•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Beauty-Forum
 
« 

Olivenöl gut für die Haare?

 

bewirkt bzw. tut man den Haaren gutes wenn man sie mit Olivenöl kurt? wer hat es schon ausprobiert?


Video: Jacko vs. Tini: Wer zaubert das schönere Make-up? Die große Challenge!

  • Jacko vs. Tini: Wer zaubert das schönere Make-up? Die große Challenge!
  • Schön mit Snukieful: Make-up Tools, die jede Frau haben sollte
  • Lange Haare richtig pflegen: Tipps und Tricks
 

Nur in die Spitzen!

Ich nehme es ca. alle 2 Wochen anstelle einer Haarkur, wenn mal richtig Zeit ist. Etwa 2 Stunden vor dem Haarewaschen, wenn ich nicht noch mal aus dem Haus muss, massiere ich es in die Spitzen, aber vorher kämme ich die Haare gut durch, damit ich es nicht vor dem Waschen noch mal muss, sonst habe ich das Öl nachher am Ansatz. Wenn es gut einmassiert ist, stecke ich die Haare hoch, manchmal auch noch ein Handtuch drumherum. Und wenn ich dann mit dem Haarewaschen anfange, ziehe ich die Haarnadeln über der Badewanne raus und lege sie auf den Rand, dann können die Haare gleich runterhängen und das meiste Öl fließt schon beim Nassmachen durch das warme Wasser ab.


 

123

Öl ist super für die Haare!
Es gibt aber noch 100 andere Öle wie Olivenöl. zb. Klettenwurzelöl, Jojobaöl, Wildrosenöl, Sheaöl, Trabenkernöl.......

Öl bitte nur ins nasse Haar auftragen, nie ins trockene.
Eine warme Ölkur ist eins der besten Dinge die du deinem Har machen kannst. Etwas Öl in einem Topf erwärmen (4-5 EL je nach Haarlänge), Haare nass machen (nicht waschen) und dann das erwärmte Öl im Haar verteilen. Ein Handtuch drüber und das ganze warmhalten.
Solange oben lassen wies geht.

Nachher die Haare gut waschen und ausspühlen.

Das Olivenöl an sich ist eher "schwer" und hat einen gewöhnungsbedürgtigen Geruch. Aber für die Haare ist es sehr gut!


 

ÖL

von:ninebiene

Warum sollte man Öl nur ins nasse Haar und nicht ins trockene Haar einmassieren?


 

123

von:bin24601

Weil sich Öl wie eine Schutzfilm um das nasse Haar legt und die Feuchtigkeit darin "einsperrt" = gut für Haare!

Wenn man Öl auf trockenes Haar gibt bewirkt man dadurch den gegenteiligen Effekt. Das Öl zieht die restliche Feuchtigkeit aus dem Haar und es wird trocken. = nicht gut!

Leider wissen die meisten Leute nur die Hälfte. Sie wissen das Öl für Haare gut ist, aber das man es nur ins nasse bzw. handtuchtrockene Haar geben soll wissen sie nicht.
Da kommt es dann schnell zu missverständnissen und die Leute schrein "So ein Schmarrn, bei mir hat das nicht geholfen!"


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Jojobaöl
von:chica88av
1
 
von:chica2201
0
  Elvital glatt intense
von:medelina2
2
  Haarewaschen an der Badewanne oder beim Duschen?
von:jillst
6
  Falsche Beratung!!!was nun??? Dringend Hilfe gesucht!!!!
von:biondina2110
7
 
von:jlkd
0
  Hilfe!!!
von:rockgoere2472
6
 
von:heart777
0
  Haare glanzlos...schaut doch mal rein ....
von:jellybelly11
1
  Schuppen !!!
von:libschi
6
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl




Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -