« 

ZEUS-Versicherung!!!

 

Hallo ihr lieben,

hat jemand von euch Erfahrungen mir der ZEUS-Versicherung gemacht??
Hier hat heut eine geklingelt von denen und hat sich mit Kinderfürsorge vorgestellt-da hab ich ihr natürlich aufgemacht-sie wollte dann nen Termin vereinbarer-klar kein Problem-war auch alles n bissl hektisch Paul hat grad geschrien und der Hund is rausgerannt... naja nun haben wir nen Termin mit der und ich weiß nich wie seriös das is. Wahrscheinlich gar nich! Ich wollt dann noch wissen wo sie meine Adresse her hat. Angeblich hab ich ne Karte von denen ausgefüllt-erinnern kann ich mich daran aber nich.

Würd mich über eure Erfahrungen freuen!

Liebe Grüße

Paul (9Wochen) & Uni


Video: Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken

  • Pilates in der Schwangerschaft: Beine und Oberkörper stärken
  • Kreativ und bunt: Jutebeutel für Kinder basteln
  • Straßenumfrage: Hilfe, wie kläre ich mein Kind auf?
 

Sag den

Termin ab...
Der Typ ist hier echt ausfallend geworden als er merkte das wir kein interesse haben und hat mich als schlechte Mutter beschimpt


 

Zeus steht schon immer.......

massiv in der Kritik.....in den 90ern war es extrem nach der Wende....denn viele aus den neuen Bundesländern hatten ja keine Ahnung von so was.........
Und auch in der BRD vor der Wende war Zeus schon stark in der Kritik.

Ist für mich kein seriöses Unternehmen und ich würde mit diesen "Leuten" niemals geschäftlich in Verbindung treten wollen.

LG


 

Das ist ja das Problem,

man findet den BErater sympatisch und nett, er berät ausführlich und für den Kunden Verständlich, alles scheint schlüssig, oder?????????????
Scheiße ist...solche Klinkenputzer quatschen Scheiße zu Gold und zum Schluß kauft man die Katze im Sack , weil man sich keine anderen Angebote eingeholt hat.Woher weiß der Kunde das das Produkt was er gekauft hat gut ist???????weils der Vertreter gesagt hat????????

Bin selber Mehrfachagentin und ich habe noch nie Haustürgeschäfte gemacht, hätte ich keine Zeit zu und wäre mir viel zu peinlich.Bei uns rufen die Kunden an und zeigen Interesse.Ausserdem haben wir alle Gesellschaften im Angebot das heißt ich muß nichts gut oder schlecht quatschen!

Boah bei so einer vorgehensweise schwillt mir der Kamm.


Trotzdem liebe Grüße


 

Hi

ich wäre damit sehr vorsichtig!

die leute die an den häusern klingeln, haben bei mir keine chance, da bin ich viel zu misstrauig.

wenn du für dein kind etwas abschliessen möchtest, würde ich zu seriösen versicherungen gehen.

würde die tante absagen oder wenn sie wieder kommt keine türe öffnen.

lg


 

ZEUS

von:kloofi

Ich muss sagen da ich auch einen Termin von Zeus Berater gehabt und, kann nur Positives sagen. Das war schon vor einigen Monaten.
Bei uns waren die Schwiegereltern und unsere Nachbarn bei Vorstellung. Und wir alle waren sehr skeptisch davor.
Die Wichtigkeit des Kinderschutzbriefes war uns super geklärt und, bei 2 -ten Termin haben wir mit meinem Mann unsere Kleine abgesichert, nein nicht versichert sondern abgesichert.

Ich und vor allem mein sehr vorsichtiger Mann finden das sehr seriös und fühlen uns auch sehr gut und seriös beraten. Keine fragen waren offen geblieben, obwohl mein Mann eher vorsichtig ist. Na ja aber wichtig ist uns Zukunft unserer kleines Tochterchen.

Ich kann Kinderschutzbreif nur empfehlen. Wer misstrauisch ist, sollte meiner Meinung nach sich das erst Anhören kosten nix nur 30 Minuten und, dann entscheidet ihr wie wir. Lade auch freunde, Nachbarn oder verwandte, je mehr sich das Anhören desto mehr Meinungen bekommt ihr.
Alles gut für euch und euren Babys


 

ZEUS

von:kloofi

Ich muss sagen da ich auch einenTermin von Zeus Berater gehabt und, kann nur Positives sagen. Das war schon vor einigen Monaten.
Bei uns waren die Schwiegereltern und unsere Nachbarn bei Vorstellung. Und wir alle waren sehr skeptisch davor.
Die Wichtigkeit des Kinderschutzbriefes war uns super geklärt und, bei 2 -ten Termin haben wir mit meinem Mann unsere Kleine abgesichert, nein nicht versichert sondern abgesichert.

Ich und vor allem mein sehr vorsichtiger Mann finden das sehr seriös und fühlen uns auch sehr gut und seriös beraten. Keine fragen waren offen geblieben, obwohl mein Mann eher vorsichtig ist. Na ja aber wichtig ist uns Zukunft unserer kleines Tochterchen.

Ich kann Kinderschutzbreif nur empfehlen. Wer misstrauisch ist, sollte meiner Meinung nach sich das erst Anhören kosten nix nur 30 Minuten und, dann entscheidet ihr wie wir. Lade auch freunde, Nachbarn oder verwandte, je mehr sich das Anhören desto mehr Meinungen bekommt ihr.
Alles gut für euch und euren Babys


 

Zeus Kinder- oder Jugenschutzbrief

von:zeusgegner

Ich habe mich nur hier mal kurz angemelde, da ich einige Beiträge zur Zeus Kindervorsorge gelesen habe.
Zu meiner eigenen Schande muss ich gestehen, das ich selbst mal so ein "netter Zeus Berater" war, auch Jahrelang davon überzeugt, das Richtige zu tun.
Liebe Eltern, sichert eure Kinder ab !!!!! Das ist immer, in jedem Fall richtig !!!Aber bitte nicht mit einem überteurtem Produkt, das wenig Rendite bringt und eine viel zu teure, nicht bedarfsgerechte Unfallversicherung enthält.
Zeus arbeitet mit Charme umd Redekunst, habe ich auch getan....aber im Ernstfall, oder dann, wenn euer Geld knapp wird, werdet ihr das "wahre Gesicht" dieser Gesellschaft kennenlernen !!
Es gibt unwahrscheinlich gute Unfallversicherungen, hohe Unfallversicherungen, die für Kinder nicht mehr als 5 im Monat kosten und es gibt gute, auch sichere Geldanlagen, an die man auch mal im Notfall zwischendurch rankommt...aber nicht über Zeus !!
Und eine gute Betreuung....naja...es gibt schon Ausnahmen, da einige Ex Kollegen seit 25 Jahren und mehr bei dieser Gesellschaft sind, aber heute nur noch, weil sie es müssen, nicht, weil sie es wollen !! Der Normalfall ist, das ein Betreuer so alle 6 Monate wechselt, da die Fluchtration bei denen gealtig ist. So schlecht Zeus seine M;itarbeiter behandelt...so letztendlich auch seine Kunden.
Sichert euch, eure Kinder ab, mein volles Ja nach wie vor dazu....aber holt euch verschiedene Angebote ein, vergleicht sie!!!!!! Der Zeus "Berater" klingelt, ruft an, macht Termin und geht nicht eher, bis ihr unterschrieben habt..und ihr werdet es schwer haben, aus diesen Verträgen wieder herauszukommen.
Tut euch, eurem Geld, euren Kindern das nicht an !!! Informiert euch, lasst euch Zeit beim Abschluss, wägt ab und entscheidet dann.
Nicht versichert, sondern abgesichert...ich musste lächeln...ja, so wurde auch ich geschult...wir von Zeus verkaufen keine Versicherung...wir sichern ab. Was für eine Lüge !!!
Ich schäme mich im Nachhinein, diese Jahrelang selber gebraucht zu haben.


 

Zeusgegener

von:sandylane2

Ich bin recht fassungslos so etwas zu lesen. Hier hat jemand den Schuss nicht gehört.Wie kann ich denn "jahrelang" für ein Unternehmen arbeiten ohne zu merken, dass es "scheinbar unseriös" ist. Du scheinst ja nicht der intelligentste zu sein.
Ich selbst arbeite seit ein paar Jahren bei Zeus und kann nur sagen die Produkte sind absolut in Ordnung. Was nützt denn eine Versicherung für 5 Euro ? Preiswert ok, aber wenn etwas schlimmes passiert gibt es nicht genug Geld. Also als Versicherungsvertreter kann ich doch überall arbeiten, die Gesellschaft spielt keine große Rolle - alle haben gute und weniger gute Produkte - es kommt doch nur auf mich als Berater an, mache ich meinen Job gut habe ich zufriedene Kunden.....
Und leider gibt es bei jeder Gesellschaft solche und solche. Ich finde Deinen Beitrag hier absolut unseriös und bin fast der Ansicht nicht Du hast das Unternehmen verlassen sondern das Unternehmen Dich ! Egal, Zeus ist genauso gut oder schlecht wie jede andere Versicherung, der Berater ist einzig und allein ausschlaggebend sonst nichts.


 

Beratungshaftung

von:exzeus

Hallo an alle,

ich habe als Führungskraft mit vier Geschäftspartnern bei Zeus gearbeitet. Die Geschäftsführung hat mir seinerzeit ein Angebot gemacht und ich bin mit meinen Leuten dorthin gewechselt.

Die Praktiken, welche ich meinen Mitarbeitern vermitteln sollte, widersprechen den allgemeinen Wettbewerbsrichtlinien. Sehr schnell habe ich dies bei der Führungsebene angemerkt und betont, dass wir damit die Kunden, welche uns vertrauen, im Grunde belügen.

Der einhellige Tenor war, dass es so gewünscht sei.

Ein Beispiel: Der Jugendschutzbrief besteht aus einem Teil Unfallversicherung und einem Teil Rentenversicherung. Eine tolle Sache, die der Firmengründer Herr Hunke sich ausgedacht hat. Allerdings ist der Bausteinplan von Zeus mittlerweile zu einem Umdeckplan geworden. Eine Rentenversicherung, die vor 2005 geschlossen wurde, ist in der Auszahlung steuerfrei. Es ist empfehlenswert diese zu kündigen. Dem Kunden sollen wir unter dem Vorwand Bausteinplan nun eine geförderte Riester oder steuerlich attraktive Rürup verkaufen und die alte Rentenversicherung beitragsfrei stellen oder kündigen. Verkaufsargument ist gleichwohl die Verbesserung der Altervorsorge. Im Verkaufsgespräch wird dem Kunden von einer Modernisierung oder Umwandlung erzählt, aber nicht von einem neuen Vertrag mit neuen Abschlusskosten, Provisionen, etc. zum Ungunsten des Kunden. Ergo: Alter Vertrag wird kaputt gemacht und neuer Vertrag mit dem freien Kapital vermittelt. Dies ist bestimmt nicht im Sinne der Kunden und nicht von Herrn Hunke.

Eine sehr beliebte Strategie ist den Kunden nicht alles zu erzählen über die Produkte. Motto: Man lügt ja nicht und der Kunde hat auch nicht gefragt. Optimale Beratung ist etwas anderes.

Zeus geht mit der Zeit und bietet seinen Kunden Analysen an. An sich eine sehr gute Sache. Allerdings kommt bei dieser immer nur der Deutsche Ring, welcher Eigner von Zeus ist, als optimale Empfehlung raus. Da kann man sich auch die Analyse sparen, da der Deutsche Ring garantiert nicht in jeder Sparte der beste, günstigste, etc. ist.

Geschäftspartner werden mit Fixum geködert, die sich als Mogelpackung erweist. Dieses Fixum wird nur gezahlt, wenn der Umsatz stimmt und die Schwelle dafür steigert sich von Monat zu Monat. Dies erzählt aber niemand.

Wir für unseren Teil haben nach drei Monaten eine seriöse Gesellschaft als Partner genommen und wissen, dass wir mit Zeus nichts mehr zu tun haben wollen, wie soviele alte Führungskräfte, die zu seriösen Gesellschaften gewechselt sind vom Niederlassungsleiter zum einfachen Geschäftspartner.


 

Du hast soooo Recht

von:jack10221

Ich spreche auch aus persönlicher Erfahrung. Die Vorgehensweise mit den Geschäftspartnern ist schon sehr irre! Erst wird ihnen was von Marktführerschaft erzählt und das die Produkte die Besten sind und das jeder einen Jugendschutzbrief haben muss. Die Berater werden erst motiviert und dann erpresst. Ich habe über 100 dieser Berater kommen und gehen sehen. Als sie gegangen sind waren 95% der Berater pleite! Sie wurden systematisch ausgebeutet. ( Mir erging es Gott sei Dank nicht so).Seit dem Wechsel der Geschäftsführung im Jahre 2008, wurde alles anders! Heute redet das Unternehmen von Analyse und fachgerechte Produkte, einfach lächerlich, die Kunden werden über den Tisch gezogen. Wie soll denn eine so kleine Klitsche wie Zeus mit ihren 2 - 5 Produktpartnern, also eigentlich sind es nur 2, die anderen sind alle miteinander verbunden, fachgerecht und bedarfsgerecht beraten??? Jeder freie Makler hat mehr Produktpartner und kann seinem Kunden unabhängig das Beste Produkt vermittel und erklären. Zum Beispiel wurde im Jahre 2009 auf Unfall Neugeschäft gesetzt, dass bedeutet, das es für neue Unfallversicherung sehr hohe Jahresprämien gab. Der Kunde, der seit Jahrzehnten eine Unfallvers. vom Deutschen Ring hatte, mit 5% Treuebonus ( Bedeutet 5 % Mehrleistung im Schadensfall) wurde gesagt, die kündigen wir jetzt mal, viel zu teuer und die von der Conti ist viel besser, oder anders von der Conti zum Deutschen Ring. Ist auch egal, denn wenn dieser Kunde am nächsten Tag ein Unfall hat, verliert dieser Kunde zieg Tausend Euro!!! Das ist Betrug und nichts anderes, deshalb sind auch viele weggegangen, weil dieses nicht tragbar war und immer noch ist. Top Mitarbeiter, wurden genötigt fingierte Verträge ein zu reichen, damit der Niederlassungsleiter gut darsteht! Der Bafin ( Bundesaufsichtsbehörde der Finanzdienstleistung) ist diese Vorgehensweise bekannt und sie tun nichts. Viele Zeus-Berater/Verkäufer können sich nicht wehren, denn wenn sie nicht das tun, was man von ihnen verlangt, werden sie finanziell vernichtet und die Geschäftsführung und deren Gefolge ergötzt sich darüber. Auch das die längertätigen Mitarbeiter noch bei Zeus sind, hat nichts mit Willen zu tun, sondern wie schon geschrieben, sie müssen. Diese über 30 Jahre tätigen Mitarbeiter/Geschäftspartner müssen am Ende ihrer Karriere noch ihre Abfindungen einklagen und Zeus zieht diese Prozesse absichtlich in die Länge, in der Hoffnung, dass der Treue und wohlverdiente Geschäftspartner