Anmelden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
 
« 

Morgenerektion - Umgang mit.....

 

...mit der Tochter?

Unsere Tochter ist jetzt 11 Jahre alt, ein aufgewecktes Mädchen, aufgeklärt und auch neugierig. So wie ein Kind sein sollte.
Ich bin meistens ein Nacktschläfer, da schlafe ich besser. Mit Nacktheit hat meine Tochter keine Probleme. Sie kuschelt gerne mit uns im Bett, ging auch mit in die Sauna und zum Fkk. Badewanne kein Problem, bis jetzt, aber ich denke das wird mit Einsetzen der Pubertät anders.
Neulich am Sonntag Morgen wachte ich, wie oft, mit einer Erektion auf. Wir machen das immer so, wer als erster aufsteht setzt den Kaffee auf. Als ich das dann machte stand wieder erwartend meine Tochter auch in der Küche.
Sie hatte meine Erektion gesehen, große Augen bekommen und ist zu meiner Frau ins Bett. Mir war das peinlich. Ich ging auf Klo und mein Penis wurde schnell wieder schlaffer.
Im Bett kamen dann natürlich Fragen. Warum war der so anders, viel größer usw. Meine Frau sagte nur, das ist weil Papa mal Pipi musste.
Meine (unsere) Frage:
Wie verhält man sich in so einer Situation? Sie hakt ja immer mal nach, ob sie das nochmal sehen darf, mal anfassen dürfen. Wir denken, ganz natürlich betrachten, es ist wie es ist.

Da wir das Thema nicht sexuell sehen, habe ich die Frage hier reingesetzt. Danke für die Antworten.

MfG


Video: Umfrage: Was ist der größte Abtörner bei Männern?

  • Umfrage: Was ist der größte Abtörner bei Männern?
  • Umfrage: Was ist der beste Ort fürs erste Date?
  • Umfrage: Wie war Ihr erster Kuss?
 

Kein Problem

Du machst da gerade eine Sache aus etwas, das eigentlich gar keine Sache ist. Mit 11 ist Deine Tochter durchaus schon in einem Alter, wo man sie über erste Dinge genauer aufklären kann. Gerade dass sie so neugierig ist und seither immer nachhakt, zeigt vermutlich, dass schon ein erstes Grund-Interesse am Thema da ist. Das kommt meistens mit 11-13.

Ich glaube Dein größtes Problem dabei ist einfach, dass es Dir peinlich war bzw. ist. Aber das muss es weder sein, noch sollte es bzw. das musst Du eben zumindest mal für den Moment ablegen.

Redet ruhig offen mit ihr (vor allem auch Deine Frau) und beantwortet ihre Fragen. Vielleicht versteht sie auf Anhieb auch noch nicht alles - aber das ist egal. Sie merkt dann zumindest, dass sie jederzeit mit ihren Fragen zu euch kommen kann und wird das später umso eher auch tun.

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Haben wir als Gesellschaft ein neues Wahrnehmungsproblem !?
von:pinoe124
15
  Er wird zuhause geschlagen!!
von:schweinefreak
1
  Psychisches Problem mit der Welt und mir
von:sabine2440
1
  Mutter tötet Sohn wegen Penis
von:maxxmeier
5
 
von:kathrinflo
0
  Burn out / Schwere Depression
von:chiara1809
2
  Einfach was los werden.... -.-
von:smaty3
10
  HILFE !! verwirrende Situation
von:sirduke15
1
 
von:horstmende
0
 
von:psychologieunileipzig
0
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl



Weitere Links:

Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -