« 

*!!!!Haarentfernung im Genitalbereich!!!!*

 

Hi!
Ich suche jetzt schon nach längerer Zeit nach dem "perfekten Produkt" um Schamhaare wegzubekommen, aber auf fast allen Produkten heißt es, dass es zur Haarentfernung im Genitalbereich nicht geeignet ist. Rasieren mag ich aber nicht, weil ich davon ziemlich schlimmen Ausschlag bekomme, der dann mindestens eine Woche bleibt, so dass ich mich in dieser Zeit nicht rasieren kann und somit lauter Stoppeln wachsen. Wie macht ihr das? Welche Produkte verwendet ihr?
Würd mich über VVVIIIEEELLLLEEE Antworten freuen!!!!
Viele Grüße,
Shepherdess


Video: Schön mit Snukieful: Das Make-up für einen tollen Start in den Herbst

  • Schön mit Snukieful: Das Make-up für einen tollen Start in den Herbst
  • Jacko vs. Tini: Wer zaubert das schönere Make-up? Die große Challenge!
  • Jackos Beauty-Tipps: Die besten Methoden, den Teint zu grundieren
 

Auch mit Wachs möglich!

Liebe Shepherdess,
natürlich ist die Haarentfernung auch mit Wachs möglich. Ist natürlich etwas schmerzhaft aber nicht so schmerzhaft wie beim Epilieren. Eine alternative ist auch die Zuckerpaste. Ich mit meinen lausigen 15 Jahren habe es selbst schonmal probiert.. und so schlimm ist es eigentlich nicht. =)
Die Haare wachsen sehr langsam und sehr schwach nach.

Liebe Grüße =)


 

Eplilation

Hi!

Auch wenn das mit Sicherheit die unangenehmste und auch schmerzhafteste Methode ist, würd ich dir zur Epilation (also "Ausreißen" der Haare) raten: die Haare wachsen einfach langsamer und schwächer nach und du musst dich nicht alle paar Tage mit dem Problem der Enthaarung herumschlagen, sondern nur einmal alle paar Wochen. Die Haut wird wirklich schon glatt und im Gegensatz zum Rasieren bleibt sie es auch über längere Zeit hinweg.

Bei der Epilation gibt es verschieden Verfahren.Ich persönlich finde Halawa oder auch Sugaring am Besten(beides ist eine Art warmes Zuckergemisch, das ähnlich wie Wachs funktioniert, aber schonender für die Haut ist).
Ansonsten bieten so gut wie alle Kosmetikstudios Waxing, also Epilation mit Kalt- oder Warmwachs an. Da ich das aber noch nie gemacht habe, kann ich dir dazu leider nichts sagen.

Gruß


 

Willst Du nur

die Bikinizone enthaaren oder soll gleich alles weg? Weil, wenn nur die Bikinizone dran glauben soll, würde ich es dann doch mal mit Enthaarungscreme versuchen. Die nehme ich immer, weil ich Rasieren auch nicht vertrage (habe es neulich mal wieder probiert, sah echt fürchterlich aus die nächste Woche ). Mit dere Creme geht das eigentlich ganz gut, weiter in die Mitte würde ich sie allerdings auch nicht schmieren...

Kleine Ente


 

@kleine Ente

von:shepherdess

Ich will schon alles weg, das finde ich einfach schöner.
Trotzdem Danke!


 

Dann fällt mir echt nix ein...

von:kleineente

Es gibt ja nur drei Möglichkeiten:

Rasieren, was Du nichts verträgst,
Creme, was ich persönlich lieber lassen würde,
Wachs,....naja, ohne Kommentar wegen autsch.

Mehr fällt mir echt nicht ein. Vielleicht solltest Du Dich lieber mit dem Pelz anfreunden, wie wärs denn mit einer chicen Intimfrisur?

LG

Kleine Ente


 

@Kleineente

von:shepherdess

Ich hab mir auch alle Veet-Produkte angesehen, aber überall heißt es, das es im Genitalbereich nicht verwendet werden darf. Darf man das jetzt, oder nicht?
LG,
Shepherdess


 

Hast Du Dir mal angeguckt...

von:kleineente

was Enthaarungscreme mit den Haaren macht? Die kräuseln sich so komisch, die Struktur wird durch Chemikalien komplett zerstört, damit sie abgehen. Und jetzt mal ganz ehrlich: möchtest Du diesen Effekt wirklich auf einer Schleimhaut probieren??? Ganz egal wie sensitiv das Produkt ist, ich würd's nicht tun... könnte im Zweifel ein lustiger Abend werden, irgendwo zwischen Rettungsstelle im Krankenhaus und Notapotheke...
Ich benutze das Zeug zwar in der Bikinizone, aber ich passe peinlichst auf, daß ich es nicht auf die Schamlippen bekomme - autsch!

LG

Kleine Ente


 

Tipp

mein tipp ist: rasieren geht am besten.
beachte dabei, dass du milden raiserschaum benutzt (ich nehm den von balea) und eine scharfe klinge benutzt!
der trick: lass den rasierschaum eine ganze weile drauf, die haut wird dadurch ganz weich und du bekommst kaum oder garkeine irritationen. du kannst auch davor ne weile baden. wichtig ist: die haut muss schön weich sein und viel schaum benutzen, mit wasser verdünnt!
außerdem kriegt man es meiner meinung nach mit raiseren am besten schön glatt hin.

alles andere würde ich seinlassen, da zuviel chemie.


 

Rasieren?

von:girl085

das enthaaren hab ich schon mal mit einer creme versucht
doch ich möchte das jetzt mit rasieren versuchen.da ich das noch nicht gemacht habe zweifel ich ein bisschen.
also dein tipp wird mir schon ein bisschen weiter helfen. aber soll ich dann einfach rasierschaum drauf machen und mit dem rasieren einfach drauf los?

würde mich auf antworten freuen
danke im voraus


 

Einölen nicht vergessen

von:Lila2005

Hallo,

ich würde auch auf keinen Fall eine Enthaarungscreme nehmen. Wenn du regelmäßig rasierst und dann am besten mit Jojobaöl einölst, danach dürfte es auch mit dem Ausschlag besser werden.

Gruß Lila


 

Enthaarungscreme

von:Tala

Ich meine du kannst durchaus Enthaarungscreme benutzen! Man muss halt vorsichtig sein. Die Warnungen sind für Leute, die sich das überall hinschmieren würden, als auch auf die nichtbehaarten Schleimhäute. Überall wo Haare sind ist Haut und da kannst du auch Enthaarungscreme draufschmieren, da wo keine Haare sind, ist Schleimhaut. Ich schütze den inneren Bereich indem ich ein bisschen clopapier oder sowas drauflege, nur damit nichts verläuft und auf den äußeren Bereich mache ich die Creme drauf. Während der Einwirkzeit sitze ich breitbeinig auf dem Boden, und dann nehme ich das Zeug wieder mit dem Spachtel ab.
Wenn man mit rasieren anfängt, gewöhnt sich die Haut aber irgendwann dran, die ersten Male hast du Ausschlag, aber das läßt dann nach und du kannst es aller paar Tage machen ohne dass was passiert


 

Hallo

von:monimausxd

Ist es denn gefährlich, wenn wirklich enthaarungscreme an die stellen dran kommt, wo es nicht dran kommen soll? Kann ja sein, dass es irgendwie verläuft oder so... ich hätte angst, dass das irgendwelche inneren schäden verursacht ^^ mit kleinen rötungen könnte ich ja leben.. aber was schlimmeres müsste auf der verpackung angegben sen oder??


 

Auch ein paar fragen...

von:pinky10031994

halllöööcheen
ich habe auch probleme mit der Intimrasur- enthaarung usw.
(Bin ein Intimrassurneuling ich darf dumme fragen stellen )
Naja also ich wollte mich mal erkundigen mit welchem Produkt (also Marke, Name usw.) ihr erfolgreiche rasuren habt...wäre lieb, wenn ihr auch beischreibt was für ein avtershafe oder ob über haupt, welcher Schaum, beim duschen und so weiter alles halt


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von:schminkspatzi
0
  Schweiß-Pads..??
von:Miriam22
10
  Wie heißt dieses model?
von:hatschi89
15
  Problembereich: AUGEN! - schatten, -falten ... -.-'' Hilfe!!!
von:shine410
1
  Sun dash
von:candygirl86
4
 
von:micorazon13
0
  Sigma und Kosmo Pinsel, wer benutzt die von euch? Ganz wichtig!!
von:cocoalabella
1
 
von:anex9
0
  Hängebrüste
von:arriba211
3
 
von:tablettenkoenigin
0
Siehe auch Alle Diskussionen - Best-of - Auswahl