einknickt! Die Grundidee von Jürgen Hunke war sensationell und es ist auch ein Meilenstein in der Branche gewesen, sich um Kinder und Jugendliche zu kümmern und dieses abzusicher, allerdings ist davon heute nichts mehr geblieben und dieser besagte Herr Hunke sitzt im Aufsichtsrat von Zeus, leider kümmert er sich mehr um den HSV als um sein gegründetes Unternehmen. Dieses hat er 1999/2000 übrigens an den Deutschen Ring verkauft. Deshalb ist ihm es wohl auch nicht mehr ganz so wichtig was dort passiert, leider!!! Ich kann jedem nur raten, sucht euch unabhängige Makler und vergleicht Angebot für eure Kinder, diese brauchen Schutz und zusätzliche Altersvorsorge. Alle die in dieser Branche arbeiten wollen, sage ich, sucht euch seriöse Unternehmen, laßt euch nicht von Garantien wie bei Zeus einlullen, es sind scharf kalkulierte Garntien, die wenn sie zur Auszahlung kommt auch für das Unternehmen mehr als erwirtschaftet worden. Denkt immer darn, macht euch nicht abhängig von einem Unternehmen, denn wenn sie euch in der Hand haben, durch Vorschüsse ect. dann habt ihr keine Chance mehr, dann seit ihr die Sklaven dieser Firma, Die Verträge von Zeus sind wasserdicht und nur sehr schwierig zu entkräften und Zeus zieht gnadenlos ihr Vorteile durch, völlig egal wie es euch und eurer Familie danach geht. Völlig skrupellos werden die ausgeschiedenen Geschäftspartner fertig gemacht. Die betrogenen sind die Geschäftspartner, die können nicht abschätzen, was sie tun, wenn sie bei euch vor der Tür stehen. Sie sind so geimpft worden, das sie einfach nur funktionieren und erst viel später merken was sie getan haben. Die meißten haben auch gar keine Ahnung was sie da verkaufen, die rennen einfach los, klingt völlig irre, ist aber so, denn die werden so vorbereitet, das sie glauben alles, alles richtig zu machen. Wenn dann erste Zweifel kommen, werden sie unter Druck gesetzt, so stark, dass sie Angst um ihre Existenz haben. Ich verstehe, das bei normalen Menschenverstand dieses schwer nach voll ziehbar ist, aber ihr könnt glücklich sein, nie zu diesen Geschäftspartnern gehört zu haben und hoffentlich nie einer dieser Geschäftspartner zu werden. Das soll hier keine böse Nachlese sein, sondern einfach nur eine Hilfestellung für weitere Entscheidungen. Heute lache ich über diese Zeit für mich persönlich, allerdings bin ich auch sehr geschockt, wieviele dort vernichtet wurden. Ich hoffe nur, dass ein Kunde irgendwann mal eine Strafanzeige gegen Zeus stellt, weil er betrogen wurde und die Verantwortung in der Geschäftsführung nachweisbar ist, dann bekommen diese skrupellosen Menschen ihre gerechte Strafe. In diesem Sinne, viel Erfolg bei der Berufswahl und der Verantwortung der richtigen Vorsorge


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Verheiratet mit kind oder ohne schein? was besser?
von:mausepups24
2
  AAHHH, mein kleiner wird bald 1 und keinen plan was wir schenken sollen
von:vannybunny5
2
  Wie schläft ein Einschlafstillbaby in der Kita?
von:xliamx
7
  An die Ladies, die auf groooßem Fuß leben..
von:xliamx
12
 
von:riminiii
0
  Strafe (blödes Wort) für Kleinkind ?!
von:karinak73
2
  Schlittenfrage
von:tine2211
1
  Unfreiwilliger Sozialneid - was tun
von:kleinermaulwurff
28
  OT: Milka Pad
von:blubberin
10
  OT: was würdet ihr bezahlen?
von:tetchyangel
2
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl