« 

OT: Schmerzen in der Speiseröhre

 

Hallo ihr Lieben,

ich hab mal ne Frage... hatte von euch schon mal jemand Schmerzen in der Speiseröhre???

Bei mir ist da so das mir das Essen und Trinken seit gestern mittag sehr schwer fällt. Es tut wahnsinnig weh. Hat jemand Tipps für mich, wie ich das wieder in den Griff kriege??

Der Schmerzpunkt ist direkt zwischen den Brüsten, kurz oberhalb (ca. 3 bis 5 cm) vom Magendreieck am schlimmsten ist der Schmerz beim Schlucken, egal ob flüssig oder fest. Aber spür das die ganze Zeit. Der Schmerz ist, wie wenn man was ganz heißes runter schluckt. Oder ein zu größes Stück was nicht weiter rutschen will. Hab es auch schon mit hüpfen beim essen probiert. Wenn ich gebückt sitze tuts auch weh... ab und zu muss ich aufstoßen - sauer... und viel rülpsen

hattet ihr sowas schon mal ?


Video: Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken

  • Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken
  • Pilates in der Schwangerschaft: Effektive Ganzkörper-Übung
  • Pilates in der Schwangerschaft: Haltung verbessern
 

Ohh mein Gott...

... kann das wirklich so schlimm sein. Ich hab mittlerweile richtig angst morgen zum Arzt zu gehen.
Ich bin doch noch so jung und gerade erst mami.
Ich könnt heulen und mein Männe ist vorhin wieder los zur Arbeit. Es ist keiner hier der mich in den arm nimmt, bzw morgen mit mir zum Arzt fährt.

@spargeltarzen... mir tut das auch sehr leid. Aber darf ich fragen hat man denn erst gedacht das dein papi was anders hat??


 

@annie

Ich mag es gar nicht sagen... nein war nicht beim Notdienst.
Es war alles heute so stressig und als wir vom brunchen wieder da waren (Nachmittags um halb drei) hab ich erstmal gepennt. Meine Schmerzen haben sich heute in grenzen gehalten, naja würd wohl dran liegen das ich heute morgen nur ein wenig Rüherei und heute Abend Suppe gegessen habe. Ich verhunger ich esse sonst fast den ganzen Tag, aber trau mich eben nicht.
Eben war es nochmal richtig schlimm nachdem ich die Treppen gefühlte 30mal rauf und ruter bin.
Meine Ma denkt das es eine Entzündung ist und es deswegen auch schlimmer wird wenn ich mich anstrenge.
Sie hält auch gar nichts davon das ich erst morgen zum Doc gehe, macht sich voll sie Sorgen.
Aber morgen um acht ruf ich gleich beim Hausarzt an


 

@nicky

So bist du nun bei dem Bereitschaftsdok gewesen? Was hat er gesagt bzw. gemacht???
Das interessiert mich jetzt mal ganz brenndend

LG


 

@melli

ich war gestern so, weil ich tierisch müde gewesen bin und echt kein nerv auf solch eine Diskkusion hatte.
Es gibt nämlich Menscen, die acuh am WE arbeiten müssen und glaube mir, ich hatt ekeine Langeweile. Mein Job ist nicht nur körperlich anstrengend...


 

Uhi das sind ja recht unterschiedliche Meinungen

Klar will ich zum Doc gehen (morgen nach meinem Geb Brunch)
Aber wollte mich für diese Nacht vllt erstmal beruhrigen lassen. Hab schon ziemlich angst was das wohl sein könnte.
Im net liest man ja gleich Speiseröhrenkrebs oder ähnliches

Also wie Sodbrennen fühlt sich das nicht an. In meiner SS hatte ich stark Sodbrennen, das war anders.

Zu heiß gegessen hab ich auch nicht, meine essen muss immer nur warm sein damit ich das so wech schaufeln kann


 

Wenn es

von:annie230680

nicht so schlimm ist, und du nach dem brunch hinghen willst, dann würde ich bis Montag warten, es sei denn du hast zu viel Geld zu verschenken. Das kostet nen Zehner und du bekommst keine Überweisung. Genau und eine Krankschreibung bekommst du auch nicht und bekommst auch nur ein Privatrezept, was du selbst zahlen darfst.


 

Neee

von:annie230680

du bezahlst doch nicht das komplette Medikament, du zahlst doch nur zu. Kleiner Unterschied.


 

MAn Paracetamol ist

von:annie230680

doch was ganz anderes. Das ist frei verkäuflich, dafür brauchst du nicht mal ein Rezept.

Ist mir jetzt auch wurscht. habe kein nerv heute auf Disskusionen, sorry. Es gibt unterschiede bei den medikamenten udn das weiß ich einfach.


 

Also ich

würde nicht unbedingt zum Notarzt gehen. Wenn es wirklich von der Magensäure kommt, dann ist das nicht hochdramatisch um zum Notarzt zu stiefeln, es sei denn man hat ganz viel Zeit.
HAst du schon mal versucht, ob es weg geht, wenn du ein Glas Milch trinkst?
Du kannst dir auch Ranitic ausder Apotheke holen, wenn es wirklich an der Magensäure liegt, ansonsten am Montag zum Arzt.

GAnz ehrlich, ich denke die werden dir dann morgen bei einem sog. Notarzt auch nur Ranitic oder nexium oder Pantozol verschreiben. Es ist ein Protonenpumpenhemmer und der hemmt einfach nur die Magensäureproduktion.

LG und viel Spaß bei deiner Entscheidung.


 

Hmm

vllt. hats du da eine Stenose ( verengung) die hat man ja sowieso aber manchmal verengt sich das nochmehr!
geh mal zum doc und las ne magenspiegelung machen...........

LG


 

Na

von:stiwen83

aber sie hat ja schon ein bischen mehr al sSodbrennen.........


 

Na toll

von:stiwen83

soll ich dir jetzt sagen was ich alles am magen hatte

OP, Helicobacter etc.

Huiiiiiiiiiiiii

da kann ich mir auch was drauf einbilden


 

von:stiwen83



Na muss doch auch mal sein

LG


 

Naja

von:stiwen83

ich als OP Schwester hab ja keine Ahnung


 

Ey net streiten

von:nicky1985

magenspiegelung hin oder her.
Muss regelmäßig zur Biopsie, habe Zöliakie.

@stiwen83... meinste das könnte vllt damit zusammen hängen?? Hab meine ernährungsvorschriften derzeit sehr schleifen lassen weil es mir einfach sehr sehr gut geht (ging)


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von:diepriscilla
0
  Nachnamen bei Kind ändern,geht das???
von:virginiaa7
5
  Bin fix und fertig....Hund
von:marylou2707
14
  Welche sonnencreme und ab wann eincremen
von:sue1980
6
  Jugendamt
von:babygirl533
6
  Erster Zahn?!
von:catphotoz
4
  Grundschule--->kann man sich eine aussuchen oder wie läuft das?
von:sunshine1234567
3
  Ab wann sonnenbrille'???
von:sogno54
2
  An diejenigen, die die CERAZETTE benutzen bzw. sich damit auskennen
von:motte1308
2
  Fahrradfahren mit Kind
von:maus7880
1
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl