haare so gut wie garnicht kaputt und man bekommt eine echt schöne haarfarbe, es hellt 2 - 3 nuancen auf. Danach würde ich mir bei Müller, dm oder rossmann ebenfalls von schwarzkopf blonde so eine Packung zum strähnchen selber machen kaufen, das geht ganz easy, da ist eine Haube dabei und du ziehst durch kleine Löcher haarsträhnen und blondierst sie
xoxo :*

 

1000 verschiedene Sorten! Welches nehmen?

von:vanillakiss1

Hi Leute, ich mal im Internet nach dem Kerastase gekuckt. Da gibt es ja 1000 Sorten! Und alles auf Französisch! Wer soll denn da noch durchblicken und das richtige Schampoo+Spülung finden? Ich würd euch mal ganz lieb bitten, mir eins zu empfehlen, dass für blondierte Haare ist. Ich hab irgendwie nur was für Locken, oder colorierten oder längerem Haar und so gelesen. Da gibt es echt sooo viele, hui ui ui! Also ich bin ganz gespannt.

Vielen lieben Dank!!!

Vanilla

 

Ich hatte meine

Haare auch oft Blondiert und gefärbt (auch seit ich 12 bin) und nun warend die sooo kaputt das auch keine Pflegeserie mehr half...denn ich meine das man kaputtes Haar nicht mehr nicht reparieren kann..und nun musste ich sie abschneiden lassen..was mir anfangs schon schwer gefallen ist, aber nun sind sie wieder gesund... aber wenn du dich nicht dazu überwinden kannst, probiere doch mal das Shampoo von vichy (in der Apotheke) aus für trockenes und strapaziertes Haar..finde das ganz gut

LG

 

Gestreßt

Einiges aus der Lavera Basis Sensitive Serie könnte Dir helfen - ist zudem sehr verträglich und ökogetestet

Findest Du hier: http://www.baby-naturprodukte.de/?GH72126

 

Hmmmm

von:laperla696

hi

also ich färbe auch seit 7 jahren blond ,mit braunen aussetztern
nehme von schwarzkopft pflege shampoo und spülung und sprüh kur. gesammt kosten so ca 20.da gibts aber viele kuhren im dm oder schlecker die du ausprobieren kannst.aber bitt enehme nichts von fructies,die kleben das haar zu.

grüße

 

Tipp

von:Hannakatze

Hi!

Lässt du dir denn bei jedem Färben die kompletten Haare wieder färben??

Ich habe dunkelblondes Haar mit hellblonden Strähnchen und mein frisuer schafft es sogar bei den Stränchen immer nur den Ansatz neu zu blondieren, so dass das Haar nicht immer wieder aufs Neue belastet wird.
So gehen die Haare auch beim Blondieren nicht kaputt.

LG Hannakatze

 

Natürlich nur den Ansatz

von:vanillakiss1

Nein nein, blondiere natürlich nur den Ansatz nach. Trotzdem, bei 12% Oxidant reicht einmal bleichen und bum sind die Haare im Eimer. Die ganzne Schampoos aus dem Einkaufsmarkt bringen ja nix. Aber mit euren Tipps werd ich bestimmt bald wieder glänzend güldenes Haar haben.

 

Warum...

von:naninja

...gehst Du nicht zurück zu Deiner Naturhaarfarbe? Ich glaube dann würden die Haare am gesündesten werden Oder ist Deine Naturhaarfarbe so furchtbar?
Die Natur hat sich schon was dabei gedacht, uns die Haarfarbe zu geben, die uns am besten steht - meine ich.

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Garnier Blond auf Braungefärbtes Haar?
von:telmeda
3
  Produkte aus dem Afroshop für normales Haar??
von:glittereyes
6
  Zinktabletten für langes, dickeres Haar
von:hanniibunnii
2
  Lush Shampoo
von:xcamiorex
9
  Henna-haare blond färben
von:brownibaby
3
  Henna überfärben??
von:sunnybunny1
3
  Ich brauche hilfe bei glätteisenkauf
von:schokokeks26
6
  Hilfe!!Was hilft gegen Schuppen und trockene Haare???
von:Sara21
3
  Haare glätten, hilft dieser Schutz?
von:lisafrisstyou
4
  Könnte man solche Locken durch eine Dauerwelle bekommen?
von:efgenia
2
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -